Oster-Rundschreiben von Ulrich Weiner – bitte teilen – sehr wichtig!

    Ostern 2020
Liebe Freunde (-innen) und Mitstreiter(-innen),

heute ist Ostern und eines der wichtigsten Ereignisse in der Menschheitsgeschichte.

Viele erleben in den letzten Wochen was soziale Isolation und eine massive Einschränkung der Bewegungsfreiheit bedeutet. Die Elektrohypersensiblen (EHS) unter uns erleben dies seit Jahren und es ist für sie zum „Normalzustand“ geworden. Jeder fragt sich im Moment: „Wann ist diese Situation zu Ende und wann können wir wieder reisen und die Menschen besuchen, welche uns auf dem Herzen sind?“

Damit verbunden ist die Frage: „Welchen Preis werden wir in Zukunft zahlen müssen, um dieses Grundrecht wieder zu erhalten?“ Wir EHS zahlen bereits große Preise, müssen teilweise gefahren werden und unter Strahlenschutznetzen sitzen, damit wir uns bewegen können etc., siehe https://ul-we.de/galileo-elektrosensibilitaet-was-steckt-hinter-dieser-krankheit/ Aber was wird unsere Regierung beschließen, um die Reisefreiheit wieder herzustellen? Wird die Regierung solche Ideen haben, wie der österreichische Bundeskanzler Kurz, wo nur Menschen reisen dürfen, welche mit einer App oder einem Schlüsselanhänger über die Handynetze zu peilen sind? https://ul-we.de/oesterreichs-kanzler-kurz-plant-die-totale-ueberwachung-aller-buerger/

Wo führt diese „Krise“ hin und was sind die wirklichen Ziele der Regierung? Weitere Gedanken dazu habe ich in nachfolgendem Video zusammengefasst: https://ul-we.de/ulrich-weiner-gedanken-zur-corona-situation/ Bitte lasst uns weiter wachsam und aktiv bleiben, denn im Moment ist es politisch eine sehr kritische Lage, solche massiven Einschränkungen hat es in diesem Land bisher noch nie gegeben und sie können sehr leicht in eine totalitäre Richtung missbraucht werden. Schauen wir genau hin und bringen gefährliche Entwicklungen ans Licht. Zudem ist es wichtig unseren Mitmenschen, welche durch die mediale Berichterstattung in eine „Schockstarre“ geraten sind, wieder Mut und Zuversicht zuzusprechen.

Es ist Ostern und Jesus ist auferstanden, für jeden von uns. All die Dinge welche hier passieren haben direkt mit ihm und seiner Auferstehung zu tun. Auch der Mobilfunk und die „CORONA Pandemie“, welche auf den ersten Blick genau in die gegensätzliche Richtung führen. Alles ist dazu gesetzt, dass seine Königsherrschaft auf Erden beginnt und jeder erkennt, dass Jesus Herr über alles ist. Das ist das Wunder und die Chance welche wir jedes Jahr neu an Ostern feiern. Heute in diesen bedrängten Zeiten und das Unvorhergesehene was noch auf uns zukommt, ist es umso wichtiger eine klare Entscheidung für Jesus zu treffen. Gebt all Eure Sorgen, Eure Unvergebenheiten, die Last die auf Euch liegt und alles was Euch sonst noch bedrückt an ihn ab, macht ganze Sache mit ihm in Eurem Leben und lernt von ihm die Auferstehung in Eurem persönlichen Alltag und jeden Tag aufs Neue. Fangt an in der Bibel zu lesen (www.bibelserver.de) und zu sehen wozu Euer Leben da ist und wohin alles führen wird. Jesus selbst sagt: „Ich bin der Weg die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (https://www.bibleserver.com/ELB/Johannes14%2C6) Lasst Euch von ihm den Weg für Euer Leben zeigen, egal wie schwer Eure momentane Situation auch ist. Diese ist gesetzt, dass Ihr in ihn hinein findet. Er hat immer den richtigen Weg und Ihr seid so wichtig in dieser Welt, wir brauchen Euch und uns gegenseitig. Lasst Euch von nichts entmutigen, sondern nehmt die Kraft der Veränderung, welche Jesus für Euch bereit hat, an. Nutzt die Zeit der Entschleunigung, um Euer Leben neu auszurichten.

Zur Ermutigung und für wertvolle Impulse im täglichen Leben, kann ich Euch besonders die Radiosender ERF Plus (www.erf.de), Radio Freundesdienst (www.radiofd.ch), Radio Horeb (www.horeb.org) und Radio Maria (www.radiomaria.ch und www.radiomaria.at) empfehlen. Dort gibt es sehr wertvolle Sendungen, Botschaften und Bibellesungen. Meine Lieblingssendung ist „Durch die Bibel“ und „Wort zum Tag“ welche ich schon bald 30 Jahre höre. Im Funkloch meist in aufgezeichneter Version, wer aber Internet, DAB oder Sattelitenempfang hat, kann das auch jederzeit live tun.

Den Verleumdern und Spaltern welche sich in unsere Mitte eingeschlichen haben und die mobilfunkkritische Bewegung zu spalten versuchen, möchte ich auf diesem Weg nochmals die Hand des Friedens reichen. Gerade heute ist der richtige Tag damit aufzuhören und ein neues Leben zu beginnen. Nur gemeinsam sind wir stark und auch für Euch ist Jesus gestorben und auferstanden. Alle üblen und negativen Machenschaften kommen eh ans Licht und werden für alle sichtbar. Beginnt einen neuen, segensreichen Weg und meldet Euch bei mir. Wir finden einen gemeinsamen Weg des Friedens, zum Wohle aller und gegen 5G.

In diesem Sinne grüßt Euch alle mit friedvollem und österlichem Gruß

Euer

Uli Weiner
PS: Von vielen Seiten habe ich gehört, dass meine Rundmail vom 20.03.2020 viele nicht erreicht hat. Das lag wohl an den Internetausfällen und Überlastungen zu Beginn der Corona-Schutzmaßnahmen. Hier könnt Ihr Euch die pdf herunterladen https://ul-we.de/200320-rundmail-zur-beginnenden-corona-epidemie/ oder https://ul-we.de/wp-content/uploads/2020/04/200320-Rundmail-zur-beginnenden-CORONA-Epidemie.pdf

PPS: Wer die viele frei gewordene Zeit nutzen möchte, dem empfehle ich meine Homepage und die große Filmesammlung auf www.youtube.de/funkwissen Die Mitstreiter von dort haben angekündigt, über die CORONA-Zeit, neben dem regelmäßigen Filmbeitrag der jeden Freitag um 14:30 Uhr erscheint, zusätzliche Filme zu veröffentlichen.

~~~

Nachsatz von AnNijaTbé:

Als Österreicherin bin ich entsetzt erkennen zu müssen, dass sich die österreichische Politik immer mehr zu einem absolutistisch, faschistischen System entwickelt, was keiner haben will und genau in die entgegengesetzte Richtung dessen geht, was ein Mensch mit gesundem Verstand je haben würde wollen.

Wenn mir Freunde sagen, dass sie jetzt Angst haben, dann ist das wohl der herrschenden Politik und nicht einer etwaigen Paranoia geschuldet.
Man muss sich inzwischen also wirklich davor fürchten, was man in Österreich noch alles geplant hat.

Erneut hoffe und verlange ich, dass die Alliierten hier eingreifen und dem stinkenden Treiben unserer Politik ein Ende setzen!

Gründe für ein derartiges Eingreifen gibt es wegen der Vertragsbrüche des Staatsvertrags aus 1955 zahlreiche!!!

1955 Staatsvertrag Österreich ~ für alle die da noch nie hinein geschaut haben

~~~

Von der digitalen Demenz zur Smartphone-Pandemie (Manfred Spitzer)

23.11.2019

Wie die Digitalisierung unsere Kinder verblödet – Psychiater spricht Klartext! (Michael Winterhoff) | Kommentar von AnNijaTbé

„Kinder haben keine Weisheit“ ??? – ist das wahr???

Diese Aussage konnte ich nicht unkommentiert stehen lassen und sie ist auch ein Grund warum ich dieses Video poste. Die Wahrheit, was die zunehmende Verblödung der gesamten Gesellschaft anbelangt ist ein weiterer Grund sich mit diesem Thema auseinander zu setzen.

„Wer aus dem Allgrund seiner Seele lebt, wird sich dessen nicht bewusst, darum quellen die innersten Kräfte unmittelbar aus ihm!“

Was könnte Lao Tse mit diesem Satz gemeint haben?

Wer von euch hat sich denn inzwischen mit der von mir tausendfach propagierten Seite von Lao Tse auseinander gesetzt. Was ich außerdem schon lange sagen wollte: Viele glauben, dass Konfuzius der ganz große Weise des Orients war. Konfuzius war aber so etwas wie ein Schüler von Lao Tse, er versuchte immer wieder Lao Tse heraus zu fordern, ja zu provozieren und musste sich dabei immer wieder der Ohrfeige einer höhere Lehre unterziehen, die sein Gehabe als Vermessenheit oder gar Dummheit demaskierte 🙂

Ein Beispiel dafür: Konfuzius traf Lao Tse in einer sehr ärmlichen Hütte: „Wie siehst denn du aus – Du musst schon sehr krank sein, um so zu leben“, sagte Konfuzius zu Lao Tse. Dieser Antwortete: „Die Wahrheit erkennen und sie nicht befolgen können wird Krankheit genannt – ich bin nur arm“.

Nun aber…
Was kann Lao Tse mit diesem einen Satz gemeint haben?

„Wer aus dem Allgrund seiner Seele lebt, wird sich dessen nicht bewusst, darum quellen die innersten Kräfte unmittelbar aus ihm!“

Ich gebe euch eine Antwort, welche meiner Lebenserfahrung geschuldet ist, dem was mich das Leben gelehrt hat und meines Erachtens Lao Tse gemeint hat.

Wollt ihr eine Antwort direkt aus der Quelle allen Seins bekommen, fragt Kinder, die noch keinerlei „Bildung“ zu eurer Frage genossen haben – ohne lange zu überlegen geben Kinder oftmals eine Antwort, die so weise ist, dass sie den Vortragenden im folgenden Video erblassen lassen würde. Ich habe das öfter erlebt und nicht nur ich.

Denn die Antwort kam direkt aus der Quelle und das Kind war sich dessen nicht bewusst geworden.

Ist ein Kind in der Familie erkrankt, dann schickt das jüngst der Kinder in den Garten oder auf die anliegende Wiese, sagt dem Kind, dass es die Kräuter bringen soll, welche dem Kranken helfen werden. Sollte das Kind sagen, ich kenne ja die Kräuter noch gar nicht, dann schenkt ihm das Vertrauen, dennoch die richtigen Kräuter zu bringen, jedoch ohne weitere Hinweise geben.

Dieses Prinzip des „Allgrunds der Seele“ gilt in allen Bereichen. Willst du ein wahres Ergebnis mit dem Pendel, lass einen ganz „Dummen“ zu der Fachfrage pendeln, er wird sich keiner Antwort bewusst gewesen sein, daher wird er das richtige Pendelergebnis bringen, denn die innersten Kräfte quollen UNMITTELBAR AUS IHM.

Jesus der Christus hat sicher nicht gemeint, dass alle Verdummen sollen, als er sagte „werdet wie die Kinder“…

Versteht ihr das Prinzip?

by AnNijaTbé am LAHUN AHAU = Sonne 10 im reformierten Maya-Kalender

19.1.2020 – greg. Datum

Laotse ~ Moral und Sitte

~~~~~

Wie die Digitalisierung unsere Kinder verblödet – Psychiater spricht Klartext! (Michael Winterhoff)

07.12.2019

~~~~~

Nachtrag: Ich dachte immer, ein Psychiater sei ein Seelenklempner nun hörte ich jedoch, dass er vielmehr ein Hirnklempner ist…

Schon wieder solch ein Widerspruch – Erklärung in Wikipedia – was denkt sich einer dabei, wenn er solche Erklärungen schreibt?

„Ort menschlichen Fühlens und Denkenswenn wir uns nicht auskennen schmeißen wir einfach alles in einen Topf – oder wie… 😦 – Wer denkt denn mit der Seele???????

Psyche

Die Psyche (altgriechisch ψυχή Seele) kann als ein Ort menschlichen Fühlens und Denkens verstanden werden. Sie ist die Summe aller geistigen Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmale eines Menschen.

Im Gegensatz zur Seele umfasst die Psyche keine transzendenten Elemente.

In der Medizin geht man heute von der Annahme aus, dass Körper (Physis) und Geist (Psyche) nicht grundsätzlich voneinander unabhängig sind, sondern sich gegenseitig beeinflussen können (Psychosomatik).

Obwohl im allgemeinen Kontext auf Menschen beschränkt, wird gelegentlich auch bei Tieren von einer „Psyche“ gesprochen.

weiterlesen – die Widersprüche hören nicht auf: https://de.wikipedia.org/wiki/Psyche

Bei Grimm konnte ich lesen, dass Naturwesenheiten keine Seele haben, das ist auch interessant und in besonderer Weise auch schlüssig, doch das ist eine andere Geschichte.

Mobilfunk Umts , Wlan , Scalarwellen !!! und die verschwiegene Gefahr , Dokumentation – sehr wichtiges Aufklärungs-Video – bitte weiterleiten!

Danke Susanne Verena!

Veröffentlicht am 02.03.2014
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: