Aktuelle Weltsituation – Prophezeiungen – 3. Weltkrieg – Artikel aus Pravda-TV

Danke Karl!
Damit hast du eine MEGA-Zusammenstellung gemacht. Ich poste zunächst alle Videos aus diesen Artikeln und ich beginne mit dem positiven, denn die negativen Berichte und das aktuelle Wetter sind kaum noch auszuhalten:

3.WELTKRIEG-VERHINDERUNG? Wer steht hinter dem Putsch in Venezuela? Valeriy Pyakin 4.2.2019

Artikel dazu aus Pravda-TV: https://www.pravda-tv.com/2019/03/wird-gerade-der-3-weltkrieg-verhindert-video/

Der folgende Titel gefällt mir gar nicht, weil er eine Prädiktion, eine Antizipation, eine Prophezeiung ist, die keinen Raum dafür gibt, dass sie auch NICHT zutreffen könnte, was man niemals so machen sollte!!!
Zum Thema Antizipation habe ich schon viel geschrieben einen Artikel dazu gebe ich hiermit für alle frei: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/02/12/antizipation/

Wie der 3. Weltkrieg beginnen wird | In 90 Sekunden – „wenn es so gesagt wird muss angenommen werden, dass es so gewollt ist!“

Artikel dazu aus Pravda-TV: https://www.pravda-tv.com/2019/04/hier-werden-sich-die-flammen-des-dritten-weltkriegs-entzuenden-video/

Weltweit gravierende Veränderungen – Erdveränderungen

SOTT Video Erdveränderungen – März 2019: Extremes Wetter, planetarische Umwälzungen und Feuerbälle

The Return of Apocalyptic Fish Rain

Green and black snow forces Russians to wear face masks

‚Plague‘ Of Insects Swarm Mecca/Makkah Saudi Arabia

Humpback Whale Discovered In The Amazon Jungle Baffles Scientists

Artikel dazu aus Pravda-TV: https://www.pravda-tv.com/2019/05/unglaubliche-zeichen-im-himmel-und-auf-der-erde-erfuellen-die-biblische-prophezeiung-videos/

Jetzt kommt’s biblisch ganz dick :-/ Prophezeiungen die wir schon kennen und deren Eintreffen wir nicht wollen, daher einen anderen Weg gehen!

Die Last über Damaskus

Rose Stern: Der Countdown läuft: Plume, gelber Strich & Polsprung 2019

Was in diesem Video über die Russen gesagt wird, ist mE schon heute weitestgehend unwahrscheinlich bis absurd!
Dass Putin oder einem anderen Russen der Kragen platzt über das wüten der EU auf dieser Welt und sie deshalb einen 3. Weltkrieg vom Zaum brechen würden, glaube ich auch nicht, sondern meine, dass sie dafür ganz andere Möglichkeiten zu agieren haben.

3. WELTKRIEG? – Die unglaublichen Vorhersagen des Alois Irlmaier

Artikel dazu aus Pravda-TV: https://www.pravda-tv.com/2019/01/die-biblische-prophezeiung-die-armageddon-vorhersagt-kann-2019-wahr-werden-videos/

Was die Juden erwarten:

Red Heifer Candidate Born in Israel

Snake at the Western Wall

Artikel dazu aus Pravda-TV: https://www.pravda-tv.com/2018/11/biblische-prophezeiung-kommen-des-messias-drei-apokalyptische-anzeichen-in-den-letzten-monaten-video/

Zuletzt nochmals zur Sprache allgemein – denn das was wir verursachen – verursachen wir auch durch die Sprachmanipulation:

Im folgenden Beitrag zu Ankündigungen der NASA, die alle nicht eintrafen habe ich zwei meiner luziden hellsichtigen Träume kurz skizziert: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/11/11/nasa-15-taegige-weltfinsternis-im-november-was-soll-uns-damit-wirklich-gesagt-werden/

Prophezeiung 2016 – Alois Irlmaier

(Teil 1-3)

Die „Goldene Stadt“ Jerusalem soll für die Ewigkeit digitalisert werden ;-) Berlin sogt sich um die Juden!

Danke Bibi!
Wenn Israel es wagen sollte einen Welt-Krieg zu inszenieren, dann wird Jerusalem die Erste Stadt sein, die dem Erdboden gleichgemacht wird – dies hat Irlmaier jedenfalls gesehen und ist nur allzu logisch.

Endlich verstehen wir Irlmaiers Visionen richtig!
Mit der Goldenen Stadt kann nur Jerusalem gemeint sein und nicht Prag, da Prag im Norden liegt und nicht im Osten!!!

The Economist Dekodierung 2015 – Der islamische Staat IS, ISIS, Terror, Guerilla, offene Gegner

Vor jedem Weltkrieg wurden die Juden laut – das ist eine Tatsache an die man auch heute denken muss – denn Israel ist Kriegstreiber No1 auf dieser Welt!

4000 Jahre Geschichte von Jerusalem werden digital

Ein Museum am Eingang zu Jerusalems Altstadt zeichnet die wechselvolle Geschichte der „Goldenen Stadt“ nach. Programme für Smartphones und Tablets sollen auch jüngere Besucher begeistern.

<br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
Ein Besucher vergleicht die heutige Ansicht der Altstadt von Jerusalem mit der digitalen Rekonstruktion auf einem Tablet. Das Stadtmuseum setzt auf virtuell erweiterte Wirklichkeit<br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
Ein Besucher vergleicht die heutige Ansicht der Altstadt von Jerusalem mit der digitalen Rekonstruktion auf einem Tablet. Das Stadtmuseum setzt auf virtuell erweiterte Wirklichkeit

weiterlesen: http://www.welt.de/geschichte/article137141157/4000-Jahre-Geschichte-von-Jerusalem-werden-digital.html

Danke Bibi, die Juden schreien immer ganz laut, schon in vorauseilender Opferhaltung. Dabei sind sie die Unruhestifter seit Jahrtausenden auf dieser Welt – aber heute geht das nicht mehr an – die Spiele der Juden und Zionisten sind durchschaut. Wir wissen nun, dass sie die Satansverehrer sind!

Diese Welt erleidet eine Knechtschaft Satans seit Jahrtausenden und die Juden sind seine Handlanger, seine Diener, das geht sogar so weit, dass sie nichteinmal bereit sind das eigene Land zu verteidigen, weil stattdessen Satan angebetet werden muss.

Juden wollen keinen Wehrdienst machen: eine der größten Demonstrationen in der israelischen Geschichte

JHWH – Jahwe – Jehova – Jawe – 26

Teilnehmer der Kundgebung «Steh auf! Nie wieder Judenhass!» des Zentralrats der Juden in Deutschland vor dem Brandenburger Tor in Berlin (Bild: DPA)Stand vom 20.02.2015

Sorge um Sicherheit der Juden in Berlin Jüdische Gemeinde verschickt Zeitung in neutralem Umschlag

In Berlin wächst die Sorge vor antisemitischen Übergriffen. Aus diesem Grund hat sich nun der Vorstand der Jüdischen Gemeinde dazu entschlossen, sein Gemeindeblatt künftig nur noch in einem neutralen Schutzumschlag zu verschicken – zum Schutz der Empfänger. Manche Gemeindemitglieder lehnen diese Maßnahme ab. „Wir wollen uns nicht verstecken“, sagen sie.

Zum Schutz vor antisemitischen Übergriffen verschickt die Jüdische Gemeinde zu Berlin ihr Gemeindeblatt künftig nur noch in neutralen Umschlägen. Der Vorstand müsse daran denken, „wie wir die Wahrscheinlichkeit von Anfeindungen gegen Gemeindemitglieder reduzieren können“, schreibt der Vorstandsvorsitzende der Gemeinde, Gideon Joffe, in der Februarausgabe der Monatszeitschrift „Jüdisches Berlin“.

Anfeindungen haben seit dem Gaza-Krieg zugenommen

weiterlesen: http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2015/02/Berlin-Juden-fuehlen-sich-zunehmend-bedroht-Umschlag-fuer-Gemeindezeitung.html

 

%d Bloggern gefällt das: