AT Dr. Matthes Haug-Die BRD ⛔ und Deutschland sind abgemeldet – D.U.N.S. Aufhebung GG Haftung + SHAEF 💣

Danke Marie!

Die BRD und ihre Besatzungsverwaltung endeten im Juni 2021 – Alles ist vorbei

19. August 2021

Niederwald-Denkmal - Germania - Quelle: Pixabay pictavio

Wir haben es immer wieder geschrieben und öffentlich gesagt. Die BRD ist kein Staat. Es existiert keine Verfassung. Es ist ein riesengroßes Nichts. Das Bundesverfassungsgericht stellte 2012 mit dem Urteil zur Rechtsgültigkeit von Wahlen unmißverständlich klar, dass alle Wahlen im ersten Wahlgang seit 1956 ungültig sind. (Siehe Link zu unseren Videos am Ende des Artikels)

Wir sind seit 76 Jahren ein besetztes Land. Doch irgendwann endet die längste Besatzung. Und dieses Ereignis, trat am 19.06.2021 ein. Alles was diese Besatzungsverwaltung am Leben hielt, ist nun beendet.
Damit gibt es keine gültige Wahl im September, keinen Bundestag, keine Regierung, kein Parteiensystem und keine Landesregierungen mehr. Es bleiben nur noch 42.000 Firmen übrig, die uns einen Staat simulieren.

Die Basis von Allem – HLKO

Gemäß der Haager Landkriegsordnung (HLKO), die 1907 beschlossen wurde, ist die militärische Besetzung eines Territoriums möglich. Ein besiegter Staat darf demnach besetzt werden.

Die Notstandsregelung

Zur militärischen Besetzung muss ein Grundgesetz erlassen werden, um die innere Ordnung und Verwaltung aufrecht zu erhalten. Somit war das Grundgesetz, welches bereits 1990 außer Kraft gesetzt wurde, niemals im Rang einer Verfassung. Auch wenn Einige versuchten dies so hinzudrehen. Die 2+4-Verträge waren lediglich ein Treppenwitz in der Geschichte Deutschlands. Dies alles diente nur der Verschleierung und der Plünderung der Vermögen der Deutschen. Es ist und war bis heute eine ungeheure Lüge, gespickt mit alliierter Propaganda.

Alles hat ein Ende – Und dies wurde nun erreicht

Die maximale Besatzungsdauer wurde in der originalen HLKO auf 50 Jahre festgelegt.
In den älteren Ausfertigungen der HLKO existiert eine einmalige Verlängerungs-Option. Diese wurde auf weitere 25 Jahre zugelassen.

Die dem römisch-kanonischen Recht entsprechenden Vertragsregelungen, gestatten nochmals 364 Tage Übergangsfrist. Danach ist endgültig alles beendet.

unbedingt alles lesen!!!! https://www.metropolnews.info/mp513000/die-brd-und-ihre-besatzungsverwaltung-endeten-im-juni-2021-alles-ist-vorbei

https://odysee.com/@Metropolagentur:a/es-war-immer-da:8

https://odysee.com/@Metropolagentur:a/Sie-sitzen-in-der-Falle:8

Spahns neues Gesetz: Überwachung, Impfpflicht und Menschenversuche

Spahns neues Gesetz – für wen für die Firma – LOL
Ist an denen der Ausnahmezustand unbemerkt vorbei gegangen – und haben die noch immer nicht kapiert, dass sie nichts mehr zu sagen haben?

LOST PLACES – Hitlers unterirdische Raketenbasis | HD Doku | BRD ist Geschichte – sehr wichtig bitte teilen!!!

BRD ist Geschichte

Auch das ist eine Wahrheit zur Corona-Krise – und noch viel mehr – seit 1.3.2020 herrscht in Deutschland Kriegsrecht!

Seit dem 13.03.2020 ist Deutschland wieder militärisch voll besetzt, die sogenannte BRiD- Regierung wurde mit Datum vom 03.04.2020 abgesetzt. Am 01.04.2020 wurde durch den US- Botschafter Grenell das Kriegsrecht verkündet. Aufgrund der ohnehin schon vorhandenen Corona- Panik und anderen sehr wichtigen Umständen, wurde das nur noch nicht der Öffentlichkeit bekannt gegeben. Grenell ist seit dem Frühjahr 2018 der höchste diplomatische US-Vertreter in Deutschland. Der Trump-Unterstützer nutzte sein Botschafteramt in Berlin für oftmals offensive Ansagen an die Bundesregierung und brach damit mit der üblichen diplomatischen Zurückhaltung. So forderte Grenell bereits kurz nach seinem Amtsantritt deutsche Firmen auf, sich aus dem Iran-Geschäft zurückzuziehen, nachdem Trump aus dem Deal ausgestiegen war. Viel Kritik gab es in Europa für den Botschafter auch, als Grenell in einem Interview mit dem ultrarechten Internetportal Breitbart gesagt hatte, er halte es für seine Aufgabe, konservative Bewegungen in ganz Europa zu stärken. Er wurde von dem Portal mit den Worten zitiert: „Ich möchte andere Konservative in Europa, andere Anführer, unbedingt stärken.“ Zuvor hatte er der Bundesregierung in der Debatte um eine Beteiligung des chinesischen Huawei-Konzerns am Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes mit Konsequenzen für die Geheimdienstzusammenarbeit gedroht.

10.05.2020

und trotzdem haben die Deutschen den Krieg verloren – da stimmt doch was nicht…

05.05.2020

%d Bloggern gefällt das: