Unsere Welt stirbt – noch kann ihr geholfen werden – objektive Prüfung ist möglich !!!

Neuer Beitrag dazu: Die Schwingungsfalle ~ Die Lichtfalle

*

Objektiver Nachweis über die verschwundenen Felder ist möglich!

Liebe Freunde,

was ich gesehen habe geht mir nicht aus dem Sinn, vor allem die Konsequenzen daraus, die ich beschrieben habe und wie mir scheint keiner wirklich ernst nimmt und dementsprechend auch nicht glaubt.

Wer will schon glauben, dass der Mobilfunk die Natur ganz und gar zerstört???

Ein Ausgebildeter Militär würde es schon verstehen, denn er weiß dass der heutige Mobilfunk in Wahrheit eine Mikrowellenwaffe ist. Dass das Handy obendrein auch ein Überwachungsinstrument ist, nur so nebenbei, sollte das inzwischen jeder verstanden haben. Gehört haben es viele aber nicht sinnerfassend aufgenommen…

*

„Ich werde nicht überwacht“ sagt da die Freundin mit dem Brustton der Überzeugung, als ich sie auf ihr modernes Smartphone ansprach.

In dem folgenden Beitrag sind 4 Videos zu sehen, welche über die Totalüberwachung und die Gefahr der Mikrowellenwaffe Handy ungeschminkt sprechen:

KI – Totalüberwachung – Gesundheits-Gefahr durch G-Netze – Smartphone die Waffe gegen den Benutzer

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2022/12/30/ki-totalueberwachung-gesundheits-gefahr-durch-g-netze-smartphone-die-waffe-gegen-den-benutzer/

~

Andere sagen „ja na und, werde ich halt ausspioniert, ich habe ohnehin keine Geheimnisse“ – was sie dabei vergessen ist die Tatsache, dass man auch die Schwachstellen der Leute auf diese Weise herausfindet. Einzelne Menschen, die man nicht länger haben will kann man mit den ausspionierten Informationen viel leichter beseitigen und man gewinnt eine Statistik als Grundlage für nächste „Covid-Attacken“.

Allgemein verstehen die Menschen noch immer nicht, dass wir uns in einem neuartigen Krieg befinden und sie verhalten sich alle nicht nur wie Lämmer auf der Schlachtbahn, nein, mehr noch wie Kanonenfutter!!!!

*

Selbst die Tatsache, dass durch die neuen Funkfelder bereits nachweislich Bienen und andere Insekten getötet werden, scheint kaum einen wirklich zu berühren. Dass aber auch die Bäume zu sterben begonnen haben, erkennen nur jene, die im urbanen Feld wegen der Strahlung nicht mehr leben können und daher sich in Wälder zurückgezogen haben. Da schaut doch der ganz normale Städter einfach darüber hinweg – weil es ihn vermeintlich ja nicht betrifft… so einfach löst man das Problem … 😦

Ich habe in den letzten Jahren und in der allerletzten Zeit zweierlei festgestellt.

1) Alle Mobilfunknutzer neuester Generation, damit meine ich Smart und iPhone, haben sich für meine Wahrnehmung stark verändert und zwar nicht zum Positiven, denn deren Wahrnehmung wird für mich erkennbar zunehmend eingeschränkt, sie entwickeln sich also in die verkehrte Richtung.

Jene die kein Handy benutzen entwickeln sich positiv und fangen endlich an zu begreifen, was auf dieser Welt los ist.

2) Die Corona-Geimpften verändern sich ebenfalls deutlich und ebenfalls in die Richtung, die man nicht als Fortschritt oder Weiterentwicklung bezeichnen würde.

und nun…

habe ich gesehen, dass diese Felder die ich wie vertikale scharfe Messer wahrnehme und höre unsere Welt ganz und gar verändern, indem das, was man Natur nennt und im Unsichtbaren die Natur ausmacht, durch diese Strahlungen aufgelöst/zerschnitten wird.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass KEINER auch nur ein Wort von dem was ich bisher geschrieben habe wirklich begreift, vor allem aber gar nicht begreifen will und auch nicht wissen will.

Würde man es begreifen, würde ich Fragen in den Kommentaren bekommen, würden manche mit wissenschaftlichem Hintergrundwissen, sich überlegen wie man meine Beobachtungen objektivieren könnte, also beweisen könnte, was tatsächlich möglich wäre, deshalb schreibe ich erneut, denn bisher findet derartiges nicht statt.

Lieber Mitmensch, ich verspreche dir, ich werde dich dermaßen nerven, dich mit der Nase in diese Scheiße drücken, dass du schon sehr bald auch hinschauen musst..

Da es auf meiner Uhr bereits 5 NACH ZWÖLF ist, kann ich das alles nicht einfach so stehen lassen und habe mir daher überlegt, wie das was ich wahrnehme objektivierbar ist und ja, es gibt sogar einige sehr gute Möglichkeiten dafür, wie gesagt:

1)Tier und Mensch sind durch morphische Felder (Forschung Dr. Sheldrake) miteinander verbunden: Jeder der ein Tier hat kennt die tiefe Verbindung zu diesem. Der Hund weiß dass das Herrchen oder Frauchen sich am Heimweg gemacht hat und sitzt schon vor der Türe noch bevor der Hundebesitzer nachhause gekommen ist.

Rupert Sheldrake – Das Experiment zum morphischen Feld

https://www.youtube.com/watch?v=LE2rukl_vyE

*

Ich kenne das von meinen Hunden und auch von meinen Katzen. Ich hatte eine Katze die saß immer schon am Fenster als ich kam und als sie das Auto hörte, sprang sie vom Fenster hinunter und wartete hinter der Türe auf mich.

Das geht aber noch viel weiter: Vor einiger Zeit habe ich begonnen die Krähen zu füttern. Da ich in einer Wohnung lebe und LEIDER wenig Kontakt mit der Natur – Wald und Wiese habe – stellte ich einen Kontakt zu den Krähen her. Ich kaufte Faschiertes und formte daraus Fleischbällchen, diese legte ich dann aufs Fensterbrett und es dauerte keine 5 Minuten hatte sich die erste Krähe schon ein Bällchen geholt. So schnell, dachte ich, wie haben die das erkannt?

Ich dachte an die Krähen und nur an die Krähen, Tauben wollte ich nicht anziehen, weil die ohnehin von allen Seiten gefüttert werden und alles fressen was die Krähen ja wirklich nicht tun, ich habe es ausprobiert. Was sie nicht wollen bleibt liegen auch die Körner die ich für sie hinausgelegt habe, weil ich sehen wollte ob dann doch auch Tauben kämen – NEIN – es kam bisher keine einzige Taube und die Körner liegen noch immer am Fensterbrett.

Was ich damit sagen will ist klar ich erläutere es dennoch. Dadurch dass ich an die Krähen dachte, stellte ich eine energetische Verbindung, ein morphisches Feld, zu diesen her, und daher kamen sie schon beim ersten Mal SOFORT nachdem ich für sie die Fleischbällchen aufs Fensterbrett gelegt hatte.

Das ist nun die Erklärung dafür, wie einfach es ist, dass eine Feldverbindung entsteht. Mit der Telepathie wäre es genau so einfach, würde man diese nutze, statt mit einem Handy zu telefonieren. Die Allgemeinheit hat ja keine Ahnung davon wer oder was alles eine Stimme hat, die über hunderte ja tausende Kilometer Entfernung gehört werden kann.

Es entsteht also zwischen Mensch und Mensch, Mensch und Tier, Pflanze und Mensch ein Feld, das eine gegenseitige Verbindung herstellt wie eine Telefonverbindung, es ist eine telepathische Verbindung. Seit Jahrtausenden ist bekannt, dass es Telepathie gibt. Wissenschaftlich erforscht hat das erstmals gründlich Dr. Sheldrake.

Fazit: verringert sich diese allseits bekannte Verbindung zwischen Tier und Mensch – zwischen Mensch und Mensch – zwischen Pflanze und Mensch – oder stirbt sie ganz, ist das ein Hinweis für das was ich gesehen habe. Die natürlichen Felder sind beschädigt, „funken“ NICHT MEHR RICHTIG oder sind schon ganz verschwunden.

Im vergangenen Winter 2021/2022 gab es einige Tage, wo ich in Wien lebe, kurzzeitig alle Vögel verschwunden waren und meine Fleischbällchen am Fenster vergammelten. Wenige Tauben gab es noch, doch zuletzt verschwanden auch diese. Das hatte mich sehr erschreckt und andere haben das auch erkannt, die Vögel waren also an mehreren Orten kurzzeitig verschwunden, wir tauschten uns aus, doch als dieser „Spuk“ wieder vorbei war, ging dem keiner weiterhin nach.

Ich habe auch keine speziellen Aufzeichnungen davon gemacht, auch deswegen weil ich mich nicht zusätzlich hineinsteigern wollte, mich nicht verrückt machen wollte, denn mir reicht ehrlich gesagt das, was ich wahrnehme und dem ich nicht ausweichen kann, weil es 24h IMMER da ist.

Inzwischen habe ich festgestellt, dass die ganz kleinen Trauerfliegen, von denen ich einmal eine regelrechte Invasion hatte, ja, Millionen davon mich attackierten, inzwischen ganz verschwunden sind. Ich arbeite schon seit Jahrzehnten mit der Lehre von Eike Braunroth „Kooperation mit der Natur“. Die Stubenfliegen hatten mir schon einiges beigebracht, aber diese Winzlinge wollten mir auch was sagen und ich begriff es nicht sofort. Mir wird gerade schlecht, weil ich jetzt noch etwas begreife… und weil die Trauerfliegen in meinem Bereich bereits ganz verschwunden sind….

Die Trauerfliegen flogen mir in die Nase in die Augen, sie attackierten mich regelrecht, daran konnte ich also nicht vorübergehen. Was ich damals erkannte war, immer wenn ich lange im Internet war begannen die Trauerfliegen zuerst den Bildschirm zu attackieren, danach wieder mich, also war es für mich klar, dass sie die erhöhte Strahlung attackierten und mich mit ihrem Verhalten darauf aufmerksam machten, aber nicht nur deshalb weil die Strahlung für mich schädlich ist, sondern auch für die Fliegen selber schädlich ist, habe ich soeben begriffen, denn sie sind inzwischen bei mir gar nicht mehr vorhanden, auch keine Einzelnen.

Oh Mann wie schwerfällig sind wir eigentlich wirklich, mich eingeschlossen 😦

*Fruchtfliegen riechen Krebs – unfassbar interessant! Was sagen uns Frucht- und Trauerfliegen noch?

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/04/07/fruchtfliegen-riechen-krebs-unfassbar-interessant-was-sagen-uns-frucht-und-trauerfliegen-noch/

*

Wenn die Trauerfliegen mich zu attackieren begannen, drehte ich in der Folge den Computer sofort ab und nach einiger Zeit gab es keine solchen Angriffe mehr und die Invasion dieser Winzlinge in meiner Wohnung verschwand ganz. Die Schale meiner Deckenleuchte war vollgefüllt mit toten Trauerfliegen, es waren wirklich Millionen und nun sind sie weg. Sicher sind sie nicht ausgestorben aber das Habitat um mich herum ist für diese zur tödlichen Falle geworden, es ist kurz gesagt die 5G-Falle…

Jakob Lorber – Die Fliege

Welche Aufgaben die Fliegen in der Natur haben, beschrieb Jakob Lorber – schon da kann nachgelesen werden, wenn die Fliegen sterben bricht das elektromagnetische Feld der Erde zusammen!!!

*

Auch mit der gewöhnlichen Stuben-Fliege hatte ich ein Erlebnis, doch das bezog sich ausschließlich auf mich selbst und war eine Lehre der Natur für mich.

Ein Schwarm Fliegen kam ca. einen ganze Monat hindurch zu mir ins Schlafzimmer jeden Tag zur gleichen Zeit am Vormittag um 10h, sie flogen Kreise über dem Bett und verschwanden wieder. Durch Eike Braunroth fanden wir heraus, dass mir die Fliegen sagen wollten, dass ich nicht die ganze Nacht auf sein soll, sondern auf jeden Fall schon vor Mitternacht schlafen gehen sollte. Ich machte einen Stufenplan, demnach ich Stunde um Stunde früher ins Bett ging, schrieb das auf und gab das als Antwort den Fliegen. Schon am nächsten Tag kam der Schwarm nicht wieder. Nur vereinzelt besuchte mich immer wieder einmal eine Fliege, kam beim Fenster herein, wir begrüßten einander, ich sagte „Danke für deinen Besuch“ und sie verschwand wieder. Aber leider hat mich seit vielen Monaten auch keine Fliege mehr besucht.

Das Feld um mich herum ist also für die normalen Stubenfliegen auch schon tödlich, daher kommen sie nicht mehr. Dehnen sich diese G-Felder aus, sterben sie alle, weil alles was zur Natur gehört von diesen Strahlungen der Mobilfunkmasten zerschnitten wird, wie ich kürzlich gesehen habe.

Leute bitte glaubt nicht, weil es bei euch noch nicht so weit gekommen ist, dass deshalb kein Handlungsbedarf ist, dass deshalb mein Alarmschlagen ignoriert werden sollte, wollen wir weiterhin auf einer NATÜRLICHEN ERDE leben, müssen wir dieser Technik Einhalt gebieten.

Rammstein – Mutter (Official Video)

Künstler sind sensibler und fühlen was los ist – dieses Lied tut richtig weh:
https://www.youtube.com/watch?v=gNdnVVHfseA

*

Ein anderes Experiment bezüglich der Morphogenetischen Felder: Das morphogenetische Feld ist jenes Feld das bereits vor der physischen Erscheinung da ist, es ist praktische die unsichtbare Form des Lebens, eines Menschen eines Blattes eines Tierleibes in jene der physische Leib hineinwächst. Das konnte auch schon wissenschaftlich bewiesen werden. Gab es eine Amputation, ist dieses Feld dennoch weiterhin vorhanden, daher kommen auch die Phantomschmerzen.

Es gibt wissenschaftliche Studien, in welchen gezeigt wird, wie ein Blatt in das bereits vorhandene Feld hinein wächst. Wer solch ein Bild hat bitte fügt es in die Kommentarfunktion ein. Danke!

Die morphischen Felder nach Rupert Sheldrake

https://www.youtube.com/watch?v=y_t2Y__wcZk

*

Mit der Kirlianfotografie kann dieses elektromagnetische morphogenetische Feld photographiert werden und es besteht sogar noch tagelang nach dem Tod eines Menschen, fand Dr. Korotkov heraus. Solch ein elektromagnetische Feld haben auch Gegenstände, doch diese wachsen nicht in ein Feld hinein, sie werden ja erzeugt, das ist also der Unterschied zwischen Leben und einfacher vom Menschen erzeugter Gegenstände. 

Wissenschaftler FOTOGRAFIERT Die „SEELE“ Eines Sterbenden – Dr. KOROTKOV

https://www.youtube.com/watch?v=fWJzyci8YNk
https://www.youtube.com/watch?v=VkszwLwRg40

*

Das Gewicht der Seele und die Erforschung der „Feinstofflichkeit“ | Dr. Klaus Volkamer im Gespräch

Diese faszinierende einmalige Forschung von Dr. Klaus Volkamer sollte man kennen – er bewies damit nicht nur dass wir eine Seele haben, sondern auch, dass die Feinstofflichkeit Gewicht hat:

https://www.youtube.com/watch?v=vTKO4YCugZM

*

Dazu möchte ich auch noch eine persönliche Erfahrung einbringen. Diese persönliche Erfahrung ist vielleicht sogar auch ein wissenschaftlicher Beitrag, den die Russen noch nicht untersucht haben, ich aber definitive Kenntnis davon habe.

Eines Tages vor 30 Jahren stellte ich per Zufall fest, dass ich plötzlich einen hohen Blutdruck hatte. Wegen einer Untersuchung meines Sohnes war ich in Würzburg bei einem Heilpraktiker und Erforscher, der Lichtpunktur. Da ich nun schon dort war und kurz zuvor den hohen Blutdruck entfuhr, ließ ich mich auch untersuchen. Die Untersuchung beruht auf einer Kirlianfotografie der Hände und Füße, denn diese Kirlianfotografie ist die Diagnosegrundlage für die Lichtpunktur.

Der Heilpraktiker stand verwundert vor mir und sagte, sie sieht aus als möchte sie hundert Jahre alt werden, aber so nicht. Danach drehte er das Blatt in der Hand um, es war meine Kirlianfotografie und auf dieser war nichts drauf, vereinzelt winzige schwarze Pünktchen, das war alles.

Nun lasse ich den Grund und das NEUE in dieser Erzählung einfließen, die Aura eines Menschen ist nicht gleich das morphogenetische Feld des Menschen, das mit der Kirlianfotografie gesehen wird. Dass ein Mensch mit einer beschädigten und nur halben Aura nicht überleben kann wusste ich bereits, aber meine Aura war zu diesem Zeitpunkt noch wunderbar ganz und ohne jegliche Flecken.

Hellsichtig wurde meine Aura täglich beobachtet.

Bald danach kamen schwarzen Flecken in der Aura und diese wurden immer mehr. Inzwischen hatte ich das Glück bei einem medizinischen „Großmeister“ gelandet zu sein, der eine seltene und erst vor drei Monaten wissenschaftlich publizierten Krankheit bei mir erkannte. Ca. 8 Monate nach der Kirlianfotografie war meine Aura komplett schwarz geworden, und 3 Tage vor der lebensrettenden Operation war mein Stoffwechsel bereits zusammengebrochen mein Blutdruck war 175/195… aber ich spürte gar nichts, es tat mir nichts weh, aber ich wusste und weiß, dass ich ohne die Operation nicht überlebt hätte.

Es gilt also festzuhalten, dass das morphogenetische Feld nicht gleich die Aura eines Menschen ist und die Aura erst dann stirbt, wenn schon das primäre Lebensfeld, das morphogenetische zusammengebrochen ist. Die Aura bezeichne ich als einen zusätzlichen unsichtbaren Schutzkörper, der nicht unbedingt die Form des Körpers haben muss, dadurch ist sie auch von dem gezeigten Feld der Kirlianfotografie zu unterscheiden. Die Kirlianfotografie hat immer ganz exakt die Form dessen was fotografiert wurde.

An dieser Stelle gäbe es noch viel zu sagen, aber es gleitet von meinem aktuellen Anliegen weit ab.

Wie transponieren wir jetzt diese Wahrheit heute ganz allgemein in die Natur? Würde also in diesen Tagen festgestellt werden, dass die morphogenetischen Felder für die Blätter, die im kommenden Frühling wieder wachsen werden, entweder gar nicht oder nur teilweise vorhanden sind, dann muss man konstatieren, dass der Baum am sterben ist, auch wenn seine Aura noch nicht zusammengebrochen wäre.

Findet der Hund seinen Herren nicht mehr, kommen die Tiere nicht mehr wenn sie aus der Ferne gerufen werden, haben die Pflanzen kein morphogenetisches Feld mehr…

…hat das GANZ GROSSE STERBEN bereits massiv begonnen und es ist fraglich ob eine Notoperation noch hilft.

Ich habe aber die Hoffnung, dass endlich begriffen wird, dass die G-Netze den Menschen und die Natur töten und genügend Erwachte vorhanden sind, die den Strom für die Mobilfunkmasten abschalten – besser heute noch, als morgen.

Keine Angst, du kannst mit deinem Handy dennoch weiterhin telefonieren, auch wenn die G-Netze ALLE abgeschaltet wurden, es gibt noch die Netze von davor!!!

Als es die massenhaften Funk-Masten alle noch nicht gab konnte man sogar besser als heute mit einem Handy ohne jeglichen Schaden zu erleiden telefonieren. 1996 erhielt ich einen Anruf aus Slowenien im Urwald von Nordschweden und es war eine so hervorragende Verbindung, als stünde der Anrufer hinter dem nächsten Baum. Sogar meine Festnetzverbindung heute ist mit einem Handy-Telefonierer, weit von dieser Qualität von damals entfernt, es kracht und grammelt und zischt. So ein Telefonat ist kurz gesagt nicht nur kein Vergnügen, sondern sogar überaus anstrengend und zeitweise echt unaushaltbar!

Ein wunderbarer Film, sogar auf Deutsch – unbedingt ansehen:

The Sixth Sense German/Deutsch

https://www.youtube.com/watch?v=HYBzlfH84z4

~

Einer meiner absoluten Lieblingsfilme – es zahlt sich aus den zu kaufen:

Powder

https://www.youtube.com/watch?v=a3pKtO6kCiQ

*

Liebe Freunde,
mein Anliegen und die Dringlichkeit dieses, sollte nun verstanden worden sein, auch, dass dieses objektiv geprüft werden kann, daher teilt bitte diesen Bericht überall wo ihr nur könnt, sodass die Verantwortlichen erreicht werden.

Dieser Bericht darf ohne jegliche Änderung auf anderen Seiten gebloggt werden. Seiten die Kosten von ihren Lesern verlangen dürfen diesen Bericht von mir kaufen.

In Verbundenheit
Eure AnNijaTbé

Samstag dem 14.Jänner 2023 – im Greg. Kal.

Samstag dem 24.Jänner 2023 im NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER

KIN 146 BOLON CAUAC – CAUAC der Sturm ist begleitet vom Gott des Lichtes Quetzalcoatl. Alles was nicht mehr lebensfähig ist wird vom Sturm weg gepustet – heute wird die Unachtsamkeit, die Oberflächlichkeit, die Arroganz etwas aus Bequemlichkeit besser wissen zu wollen vom Sturm fühlbar weg gepustet. Der Boden wird für den neuen Frühling aufbereitet, auf dass die Erde wieder grünt.


Nachsatz: Gestern wollte mich ein lieber Freund, der mich und meine Arbeit schon seit vielen Jahren kennt trösten. Er sagte zu mir „Gefahr erkannt Gefahr gebannt“ – darauf sagte ich, leider glaube ich auch an diesen Spruch auch nicht mehr, du hast meine Broschüre über die holistische Entwicklung gelesen, wo ich bereits auf die Hormone im Wasser hinwies, das war 1997 und jetzt 2023 eskaliert das alles und immer noch ist die Resonanz dazu gleich NULL!!!
Freunde, ich brauche keinerlei Trost, ich brauche Gewissheit – dass die G-Netze abgeschaltet werden – denn ich liebe euch alle – egal wie immer ihr auch seid – ich möchte euch nicht mit dieser Welt sterben sehen ♥


Weitere Berichte zum gleichen Anliegen – zum gleich Thema:

Sind übersinnliche Kräfte und Telepathie überhaupt real? ~~~ Ist unsere Welt noch real, lebendig???

Arzneimittel und Hormone im Trinkwasser

Post von Ulrich Weiner – mit Antwort von AnNijaTbé

Zum Abschluss des Jahres 2022 – für 2023 das nach kosmischer Zeitrechnung bereits begonnen hat!

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare

  1. Moni Jakob

     /  14. Januar 2023

    Das ist so ein Quatsch!!!

    Wir Hohepriesterinnen vereinen uns gerade um machen den Shift von 3D auf die 5. Dimension leicht für jede Seele

    Wenn Du nicht weißt, warum es keine 4. Dimension (Quantemphysik Albert Einstein) gibt, Buche einen Call bei mir und hör auf solch einen geistigen Bullshit hier ins Netz zu setzen

    Du nährst was Du kreierst

    Das will keiner

    Keine Seele mit geöffnetem Herzen

    Wechsle die Timline oder beende einfach diesen Kreis

    Du wählst

    Deepest Love

    Monika Lyra ⚜️🤍⚜️

    Von meinem iPhone gesendet

    >

    Like

    Antworten
    • Eine WAHRE Hohepriesterin würde NIEMALS SOLCH EINEN Kommentar schreiben – du demaskierst dich hiermit selbst – Danke dafür!!!

      NULL AHNUNG und groß reden tun sie alle und machen gleichzeitig unsere Welt kaputt.
      KEIN EINZIGES ARGUMENT – einfach nur Hinhaun – blöder geht’s ja echt nicht!

      Davonlaufen ja genau nur eine Drehung und schon seit ihr auf 5D – eingebildet!

      Hier spielt jetzt die Musik und hier ist Handlungsbedarf – davonrennen tut jeder IDIOT!

      Meine Verachtung sei dir gewiss!

      Like

      Antworten
  2. Hat dies auf Menschenkind rebloggt.

    Like

    Antworten
  3. Marietta

     /  15. Januar 2023

    Hallo,wie kann das gemacht werden ohne Gewalt anzuwenden?Hier in unserem Systhem kann man Reden bis man Fransen am Mund hat entweder wird das Ignoriert oder man wird als Verschwörungstheoretiker abgestempelt, Beobachtet und Bestraft.Ich habe so manches am eigenen Leib erfahren und bin zu dem Ergebnis gekommen nur Beten hilft noch,,,,,,Die Energie die sich zusammenfügt zu einem Pendl wird……..und alles negative kippt.Was möchtest Du denn dagegen tun?Die Verantwortlichen wissen genau was sie dort machen und wissen das sie alles was Lebt töten die werden gewiß nicht Umlenken,,,,,Lg M

    Like

    Antworten
    • Liebe Marietta
      SIE WISSEN NICHT WAS SIE TUN!!!
      Ich selber bin erschrocken über das was mir MUTTER NATUR gezeigt hat.

      Die Verantwortlichen müssen erreicht werden, sie müssen AKTUELL die G-Netze SOFORT ausschalten, das Leben unserer Welt wird damit vernichtet – da die LEBENSFELDER vernichtet werden. Ich hätte niemals gedacht, dass das möglich sein könnte – Wissenschaftler können mit meinen Hinweisen was anfangen, sie können zu prüfen beginnen.

      Das Problem ist im KLEINEN wie im GROSSEN das gleiche.

      Mit GEWALT geht gar nichts – vor allem nicht bei diesem Problem – ja klar du kannst hingehen und den Stecker von Sendemasten raus ziehen, na und in wenigen Stunden wird der wieder hineingesteckt – das ist völlig sinnlos.

      JETZT SIND DIE VERANTWORTLICH AUFGERUFEN GESICHT ZU ZEIGEN – sie müssen handeln – weil auch sie selber NICHT STERBEN werden wollen – oder sich mittels Chips zu Plastikmenschen machen lassen wollen!!!

      Was man auch bedenken muss – ES WURDE KEINE PRÜFUNG GEMACHT – bevor man die G-Netze eingeschaltet hat. Die Strahlung ist bekanntermaßen ein Millionenfaches über der Strahlung die man als ungefährlich für Mensch und Natur geprüft hat.

      Die Gerichtsentscheide, dass Handys am Arbeitsplatz verboten wurden, war leider nicht genug, jetzt machen 80% Homeworking und verwenden daher horrende Strahlung bei sich zu Hause, der Krieg ist ins eigene Heim gekommen.
      Alles Liebe dir!

      Like

      Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: