“Lebendiger” Algen-Kronleuchter produziert so viel Sauerstoff wie 100 Hektar Wald

Quelle und Artikel hier: https://unserplanet.net/lebendiger-kronleuchter-mit-algengefullten-blattern-reinigt-die-luft/

 

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare

  1. Sensationell – wenn das wirklich stimmt…!?
    Die auf der Seite beworbenen Pflanztöpfchen finde ich jedoch echt gruselig :-////

    Liken

    Antworten
  2. und schon gibt es die DOKU nicht mehr 😦

    Liken

    Antworten
  3. Das ist ja nicht zu fassen – zugänglich bis 2027 stand dabei. Mal sehen, wie lange Arte es zeigt: https://www.arte.tv/de/videos/091180-000-A/unsere-waelder/ Titel: Unsere Wäler – die Sprache der Bäume.

    Gefällt 1 Person

    Antworten
  4. Der Film, den ich gesehen hatte, war bei Arte. Bei ca. Min. 52 wird die Photosynthese erklärt, wo sich 6 Wassermoleküle mit 6 CO2-Molekülen verbinden und Traubenzucker entstehen lässt. Sauerstoff ist dabei ein Abfallprodukt, so heisst es.

    Liken

    Antworten
  5. 2 schöne Videoempfehlungen: Savanna Nobel (Irlmaierthema) zu Propaganda https://www.youtube.com/watch?v=2F04LPcojM8 und Erzählungen zu den Dimensionen https://www.lena.ch/dimensionenwandel

    Liken

    Antworten
    • Hallo Ursula, grad höre ich mir diese „Savannah Nobel“ an – und bin ehrlich gesagt nicht begeistert – sondern echt entsetzt!!!

      Sie spricht ohne den Namen zu nennen David Icke an und sagt er sei Multimillionär etc… SO EIN BLÖDSINN – David Icke hat alles verloren – lebt in einer ganz normalen kleinen Wohnung. Also wenn ich schon solche Dinge sage muss ich auch wirklich Bescheid wissen.

      Und wenn einer gute Bücher schrieb, dadurch zu einem Multimillionär geworden war, hat er das auch verdient…

      Ich kann mir das nicht länger anhören, sicherlich hat sie auch kein Rezept dafür, wie der Mensch mit diesen üblen Dingen umgehen sollen.

      Diese Frau ist gefährlich mit dem was sie da von sich gibt, nämlich in etwa „die Leute sollen die Ohren und Augen zu machen und sich ums kochen kümmern, um sonst nichts“, nichteinmal darum, was denn in den Lebensmitteln drinnen ist, das könnte ja auch Dreck sein… das wird dann die Endaussage von ihr dann gewesen sein.

      Wie kann man sich von Dingen fern halten, die ohne den eigenen Willen dein Leben bestimmten – Kinder nicht ohne Impfung an Schulunternehmungen teilnehmen dürfen.

      Kinder gestohlen und missbraucht werden – wie kann man da wegschauen. Wie kann man da ruhig bleiben und nichts tun – es nicht an sich heran lassen, bedeutet NICHTS TUN – die HÄNDE IM SCHOSS legen.

      Wie schaut man von der Strahlung weg und den tausenden Handys von welchen die Menschen quasi aufgesogen werden????????????

      Nun ist das Video auch schon genau so zuende gegangen wie vermutet.

      Dass wir uns innerlich auch reinigen müssen, ist selbst redend, sich aber schuldig zu machen, weil man seinen Fokus nur auf den eigenen Vorteil legt und dabei alles rundherum geschehen lässt, ist kein Rezept für die neue Zeit – die dann nämlich genau so aussehen wird wie die alte – BLIND hinein ins alte Übel weil keiner was machen wollte, keiner sehen wollte was vor sich geht… AUF GAR KEINEN FALL DIESE ÜBLEN DINGE FOKUSSIEREN wollte, um sich selber nicht zu beschmutzen, dabei aber so dreckig zu werden, dass man selber im Übel untergeht … das wäre dann die Konsequenz.

      Mit guten Grund will sie auch keine Kommentare – sie will keinesfalls hören was andere meinen – nur ihre eigene Meinung soll im Netz stehen – ODER WIE – ODER WAS???

      MERKST DU WAS – ich bin ZORNIG!

      Nachsatz: die zweite Empfehlung kann ich mir leider nicht anhören – schon wenn ich die aufgesetzten GRINSEGESICHTER sehe und dann auch noch höre „ich bin ein Kristallkind“… tut mir leid _ NEIN DANKE!

      Ursula bitte nicht böse sein!!!

      Liken

      Antworten
      • Liebe Anitabe, ich bin dir nicht böse. Ich verstehe deinen Zorn. Genau darum geht es. Alles was sich in der Welt jetzt abspielt dient dazu, unsere Aufmerksamkeit zu gewinnen. Denn dort, wo unsere Aufmerksamkeit ist, dorthin fliesst unsere Energie. Es gibt Wesenheiten, die genau diese Energie benötigen: Zorn, Wut, Entsetzen, Grauen. Mit Kochen meint sie bestimmt nicht, Dosenfutter und Fertiggerichte, sondern selber kochen und das möglichst frisch. Das 2. Video hat mich sehr angesprochen. Ich habe mir die angegebenen Dokumente ausgedruckt und gestern meinem Gesprächskreis vorgelesen. Ui-ui-ui – die angegebenen Preise entsprechen auch hohen Dimensionen. Ich bin gespannt, was die Gruppe von den Videos hält.
        Zum Zorn möchte ich noch was sagen: Es gibt zweierlei Zorn, einmal den aus verletzter Eitelkeit, den die meisten Menschen mit sich tragen und den – ich bezeichne ihn als berechtigten Zorn – mit dem man auf das reagiert, was in unserem Umfeld alles falsch läuft und an dem man nichts dadurch ändert. Während der erste einem selber schadet, befreit der Zweitgenannte einen vom Druck, der sich schon lange angesammelt hat.
        Was hat sich denn bisher schon verändert durch die Demos, durch die Wahlen, durch die Petitionen? Nichts. Ändern tut sich nur etwas, wenn der Einzelne kritischer wird und nicht das Vorgekaute wiederholt. Dazu dient auch deine Seite und dein Zornausbruch weckt so manchen stillen Leser 😉

        Liken

        Antworten
        • Liebe Ursula,
          es kommt nicht darauf an was einer meint, das kannst du ja gar nicht wissen, denn wenn du glaubst, dass er das meint so ist das auch nur deine Meinung.

          Ich finde nur wichtig was einer sagt oder schreibt, bei dieser Frau kommt darüber hinaus in keiner Weise gute Energie, für mich waren die wenigen Minuten schon eine Zumutung :-(((( — Dann will sie auch keine Kommentare – hahaha!!!!

          Was diese Frau macht ist nichts anderes als die VERFÜHRUNG ZUM WEGSCHAUEN – DIE VERFÜHRUNG ZUM NICHTSTUN über das Thema Fokus, das natürlich überaus wichtig ist. Da ich diese Muster seit Jahrzehnten kenne, werde ich zornig es wieder einmal zu erkennen. Ich selber würde diese Videos gar nicht anklicken weil ich keine Resonanz dazu habe. Ich mache das nur wenn eine Empfehlung kommt.
          Wir kennen uns schon lange und die Verbindung zu dir fühlt sich von meiner Seite her gut an – das heißt aber nicht dass wir bei allem übereinstimmen müssen, denn mit Sicherheit ist unsere Wahrnehmung unterschiedlich und auch die individuelle Erfahrung.

          Danke, dass du mir nicht böse bist, ich bin auch dir nicht böse, dass du mir in meinen Augen so eine …. geschickt hast.
          Übrigens AnNijaTbé – so wäre es richtig geschrieben gewesen!!!

          Mein FOKUS ist vor allem auf LÖSUNGEN gerichtet nicht auf UNKENRUFE…

          Liken

          Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: