Milchbauer: „Milch wurde durch moderne Fütterung zu Gift gemacht“ – ACHTUNG – hochinteressant – Vergiftungsgefahr!

Published on May 23, 2015

Immer mehr Menschen werden nach dem Verzehr von Milchprodukten müde, bekommen Bauchschmerzen, Durchfall oder müssen sich gar übergeben. Kommen ihnen diese Symptome bekannt vor? Dann leiden sie vermutlich unter einer sogenannten Laktoseintoleranz. Die Zahl der Betroffenen hat in den letzten Jahren so zugenommen, dass es sich mittlerweile für die Nahrungsmittelindustrie rentiert eine vielfältige Auswahl an laktosefreien Produkte anzubieten. Doch liegt dies wirklich am schlechten Gesundheitszustand der Menschen? In der ExtremNews Sendung „Ihr Thema …“, sagt jetzt ein Bauer: „Milch ist aufgrund der heutigen Fütterungsweise zu Gift geworden“.

Den Textbeitrag zum Video gibt es hier: http://www.extremnews.com/berichte/er…

Klaus Dona: Rätselhafte Menschheitsgeschichte

Danke Reiner, ich freue mich über jeden neuen Beitrag mit Klaus Dona, denn es ist höchst an der Zeit einen Geschichts-Revisionismus zu eröffnen. Ab jetzt gibt es auf w3000 eine Kategorie Geschichts-Revisionismus/Geschichtsrevisionismus der ja in anderer Weise bereits streitbar geführt wird.

[AdSuG7] Klaus Dona: Rätselhafte Menschheitsgeschichte

Published on Jun 15, 2015

Zur Geschichte der Menschheit wurde alles, was zu wissen wichtig ist, bereits in der Schule gelernt, könnte man meinen. So ist der vermittelte Glaube, dass die Menschen vom Affen abstammen und sich der Urmensch vor etwa 2 Millionen Jahren in Ostafrika entwickelte. Später dann sei der nach Art des anatomisch modernen Menschen laufende Homo erectus entstanden. Der österreichische Kulturmanager, Publizist und Ausstellungs-Organisator Klaus Dona präsentiert in der neuesten Folge von „Auf der Spur unserer Geschichte“ allerdings archäologische Artefakte, die die uns vermittelte Menschheitsgeschichte stark ins Wanken bringen.

Den Textbeitrag zum Video gibt es hier: http://www.extremnews.com/berichte/ze…

Griechenland-Russland: Erpressungen der Troika werden schwieriger… Tsipras-Putin-Pakt heute unterzeichnet :-)

Danke Saheike, das ist ja spannend…

Paukenschlag: Tsipras-Putin-Pakt unterzeichnet

Edition1_final.inddRussland steuert zwei Milliarden Euro bei

Hu, da ist der Bild-Zeitung aber der Schrecken in die Glieder gefahren: Das heute früh von Putin und Tsipras unterzeichnete Abkommen zum Bau der Pipeline Turskish Stream wird gleich als Tsipras-Putin-Pakt bezeichnet, in Anspielung auf den Hitler-Stalin-Pakt 1939… Das ist zwar inhaltlich Unsinn, zeigt aber, wie sehr die Amerikanisten fürchten, dass die Griechenland-Krise einen für die NATO unguten Ausgang nimmt…

Ob es, wie 1939, auch ein gheimes Zusatzabkommen gibt? Bisher ist nur so viel klar: Die Pipeline über Griechenland soll ab 2020 Gas in die EU bringen. Russland finanziert das griechische Teilstück mit 2 Milliarden Euro vor, erhält entsprechende Rückzahlung über Erlass der Transitgebühren durch Athen. Das klingt nach Zukunftsmusik. Nur: Wenn Putin die zwei Milliarden JETZT schon fließen ließe, könnte Tsipras in den Euro-Verhandlungen die Erpressungen der Troika abwehren. Aber Ankerrechte für die russische Flotte in Piräus sollten schon dabei herausspringen?

Heute Abend wird wohl weiterverhandelt. Hier in St. Petrsburg geht die Sonne derzeit nicht vor 24 Uhr unter, die sogeannten Weißen Nächte beflügeln die Phantasie…

(Elsässer live aus St. Petersburg…)  mehr auf: https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/06/19/paukenschlag-tsipras-putin-pakt-unterzeichnet/#more-7431

%d Bloggern gefällt das: