1955 Staatsvertrag Österreich ~ für alle die da noch nie hinein geschaut haben

1955

Klicke, um auf 1955_152_0.pdf zuzugreifen

***

Nach Studium dieses Dokuments komme ich zu dem Schluss, dass es noch andere Abkommen mit den Alliierten gibt, welche zwar die Präsidenten kennen müssten, nicht aber das Volk. Österreich hat in diesem Vertrag Bedingungen zu erfüllen, die man einem souveränen Staat nicht auferlegen kann, da jede Bedingung und  erst recht jedes Verbot die Souveränität vernichtet. Souveränität ist gleichbedeutend mit Freiheit – die Österreich aber nicht hat.

Sich in Freiheit und Einigkeit auf Frieden zu einigen hat bisher nicht stattgefunden!

***

//Im Hinblick darauf, daß die Alliierten und Assoziierten Mächte den Wunsch haben, durch den vorliegenden Vertrag in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Gerechtigkeit alle Fragen zu regeln, die im Zusammenhange mit den oberwähnten Ereignissen einschließlich der Annexion Österreichs durch Hitler-Deutschland und seiner Teilnahme am Kriege als integrieren-der Teil Deutschlands noch offenstehen; und Im Hinblick darauf, daß die Alliierten und Assoziierten Mächte und Österreich zu diesem Zwecke den Wunsch hegen, den vorliegenden Vertrag abzuschließen, um als Grundlage freund-schaftlicher Beziehungen zwischen ihnen zu dienen und um damit die Alliierten und Assoziierten Mächte in die Lage zu versetzen, die Bewerbung Österreichs um Zulassung zur Organisation der Vereinten Nationen zu unterstützen; Haben daher die unterfertigten Bevollmächtigten ernannt, welche nach Vorweisung ihrer Vollmachten, die in guter und gehöriger Form befunden wurden, über die nachstehenden Bestimmungen übereingekommen sind:

//Artikel 2. Wahrung der Unabhängigkeit Österreichs Die Alliierten und Assoziierten Mächte er-klären, daß sie die Unabhängigkeit und territoriale Unversehrtheit Österreichs, wie sie gemäß dem vorliegenden Vertrag festgelegt sind,achten werden.//

//Artikel 3. Anerkennung der Unabhängigkeit Österreichs durch Deutschland Die Alliierten und Assoziierten Mächte werden in den deutschen Friedensvertrag Bestimmungen aufnehmen, welche die Anerkennung derSouveränität und Unabhängigkeit Österreichs durch Deutschland und den Verzicht Deutschlands auf alle territorialen und politischen Ansprüche in bezug auf Österreich und österreichisches Staatsgebiet sichern.//

Anm: Dafür muss Deutschland erst einen Friedensvertrag haben und selber Souverän sein.

//Artikel 4.Verbot des Anschlusses1.

Die Alliierten und Assoziierten Mächte erklären, daß eine politische oder wirtschaftliche Vereinigung zwischen Österreich und Deutschland verboten ist. Österreich anerkennt voll und ganz seine Verantwortlichkeiten auf diesem Gebiete und wird keine wie immer geartete politische oder wirtschaftliche Vereinigung mit Deutschland eingehen.

  1. Um einer solchen Vereinigung vorzubeugen, wird Österreich keinerlei Vereinbarung mit Deutschland treffen oder irgendeine Handlung setzen oder irgendwelche Maßnahmen treffen, die geeignet wären, unmittelbar oder mittelbar eine politische oder wirtschaftliche Vereinigung mit Deutschland zu fördern oder seine territoriale Unversehrtheit oder politische oder wirtschaftliche Unabhängigkeit zu beeinträchtigen. Österreich verpflichtet sich ferner, innerhalb seines Gebietes jede Handlung zu verhindern, die geeignet wäre, eine solche Vereinigung mittelbar oder unmittelbar zu fördern, und wird den Bestand, das Wiederaufleben und die Tätigkeit jeglicher Organisationen, welche die politische oder wirtschaftliche Vereinigung mit Deutschland zum Ziele haben, sowie großdeutsche Propaganda zugunsten der Vereinigung mit Deutschland verhindern.//

//Artikel 6.Menschenrechte1. Österreich wird alle erforderlichen Maß-nahmen treffen, um allen unter österreichischer Staatshoheit lebenden Personen ohne Unterschied von Rasse, Geschlecht, Sprache oder Religion den Genuß der Menschenrechte und der Grundfreiheiten einschließlich der Freiheit der Meinungsäußerung, der Presse und Veröffentlichung, der Religionsausübung, der politischen Meinung und der öffentlichen Versammlung zusichern.

  1. Österreich verpflichtet sich weiters dazu, daß die in Österreich geltenden Gesetze weder in ihrem Inhalt noch in ihrer Anwendung zwischen Personen österreichischer Staatsangehörigkeit auf Grund ihrer Rasse, ihres Geschlechtes, ihrer Sprache oder ihrer Religion, sei es in bezug auf ihre Person, ihre Vermögenswerte, ihre geschäftlichen, beruflichen oder finanziellen Interessen, ihre Rechtsstellung, ihre politischen oder bürgerlichen Rechte, sei es auf irgendeinem anderen Gebiete, diskriminieren oder Diskriminierungen zur Folge haben werden.//

//Artikel 7. Rechte der slowenischen und kroatischen Minderheiten 1. Österreichische Staatsangehörige der slowenischen und kroatischen Minderheiten in Kärnten, Burgenland und Steiermark genießen dieselben Rechte auf Grund gleicher Bedingungen wie alle anderen österreichischen Staatsangehörigen einschließlich des Rechtes auf ihre eigenen Organisationen, Versammlungen und Presse in ihrer eigenen Sprache.//

Anm: Das gilt wohlgemerkt nur für Slowenen und Kroaten und nicht für Immigranten, welche erst massenhaft im 3. Jahrtausend Österreich überfluteten, den dadurch würde Österreich seinen Charakter als dieses bestimmte Land verlieren, wenn an jeder Ecke eine andere Sprache gesprochen werden würde und alle Fremden in Österreich den gleichen Anspruch auf das Land hätten wie jene Nationen, die schon immer im Österreichischen Reich vereint waren und ihre eigenen Länder innerhalb des Reichs hatten.

.

.

//Artikel 9. Auflösung nazistischer Organisationen 1. Österreich wird die bereits durch die Erlassung entsprechender und von der Alliierten Kommission für Österreich genehmigter Gesetze begonnenen Maßnahmen zur Auflösung der nationalsozialistischen Partei und der ihr angegliederten und von ihr kontrollierten Organisationen einschließlich der politischen, militärischen und paramilitärischen auf österreichischem Gebiet vollenden. Österreich wird auch die Bemühungen fortsetzen, aus dem österreichischen politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben alle Spuren des Nazismus zu entfernen, um zu gewährleisten, daß die obgenannten Organisationen nicht in irgendeiner Form wieder ins Leben gerufen werden, und um alle nazistische oder militaristische Tätigkeit und Propaganda in Österreich zu verhindern.

  1. Österreich verpflichtet sich, alle Organisationen faschistischen Charakters aufzulösen, die auf seinem Gebiete bestehen, und zwar sowohl politische, militärische und paramilitärische, als auch alle anderen Organisationen, welche eine irgendeiner der Vereinten Nationen feindliche Tätigkeit entfalten oder welche die Bevölkerung ihrer demokratischen Rechte zu berauben bestrebt sind.
  2. Österreich verpflichtet sich, unter der Androhung von Strafsanktionen, die umgehend in Übereinstimmung mit den österreichischen Rechtsvorschriften festzulegen sind, das Bestehen und die Tätigkeit der obgenannten Organisationen auf österreichischem Gebiete zu unter-sagen.//

Anm: Hier fragt man sich wieso Österreich die Antifa, das de facto ständig faschistisch und gewalttätig agieren, nicht schon längst verboten hat!

.

//Artikel 10. Besondere Bestimmungen über die Gesetzgebung 1. Österreich verpflichtet sich, die Grundsätze, die in den von der österreichischen Regierung und vom österreichischen Parlament seit dem 1. Mai 1945 angenommenen und von der Alliierten Kommission für Österreich genehmigten, auf die Liquidierung der Überreste des Naziregimes und auf die Wiederherstellung des demokratischen Systems abzielenden Gesetze und Verordnungen enthalten sind, aufrechtzuerhalten und ihre Durchführung fortzusetzen, die seit dem1. Mai 1945 bereits getroffenen oder eingeleiteten gesetzgeberischen und administrativen Maßnahmen zu vollenden und die in den Artikeln 6, 8 und 9 des vorliegenden Vertrages festgelegten Grundsätze zu kodifizieren und in Kraft zusetzen und, soweit dies nicht schon geschehen ist, alle gesetzgeberischen und administrativen Maßnahmen, die zwischen dem 5. März 1933 und dem 30. April 1945 getroffen wurden und die in Widerspruch mit den in den Artikeln 6, 8 und 9 festgelegten Grundsätzen stehen, aufzuheben oder abzuändern.

2. Österreich verpflichtet sich ferner, das Gesetz vom 3. April 1919, betreffend das Haus Habsburg-Lothringen, aufrechtzuerhalten.//

Anm: Hier haben die österreichischen Regierungen allesamt versagt, statt (das Hitler-Andenken) die Überreste zu vernichten, werden diese hoch gehalten und gepflegt, Schulkinder werden mit 8 Jahren dazu gezwungen sich Schauergeschichten des 3. Reiches in Mauthausen (dieses Andenken an das 3. Reich hätte dem Boden gleich gemacht werden sollen) anzuhören, was diese natürlich traumatisiert. Die Gesetze des 3. Reiches mit Staatsbürgerschaftsurkunde statt Heimatschein und Geburtsurkunde statt Geburtsanzeige und anderes mehr wurde aufrecht erhalten. Statt die Nazigesetze zu liquidieren hat man diese nicht nur beibehalten sondern sogar verschärft, indem die richtigen Dokumente nicht mehr ausgestellt werden.

Ich bin die erste die hiermit einen Heimatschein beantragt, denn meine Heimat liegt mir am Herzen!

Wie es aussieht kann in Österreich zunächst einmal das Reich nicht wieder hergestellt werden – es sei denn die Alliierten beschließen in der nächsten Zeit was anderes, denn aufgrund dieses Gesetzes, gehört Österreich immer noch zu Deutschland: http://www.twschwarzer.de/habsburgerg.htm – Das Gesetz wurde am 10.04.1919 kund gemacht und durch Art. 149 Abs. 1 B-VG 01.10.1920 BGBl. 1 (Bundes-Verfassungsgesetz) mit Verfassungsrang ausgestattet.

Wann verjähren eigentlich solche Abkommen?

.

//Artikel 11. Anerkennung der Friedensverträge

Österreich verpflichtet sich, die volle Geltung der Friedensverträge mit Italien, Rumänien, Bulgarien, Ungarn und Finnland und anderer Abkommen oder Regelungen anzuerkennen, die von den Alliierten und Assoziierten Mächten bezüglich Deutschlands und Japans zur Wiederherstellung des Friedens herbeigeführt worden sind oder künftig herbeigeführt werden.//

Anm: Wenn also Deutschland einen Friedensvertrag bekommt, anerkennt Österreich diesen automatisch – was ist aber mit einem eigenen Friedensvertrag mit Österreich????

.

//Teil II

Militärische und Luftfahrt-Bestimmungen Artikel 12.//

Anm: Umfangreiche Verbote was Waffen, Waffenerzeugung und Militär anbelangt – oben im Original lesen.

.

//Artikel 15. Verhinderung der deutschen Wiederaufrüstung 1. Österreich arbeitet mit den Alliierten und Assoziierten Mächten voll zusammen, um zu gewährleisten, daß Deutschland nicht in der Lage ist, außerhalb des deutschen Territoriums Schritte für eine Wiederaufrüstung zu unternehmen.//

Anm: Diesem Absatz ist zu entnehmen, dass Österreich auch NACH 1955 mit den Alliierten bis heute zusammen arbeitet. Wenn dem so ist, haben aber die Alliierten auch versagt, oder waren von deep state unterwandert, denn sie hätten Österreich einiges nicht erlauben dürfen… aber siehe:

//Artikel 17. Dauer der Beschränkungen Jede der militärischen und Luftfahrtsbestimmungen des vorliegenden Vertrages bleibt in Kraft, bis sie zur Gänze oder zum Teil durch ein Abkommen zwischen den Alliierten und Assoziierten Mächten und Österreich oder, nachdem Österreich Mitglied der Vereinten Nationen geworden ist, durch ein Abkommen zwischen dem Sicherheitsrat und Österreich abgeändert wird.//

Anm: So wird es sein, dass die Alliierten nicht mehr mit Österreich zusammen arbeiten, seit Österreich in die UNO aufgenommen wurde, was bereits 1955 geschehen ist. https://de.wikipedia.org/wiki/Vereinte_Nationen

.

//Teil III

Artikel 20. Zurückziehung der Alliierten Streitkräfte 1.

Das Übereinkommen über den Kontrollapparat in Österreich vom 28. Juni 1946 verliert mit dem Inkrafttreten des vorliegenden Vertrages seine Wirksamkeit.

  1. Mit dem Inkrafttreten des vorliegenden Vertrages hört die gemäß Paragraph 4 des Abkommens über Besatzungszonen in Österreich und die Verwaltung der Stadt Wien vom 9. Juli1945 errichtete interalliierte Kommandantur auf, irgendwelche Funktionen hinsichtlich der Verwaltung der Stadt Wien auszuüben. Das Übereinkommen über die Besatzungszonen in Österreich tritt mit der Beendigung der Räumung Österreichs durch die Streitkräfte der Alliierten und Assoziierten Mächte gemäß Paragraph 3dieses Artikels außer Kraft.// weiterlesen…

.

//Teil IV

Aus dem Krieg herrührende Ansprüche Artikel 21. Reparationen

Von Österreich werden keine Reparationen verlangt, die sich aus dem Bestehen eines Kriegszustandes in Europa nach dem 1. September 1939 ergeben.

Artikel 22. Deutsche Vermögenswerte in Österreich

Die Sowjetunion, das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten von Amerika und Frankreich haben das Recht, über alle ehemaligen deutschen Vermögenswerte in Österreich gemäß dem Protokoll der Berliner Konferenz vom 2. August 1945 zu verfügen. // weiterlesen – Anm: zahlreiche Ansprüche, die aber offenbar nicht als Reparation gelten …???

//2. Die Sowjetunion erhält Konzession auf 60% aller im östlichen Österreich gelegenen Schurfgebiete, die deutsche Vermögenschaften sind, auf welche die Sowjetunion gemäß dem Potsdamer Abkommen Anspruch hat und welche derzeit in ihrem Besitz sind, gemäß der Liste Nr. 2 und der Karte Nr. 2, welche dem Vertrag angeschlossen ist. Die Sowjetunion hat das Recht, in den in diesem Paragraph erwähnten Schurfgebieten acht Jahre hindurch Schurfarbeiten durchzuführenund anschließend durch einen Zeitraum von 25 Jahren, beginnend mit dem Zeitpunkt des Fündigwerdens, Öl zu gewinnen.//

Anm: Sie waren also dennoch sehr lange in Österreich geblieben.

.

//7. Rechtsbestimmungen betreffend die Vermögenswerte: a) Alle ehemaligen deutschen Vermögenswerte, die gemäß Paragraph 1, 2, 3, 4 und 5 dieses Artikels Eigentum der Sowjetunion geworden sind, bleiben grundsätzlich unter österreichischer Staatshoheit und dementsprechend finden die österreichischen Gesetze auf sie Anwendung.//

Anm: Was ist letztlich von Österreich den Österreichern geblieben ist hier die offene Frage?????

.

//c) Alle ehemaligen deutschen Vermögens-werte, die Eigentum der Sowjetunion geworden sind, sollen nicht ohne Zustimmung der Sowjetunion enteignet werden.//

.

//13. Österreich verpflichtet sich, mit Ausnahme der erzieherischen, kulturellen, caritativen und religiösen Zwecken dienenden Vermögenschaften keine der ihm als ehemalige deutsche Vermögenswerte übertragenen Vermögenschaften, Rechte und Interessen in das Eigentum deutscher juristischer Personen oder – sofern der Wert der Vermögenschaften, Rechte oder Interessen 260.000 Schillinge übersteigt – in das Eigentum deutscher physischer Personen zu übertragen. Österreich verpflichtet sich ferner, diejenigen in den Listen 1 und 2 dieses Artikels erwähnten Rechte und Vermögenschaften, welche von der Sowjetunion gemäß dem österreichischsowjetischen Memorandum vom 15. April 1955 an Österreich übertragen werden, nicht in ausländisches Eigentum zu übertragen.//

.

Teil V

Eigentum, Rechte und InteressenArtikel 25.
Vermögen der Vereinten Nationen in Österreich

.

.

.

Ich suchte nach Details, die uns in diesem Moment weiterhelfen können habe aber leider nichts Neues gefunden.

Mit der Vermögensaufteilung habe ich mich nicht genau beschäftigt – vielleicht wäre da noch was zu finden – also wer will mache das bitte!

Bitte beteiligt euch an unserem Österreich und damit was wir wollen!

Vieles im Staatsvertrag aus 1955 erscheint mir widersprüchlich – und genau so fühle ich mich auch als Österreicherin – wo stehen wir eigentlich wirklich – was können wir was nicht – und vor allem was wollen wir – WIR die ÖSTERREICHER????

 

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare

  1. Anonymous

     /  31. März 2020

    Hymne`: Land der Fragen, schon sehr lange, Land ohne Lösung, bleibt…

    Liken

    Antworten
  2. Lichtwesen

     /  31. März 2020

    Ja, und solche Idioten haben die Alliierten im besetzten Deutschen Reich eingesetzt!
    Aber Laschet und Kurz ist nur ein kleiner Teil dieser Vernichtungsaktion!!!

    Liken

    Antworten
  3. Lichtwesen

     /  1. April 2020

    „Es ist ein unglaublich dunkles Thema“, sagt Trump, bevor er das Rednerpult verlässt, „ein unglaublich schreckliches Thema. Und es ist unglaublich interessant.“ Deshalb seien, sagt er mit Blick auf die Journalisten, alle da: „Sie werden verrückt, sie können nicht genug davon bekommen.“

    Und es ist unglaublich interessant, da hat er recht, aber er meint etwas anderes. Etwas, was noch nicht an die Öffentlichkeit kommen darf! Bis 19. April ist Ausgangssperre und Einige sagen am 20. April steigt der Phönix aus der Asche um diese Welt zu befrieden.
    Wir werden sehen. Im Buch MIB 3 von Jason Mason, welches 2019 geschrieben wurde, wurde bereits alles genau so für 2020 beschrieben. WOHER wußte er dies bereits 2019 schon???

    Wer glaubt es seien SpaceX Starlink Satelliten, den kann ich nur bedauern!

    Bin gespannt auf einen Kommentar von Wissenschaft 3000.

    Liken

    Antworten
    • Danke vielmals 🙂
      Was meist du zu Trump oder was sagt Jason Mason – ist er rein – oder hat er doch einen doppelten Boden????

      Liken

      Antworten
      • Lichtwesen

         /  2. April 2020

        Gute Frage, aber ich kann diese noch nicht beantworten. Auf der anderen Seite steht im Buch MIB 3 geschrieben:

        „Die neuen Nationalisten in den Basen sind nicht wie die alten Nationalisten. Sie haben nicht vor die Welt zu erobern. Sie leben sehr zurückgezogen unter sich und arbeiten an ihren fliegenden Untertassen, mit denen sie die Erde umrunden. Diese Deutschen erklären, dass der Gewinner der anhaltenden Schlacht um die Macht auf Erden um das Jahr 2020 bestimmt werden wird. Zusätzlich zu Antischwerkraft – und Klon – Technologie verfügen die Deutschen der Absetzbewegung über eine Stammzellen – Technologie, die viele Krankheiten heilen können.“

        Jetzt sollte man sich in Verbindung mit den zahlreichen UFO – Sichtungen überlegen, wie Jason Mason auf 2020 kommt, wenn er das Buch Anfang 2019 geschrieben hat!
        Es gibt auch keine Chemtrails mehr.
        Woher wußte er was HEUTE geschieht? Woher hat er seine Information?
        Hoch interessant auch die ganzen Berichte über General Dr. Ing. Hans Kammler in Bezug auf die heutigen Ereignisse. ER ist für mich im guten Sinn der „Herr der Ringe“ zum Nutzen der Menschheit!!! Er ist mein Vorbild und MEIN „Gott“ an den ich als Deutscher glaube.
        Nationalsozialismus ist nicht böses, oder verwerfliches, er WURDE nur von bestimmten Kreisen zu deren Nutzen verteufelt.
        Dies sollte keine finanzielle Werbung für das Buch sein, aber es muss gesagt werden und JEDER sollte es mit offenen Augen lesen! Erst dann sollte er sich seine eigene Meinung bilden.
        Wie sagte nicht nur Trump:

        “ Die Welt wird nach Corona eine ganz andere sein!“
        Wie es mit Corona weltweit zusammen hängt wird sich zeigen.

        Liken

        Antworten
        • Lichtwesen

           /  2. April 2020

          Kleiner Nachtrag noch!
          Im Buch steht auch geschrieben:

          „Die Regierungen der Welt werden gestürzt werden“

          Und die Liste, sogar der Papst, der „Infizierten“wird immer länger, jetzt auch Putin!

          http://www.msn.com/de-de/nachrichten/coronavirus/putin-arbeitet-nach-kontakt-mit-infiziertem-arzt-von-zu-hause-aus/ar-BB1217ib?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP

          Liken

          Antworten
          • Es geht ganz offensichtlich um genau das was ganz oben vom Geheimdienst gesagt wird – die globalen Systeme werden geändert, dafür muss es einen weltweiten Shutdown geben. Kannst du nicht von Kammler was erfahren, oder ist dort Stille —?

            Kammler und die anderen, die noch im Berg leben gehören nicht zu den Gegnern der Menschheit ganz im Gegenteil, das sind mE auch Theodische…

            Liken

        • Danke Lichtwesen,
          ich bin davon überzeugt, dass das Zeitreisen von diesen schon beherrscht wird und sie daher sagen können was kommen wird. Es ist allerdings auch so, dass selbst das hätte geändert werden können.

          Man muss es nicht Nazionalsozialismus nennen, da dieser Begriff ja inzwischen sehr schwer negativ belastet ist. Schon der Begriff Nation ist kein Deutscher und obendrein noch ein sehr junger aus dem 16. Jhdt. – und klar ist, dass er sich aus der Kunstsprache Latein herleitet, eingeführt haben ihn die Franzosen.

          Es geht um Länder, um Völker um Ordnung, in der wir alle friedvoll und selbstbestimmt leben können.

          Was ich seit einiger Zeit predige und mir absolut jeder bislang zustimmt ist, wir brauchen eine NATÜRLICHE ORDNUNG, sonst gar nichts. Gott zeigt den Menschen über die Natur die Gesetze des Lebens, jeder, der diese Gesetze befolgt, seine Werk danach ausrichtet ist immer und zu allen Zeiten damit erfolgreich gewesen, ohne anderen einen Schaden zu verursachen.

          In Österreich haben wir zwei solche klugen Männer, von denen ich weiß, die das tun und weltweit erfolgreich sind.

          Ich danke dir für die Kommunikation 🙂

          Liken

          Antworten
          • Lichtwesen

             /  2. April 2020

            Ich danke auch für die Kommunikation, denn es ist wichtig seine Gedanken freundlich auszutauschen.

            Liken

  4. Nationalsozialist

     /  1. April 2020

    dieser sogenannte „staatsvertrag“ ist das papier nicht wert,auf dem er geschrieben wurde.
    er verstößt ganz einfach gegen das selbstbestimmungsrecht der völker,gegen die hlko , und gegen jede art von staats und verfassungsrecht!nach hlko ist es der besatzungsmacht schon mal von vornherein verboten,sich in die inneren politischen angelegenheiten ,bzw.die staatsform die ein volk sich in freier selbstbestimmung gab einzumischen.
    das nürnberger rachetribunal hat keinerlei befugnisse besessen,urteile über uns zu sprechen,denn es schuf strafhandlungen im nachinein, und nichts was das gericht dem deutschen reich vorwarf ,und der ns-führung,konnte auch nur halbwegs sachlich belegt werden.alle verbrechen die man uns vorwarf,für die aber bis heute jede forensisch verwertbare beweise fehlen,kann man den alliierten besatzungsmächten ebenfalls anlasten,allerdings mit mehr als notwendigen forensisch verfügbaren beweisen.nur alleine die bombardierungen der deutschen zivilbevölkerung,die atombomben auf friedliche japanische städte ,sowie die rheinwiesenlager,gulags hetzschriften der herren hooton,morgenthau,kaufmann ,ehrenburg ,die direktive jcs 1067 ,würden ausreichen ,den alliierten kriegsverbrechern den gar vor einem ordentlichen kriegsgericht auszumachen,und die lügen ein für alle mal zu stoppen!von den ganzen belegten historischen aussagen der herren rosenfeld (roosevelt) ,yossip dschugaschwili (stalin) ,churchill mal ganz zu schweigen!wir müßten nur in geamtdeutschland aufstehen und unsere ketten inzweischlagen.und nicht immer feige von hilfe von außen warten.weder trump noch putin sind freunde des deutschen volkes.sie sind genau die selben marionetten der internationalen hochfinanz wie die bisherigen marionetten.nur sollen sie das neue gesicht der nwo repräsentieren.
    welche art von freiheit wäre es ,von fremden mächten vom joch befreit zu werden,welche uns dieses joch erst im auftrag ihrer jüdischen herren auferlegt haben?
    wer nicht für seine freiheit kämpfen kann,ja der ist wahrliche seiner ketten wert!
    steht auf und kämpft ,und vielleicht verlieren wir den kampf und sterben dabei alle.oder lebt weiterhin auf euren knien,und sterbt sowiso.der kelch mag noch ein weilchen an uns vorrübergehen,aber unsere auslöschung ist längst beschlossene sache.oder aber wir gewinnen -unseren stolz,unsere ehre und unsere freiheit nach über 70 jahren in ketten wieder zurück.egal,selbst die variante zu verlieren und unterzugehen ist mir lieber als die,in ketten weiterzuleben,nein-dahinzuvegetieren.lieber mit der waffe in der hand in freiheit sterben, als gedemütigt und enwaffnet und entrechnet in schande leben!sie können unsere knochen brechen, sie können uns ruinieren, sie können uns verhöhnen,verspotten und abschlachten.aber sie können uns niemals unsere freiheit nehmen,wenn wir für diese freiheit alles bereit sind zu geben! darum volksgenossen in kernreich,wie in der besetzten ostmark , von nord nach süd ,von ost nach west…

    Liken

    Antworten
    • Hallo Nationalsozialist…
      sich so zu nennen, könnte bereits ein Grund sein, dass gegen dich ermittelt wird.
      Dann sagst du sicher „ist mir egal“ würdest du das auch dann noch sagen, wenn man mit der WEGA deine Türe demoliert und deine persönlichen Gegenstände konfisziert???

      Auf w3000 wurde ein Artikel verlinkt, der in die Richtung deiner Beschwerden geht, ich bin wegen dieses Artikels und meiner Nachforschung was da alles falsch weitergegeben wird nun angeklagt, wenn ich Pech habe, gehe ich auf meine alten Tage noch ins Gefängnis… zahlt sich das aus… und dennoch gar nichts mit diesem Opfer erreicht zu haben????

      Du bist für meinen Geschmack zu aggressiv und zu wenig besonnen…!!!

      Österreich hat den Krieg verloren, mit welchen Mitteln spielt letztlich keine Rolle – den Staatsvertrag haben Österreicher mit den Alliierten gemacht – es ist ein multilaterales gültiges Abkommen, dagegen kannst du nicht anstinken, es gibt keine Behörde, welcher deine Beschwerden interessieren und es gibt die Österreicher nicht, die heute noch ihr Leben in einem offenen Kampf riskieren wollen.

      Sei bitte realistisch, schau dir an wie viele Leute bei der 5G-Demo waren – das war ein winziger Haufen obwohl es bei 5G um ein weiteres Verbrechen gegen uns Menschen geht.

      Was willst du machen???
      Ich weiß was ich zu tun habe, aber ich kann den Österreichern nicht sagen was sie tun sollen, jeder muss selber wissen was er will und was er zu tun hat.

      Du sagst, du lässt dir deine Freiheit nicht nehmen und übersiehst dabei, dass du nichts als nur ein Sklave bist.

      Hör mal – wir können erst dann was miteinander machen, wenn verstanden wurde in welcher beschissenen Situation wir uns befinden, solange du glaubst frei zu sein, geht gar NIX, dann bist du der nächste im Gefängnis das wars dann… sehr frei…

      Liken

      Antworten
      • Lichtwesen

         /  2. April 2020

        Wissenschaft 3000, aber trotzdem hat Nationalsozialist recht und die Wahrheit gesagt.
        Das Buch „Mein Kampf“ hat ER nicht nur für das deutsche Volk, sondern für alle Menschen geschrieben die in Freiheit leben, arbeiten und besonders forschen wollen und er schrieb das Buch gegen Jene die nur an sich und ihren Eigennutz denken, ohne Rücksicht auf Verluste. Recht und Wahrheit ist der Menschen höchstes Gut und Jeder sollte es beschützen und darum kämpfen!
        Dazu noch ein Brief von Paula Hitler. Es ist der Beweis für die heutigen Zustände!

        Paula Hitler, Schwester Adolf Hitlers
        Paula Hitler (* 21. Januar 1896 in Hafeld; † 1. Juni 1960 in Berchtesgaden)
        Sie trat auch noch nach dem gegen Deutschland geführten Zweiten Weltkrieg für die Ehre und das Erbe ihres Bruders Adolf ein, den sie den „größten Sohn der österreichischen Heimat“ nannte, der „für Deutschland das Beste gewollt habe“. Offen und unerschrocken vertrat sie ihre Auffassungen ohne Rücksicht auf den Zeitgeist. In allem und trotz allem eine Frau als Statist der Weltgeschichte, der man politischen und menschlichen Respekt nicht versagen wird:

        Als Schwester des Mannes, der sich für Deutschland aufgeopfert hat, schrieb ich dieses nieder in der ersten Nachkriegszeit:
        Ihr Herren – vergeßt nur eines nicht! Euer Name wird längst mit Eurem Leichnam zerfallen – vergessen und vermodert sein – während der Name Adolf Hitlers immer noch leuchten und lodern wird!
        Ihr könnt ihn nicht umbringen mit Euren Jauchekübeln, ihn nicht erwürgen mit Euren tintenbeklecksten, schmierigen Fingern – seinen Namen nicht auslöschen aus hunderttausend Seelen – dazu seid Ihr selbst viel, aber auch schon viel zu klein!
        Wo er geliebt hat … geschah es um Deutschland. Wo er gekämpft hat … geschah es um Deutschland. Wo er gefehlt hat … geschah es um Deutschland, und wenn er stritt um Ehre und Ansehen, war es um deutsche Ehre und deutsches Ansehen.
        Und was gabt Ihr bisher? Und wer von Euch wollte sein Leben für Deutschland geben? Ihr habt immer nur die Macht und den Reichtum, den Genuß, den Fraß und die Völlerei – ein herrliches Leben ohne Verantwortung – vor Augen gehabt, wenn Ihr an Deutschland gedacht habt!
        Verlaßt Euch darauf, meine Herren – schon allein das reine, selbstlose Denken und Handeln des Führers genügt für die Unsterblichkeit!
        Daß seinem fanatischen Ringen um Deutschlands Größe nicht der Erfolg beschieden war, wie z.B. einem Cromwell einstens in Britannien – auch das liegt vielleicht in der Mentalität begründet, weil der Brite bei allem Hang zur Eitelkeit, zu Neid und Mißgunst und zur Rücksichtslosigkeit – dennoch nicht vergißt, Engländer zu sein, und die Treue zu seiner Krone liegt ihm im Blut – während der Deutsche in seinem Geltungstrieb alles ist, nur nicht in erster Linie Deutscher. So liegt es Euch nichts daran. Ihr kleinen Seelen, wenn mit Euch zusammen die ganze Nation in Trümmer geht. Euer Leitstern wird nie heißen: Gemeinnutz geht vor Eigennutz, sondern immer nur umgekehrt! Und mit diesem Leitstern wollt Ihr die Unsterblichkeit eines Größeren verhindern?
        Was ich in den ersten Nachkriegsjahren niederschrieb, hat seine Gültigkeit behalten auch im Jahre 1957 und bestätigt die Richtigkeit meiner Überzeugung.
        Berchtesgaden, 1. Mai 1957 Paula Hitler
        Paula Hitler hat ihren Bruder um 15 Jahre überlebt – ihr Grab kann heute noch im Friedhof Schönau in Berchtesgaden besucht werden.

        Liken

        Antworten
        • Hallo Lichtwesen!
          Ich war vor einiger Zeit geneigt zu glauben, dass Hitler es mit den Deutschen Völkern gut meinte, habe das aber wieder revidiert, denn die Gesetze die er eingeführt hat, dienen der Versklavung. Außerdem muss auch klar geworden sein, dass Hitler nur eine Marionette, eingesetzt vom Vatikan war, um genau diesen Krieg führen zu können, für den man Hitler und die Deutschen benutze.

          Vernichten will man die Urvölker auf der Erde, weil die sich nicht so unterjochen lassen, wie die „Mischlinge“.

          Nur die Weißen haben einen starken Charakter und feste ethische Einstellungen, weil sie eben die Nachkommen der Theodischen Völker sind.

          Liken

          Antworten
          • Lichtwesen

             /  2. April 2020

            „Außerdem muss auch klar geworden sein, dass Hitler nur eine Marionette, eingesetzt vom Vatikan war, um genau diesen Krieg führen zu können, für den man Hitler und die Deutschen benutze.“

            So, so. Jedem seine Meinung, aber warum hat man den Vatikan dann nicht auch verteufelt und vernichtet und „nach“ dem Krieg in den Himmel gehoben. um daraus zu neuem Höhenflug zu kommen? Nicht vergessen die Straftaten gegen Kinder, die vertuscht wurden und werden. Gab es dies bei Hitler? NEIN denn die hätte man sofort an die Wand gestellt und dafür gibt es auch nur diese Lösung! Bin ich jetzt ein böser Mensch und blutrünstiger Nazi in Ihren Augen?
            Wäre mir egal, denn ich bleibe bei meiner Meinung.

            „Ich war vor einiger Zeit geneigt zu glauben, dass Hitler es mit den Deutschen Völkern gut meinte, habe das aber wieder revidiert, denn die Gesetze die er eingeführt hat, dienen der Versklavung.“

            Sind Sie ernsthaft der Meinung, dass sich das gesamte deutsche Volk damals freiwillig hat versklaven lassen???

            Ihr erster Gedankengang war der Richtige, was danach kam war Gehirnwäsche. Meine Meinung.

            Liken

          • Hallo Lichtwesen!
            hörst du dir den Hans-Joachim Müller an – Denkwerk – an?
            Er erklärt in einfachster und klarster Form wie die Systeme funktionierten und warum es auch so sein muss wie ich sagte. Es könnte sogar derzeit das gleich passieren wie zu Hitlers Zeiten, wären da nicht zwei starke Wesen heute an der Macht um das zu verhindern.

            Die Menschen sind heute müde, der Wohlstand wird fast schon von Tag zu Tag runter gefahren, auch jene, denen es vor 5 Jahren noch gut ging, mussten in letzter Zeit, jeden Cent umdrehen, sodass alles bezahlt werden kann…

            Was ich sagen will ist, dass die Rezession vor dem so genannten WWII, es war ja nur die Weiterführung des WWI, so ein Ausmaß angenommen hatte, dass die Masse zu allem JA gesagt hat und das würde sie heute genau so wieder tun, denn der Masse der Menschen geht es einfach nur ums Überleben, die fragten nicht ob Hitler ein Guter war oder nicht, sondern sahen nur den momentanen Vorteil, die augenblickliche Lösung, die allerdings ein vorbereiteter Schritt in Richtung NWO und die Vernichtung der Weißen Rasse war, was für die Masse natürlich nicht durchschaubar gewesen war.

            Viel hat sich ja diesbezüglich nicht geändert, auch heute durchschaut die Masse nicht was gespielt wird. Eine Verwandte von mir in Deutschland betet jeden Tag für die wunderbare Frau Merkel… um nur ein Beispiel für die Verirrung zu nennen.

            Natürlich lügen heute die Geschichtsbücher, dass sich die Balken biegen, aber gerade jetzt, kommt mehr und mehr von der Wahrheit hoch und ich bin zuversichtlich.
            Würde auch sehr gerne Herr Kammler persönlich kennenlernen.

            Es ist so spannend was passiert und dennoch müssen wir auf unser inneres Gleichgewicht achten, aufpassen, dass wir uns richtig entscheiden, was bei dem anfängt was wir denken und erst recht was wir sagen.

            Leute an die Wand zu stellen ist in keiner Weise eine richtige Lösung. Ich persönlich habe sogar auch ein Problem damit, für jene, die ich als das Übel der Welt ansehe, die Todesstrafe einzuführen, was einige machen würden. Warum ich auch damit ein Problem habe ist, ich denke über das Leben hinaus, an Wiedergeburt etc. – wann und wie auf welcher Ebene können diese üblen Geister geläutert werden, ist da die Frage?

            Niemals würde ich dich a priori als einen blutrünstigen Nazi ansehen, denn ich spüre auch was von dir und das ist alles andere als blutrünstig 🙂

            Nachsatz: Es ist für die meisten sehr schwierig zu verstehen, dass das System (Vatikan und Satan) beide (mehrere) Seiten instrumentalisiert und gleichzeitig für sich arbeiten lässt….!!!

            Liken

  5. Lichtwesen

     /  3. April 2020

    Auch ich glaube an Wiedergeburt!

    Überlieferung für die Nachwelt
    Bevor mein Körper naturgemäß wieder zu Staub verfällt, oder mein Körper von meinen Feinden und Gegnern ans Kreuz geschlagen wird, möchte ich meiner Nachwelt meine Erkenntnisse nach langer Forschung hinterlegen. Mein Körper wird zu Staub werden, so oder so, aber mein Geist und meine Seele wird sich mit der Großen Zentralsonne verbinden und ewig sein. Alle einmaligen Erkenntnisse der Forschungsabteilung SS – Deutsches Ahnenerbe wurden auf der Grundlage von der WEL weitergeführt und mit der Basis 211 und Neuschwabenland, welches bis heute Reichsgebiet ist, erfolgreich erforscht und von Reichsdeutschen bis heute bewohnbar gemacht.

    SS – Führer Himmler hat persönlich dafür gesorgt und sich dafür eingesetzt, daß zum Überleben der Deutschen unter der Antarktis alles erdenkliche unternommen wurde. All dies geschah bereits 1938 in Neuschwabenland durch gründliche und hochwissenschaftliche Auswertung der WEL (Welteislehre) nach Erkenntnissen von Hanns Hörbiger und Edmund Kiß. Natürlich durfte es in der heutigen Zeit nicht sein, das die Erkenntnisse vom SS – Ahnenerbe an die Öffentlichkeit kommen, da sie ja für die „Judenvernichtung“ verantwortlich gemacht werden und den genialen Fuchs SS – General Dr. Ing. Hans Kammler mit seinen Plänen für Hochtechnologien konnten sie auch nicht habhaft werden. Er ist in meinen Augen der „Herr der Ringe“! Dies aber sind Fakten in Bezug auf die WEL selbst in der HEUTIGEN Zeit und auf dieser Seite werden rein wissenschaftliche Beweise dafür aufgeführt. Aktualität der Welteislehre – Gestern und Heute.

    http://www.wfg-gk.de/glacialkosmos44.html

    Die Fakten der WEL sind den „Eliten“ auf der ganzen Welt längst bekannt und sie werden zum Schutz der „Eliten“ geheimgehalten damit sie ihre Verstecke und Bunker unter der Erde mit Hilfe der MAI – Verträge fertigstellen können. Die öffentliche Bekanntmachung der WEL und deren Folgen würde alle Pläne der „Elite“ zu Nichte machen, oder sie sogar vernichten. Da wo damals das SS- Ahnenerbe mit seinen genialen Wissenschaftlern und ihrer bis heute verschwiegenen Hochtechnologie stand, wollen heute die „Eliten“auch hin, aber sie besitzen weder deren Wissen, noch deren Wissenschaftler und auch nicht deren Hochtechnologie!

    Nur einige Fakten die für die WEL sprechen:

    Die „Eliten“ graben sich heimlich immer tiefer in die Erde. Nutzlos!
    Sie suchen verzweifelt nach anderen Erden, aber haben nicht die Technologie dazu, um dahin zu kommen.
    Heutige Berichte der Medien – Immer mehr Naturkatastrophen. Naturkatastrophen gefährden immer mehr Menschen!

    Seit Anbeginn der Menschheit musste sich der Mensch an die Natur anpassen und nicht die Natur an den Menschen der glaubt die Natur mit allen unnatürlichen Mitteln gewaltsam verändern zu können. Es wird des Menschen Untergang sein!

    Ich bin Natur und auch dieses heutige verlogene antideutsche Verbrechersystem wird mich weder in die Knie zwingen, noch beherrschen.

    Wer bin Ich?

    Wenn ich einen Regenwurm auf der Straße sehe, nehme ich ihn und setze ihn in die Wiese. Fliegt ein Schmetterling in mein Zimmer, fange ich ihn vorsichtig mit einem Becher und bringe ihn in die Freiheit. Vor meiner Wohnung lag ein Spatzenei. Ich hob es auf, plötzlich zerbrach die Eischale und in meiner Hand regte sich ein winziges Spatzenkücken. Mir viel ein, dass bei meinen Kindern Spatzen sind die gerate brühten. Ich legte dieses hilflose Wesen in dieses Nest und die Spatzen haben es angenommen und gefüttert. Auf der Straße bei uns wurde eine Igelmutter überfahren, die gerate 4 Junge ( ca 80 Gramm) hatte. Alle Igelkinder saßen um ihre tote Mutter. Die Mutter habe ich begraben, die 4 kleinen Igel mitgenommen und wochenlang großgezogen bis sie sich selbst versorgen konnten. An einem Rastplatz hörte ich ein Wimmern. Es war ein Hundewelbe ( ca. 9 Wochen) der an einem Baum mit einem Strick angebunden war. Ich nahm ihn mit und gab ihm bei mir ein glückliches, sicheres zu Hause. Für all diese Ereignisse und den Wahrheitsgehalt ist meine Familie Zeuge. Aber auf Grund meiner Einstellung und meiner Erkenntnisse sagen immer mehr Mitmenschen, ich sei ein Nazi. Ich habe keine Probleme damit, halte meinen Kopf hoch und wüschte mir es gäbe viel mehr solcher Nazis!

    Ich bin nur ein Sandkorn in der Wüste derer, die die Wahrheit wissen, sagen und dazu stehen. Ich bin der Lachs, der gegen den Strom schwimmt und alle Hinternisse bewältigt, um seine Art zu erhalten.

    ICH WAR, ICH BIN, ICH WERDE EWIG SEIN

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.