Eine beeindruckende Rede von Geburt – Kindheit – Schule – falschen Glaubenssätzen – Krankheit und Tod

Entrümpelt das Alte macht Platz für Neues!

Es gibt keinen Grund NICHT deinem Herzen zu folgen!
Mache immer nur das was du wirklich liebst und gerne tust!

Steve Jobs stellte sich selber täglich die richtige Frage.

aber…

Die „Erinnerung“, als Gedankenmuster eines verhängnisvollen Spruchs, der für ihn beinhaltete, dass alle bald tot sein werden, war wahrscheinlich eine Hauptursache für seine Erkrankung!

Steve JobsSteve Jobs1
Steve Jobs2Steve Jobs3

Der Spruch müsste richtig so heißen – das hat eine ganz andere Qualität:

Lebe so als würde heute dein letzter Tag sein,
lebe aber gleichzeitig auch so als würdest du ewig leben!

 ~~~~~~~~~~~~~

Steve Jobs4

Das ist ein verhängnisvoller allgemeiner Glaubenssatz, der a) nicht bewiesen werden kann und b) Endgültigkeit besagt, beides entspricht nicht dem wahren Leben. Das Leben ist ewig, nur die Form des mit Leben gefüllten Körpers kann sich ändern und der Tod ist auch nur eine Krankheit, die man heilen kann – wir arbeiten daran 🙂

Steve Jobs über seine Kindheit, Krankheit und den Tod (Rede)

//Er hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs (Minute 3:49 im Video), also Konfliktaktivität des Stammhirns, um Nahrung besser aufzuspalten „Die meisten Pankreas-Tumore brauchen lt. Dr. Hamer nicht operiert zu werden.“ (Die seelischen Ursachen der Krankheiten von Björn Eybl).
War er zu „hungrig“ nach Erfolg? Wäre er nicht gestorben, wenn er einfach mal etwas „gechillt“ hätte?
http://www.gnm-forum.eu/board/viewtopic.php?t=4018 //

Nein, das glaube ich nicht, es war nicht der Hunger nach Erfolg, der ihn tötete, es waren wahrscheinlich mehrere Ursachen: Hat er das Trauma, als Baby nicht angenommen worden zu sein überwunden, so scheint es jedenfalls, hing er mindestens einem falschen Glaubenssatz nach, der ihm täglich vorgaukelte nicht genügend Zeit dafür zu haben, das zu tun, was er wirklich gerne in diesem Leben schaffen will. Er stand also unter Dauerstress und hatte permanente Angst nicht genügend Zeit zu haben, um seine Vorhaben durchzubringen. Stress und Angst sind die Krankmacher ersten Ranges. Zuletzt brachte ihn die falsche Medizin und fehlende Erkenntnis endgültig um! 

AnNijaTbé am 4.1.2014

~~~~~~~~~~~~~

Steven „Steve“ Paul Jobs (* 24. Februar 1955 in San Francisco, Kalifornien[1]; † 5. Oktober 2011 in Palo Alto, Kalifornien[2][3]) war ein US-amerikanischer Unternehmer. Als Mitgründer und langjähriger CEO von Apple Inc. gilt er als eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Computerindustrie. Zusammen mit Steve Wozniak und Ron Wayne gründete er 1976 Apple und half, das Konzept des Heimcomputers als auch die Generation der Smartphones sowie Tablets populär zu machen. Jobs war darüber hinaus Geschäftsführer und Hauptaktionär der Pixar Animation Studios und nach einer Fusion größter Einzelaktionär der Walt Disney Company. Er starb am 5. Oktober 2011 an seiner Krebserkrankung. Sein Vermögen wurde im März 2011 vom Wirtschaftsmagazin Forbes Magazine auf 8,3 Milliarden US-Dollar geschätzt.[4][5]

~~~~~~~~~~~~~

Geerd Ryke Hamer – Die fünf Biologischen Naturgesetze

~~~~~~~~~~~~~

Forderungskatalog für weltweite Änderungen

~~~~~~~~~~~~~

Vorbild * Freude ~ Prefiguration * Joy

hk-blume-5-rd

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare

  1. Lieber Reiner,
    ich hatte mich bisher nicht mit Steve Jobs beschäftigt und sagte nur das was zu mir gefühlsmäßig rüber kommt. Du hast dich offenbar sehr intensiv mit diesem Mann auseinandergesetzt 🙂

    Ich verurteile auch niemanden, das steht mir nicht zu, es interessieren mich immer nur die Gründe, warum einer dies oder jenes tut und was wir daraus lernen können!

    Nachdem ich auch weiß, welch unvorstellbares Trauma die Ablehnung der eigenen Eltern ist, kann ich mir jedwede Reaktion darauf vorstellen.
    Er beschreibt in dieser Rede kurz sein ganzes Leben – das ist letztlich nicht viel.

    Ich stimme da nicht gerade einen Verteidigungs-Sermon an, falls du das jetzt glaubst!

    NEIN, Steve Jobs tut mir leid – er kämpfte gegen die Windmühlen gefangen in einem Erfolg, der nicht zum Wohle aller war und schon gar nicht für ihn selbst.

    Ein anderer, der den falschen Weg einschlug, aber aus wesentlich billigeren psychischen Hintergründen konnte die Kurve kratzen und aussteigen – Jobs konnte das ganz offenbar nicht!

    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/05/06/artikel-zum-buch-ein-medizin-insider-packt-aus/

    Liken

    Antworten
  2. Das ist vielleicht ein grausliches Hexenbild – hast du das gehauen????

    Liken

    Antworten
    • Natürlich, er spricht aber auch von „Timothy Balden“, der die Chemo ins Leben gerufen hat und somit ein Massenmörder ist!
      Dieser aber zur Einsicht kam und vermutlich dieses Buch selber geschrieben hat.

      Liken

      Antworten
      • hahahahahaha…
        das halt ich nicht aus – lol

        offensichtlich hat er es aber geschickt genug angestellt, um den Systemmethoden zu entkommen – lol

        Da andere Möglichkeit wäre – es ist alles nur a Gschicht’l – das aber keinen Sinn machen würde :-/ außer, der macht weiter wie eh und je!!!

        Liken

        Antworten
  3. Hat dies auf Walter Friedmann rebloggt und kommentierte:
    Eine beeindruckende Rede – Steven Jobs

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: