Der neue TZOLKIN – der neue MAYA-Kalender ist da – Hallelujah heute ist der 1.1.2018 im Natürlichen Kalender

Ja, ihr lieben Wesen dieser Welt

es war schon so gewesen, dass der MAYA-Kalender ungültig geworden war, denn eine NEUE ENERGIE war vor vielen Jahren bereits geboren und wirkte da und dort, wo die Menschen eben bereit dafür waren und nicht in Systemen wie Roboter festgehangen, sondern beständig mit der Quelle verbunden sind, was durch die zahlreichen Manipulationen der Dunkelmächte auf der Erde verhindert werden sollte, doch niemals vollständig gelang.

Der 1.1.2018 (22.12.2018 greg.kal.) des natürlichen Kalenders hat um 3:08h begonnen.

Der neue Tzolkin auf dem folgenden Bild!

  der-neue-tzolkin

Bei Interesse an den Neuerungen des Maya-Kalenders und des Natürlichen Jahreskalenders bitte hier eintragen und bitte auch zustimmen, dass wir Ihnen per Email Post zukommen lassen dürfen!

mehr siehe hier:

MAYA – Ausnahmejahr 2019 – was es uns bringt – unbedingt lesen und bitte überall teilen – DANKE!

DER WAHRE GRÖSSENWAHN VON GEORGE SOROS: „ICH BIN EINE ART GOTT UND EIN DENKER WIE EINSTEIN“

Ein Artikel im Independent zeichnet ein anderes Bild von Multimilliardär George Soros, als wir es bisher gewohnt sind. Der Multimilliardär und erfolgreiche Spekulant war ja in jüngster Zeit vom Schicksal nicht mehr ganz so verwöhnt, wie üblich. Bisher wurde er überall als Erfolgsmensch und Philantrop gefeiert, und seine NGOs als Vorreiter und Kampftruppen für Menschenrechte, Zivilgesellschaftliche Anliegen und Beschützer der Minderheiten gefeiert.

Im Zuge der Europa überrollenden Migrantenströme wurden auch in den Mainstreammedien etwas vorsichtigere Stimmen laut, die die Verwicklungen von Soros‘ NGOs in Schleppertätigkeiten ansprachen. Auch seine Rolle beim gewaltsamen Umsturz in der Ukraine wurde – vorsichtig – beleuchtet. Seine großen Spekulationen – die ihm zuletzt fulminant mißlangen – wurden thematisiert. Der Mann, der das Rückgrat der Bank of England brach, schien mit seiner neuerlichen Wette gegen das Pfund Sterling einen weiteren, dicken Brocken aus dem Vermögen Großbritanniens herausbeißen zu wollen. Der Independent nannte ihn den „großen, bösen Wolf der internationalen Finanzwelt“. Doch diesmal hatte Soros sich verkalkuliert und musste sich unter Verlusten zurückziehen.

Es buckelt auch nicht mehr jeder Staatschef vor ihm. Speerspitze und Frontkämpfer in der Anti-Soros-Front ist Viktor Orbán, der standfeste ungarische Premier, Anführer der Liga der Visegrad-Staaten, die sich bisher erfolgreich gegen die Zwangsbeglückung durch Migrantenströme wehren.

Immer wieder werden Verwicklungen der Soros-NGOs in global bedeutsame Vorgänge offenbar, immer wieder führt die Spur von Aufständen, Revolutionen, Rassenunruhen und Migrantenströmen zu den Milliarden des gebürtigen Ungarn Soros. Ob es seine direkte Einmischung in den Präsidentschaftswahlkampf in den USA war (was aber – im Gegensatz zu angeblichen, russischen Einmischungen – seltsamerweise kaum berichtet wurde, obwohl zweifelsfrei belegt), ob er mit seinem Hedgefond „Quantum“ den globalen Finanzmarkt manipuliert, ob es 18-Milliardenspenden für seine globalistischen, Länder zersetzenden Organisationen oder seine Thinktanks sind, die direkt Einfluss auf Parlamente und Regierungsvertreter nehmen – Soros scheint tatsächlich die Geschicke der Welt maßgeblich mitzubestimmen.

Der Independent geht in seinem Beitrag ausnahmsweise einmal auf die charakterlichen und psychischen Eigenarten des Multimilliardärs ein, die dieser selbst in seinem Buch „Die Alchimie der Finanzen“ offenlegt:

„I have always harboured an exaggerated view of my self-importance. To put it bluntly, I fancied myself as some kind of god or an economic reformer like Keynes, or, even better, like Einstein. My sense of reality was strong enough to make me realise that these expectations were excessive, and I kept them hidden as a guilty secret. This was a source of considerable unhappiness through much of my adult life. As I made my way in the world, reality came close enough to my fantasy to allow me to admit my secret, at least to myself. Needless to say, I feel much happier as a result.“
Übersetzung: Ich habe schon immer eine überhöhte Sicht der Bedeutung meiner selbst gehegt. Um es unverblümt zu sagen, ich habe mich gern als eine Art Gott gesehen oder einen wirtschaftlichen Reformer wie Keynes, oder noch besser, wie Einstein. Mein Realitätssinn war stark genug, dass ich verstand, dass diese Erwartungen überzogen waren und so verbarg ich sie, schuldbewusst, wie ein  Geheimnis. Das war eine Quelle schwerwiegenden Unglücklichseins während eines Großteils meines Erwachsenenlebens. Während ich in dieser Welt meinen Weg ging, kam die Wirklichkeit nahe genug an meine Fantasie heran, um mir zu erlauben, mein Geheimnis einzugestehen, zumindest mir selbst. Überflüssig anzumerken, dass ich dadurch glücklicher bin.

In einem früheren Independent-Artikel „The billionaire, who built on chaos“ (Der Milliardär, der auf Chaos baute), in dem Soros bereits über diese Selbstwahrnehmung sprach, und sich, ohne jede Selbstironie, als philosophischen Finanzspekulanten bezeichnete, macht Soros hierzu ein bemerkenswertes Statement:

„The grandiose label is a fitting choice for a man who as a child fantasised about being God and as an adult can tell reporters with a straight face: ‚It is a sort of disease when you consider yourself some kind of god, the creator of everything, but I feel comfortable about it now since I began to live it out.’“
Übersetzung: Dieses grandiose Etikett ist die passende Wahl für einen Mann, der als Kind schon die Fantasie hatte, Gott zu sein und der als Erwachsener ohne eine Miene zu verziehen, den Reportern sagen kann: „Das ist so eine Art Krankheit, wenn man sich selbst für so etwas wie Gott hält, den Schöpfer von allem, aber mir geht es gut, seitdem ich das ausleben kann“.

Was auch immer das für eine Art Krankheit sein mag: Einen George Soros holt niemand mit einem weißen Transporter mit Blaulicht ab in ein neues zu Hause mit lauter netten, weißgekleideten Schwestern und Pflegern und freundlichen Onkel Doktors.

Das Problem ist nur, wenn Herr Müller von nebenan sich für einen Schöpfer und Gott hält, der die Welt nach seinem Willen verändert, dann quittieren Familie, Freunde und Nachbarn das vielleicht mit einem nachsichtigen Lächeln, denn Herr Müller wird außer in seinem Vorgarten kaum das Unterste zuoberst drehen können. Wenn aber jemand, der die geistige Ausstattung hat, zig Milliarden zu erwirtschaften und überdies die Fähigkeiten, die es braucht, um mit diesen Mitteln ein eigenes, weltweites Imperium an einflussreichen Organisationen zu errichten, dann wird es gefährlich. Sieht er sich dann auch noch als Philosoph und verspürt die Berufung, mit seinem Imperium seine Vision einer grenzen-, identitäts- und schrankenlosen, anarchischen Welt durchzupeitschen, indem er menschheitsalte Strukturen von männlich und weiblich, Familie, Sippe, Volk und Staat niederreißt, dann kann so ein Mann wirklich den Untergang der gesamten menschlichen Zivilisationen herbeiführen. Besonders, wenn er nur dann wirklich glücklich ist, wenn er diesen Drang ausleben kann.

So erhellend Soros‘ eigene Ausführung für das Verständnis des Phänomens ‚Soros‘ sind, so beängstigend sind sie auch. Der berühmt-berüchtigte, römische Kaiser Nero, der sich ebenfalls für einen Gott, Philosoph und Musiker hielt, und zu seinen Gesängen den Untergang des von ihm angezündeten Roms feierte, war ein Kindergartenschreck dagegen.

https://dieunbestechlichen.com/2017/11/der-wahre-groessenwahn-von-george-soros-ich-bin-eine-art-gott-und-ein-denker-wie-einstein/?subscribe=success#blog_subscription-2

Die Wissenschaft beweist – Es gibt Gott !!

Materie – Energie – Information

Published on Jul 1, 2013
Der Spiegel vom 09.09.2013 berichtete. Mathematiker bestätigen Gottesbeweis !! Ein Wesen existiert, das alle positiven Eigenschaften in sich vereint. Das bewies der legendäre Mathematiker Kurt Gödel mit einem komplizierten Formelgebilde. Eine vielzahl von Wissenschaftlern haben diesen Gottesbeweis nun überprüft – und für gültig befunden.

Nachricht von GOTT | Westelite in Panik | 21.06.2017

Veröffentlicht am 20.06.2017

Vera Birkenbihl – Was wir unbedingt über China wissen müssen – großartig!!!

Das was gelebt wird, muss nicht benannt werden…
Eine Diskussion, die ich vor kurzem mit Freunden hatten, die aber nicht wirklich verstanden was ich meinte. Eine andere Betrachtung vom Gleichen ist, etwas zu SEIN oder zu HABEN – Beispiel: „Liebe sein“ – Liebe haben“…  Es darf darüber sinniert werden! Vera Birkenbihl ist immer eine Herausforderung… ich schätze sie sehr!

1

2

Damit bin ich total einverstanden, bitte hinhören es geht um die Veränderung, die wir brauchen „Regionalisierung“!!!

3

Hier interessante Betrachtung zum Kopieren von Werken…

4

Beziehungen nach Konfuzius: 1. Herrscher, 2. Vater-Sohn, 3. Ehemann-Ehefrau, 4. älterer Bruder-jüngerer Bruder, 5. Freund-Freund – 5. ist die einzige Beziehung auf Augenhöhe!

Unfassbar was sich die deutsche Industrie den Chinesen gegenüber leistete – keine Qualitätssicherung!

5

Wie denken Chinesen, wenn sie in Europa Geschäfte öffnen?
Wer investiert in DE am meisten?

6

Videoserie – alle 6 Teile:

https://www.youtube.com/watch?v=YDoIvo4edLA&index=4&list=PLTVAkZkqlkV2GbWiHnCVNSdnA24HeCxom

Aspekte zu Flache Erde Theorie – Beitrag 6

flache erde-historisches bild-k

Liebe Freunde von w3000, ich sammle noch weiterhin Aspekte zu der Flache-Erde-Theorie.

Möchte noch nicht auf Details, die aber natürlich sofort angesprochen wurden, wie Fliehkraft und Schwerkraft, Pole und Geschwindigkeit, der sich angeblich drehenden Ball-Erde etc. etc. … NEIN, das ist noch nicht das Thema, denn wenn die Flache Erde, die wahre Realität ist, müssen wir uns von ganz vielen wissenschaftlichen Theorien und behaupteten alltäglichen und gelehrten Tatschen verabschieden!!!

Theorie oder Realität ist also die Frage.

Gedanken die mir beim Studium durch den Kopf gehen und Mythen mit denen ich schon früher in Berührung kam:

flatearth-turtle1Da wäre die Geschichte, wie die Erde entstanden ist von den nordamerikanischen Indianern, den Mythen der Hindus und Chinesen welche erzählt, dass die Schildkröte die Erde aus dem Wasser hob.

Nochmals das Wasser… In der Edda heißte es bei der Völuspa; nachdem die heiße Lohe den Himmel leckte und die heiteren Sterne herunterfielen…
„doch da seh ich auftauchen zum anderen Male, die Erde aus dem Wasser und wieder grünen, die Fluten senken sich, darüber fliegt der Ar, der auf den Felsen nach Fischen weidet“.

Diese Mythen vermitteln den Eindruck, dass die Erde als Scheibe im ewigen großen kosmischen Wasser schwimmt.

elysium-atlantis-kDann fand ich noch ein Bild, das mich an Elysium erinnerte, was eine Version der Atlantis Geschichte ist:

Ein weiterer Gedanke, der zu dem Dom, also dem geschlossenen Himmel über der Erde, auftauchte war: Würde Gott eine Erde schöpfen, welche danach der Wildnis des Kosmos mit ständigen Asteroiden schutzlos ausgesetzt wäre? Ist der Dom also, der Schutz davor und ist nur an der Stelle dieser Schutz durchbrochen, wo die Milchstraße weiterhin „kalbt“ und somit eine Verbindung zur Unendlichkeit besteht?

Darüber hinaus fand ich noch Bilder, welche meinem Traum nahekommen:

flacheerde-lebensbaum-klebensbaum-flache-erde

Das folgende Video ist fantastisch und nicht so eng an die Flache Erde Theorie gebunden, es zeigt unfassbare Bilder der Erde und noch ganz viel mehr. Es ist quasi ein Überblick, eine Art Gesamtschau, die man sich wirklich ansehen sollte.

Die riesigen runden Steinbälle auf der ganzen Welt und die faszinierenden Steinkonstruktionen, der ganz anderen Art, whow…
Wer oder was hat das alles gemacht?
Was wissen wir schon wirklich?
Staunen!!!

AnNijaTbé am 5.9.2015

Jetzt noch Karls Gedanken zur Flachen Erde und für das was uns möglicherweise bevorsteht. Der Gedanke, dass die Schildkröte am Titelbild des Economist eine diesbezügliche Bedeutung haben könnte, wird auch durch die American-Football-Erde, die auch eine Flache-Erde darstellen könnte erhärtet. Alles auf diesem Bild steht im Wasser, das kommt auch noch dazu!!!

Nachtrag: Ich fühle den 11.9.2015 bedeutender, als den 23., man schaut nur noch auf den 23.9. und vergisst, dass der 11.9. 2×7 Jahre also 14 Jahre nach 9-11 ist, was zu einem neuerlich Plan gehören könnte, der uns nicht gefallen kann.

Liebe AnNijaTbé

Ich habe mir noch einige Videos zur flachen Erde angesehen und kann der Theorie sehr viel abgewinnen. Es gibt hier neben dem Faktum der kreisenden Sterne oder der Tatsache das Flugzeuge, wenn sie mit der angeblichen Rotation der Erde oder gegen die Rotation (von Osten nach Westen oder in die umgekehrter  Richtung) fliegen bei gleicher Entfernung dieselbe Zeit vergeht.

So habe ich gehört, das noch niemand über den 60 zigsten Breitengrad geflogen ist und dazu kommt, sollte die Erde tatsächlich eine Kugel sein, müsste durch die Rotation der Erde ein Mensch am Äquator durch die auftretenden Fliehkräfte leichter sein, falls es kein anderen Einflussgrößen gibt. Jetzt nach 4 bis 5 Stunden Schlaf kam mir der Gedanke, dass die Welt eine von Gott oder von ihm beauftragten Götter eine Biosphäre oder ein Brutkasten für allerlei Experimente ist und alle Größen bzw. Größenmaßstäbe für uns mit unseren Sinnesorganen relativ sind. Das heißt es fehlt uns tatsächlich eine Bezugsgröße, abgesehen davon das es das plancksche Wirkungsquantum geben könnte, doch auch das ist eine Theorie, weil noch kein Experimentator das Kleinste des Kleinen erforschen konnte.

Nun nach diesem Ausflug zurück zum 23. September an dem angeblich der Papst Franziskus In New York eine Botschaft für die Welt verkünden will, wonach sinngemäß die Welt eine gänzlich andere sein wird als vorher. Ob es sich dabei um das Verkünden der Neue Weltordnung handelt oder tatsächlich um die Richtigstellung der bisher verbreiteten Lüge(n) die Welt sei eine taumelnde Kugel usw. wird sich zeigen.

Economist-englishNun aber wieder zurück zum Biosphären Experiment. Könnte es nicht sein, das es wie bei einem Experiment üblich, alles was sich auf der Welt entwickelte, besonders auch die Menschen als Körper Geist und Seele gezählt werden und das Erwünschte vom Nichterwünschten getrennt wird, oder anders herum, das Gute vom Bösen am Ende diese Experimentes getrennt, geschieden wird.

So könnte ich mir denken, dass die Elite aus verschiedenen Gründen gezwungen sein könnte die Wahrheit zu verkünden bevor die uns bekannte Welt geflutet wird, was ich mir vorstellen kann, wenn es sich tatsächlich sich bei der Welt um eine Scheibe handelt die sich in einer Blase befindet. Hält nicht dieses Mal Vladimir Putin die Eröffnungsrede zur 70. Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) im September, könnte da nicht auch ein Zusammenhang bestehen? Wie auch immer, ich denke es gibt eine Menge Gründe, dass wir uns auf einem Scheideweg befinden.

Was nun das Cern Experiment betrifft so könnte ich mir vorstelle sollte dieses Experiment gelingen sich das gesamte Universum auflösen würde und da das sicher nicht im Sinne eines Schöpfer-Gottes sein kann. So könnte von außerhalb zugegriffen worden sein, oder weil es einfach eine bewusst geschaffene Grenze gibt über die sich kein Mensch hinweg setzen kann.

Nun ich hoffe, dass ich mit meiner Meinung ganz verkehrt liege, oder es wenigstens ein anderer Denkansatz ist.

Economist2014_cover_“üeolEconomist2014_cover_“üeolUnter diesem Aspekt könnte die Schildkröte im Artikel des Economist die flache Erde tragen bzw. sollten wir uns nicht doch noch ein Mal das Titelbild für 2015 ansehen?

Alles Liebe Karl

~~~

Nun endlich auch noch das angekündigte interessante Video!

Flat Earth, Dark Rift, Dome, Myth, & Cataclysm

Published on Jun 15, 2015

A look at the dark rift, myth, firmament, dome, and cataclysm – all with eyes from our flat earth.

Related Links:
http://www.waykiwayki.com
ifers.boards.net/thread/80/flat-earth-ad­vanced-lecture-secrets
http://www.waykiwayki.com/2014/12/flat-earth-ga­lactic-centre-and-ancient.html
http://www.waykiwayki.com/2014/09/entertainment­.html
http://www.wildheretic.com/there-is-glass-in-th­e-sky
http://www.atlanteanconspiracy.com

Mehr von Dr. phyl. Lilija Aschenneller zur Bewusstseins-Entwicklung

Dr. phyl. Lilija Aschenneller: Befreiung von karmischen …

Hochgeladen am 10.12.2008

Die Zeiten, denen wir gegenüberstehen, benötigen unsere intensive Mitarbeit. Der Anfang dieser Umstellung datiert auf das Jahr 1998, wir sind seitdem mit hochfrequenten Energien konfrontiert, die zu einer sofortigen Transformation unseres Körpers und Geistes führen.
Praktisch heißt das: Im Sinne des Karma waren wir früher vor allem für unser Handeln verantwortlich, heute gilt dies auch für unsere Gedanken.
Seit 2006 haben wir durch die neuen Energien auch die Möglichkeit bekommen, uns völlig aus dem Kreis des Samsara und aus allen karmischen Problemen zu befreien. Neue Möglichkeiten bedeuten gleichzeitig mehr Verantwortung, u.a. auch die Verantwortung über den gewählten Weg aus dem Karma heraus.
Diese neuen Energien verstärken unsere Entscheidungen, dadurch können wir den Himmel, aber auch die Hölle für uns kreieren.
Die DVD mit dem kompletten Video und viele weitere interessante DVDs erhalten Sie auf http://www.dvd-wissen.com

1/4: Dr. phyl. Lilija Aschenneller: Energien der neuen Zeit, Wirkung göttlicher Liebe

Veröffentlicht am 13.08.2013

Alles über Gottesliebe: http://tinyurl.com/k9ler58,

Es ist allgemein bekannt, dass die Erde derzeit massiv mit neuen Energien konfrontiert wird. Was das genau bedeutet, welcher Art diese Energien sind, und was dies für uns persönlich bewirkt, ist Inhalt dieses Vortrages.
Reicht es aus, das Herz zu öffnen? Wir die Veränderung und Transformation jedes einzelnen sozusagen „von alleine“ vor sich gehen?
Ab der 27. Minute bietet Dr. Aschenneller eine Meditation zur Vereinigung der drei Herzen bis zur 41. Minute an.

Lilija Aschenneller,Energien,neue Zeit,göttliche,Liebe,heil,heilung,heilen­,energien,transformation,meditation,Herz­öffnung,Lilija Aschenneller,Energien,neue Zeit,göttliche,Liebe,heil,heilung,heilen­,energien,transformation,meditation,Herz­öffnung,Lilija Aschenneller,Energien,neue Zeit,göttliche,Liebe,heil,heilung,heilen­,energien,transformation,meditation,Herz­öffnung,

Siehe auch: http://www.dvd-wissen.com, http://www.fuerihrenerfolg.de, http://www.kundalini-events.de, http://www.hypnose.diealternativen.de

1/4:Dr.phyl.Lilija Aschenneller:Befreiung v.karmischen Krankheiten d.Erkennung ihrer Ursachen

Veröffentlicht am 13.08.2013

Alles über karmische Krankheiten: http://tinyurl.com/mdtu352,

Die Zeiten, denen wir gegenüberstehen, benötigen unsere intensive Mitarbeit. Der Anfang dieser Umstellung datiert auf das Jahr 1998, wir sind seitdem mit hochfrequenten Energien konfrontiert, die zu einer sofortigen Transformation unseres Körpers und Geistes führen.
Praktisch heißt das: Im Sinne des Karma waren wir früher vor allem für unser Handeln verantwortlich, heute gilt dies auch für unsere Gedanken.
Seit 2006 haben wir durch die neuen Energien auch die Möglichkeit bekommen, uns völlig aus dem Kreis des Samsara und aus allen karmischen Problemen zu befreien. Neue Möglichkeiten bedeuten gleichzeitig mehr Verantwortung, u.a. auch die Verantwortung über den gewählten Weg aus dem Karma heraus.
Diese neuen Energien verstärken unsere Entscheidungen, dadurch können wir den Himmel, aber auch die Hölle für uns kreieren.
Nach diesen einführenden Worten folgt etwa ab Minute 22 dieser DVD eine 5-minütige geführte Meditation, um für sich und seine Vorfahren zu arbeiten.
Darauf folgen einige weitere Erläuterungen, ab der 46. Minute eine weitere 8-minütige Meditation zur Beseitigung von geistigen Problemen.

Karma,karmische Krankheiten,Ursache,Wirkung,Gesetz von Ursache und Wirkung,Energie,Samsara,Wiedergeburt,Kre­islauf,karmische Probleme,Himmel,Gedanken,Gedankenkraft,S­chöpferkraft,Schöpferbewusstsein,Gott,Ge­rechtigkeit,Karma,karmische Krankheiten,Ursache,Wirkung,Gesetz von Ursache und Wirkung,Energie,Samsara,Wiedergeburt,Kre­islauf,karmische Probleme,Himmel,Gedanken,Gedankenkraft,S­chöpferkraft,Schöpferbewusstsein,Gott,Ge­rechtigkeit,Karma,karmische Krankheiten,Ursache,Wirkung,Gesetz von Ursache und Wirkung,Energie,Samsara,Wiedergeburt,Kre­islauf,karmische Probleme,Himmel,Gedanken,Gedankenkraft,S­chöpferkraft,Schöpferbewusstsein,Gott,Ge­rechtigkeit,

Siehe auch: http://www.dvd-wissen.com, http://www.fuerihrenerfolg.de, http://www.kundalini-events.de, http://www.hypnose.diealternativen.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dr. phyl. L. Aschenneller – das Wort als Werkzeug der Reinigung und Wiederherstellung des menschlichen Kraftfeldes

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Maya ~ Tzolkin ~ Die Neue Energie ~ kosmischer Größe

.

Maya Mysterien Schule

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Inuakiner – Buchdiskussion

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lazarev erklärt Gott

S.N. Lazarev — Auszüge aus einem Vortrag (1994)

Uploaded on Mar 18, 2011

Der russische Forscher, Heiler, und Psychologe S.N.Lazarev stellte in diesem 1994 aufgezeichneten Vortrag erstmalig sein System vor. Insbesondere werden der Karmamechanismus, die Entstehung von Krankheiten sowie einige seelischen Grundprinzipien, an denen sich der Mensch orientieren sollte, erläutert.

© 2011 Raduga Verlag
Alle Rechte vorbehalten

~

Lazarev Vortrag – Russisch – Untertitel Spanisch

~

S. N. Lazarev: Im Universum besteht kein berechtigter Grund, der Liebe zu entsagen.

~

%d Bloggern gefällt das: