Das letzte Jahr der Alten Erde – Was bedeutet das Jahr 2023 für die Menschheit – OXLAHUN CABAN/NO’J

Ergänzungsschreiben:

Zum Abschluss des Jahres 2022 – für 2023 das nach kosmischer Zeitrechnung bereits begonnen hat!

Liebe Freunde,
Liebe Mitstreiter,

zum 6. Mal habe ich den neuen NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER soeben fertiggestellt. Für das kommende JAHR 2023 wurde mir dabei ein tiefer Einblick für die Zukunft der Menschheit gewährt.

Die Zahl SECHS fordert eine Entscheidung und zwar eine, welche die GESAMTE MENSCHHEIT betrifft.

Es ist also nicht willkürlich so, dass das JAHR 2023 am 22.12.2022-Greg. Kal. im Natürlichen Jahreskalender beginnt und von OXLAHUN CABAN/NO’J – das kommende Jahr als energetisches Fundament (Erde 13) getragen wird, und dieser Kalender obendrein der SECHSTE NEUE JAHRESKALENDER ist.

2023 ist das allerletzte Jahr der alten Erde, lasst euch das auf der Zunge zergehen!!!

Der von mir reformierte MAYA-Kalender hat sich nun schon 5 Jahre bewährt, er ist ein Werkzeug für jeden, der sich nicht nach Phantasien oder Meinungen richten will, sondern nach dem was wir von der Schöpfung täglich real energetisch einpulsiert bekommen.

Lernt den Neuen TZOL-KIN, den neuen NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER zu lesen und erkennt daraus für euch selbst jene realen Möglichkeiten, welche durch die Tagesenergien, auch als individuelle Unterstützung vorhanden sind.

Vor allem aber sollte NIWANES für den GEMEINSCHAFTSGEIST, für das richtige MITEINANDER mit den 14-tägigen Aufstiegswellen genutzt werden.

Was hat sich verändert?

Was ist speziell in den letzten Monaten passiert?

Es scheint mir überflüssig auf die Tagesereignisse der letzten 3 Jahre einzugehen, denn alle Seiten sind voll mit Berichten und Aufdeckungen darüber. Das einzige was mir dazu noch sinnvoll erscheint zu sagen ist folgendes: Bitte hört nicht nur im Fernsehen die Nachrichten, liest nicht nur die U-Bahn-Gratiszeitungen, sondern informiert euch VOR ALLEM auf jenen alternativen Seiten, welche in den letzten 3 Jahren NEU und selbstfinanziert ohne Werbeeinschaltungen entstanden sind.

Auf ein Jahrtausend-Ereignis aus den letzten Monaten gehe ich jetzt so genau und vollständig wie es mir möglich ist ein. Bisher habe ich dafür auch noch kein Feedback von hellsichtigen Freuden bekommen oder in irgendwelchen Medien Anmerkungen dazu gefunden. Es kann allerdings sein, dass die von mir geschilderte Erfahrung auch andere gemacht haben, diese aber keinem greifbaren Ereignis zuordnen können.

Dass sich viel verändert hat ist hingegen allseits bekannt.

Gesehen, gefühlt und allgemein beobachtet und wahrgenommen habe ich folgendes:

Mit dem Beginn des neuen Tzol-Kin-Umlaufs vom 21. auf den 22. August 2022 Greg. Kal. hat die Erde ein neues Frequenzband eingespielt bekommen. Ich konnte das wunderbar beobachten. Vor allem aber war für mich erstaunlich, dass es ein horizontal verlaufendes Frequenzfeld ist das auch Farben hat. Noch nie konnte ich die Strahlungs- und Frequenzfelder vor allem aber auch die für mich peinigenden Mobilfunkfelder mit Farben sehen.

Die „alten/neuen“ Felder, seit es die Mobilfunk-G-Netze gibt wurden zunehmend peinigend und scharf zischend wie eine Schlange, manchmal so scharf, dass ich schreiend im Bett lag, das Gefühl hatte, als würden mir diese Felder den Kopf durchschneiden und ich daher gar nicht schlafen konnte.

Diese künstlichen Felder der KI türmen sich farblos vertikal auf.

Sie türmten sich geradezu wie Schlagbäume oder die neuen #######################################

verderbliche Babel-Türme der KI auf —-

…diese wurden im August des heurigen Jahres durch neue einströmende, gesunde Felder durchkreuzt. Ich hoffe nun, dass die G-Netzfelder dadurch ganz zu Fall gebracht werden, so wie der historische Turmbau zu Babel.

Diese gesunden neuen Felder fließen nicht nur ungewöhnlich horizontal, sie haben auch alle Farben. Ich staunte nicht schlecht, als sich mir die neuen Frequenzfelder in Pastellfarben zeigten. Als Malerin liebe ich alle Farben. Farben sind es welche die Natur uns gibt, also handelt es sich bei diesen neuen Feldern um natürliche, gesunde Felder.

Eine Art Kampf der Felder hatte damit ebenfalls begonnen, so dachte ich einen Monat später als sich daraus ein gewaltiges Bündel ergab, welches so aussah als würden diese schädigenden Felder die Neuen assimiliert, ja aufgefressen haben.

Dem war aber GOTT SEI DANK nicht so, konnte ich später feststellen. Die Etablierung der neuen farbigen Felder ist nicht abgeschlossen, mehr noch, findet seither eine Neuausrichtung ALLER Felder durch die ganz NEUEN statt und es entstehen mitunter Interferenzen mit den alten Feldern, die ich als neue oftmals auch unangenehme Töne wahrnehme.

Es ist mehr als seltsam ständig irgendwelche Geräusche zu hören, die bislang nicht vorhanden waren. Aufgrund meiner Beobachtungen tauchen diese Geräusche durch alle vorhandenen Geräte, Autos etc. und auch durch die Stimmen und Handlungen der Menschen auf. Manches hat gar einen neuen Weg gefunden, um sich bemerkbar zu machen, damit meine ich, dass Geräusche die bislang nur aus einer bestimmten Richtung zu hören waren, nunmehr auch aus anderen Richtungen kommen aber den örtlich gleichen Ursprung haben.

Die Stimmen der Menschen können sich durch die entstehenden Interferenzen mit den neuen Feldern ebenfalls stark verändern, sie können sogar unangenehm werden. Auch bei den Haushaltsgeräten stellte ich neue „Töne“ fest, die vor allem unangenehm hoch und zischend sich absondern.

Der Straßenlärm ist von Geräuschen durchzogen, die es bisher nicht gab und wirklich irritierend sind.

Was die Menschheit damit anfangen wird, wird sich zeigen. Ich meine, dass wir mit diesen neuen bunten Feldern auch ein neues ZUSÄTZLICHES Werkzeug bekommen haben um damit feststellen zu können was für die Natur an sich und auch für den Menschen gut ist. Es empfiehlt sich also hinzuhören, hinzufühlen, die innere Wahrnehmung zu schärfen und endlich zu beginnen, tatsächlich nicht nur als Lippenbekenntnis sondern real, MIT der Natur zu leben und den leidigen Kampf gegen die Natur aufzugeben.

Ich bin davon überzeugt, dass die Menschheit mehrheitlich das echte Leben, einem Diktat bzw. einer Programmierung der KI ohne eigenes Zutun, bevorzugt. Das eigene Leben von der KI abhängig zu machen bedeutet jegliche Macht verloren zu haben. Die KI würde auch entscheiden, ob du überhaupt leben darfst oder sie dich lieber in die ewigen Jagdgründe schickt.

Eine Existenz durch die KI zu fristen und das vor allem deshalb weil es ach so bequem ist, wenn ein Computer das eigene Leben organisiert und steuert ist erbärmlich, es ist obendrein gar nichts Neues, und noch weniger etwas Schönes, oder Kraftvolles darin zu finden.

Das wahre Abenteuer, die wahre Liebe, das echte MITEINANDER das es zu lernen gilt, schenkt uns GOTT durch die Natur und durch unzählige Möglichkeiten, auch durch die Technik, solange diese vom Menschen beherrscht wird und nicht umgekehrt. Ein fremdgesteuertes Auto zu benutzen, bedeutet das eigene Leben einer KI oder einem Benutzer einer KI zu übergeben, dies kann auch tödlich sein.

Ich hoffe, lieber Mitmensch, dass diese künstliche Welt auch nicht DEINE Welt ist und du dich für ein ECHTES LEBEN entscheidest und wir Menschen in dieser Welt gemeinsam die herrschende Simulation SELBSTBESTIMMT im Jahr 2023 für IMMER verlassen.

Bereits 1989 haben wir aus der Schöpfungsebene NIWANES auf der Erde begrüßen dürfen, ja hereinrufen dürfen. NIWANES ist jene Energie, welche der Menschheit hilft ihre Meisterung zum WAHREN MENSCHSEIN zu schaffen.

Der Mensch erkennt endlich was Menschsein wirklich bedeutet und beginnt damit bei sich selbst. Das ist der schöne Kampf den jeder für sich SOFORT beginnen und erst Recht im Jahr 2023 innerlich ausfechten DARF.

Es ist eine GNADE diesen inneren Kampf führen zu dürfen!

Ich bin dir
du bist mir

AnNijaTbé

KIN 109 – OXLAHUN KAN – Same 13
16. 13. 2022 im NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER – Vollmond im Zwilling

8.12.2022 im Greg. Kal.

 

Das letzte Jahr der Alten Erde

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: