Enrico Edinger: Alterung stoppen, Verjüngen, Langzeitprophylaxe (Teil 2)

Das sind die Skalarwellen, die Dr. Edinger meint, nur diese dringen auch in faradaysche Käfige ein!

Prof. Dr. Konstantin Meyl erklärt die Skalarwellen

Published on Jul 13, 2015

Ausleiten der Umweltgifte Dank Nahrungsergänzungsmittel, Informations- & Regulationsmedizin, Teil 2

Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Gesundheit, die Lebensqualität, Jugendlichkeit und Lebensspanne des Menschen werden von vielen äußeren Faktoren beeinflußt, wie wir im ersten Teil des Gespräches erfahren haben. Viele Giftstoffe, Chemikalien aller Art, Nanopartikel und Allergene sowie Strahlungen und „Elektrosmog“ beeinträchtigen die Gesundheit. Aber auch unsere eigene Lebenshaltung und psychische Verfaßtheit tut das ihrige. Das ist zwar schon lange bekannt, heute aber bis unter Zellebene mit hochentwickelter Technik mittels harter Fakten nachweisbar.

Unser Körper ist kein leichter Gegner für all die Feinde, die ihn angreifen. Ohne daß wir es wissen und vor allem in der Kraft der Jugend, werden wir täglich mit Unmengen an Übeltätern fertig. Was der Körper alles übersteht und wegstecken kann, kommt nicht von ungefähr. Er hat sich über Jahrmillionen an diese Welt angepaßt, und ist auch in der Lage, neue Herausforderungen zu bewältigen. Doch das, was an neuen Belastungen und Schadstoffen seit den letzten 100 Jahren auf ihn einwirkt, hat unser Abwehr- und Schadensbegrenzungs-System nicht gelernt. Vor allem ist vollkommen unklar, was all die Stoffe und Einflüsse im Körper in der Kombination und Reaktion miteinander bewirken. Der einzelne Faktor mag wenig ausmachen. Im Zusammenhang mit anderen Wirkungen ergibt sich ein ganz anderes Bild.

Nicht allem können wir ausweichen. Was tun, wenn wir überall an Mobilfunk-Sendemasten vorbeifahren und laufen? Was kann man dagegen unternehmen, wenn das WLan des Nachbarn mit voller Wucht ins eigene Schlafzimmer hineindröhnt? Nachbarschaftsstreit anfangen?

Glyphosat, das im Herbizid von Monsanto enthalten ist und im starken Verdacht steht, krebserregend zu sein, ist in fast allen Nahrungsmitteln enthalten. Es hat alles durchseucht und fliegt mit dem Wind kilometerweit. Natürlich haben Bioprodukte nur Spuren davon aufzuweisen im Gegensatz zur konventionellen Landwirtschaft. Wer sich im Supermarkt billige Hähnchenbrust aus Mastbetrieben kauft, kann sicher sein, daß die Tiere mit genmanipuliertem und glyphosatbespritztem Hochleistungsertragsfutter gemästet wurden – und durchtränkt seinen Körper regelrecht mit dem Gift. Mit echter Bionahrung kann man dem wenigstens zu 99% ausweichen und den größten Teil der Giftstoffe vermeiden.

Das Problem liegt vor allem in den winzigen Dosen, in denen wir das alles verabreicht bekommen und gar nicht wahrnehmen. Für kurze Zeit würde es auch nichts bewirken. Doch das tägliche Gift addiert sich im laufe der Jahre und Jahrzehnte auf – und gleichzeitig werden wir älter und unsere körpereigenen Reparaturhelfer lassen nach. Krankheiten entstehen, Ermüdungserscheinungen, der Körper altert, weil er ausgelaugt, überanstrengt und unterverorgt ist.

Solange wir jung und glücklich sind, scheinen wir unbesiegbar, auch gesundheitlich. Doch unsere Lebensweise treibt vielen diese Lebensfreude aus. Dr. Edinger erklärt anschaulich, was Frustration, Überarbeitung, Unglücklichsein und vor allem Angst mit uns machen. Man kann heute sogar ganz genau nachweisen, wie diese Stimmungen und die dadurch ausgeschütteten Hormone und körpereigenen Stoffe bis in die genetische Ebene hinein wirken. Im Positiven wie im Negativen.

Doch genau in diesem Wissen liegen auch die Ansätze für vielerlei Lösungen. Auswirkungen solcher Einrichtungen wie HAARP haben das uralte, auf 7,8 Hertz (Schumann-Frequenz) getaktete Schwingungsfeld der Erde deutlich beeinträchtigt. Mit speziell auf die Schumanfrequenz geeichten Stimmgabeln läßt sich diese „Urfrequenz“ wieder auf den Körper übertragen. Mit erstaunlichen Auswirkungen. Es gibt zum Beispiel Möglichkeiten, mit Luftschall-übertraguns-Kopfhörern die elektrischen Felder vom Kopf fernzuhalten, die wir sonst via Ohrhörer direkt frei Haus uns Gehirn gepustet bekommen. Man kann mit bestimmten Wellen die Handy-Strahlung neutralisieren. Man weiß heute, wie Infrarotwellen die Zirbeldrüse positiv beeinflussn können. Diese und viele andere Lösungen testet Prof. Dr. Edinger in seinen Laboren, um eine umfassende Auswahl an nachweislich wirksamen Möglichkeiten zu bieten. Dabei stellt er etwas ernüchtert fest, daß sich manches, mit großen Versprechungen beworbene Wundergerät als wirkungslos herausstellt. Denn man kann den Effekt vieler Geräte wirklich einwandfrei messen und nachweisen – oder eben widerlegen.

Eine schöne, wissenschaftliche Erkenntnis: Liebe, Vertrauen, Wärme, Geborgenheit und Zuneigung sind die besten Gesunderhalter und Heilmittel!

Website:
http://www.inakarb.de
E-Mail: info@enki-institut.de
Tel.: 02228-9134523

Direktkontakt:
Internationale Akademie für Regulationsmedizin und Bewußtseinsforschung
Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger
Bonner Straße 10
53424 Rolandseck
Telefon: +49 (0)151 72732644

Prof. Dr. Konstantin Meyl erklärt die Skalarwellen

DNA- und Zellfunk (Café23 – Jan Gaspard)

Published on Dec 4, 2013

Ich habe mich sehr intensiv mit dem Sender und deren Inhalte beschäftigt, für mich hat sich folgendes Bild deren Ethik und Moral herauskristalliesiert: Informationen sollten jedem Menschen frei und kostenlos zugänglich sein!
Ich bitte Euch aber bei Interesse an Nexworld.tv gerne ein MonatsABO im Wert von 12€ abzuschließen. Wichtige Themen, richtig angefasst. Es lohnt, finde ich!
Vielen Dank! Macht weiter bitte!
—–
Aufbauend auf die Sendung „Nikola Tesla — das Jahrtausend-Genie neu entdeckt“ entwickelt Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl seine Theorie über die Wirkungsweisen der von Tesla entdeckten und von ihm mit einem wissenschaftlichen Modell erklärten Skalarwellen weiter. So liefert er eine schlüssige Kausalkette, mit der erstmals die Wirkmechanik der DNA erklärbar wird.

Demnach kann DNA die Feldstruktur der Skalarwellen so verändern, dass aus diesen quasi neuprogrammierten schwach-elektrischen/-magnetischen Feldern in der Umgebung einer (lebenden) Zelle die jeweils in den Genen festgeschriebene Bau-Matrix „aktiviert“ wird.

Die Gene „informieren“ sozusagen via Skalarwellen ihre Umgebung (und hier vor allem die Kohlenwasserstoffe in ihrer Umgebung), wie sie sich in Biomasse verwandeln sollen. Die Entstehung des Lebens wird damit erstmals wirklich bis ins Detail begreifbar.

Konstantin Meyl: 12 Stunden Vorlesungen – alle Theorien

http://www.goede-stiftung.org/experimente/Abschlussbericht_Meyl-Experimentierset_Kurz.pdf

Konstantin Meyl – Vierteiliger Vortrag über sämtliche Theorien – 2001 – Teil 1 von 4

Konstantin Meyl – Vierteiliger Vortrag über sämtliche Theorien – 2001 – Teil 2 von 4

Konstantin Meyl – Vierteiliger Vortrag über sämtliche Theorien – 2001 – Teil 3 von 4

Konstantin Meyl – Vierteiliger Vortrag über sämtliche Theorien – 2001 – Teil 4 von 4

Thomas Rücker·38 videos

Published on Nov 22, 2012

Lichtgeschwindigkeit, Gravitation, Neutrinos, Planetenwachstum, Skalarwellen: Kein anderer deutscher Physiker beschäftigt sich derartig breit aufgefächert mit den zum großen Teil noch ungelösten Rätseln der Physik. Kein anderer Physiker wischt selbst allgemein anerkannte „Wahrheiten“ derart respektlos vom Tisch, wenn sie ihm falsch und unsinnig erscheinen. Aber auch kein anderer erklärt detailliert, warum es so nicht geht und wie es seiner Ansicht nach richtig wäre.

Auch wenn man nicht der Ansicht ist, dass Professor Konstantin Meyls Postulate die Welt immer richtig beschreiben, kann man von ihm viel über die vielen tatsächlich noch heute offenen Fragen der Kernphysik lernen. Fragen, von denen der informierte Laie normalerweise annimmt, dass sie längst geklärt seien. Dass dies nicht so ist, bzw. das viele anerkannte Grundlagen offenbar auf Irrtümern beruhen, legt er auf seine sachliche und trotzdem kurzweilige Art dar.

Ich bitte die schlechte Tonqualität zu entschuldigen. Vermutlich wurde zur Tonaufzeichnung seinerzeit ein Grammophon verwendet…

===============================================================================

Hier noch ein Hinweis zu Prof. Meyls Webseite:

Elektromagnetische Umweltverträglichkeit
Potentialwirbel, Skalarwellen & alternative Energie

Potentialwirbel, neu entdeckte Eigenschaften des elektrischen Feldes, verändern das physikalische Weltbild grundlegend!

„Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl“ entwickelt in seinen Büchern eine einheitliche Feldtheorie, aus der alle bekannten Wechselwirkungen ableitbar sind. Anstelle der üblicherweise benutzten Maxwellschen Gleichungen wählt er als Ansatz die Urform des von Faraday entdeckten Induktionsgesetzes zur Unipolarinduktion und zeigt, dass Wirbel des elektrischen Feldes in diesem physikalischen Gesetz enthalten sind bzw. sich daraus herleiten lassen. Diese Potentialwirbel breiten sich im Raum als Skalarwelle aus, eine longitudinale elektrische Welle, deren Existenz bereits vor 100 Jahren von Nikola Tesla nachgewiesen wurde und deren Eigenschaften an einem historischen Nachbau jeder selber studieren kann. Mit der „Entdeckung magnetischer Monopole“ u.a durch die Helmholtz-Gesellschaft (science 10/2009) hat der von Meyl gewählte Ansatz zudem eine internationale Anerkennung erfahren.

Die Feldtheorie nach Meyl kommt ohne Postulate aus und ermöglicht dennoch eine neue Interpretation mehrerer Grundphänomene der Elektrotechnik und der Atomphysik und führt zu plausiblen Deutungen von mehreren physikalischen Experimenten, die im Rahmen der bisherigen Theorie nicht erklärbar waren. Beispielsweise lassen sich die Quanteneigenschaften von Elementarteilchen bei der Wirbelinterpretation exakt berechnen. Auch sind viele Neutrinoexperimente erklärbar, wenn man Neutrinos nicht als Teilchen, sondern als Wirbelfelder auffasst. Danach wäre in Form von Neutrinopower sogar eine energietechnische Nutzung vorstellbar. Die „dielektrischen Verluste eines Kondensators“ entpuppen sich als Wirbelverluste und hinsichtlich der Umweltverträglichkeit ergeben sich aus der korrigierten Theorie neue wesentliche Aspekte zum Thema Elektro-Smog.

Da die vorgestellte Theorie auf einer Erweiterung der Maxwellschen Theorie beruht, schließt sie die klassische Theorie als Sonderfall mit ein, was bedeutet, dass alle klassischen physikalischen Gesetze weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Aus dem erweiterten Blickwinkel der Potentialwirbel objektiviert sich das physikalische Weltbild, so dass sich gleichberechtigt neben die Einstein´sche Relativitätstheorie die Objektivitätstheorie nach Meyl schiebt, die zusätzlich zu den Wechselwirkungen auch erklärt, was Temperatur ist, wozu bisherige Theorien nicht in der Lage sind. Die „Feldtheorie“ ist mehrfach peer reviewed publiziert.

Prof. Meyl hat zahlreiche Bücher geschrieben. In seinen Vorlesungen z.B. an den Technischen Universitäten in Berlin und in Clausthal, an der HS in Furtwangen, sowie in seinen Wochenendseminaren besteht Gelegenheit, Potentialwirbel und Objektivitätstheorie näher kennenzulernen und mit dem Autor zu diskutieren. In Fachaufsätzen und Vorträgen werden einzelne Aspekte vertieft. Sie können die aktuellen Termine unter „Vorträge“ einsehen oder das Skalarwellen-Übertragungs-Set, ein Video oder auch Bücher im „Shop“ online bestellen.

Gerne informieren wir Sie über unsere „Forschung“ und die, im „1. Transferzentrum für Skalarwellentechnik“ laufenden „Projekte“, oder beantworten „häufig gestellte Fragen“.

http://www.k-meyl.de/go/index.php

===============================================================================

Wissenschaften die unsere heutige Technik begründeten

===============================================================================

%d Bloggern gefällt das: