Fundstück der Woche aus der Ukraine :-)

Am 25.03.2018 veröffentlicht

Giftgas-Provokation: Roger Waters (Pink Floyd) beschuldigt syrische „Weisshelme“

Am 14.04.2018 veröffentlicht

Ihre Stimme ist ein mächtiges Werkzeug in Ihrem Spiegelbild der Realität

Unser Körper spielt eine aktive Rolle bei der Gestaltung unserer Gedanken, Emotionen – unserer Realität. Beispielsweise können Sie denken, Sie lächeln weil Sie zufrieden sind, aber die körperliche Empfindung, dass Sie lächeln erstellt zuerst einmal unsere glücklichen Gefühle. Jetzt scheint es so, dass die Wissensschaft dabei ist herauszufinden, dass sich das mit unserer Stimme sehr ähnlich verhält. Zumindest stellt man Forschungen in diese Richtung an. Und doch möchte ich in diesen wenigen Sätzen noch einen Schritt weitergehen, als das Experiment:

Aucouturier-ter.jpg

Ein Team unter der Leitung von Jean-Julien Aucouturier am CNRS, das französisch nationale Zentrum für wissenschaftliche Forschung, erstellte ein Computerprogramm, das es ihnen ermöglichte, den emotionalen Inhalt der menschlichen Stimmen elektronisch zu manipulieren. Sie baten 109 Teilnehmer, eine Novelle über das Kaufen von Brot zu lesen, und verwendeten dann das Programm, um jede Stimme zu modifizieren, um sie entweder glücklich, jämmerlich oder ängstlich klingen zu lassen.

Als die Teilnehmer die veränderten Aufnahmen hörten, wurde den meisten nicht bewusst, dass ihre Stimme in jeder Hinsicht geändert wurden. “Alle in der Umgebung konnten nicht klarstellen, ob die eigene Stimme zu glücklich oder traurig verändert wurde. Sie glaubten, das was sie hörten war genau so, wie sie es sagten “, sagte Aucouturier. (Journal reference: PNAS, 10.1073/pnas.1506552113)

Ihr Stimme ist Ihr Spiegelbild, auch wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind

voice reloop.jpg

Dabei kommt es auch auf die Inhalte an, die Sie aussprechen, aber die Bedeutung der Worte ist vorgeschoben. Vielmehr ist Ihre eigene (emotionale) Schwingung, die Sie beim Sprechen halten, die dahinterliegende Kraft. Ihre Stimme ist Ihr ganz eigenes Spiegelbild und kommt immer zu Ihnen zurück! (lesen Sie dazu auch Ihre Realität ist lediglich ein Spiegelbild Ihrer Schwingungen und Hinter unseren Worten steckt ein “Zauber”!) Es ist ein Wahrnehmungsfehler in uns, obgleich es so gewollt ist, damit wir nicht merken, dass wir in unserer eigenen Box leben. Wir sind unser ganzes Leben lang beim Sprechen immer mehr auf die Inhalte und scheinbare Außenwelt fixiert, ohne zu realisieren was in uns passiert. Werden Sie sich bewusst, dass wenn Sie über ein Objekt, eine Person oder ein Ereignis sprechen, Sie immer über sich selbst sprechen.

Wenn Sie sich beispielsweise über eine Person lustig machen oder diese Person beleidigen, was sagt das über Sie? Zu was lassen Sie sich hinreißen? Was tragen Sie in Ihr Spiegelbild hinein? Und was kommt zu Ihnen zurück? Sie “denken”, Sie sprechen über diese Person, aber in Wahrheit sprechen Sie nur über sich selbst!

Mit jedem Laut geben Sie Ihre ganz persönliche Note in Ihre Realität hinein, die Auswirkungen haben kann und Versuchungen lauern an jeder Ecke. Ihre Stimme ist ein mächtiges Werkzeug in Ihrem eigenen Spiegelbild der Realität!

//Niluxx

https://denkeandersblog.wordpress.com/2016/01/18/ihre-stimme-ist-ein-maechtiges-werkzeug-in-ihrem-spiegelbild-der-realitaet/

Dr. phyl. L. Aschenneller – das Wort als Werkzeug der Reinigung und Wiederherstellung des menschlichen Kraftfeldes

Danke Lorinata!

1/3:Dr.phyl.L.Aschenneller: D.Wort als Werkzeug d.Reinigung+Wiederherstellung d.menschl.Kraftfeldes

Veröffentlicht am 13.12.2013

Alles über die Kraft der Worte: http://tinyurl.com/pr4gme8,

1/3: Dr. phyl. Dipl. Psychologin Lilija Aschenneller: Das Wort als Werkzeug der Reinigung und Wiederherstellung des menschlichen energetischen Kraftfeldes

Die Wirkung von Worten (Mantren, Gebeten, …) für die Zuhörer spürbar zu machen ist das Ziel von Dr. Aschenneller in diesem Vortrag. Nach einer Beschreibung der verschiedenen Körper(-Ebenen) folgt ab der 11. Minute der „Kosmische Strahl der Seeligkeit“, eine etwa 24-minütige Meditation zur Reinigung aller Körper und Ebenen.

Es sind zahlreiche „karmische Finalisten“ im Raum, Menschen, die nicht nur für sich, sondern auch für Menschen ihrer Ahnenreihe arbeiten. Dazu bietet Dr. Aschenneler ab der 37. Minute eine weitere 9-minütige Meditation an.

Siehe auch:

~~~

1/4:Lilija Aschenneller:Schlüssel z.ewigen Jugend,biologische+energetische Verjüngung d.Körpers

Veröffentlicht am 11.12.2013

Alles über ewige Jugend: http://tinyurl.com/kayk4m7,

Kaum jemand hat sich bisher die Frage gestellt, warum wir eigentlich altern. Selbst in Zeiten, in denen „Anti-Aging“ in aller Munde ist, geht es dabei meist nur darum, äußerlich jung zu erscheinen. Das echte körperliche und geistige Alter bleibt von den meisten Maßnahmen unberührt, denn sie kümmern sich nicht um den wesentlichen Faktor im Alterungsprozeß: Die Lebensenergie.
Dr. Aschenneller erklärt, dass wir nur bis zum 7. Lebensjahr Lebensenergie produzieren können. Ab dann tickt praktisch unsere „biologische Uhr“, spätestens mit dem 35. Lebensjahr geht es bergab, Lebensenergie beginnt zu fehlen, was zu Fehlfunktionen von Organen führt, Krankheiten, und schließlich zum Tod.
Zur Zeit, vor dem Übergang in ein neues Zeitalter (das Jahr 2012 wird häufig genannt) ist keine Seele zufällig hier. Jede inkarnierte Seele hat bestimmte Ziele, und auch die Möglichkeiten dazu. Die erste Möglichkeit ist es, die Energien der Seele zu steuern, die zweite besteht darin, das eigene energetische Umfeld zu restrukturieren.
Aber der 20. Minute leitet Dr. Aschenneller eine etwa 6 – 7-minütige Meditation an, um die biologische Uhr zu verlangsamen, in der es darum geht, den Körper von den Gründen zu überzeugen, die biologische Uhr langsamer laufen zu lassen.
Neben Essen und Trinken (auch die Form der Nahrung spielt dabei eine Rolle) ist die Reinigung der Lymphe und des Lymphsystems ein wesentlicher Aspekt, um die Lebensenergie zu steigern. Unsere DNS hält alle Möglichkeiten unseres Wesens bereit, u.a. auch das Potenzial der Jugend. Dr. Aschenneller beschreibt, wie man dieses Potenzial mit Hilfe einer Fotografie, in der man so aussieht und sich so fühlt, wie man es möchte, nutzen kann, und auch altersbedingte Krankheiten heilen kann.
Dr. Aschenneller bietet ab der 38. Minute eine weitere 6-minütige Meditation an, um mit den eigenen Zellen in Kontakt zu treten und deren Zellintelligenz und Zellerinnerung (die „individuellen Akasha-Chroniken“) zu nutzen; ab der 48. Minute beschreibt sie eine weitere Meditation zur Verabschiedung von Ängsten und Phobien.

Siehe auch: http://www.dvd-wissen.com, http://www.fuerihrenerfolg.de, http://www.kundalini-events.de, http://www.hypnose.diealternativen.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: