Pressekonferenz mit FPÖ-Innenminister Herbert Kickl am 20.05.19

Man könnte zornig werden, wie Kurz mit den Regierungsmitgliedern umgeht, hört bitte ab Minute 13 was Innenminister Kickl zu berichten hat! Wenn etwas schief gelaufen ist, wird sogar in der Wirtschaft versucht die Situation zu heilen, aber Kurz macht genau das Gegenteil, er will einen Regierungsputsch erzwingen und hat somit ein Misstrauensvotum verdient!

Streamed live 14 hours ago

Pressekonferenz der FPÖ zur Regierungskrise in Österreich mit FPÖ-Innenminister Herbert Kickl am 20.05.19

~~~~~~

FPÖ-Bashing durch Mainstream
ohne belegbare Argumente –
echt zum Kotzen!

Wieso soll das Video strafrechtlich relevant sein, wo dieses doch durch illegale Bespitzelung zustande gekommen ist, als Strache noch gar nicht Regierungsmitglied gewesen war und Kurz sich bereits offen von PRIVATEN OLIGARCHEN fördern ließ. Also darf dieses Video gar nicht Grundlage eines Strafprozesses sein.

Was Strache in dem Video gesagt hat ist genau das, was Leute seit Jahrhunderten für ihren Machtgewinn WELTWEIT machen und dabei denke man gleich einmal an den Unterstützer von Kurz, der sogar von den ZWEI GRÖSSTEN TAGESZEITUNGEN IN ÖSTERREICH maßgebliche Anteile des Kurier und der Kronenzeitung gekauft hat.

Man muss auch unbedingt verstehen, dass Kurz bereits als Obmann der JVP in diese Machtposition „gefördert“ worden war, die Förderungen, die natürlich Geld fließen ließen, denn es kostet viel bis in die Regierung zu kommen…  gingen wohin…?  an die junge Volkspartei oder direkt in die Taschen von Kurz?  …das sollte auch mal ganz genau untersucht werden.

So wie es aufgrund von Mainstreammeldungen aussieht regieren im Hintergrund in Wahrheit die privaten Förderer von Sebastian Kurz, welche ihn als Hampelmann für ihre Machtbestrebungen benutzen, was Kurz willfährig befolgt, denn eine echte eigene Meinung und konstruktive Vorstellungen FÜR ÖSTERREICH hat er ja nicht, so sieht es doch aus.

Förderer von Kurz sind gleich zwei Oligarchen ganz offiziell René Beko und George Sorosdas kann nicht hingenommen werden – jetzt erst recht nicht!

So etwas wollte Strache vermutlich durch die „Oligarchin“ auch erreichen, um nicht so hart weiter kämpfen zu müssen wie bisher. Kurz war ja diesbezüglich ein Beispiel dafür, wie man mit den „richtigen“ Leuten im Rücken ganz leicht an eine Machtposition gelangen kann :-/

…und noch etwas… wer sich mit der Bundespräsidentenwahl genauer beschäftigt hat, der muss gesehen haben, dass auch die zweite Abstimmung betrogen worden war und wegen dieser Wahl noch ein Prozess im Laufen ist, denn in Wahrheit ist Norbert Hofer 2Mal zum Präsidenten gewählt worden… man könnte aus der Haut fahren, ob er Unehrlichkeiten und Betrügereien in Österreich… Jetzt zeigt sich auch die Tragweite der Präsidentenwahl, der nicht einen einzigen Gedanken darauf verwendet hat, die Situation zu heilen, sondern Gegenteilig diese zur Eskalation brachte – also hat auch der Bundespräsident ein Misstrauenavotum verdient!

Kurz-Förderer René Benko kauft 24 % von „Krone“ und „Kurier“

~~~~~~

KRISE IN ÖSTERREICH: Kanzler Kurz will Entlassung des Innenministers vorschlagen

Streamed live 7 hours ago

ÖSTERREICH – Alle FPÖ Minister verlassen die Regierung!

Danke Lorinata – wir haben also eine handfeste Krise!!!
Ja, das ist ein Putsch ohne gleichen – wahhhh – 😦
Am Anfang des Videos ist kein Ton – wartet ein wenig!

Streamed live 3 hours ago

▶▶ KOMMENTARBEREICH Bitte bleibt freundlich. Wer dagegen verstößt oder ‚trollt‘ muss draußenbleiben. Wenn euch der Kanal gefällt, lasst ein Abo da, vielen Dank! Social Media VK: https://vk.com/public169982895
~~~~~

http://www.euwahlen.at/fpoe.html

~~~~~

Norbert Hofer: Alle FPÖ-Minister legen bei Entlassung von Innenminister Kickl Ämter nieder

Jetzt darf man mal gespannt sein was der BP dazu sagt!

Published on May 20, 2019

Angesichts der erwarteten Absetzung des österreichischen Innenministers Herbert Kickl im Zuge des „Ibiza-Skandals“ hat der neue FPÖ-Chef Norbert Hofer mit dem Rücktritt aller Minister seiner Partei gedroht. Mehr dazu: https://www.epochtimes.de/politik/eur…
~~~~~

Pressekonferenz mit FPÖ-Innenminister Herbert Kickl am 20.05.19

~~~~~

Statement von Heinz-Christian Strache am 18.05.19 -|- LIVE: Österreichs Kanzler Sebastian Kurz gibt Pressekonferenz

~~~~~

Danke Lorinata, ja dieses Video muss auch noch dazu, auch wenn es eigentlich nicht mehr aktuell ist:

Live – Die IBIZA – Affäre und warum Kanzler Kurz nicht auch ZURÜCK tritt ?

Live übertragen am 19.05.2019

Europa-Debatte in Österreich – oh mein Gott…

https://www.tvnow.at/serien/brennpunkt-der-krone-talk-17610/staffel-1/episode-1-brennpunkt-der-krone-talk-1583255

Wo bleibt die Wahrheit, dass es uns erst seit dem Beitritt zur EU schlechter und schlechter geht!
Wo bleibt die derzeit wesentlichste Wahrheit, dass die EU – GB in Wahrheit erpresst indem sie einen klaren Austritt, für den das Volk sich längst entschieden hat, kurz den BREXIT verhindert indem sie KEINEM Austrittsvertrag zustimmen – so einfach geht es ein Millionenvolk zu gängel…

Wie sehr ein System von oben herab verbesserungsfähig ist, können wir wunderbar an der katholischen Kirche sehen – Bravo… 90% Verbrecher 😦 den verbleibenden 10% gestehe ich zu naiv und blind gläubig zu sein!

Die EU ist doch eindeutig auch solch ein System!

Ich war jedenfalls dagegen und in Wahrheit waren es 79% der Österreicher auch, das war das Analystenergebnis 1995, bevor es ein angebliches Abstimmungsergebnis von 66,6% JA-Simmen gab… ein Schelm der sich dabei was böses denkt… vielleicht machen doch endlich die Leute die bei diesem Wahlbeschiss dabei waren und daher Zeugen dafür sind, den Mund auf!!!!!

Wer es bereits vergessen hat:

Unterpunkte verstecken Wie und wann erfolgte der Beitritt Österreichs zur EU?

Österreich trat am 1. Jänner 1995 der Europäischen Union (damals Europäische Gemeinschaft, EG) bei. Dem Beitritt vorausgegangen war der Beschluss des Beitrittsvertrages durch den Nationalrat am 11. November  und die Zustimmung des Bundesrates am 17. November 1994.

https://www.parlament.gv.at/PERK/PE/OEINEU/EUBeitrittOE/index.shtml

PROST!

Migrationspakt…? Der Österreicher wird neuerlich belogen und betrogen – Winkelzüge bitte durchschauen – Pack bleibt Pack :-(((

Stimm-Enthaltung ist die feigste Art der Zustimmung, welche Österreich zum Migrationspakt einnimmt, dem Flüchtlingspakt wird daher zugestimmt!

Österreich stimmt dem UN-Flüchtlingspakt zu,

bleibt aber bei der ablehnenden Haltung zum UN-Migrationspakt. Nicht umsonst traf sich George Soros mit Bundeskanzler Sebastian Kurz Mitte November 2018 in Wien zum Arbeitsgespräch, dabei ging es wohl nicht nur um den Brexit und den Umzug der Central European University (CEU) von Budapest nach Wien, offenbar wurde auch über das Thema „Flüchtlinge“ und Migration geschnackt.

Was der UN-Flüchtlingspakt zum sogenannten Resettlement sagt, lässt alle Alarmglocken schrillen, dabei geht es um nichts Anderes als staatsgetriebene Umsiedlungsprogramme und Neuansiedlungsinitiativen, wie Alice Weidel (AfD) in einem Kommentar darlegt.

Kronen Zeitung berichtet:

Der „Globale Pakt für Flüchtlinge“ ist fertig und soll Mitte Dezember in der UNO-Generalversammlung angenommen werden. Man werde in diesem Fall zustimmen, bestätigte das Außenministerium am Freitag. Hingegen wird sich Österreich wie angekündigt bei der Abstimmung zum Migrationspakt seiner Stimme enthalten.

weiterlesen: https://politikstube.com/nicht-migrationspakt-aber-oesterreich-stimmt-dem-un-fluechtlingspakt-zu/

—-

Martin Sellner dazu: https://www.youtube.com/watch?time_continue=110&v=vo9hnvBUjtk

Streamed live on Dec 1, 2018

Was du jetzt tun kannst: 1. Schreib deinen lokalen ÖVP und FPÖ Politiker an. Schicke ihm dieses Video und frage ihn, warum Österreich diesen Pakt unterzeichnet, obwohl er weit über die GFK hinausgeht. Hier findest du seine Adresse: https://www.meineabgeordneten.at Hier hat ein Zuseher Musterbriefe erstellt: http://shorturl.at/kyGIW 2.Zeig der ganzen Welt und der Nachtwelt, dass du gegen diesen Pakt bist und er nicht in deinem Namen unterschrieben wird: https://www.youtube.com/watch?v=5vD4r…
Hallo ihr Identitären – wer hat nun den Flüchtlingspakt gestoppt – IHR jedenfalls nicht – Martin Sellner ist ja offenbar durch sein Zeichen mit den zwei Fingern für TEILE UND HERRSCHE, denn das ist die wahre Bedeutung dieses Zeichens!

Stoppt den Flüchtlingspakt – die 2. Runde 📣

%d Bloggern gefällt das: