Expelled – Darwinismus versus Kreationismus – Intelligentes Design

Henri Bergson – Literaturnobelpreisträger

http://www.icr.org/article/creative-evolution-anti-darwin-theory-won-nobel/

An anti-Darwinian theory of biological origins that was well received and widely accepted for years was creative evolution. This theory attempted to deal with some of the major problems of Darwin’s theory, especially the origin of biological information. Developed by Henri Bergson, the level of the theory’s acceptance is indicated by the fact that the author was awarded the Nobel Prize† for his work in this area. It is the only Nobel ever awarded for an anti-Darwinian theory of biological origins.
Eine Anti-darwinistische Theorie der biologischen Herkunft, die gut angenommen wurde und allgemein akzeptiert war jahrelang die kreative Evolution. Diese Theorie versucht, mit einigen der größten Probleme von Darwins Theorie, vor allem mit der Herkunft der biologischen Information umzugehen. Der hohe Grad an Akzeptanz dieser von Henri Bergson† entwickelten Theorie, basiert auf der Tatsache, dass der Autor für den  Nobelpreis nominiert worden war. Es ist der einzige Nobelpreis, der jemals für eine anti-darwinistische Theorie der biologischen Herkunft vergeben wurde.
weiterlesen in der Webseite: http://www.icr.org/article/creative-evolution-anti-darwin-theory-won-nobel/

http://de.wikipedia.org/wiki/Henri_Bergson

…..1907 erschien seine dritte große Schrift: L’Évolution créatrice (dt. Die schöpferische Entwicklung, 1921). Sie war als kritischer Beitrag zur Evolutionstheorie gedacht, die Bergson als zu deterministisch betrachtete. Sie fand auch über die Fachwelt hinaus Verbreitung. Diese Schrift wurde mit 21 Auflagen in zehn Jahren sein bekanntestes und meistgelesenes Werk. Sie verschaffte ihm einen festen Platz unter den in Frankreich häufigen und geachteten philosophischen Schriftstellern. Neben Le Rire war L’Évolution sicher der wichtigste Grund dafür, dass Bergson später für den Literaturnobelpreis in Frage kommen konnte.

http://www.aref.de/highlights/2009/darwinismus-und-kreationismus.htm

gesendet am 01.01.2009 von Dr. Hans Frisch
….Was haben Kreationismus und Darwinismus gemeinsam?

Auch sie haben ihre Anhänger, ihre Abgrenzungen, ihre Konkurrenz, ihren Kampf. Vor drei Tagen war der 200. Geburtstag von Charles Darwin, und vor 150 Jahren wurde sein wesentliches Buch veröffentlicht – deshalb gibt es kaum eine Zeitung und kaum einen Sender ohne Informationen zu Darwin.

Expelled – der ganze Film – gelöscht

Evolution vs Kreationismus

Videoserie: https://www.youtube.com/watch?v=jh-Oyf_t3c0&list=PLS2I2A4v19MGVGBfja6rH8UPjZNLKVc1m

Galapagos: Beyond Darwin [English subtitles] (Discovery Channel)

Cultural Creatives 1.0 – The (R)evolution

Nature Design

Dr. Janine Benyus

Biomimicry

http://www.janinebenyus.com/

Janine Benyus: Entrepreneurship and biomimicry

http://www.ted.com/talks/janine_benyus_shares_nature_s_designs.html

Deutsch Übersetzung durch diese Webseite! http://tedtalksdeutsch.posterous.com/janine-benyus-biomimikry-im-einsatz

Janine Benyus: Biomimikry im Einsatz

Sie nennt sich selbst Natur-Nerd und hat mit ihrem Biomimikry-Konzept Wissenschaftler, Architekten, Designer und Ingenieure wachgerüttelt, damit sie neue Wege erforschen, wie die Erfolgsgeschichten der Natur die Menschheit inspirieren können.

In der Welt, die die Wissenschaftsautorin Janine Benyus beschreibt, ist die Fähigkeit einer Heuschrecke, die Kollision mit einer aufgescheuchten Wolke ihrer Artgenossen zu vermeiden, Vorbild für ein gegen Zusammenstöße wiederstandsfähiges Auto; ein selbstreinigendes Blatt inspiriert zur Entwicklung einer neuen Art von Anstrichfarbe, welche beim Trocknen ein Muster ausbildet, das dafür sorgt, dass Regenwasser den Schmutz wegwaschen kann; und Organismen, die ohne Wasser überleben können, eröffnen neue Wege für Impfungen, die ihre Wirksamkeit sogar ohne Kühlung erhalten – eine Hürde, die überlebenswichtige Medikamente bisher daran hindert, von Krankheiten gebeutelte Regionen zu erreichen. Am wichtigsten ist aber, dass diese beeindruckenden Werkzeuge der Natur sich ihrer Tricks bedienen, während sie versuchen, die Umgebung, die sie am Leben erhält, zu bewahren. Eine Lektion von Leben oder Tod, die die Menschheit noch lernen muss.

Als Verfechterin der Biomimikry wurde Benyus zur wichtigsten Stimme einer neuen Bewegegung von Designern und Ingenieuren, die sich von der Natur inspirieren lassen. Ihr neuestes Projekt, AskNature, erforscht was passiert, wenn wir unser Augenmerk auf die Funktionen der Natur legen, und beobachtet, was Organismen uns über Design lehren können.

Übersetzt von Monika Križanovičová und Simone Lackerbauer:

Janine Benyus hat eine Botschaft für Erfinder: Wenn Sie nach einer Lösung für ein Designproblem suchen, lassen Sie sich von der Natur inspirieren. In ihr finden sich anregende Designs, um Objekte unter anderem wasserdicht, aerodynamisch oder mit Solarenergie betrieben zu machen. In ihrem Vortrag zeigt Benyus Dutzende neue Produkte, die Natur zum Vorbild haben und so eindrucksvolle Ergebnisse liefern.

%d Bloggern gefällt das: