Willy Wimmer – Die brandgefährliche Weltlage – Klartext vom 12. Juli 2018

https://www.youtube.com/watch?v=rF0nibTtpYY

Published on Jul 20, 2018

Willy Wimmer, so klar wie wohl noch nie. Eindeutige Stellungnahmen zu den Zuschauerfragen die man sich bis zum Ende anhören sollte. Weiter im Text folgt die Inhaltsangabe und Sprungmarken. Willy Wimmer, ehem. parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministeriums für Verteidigung, erklärt die aktuelle Weltlage, kommentiert und analysiert das Gipfeltreffen zwischen Trump und Putin in Helsinki und die besondere Situation in der Welt. In diesem Vortrag geht Herr Wimmer wieder etwas weiter und lässt uns teilhaben an Hintergrundinformationen die er als ehem. Spitzenpolitiker hat und durch seine besonderen Kontakte immer noch erhält. INHALTSANGABE UND SPRUNGMARKEN: 0:02:13 – Was kann man tun, um mit einer schwierigen Situation fertig zu werden? 0:02:30 – Der Auslöser sich zu engagieren – Warum Willy Wimmer nicht im Ruhestand ist! 0:04:50 – Intensive Anstrengungen von Menschen aller Parteien um einen Krieg in Mitteleuropa seit 2014/2015 zu vermeiden. 0:06:00 – Geheimnisvolles Treffen – zum vielleicht interessanten Termin am Bodensee in 2018. 0:07:18 – Die Macht des Internets, die Bedeutung der Medien und der Lückenpresse. 0:09:38 – Mehr Demokratie und Frieden in der Welt – wer hält sich aus der Regierung daran? 0:11:27 – Zum Gipfeltreffen Putin und Trump in Helsinki, dem Nato-Gipfel, dem Brexit und der Bedeutung für Deutschland 0:14:00 – Das Phänomen Trump und die These, dass Donald Trump das Wasser bis zum Hals steht. 0:15:45 – Wie kann es in den Vereinigten Staaten weitergehen ohne in den Kollaps oder Bürgerkrieg zu gehen? 0:19:57 – Wo ist eine deutsche Bundeskanzlerin bei Obama oder bei anderen Präsidenten hingegangen und hatte diese attackiert wie es notwendig gewesen wäre um einen Krieg zu verhindern … 0:21:22 – Europas und Amerikas Kritik an dem Gipfeltreffen von Präsident Trump und Putin. Unverständnis für den Weg der 0:22:10 – Verständigung der beiden Atommächte. 0:23:18 – Wenn es zum Krieg kommt, sind wir hier das Kriegsgebiet (O-Ton Siegmar Gabriel) 0:24:30 – Im Jahr 2000 – Willy Wimmers Teilnahme an der Konferenz in Bratislava wie die Welt zukünftig auszusehen hat 0:26:33 – Wird es Trump gelingen die Aufrüstung und den Vormarsch gegen Russland in geordnete Bahnen zu bringen? Wie wird das Schicksal von Trump aussehen? 0:27:50 – Nie mehr Krieg in Europa – das Versprechen der westlichen Mächte in 1999 und was daraus geworden ist 0:28:50 – Beginn der Ära Putin und die Auswirkungen für Russland und die Welt 0:30:50 – Das ehemalige amerikanische Denken „Die Sowejts sind auf der Ebene der Abwehr“ – warum hat es sich angeblich geändert 0:33:00 – Die mangelde Handlungsfähigkeit durch einen nichtfunktionierenden Staat Deutschland. Die Abwicklung Deutschlands 0:35:00 Berlin und Brüssel sind Lobby- und NGO-Veranstaltungen 0:36:00 – Der Wähler hat keinen direkten Einfluss mehr bei Wahlen 0:38:00 – Das was mal ein deutscher Staat war, mit eingeschränkter Souveränität in Bonn, dass können wir uns im Traum in Berlin nicht mehr erlauben … 0:41:00 – Die Nato hat ihre Berechtigung als Verteidigungsbündnis nicht mehr verdient 0:43:00 – Wie die Amerikaner uns in Konflikte ziehen können, über die der amerikanische Präsident möglicherweise selbst nicht informiert ist. 0:45:55 – Spannende Fragen der Zuschauer und glasklare Antworten von Willy Wimmer 0:48:09 – Frage 1: Stimmt es, dass heute immer noch das Recht der Alliierten gilt? 0:55:20 – Frage 2: An wen sollen wir denn glauben? 0:57:30 – Frage 3: Egal wen ich jetzt wähle, was ändert das dann? Wen würden sie wählen? 0:1:01:30 – Frage 4: Youtube-Infos werden abgeschaltet. Wer steckt dahinter?

LKW-Anschlag in Berlin: Ein Ausweis als Ablenkungsmanöver?

Danke Martha!

Veröffentlicht am 22.12.2016

Der Anschlag vom Berliner #Breitscheidplatz lässt die deutsche Volksseele kochen. Auch in der Politik brodelt es auch: Verstärkte Videoüberwachung in Deutschland, automatische Gesichts- und Kennzeichenerkennung, wurde innerhalb weniger Stunden nach der Tragödie beraten und beschlossen. Doch geht es bei dem Terrorangriff wirklich nur um radikale Islamisten im deutschen Inland? Ein eskalierender, brisanter Geheimdienstzwischenfall im Ausland, der zufälligerweise genau gleichzeitig gerade passiert, lässt die Vorgänge rund um den polnischen Laster in einem anderen Licht erscheinen.

Berlin-Terror: Ein Coup ausländischer Geheimdienste? Eggert & Janich

Live übertragen am 22.12.2016

Hier findet ihr ab einem Euro im Monat exklusiven Content:

http://www.oliverjanich.de/abos

Willy Wimmer zum Terror in Berlin: Schutz unserer Grenzen und keine Beteiligung an Kriegen

Veröffentlicht am 21.12.2016

Willy Wimmer: „Charme Deutschlands von Merkel gefährdet“

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20…
Willy Wimmer zum Terror in Berlin: Schutz unserer Grenzen und keine Beteiligung an Kriegen
Kanzlerin Merkel hat den Opfern und Angehörigen des Terroranschlages in Berlin ihre Anteilnahme ausgesprochen. Willy Wimmer, ehemaliger verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und Vizepräsident der OSZE sieht jedoch in Merkels Politik eine Mitschuld für die gefährdete Sicherheitslage.
https://soundcloud.com/sputnik-de/wil…

Willy Wimmer: Die Bundesregierung darf Ramstein innerhalb von zwei Jahren auflösen

friede-48-21

Danke Martha!

Warum gibt es 25 Jahre nach Ende des Kalten Krieges noch immer amerikanische Militärbasen in Europa?

Laut Willy Wimmer, ehemaliger Staatssekretär im Verteidigungsministerium und Ex-Vizepräsident der OSZE, dienen Ramstein & Co schon lange nicht mehr dem Schutz Europas, sondern als Drehscheibe für Aggressionskriege der Nato.

Herr Wimmer, ist nicht mit dem Ende des Kalten Krieges die Berechtigung für amerikanische Militärbasen in Europa weggefallen?

US-Militärbasis Ramstein© Foto: U.S. Air Force / Michael StuartNato-Offizier a. D.: Drohnenangriffe von Ramstein aus sind klarer Völkerrechtsbruch

Im Zusammenhang mit der deutschen Wiedervereinigung wurden entsprechende Verträge geschlossen beziehungsweise verlängert.

Damals wurde für 2020 der vollständige Abzug der britischen Streitkräfte festgelegt. Das ist unabhängig von der Frage, dass sich eine Präsenz britischer Streitkräfte in Deutschland mit dem beabsichtigten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union sowieso ad absurdum geführt hat.

Die Rechtsgrundlage für die Präsenz amerikanischer Truppen auf deutschem Staatsgebiet ist wiederum die Nato.
Die Nato wurde jedoch nach der Wende mangels Bedrohung aus dem Osten vor existenzielle Fragen gestellt. Außerdem war die Nato damals, als diese Verträge unterzeichnet wurden, ja noch tausend Kilometer von der russischen Grenze entfernt.
Seitdem hat die Nato ihren Charakter als Verteidigungsorganisation willentlich und ohne Zustimmung der Parlamente der Mitgliedsstaaten so verändert, dass sich die Nato mit ihrer neuen militärischen Doktrin aus dem Jahre 1999 in eine Aggressionsmaschine verwandelt hat.
Und jetzt steht die Nato mit diesem veränderten Charakter an der russischen Grenze.

Unter diesen veränderten Voraussetzungen entbehren die amerikanischen Stützpunkte in Deutschland völkerrechtlich und staatsrechtlich einer Grundlage.

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20160920/312623508/willy-wimmer-bundesregierung-ramstein-aufloesen.html

Quelle: Willy Wimmer: Die Bundesregierung darf Ramstein innerhalb von zwei Jahren auflösen

US-Übung in der PhilippinenUS-Übung in der Philippinen
© REUTERS/ Romeo Ranoco Neue US-Militärbasen: Im Stillen Ozean geht das Gespenst des Dritten Weltkriegs um

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20160920/312623508/willy-wimmer-bundesregierung-ramstein-aufloesen.html

Die Ramstein Air Base der USA in Deutschland
© AFP 2016/ Jean-Christophe Verhaegen
USA will Weltmacht: US-Militär forciert Osteuropa und Zentralasien – Studie

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20160920/312623508/willy-wimmer-bundesregierung-ramstein-aufloesen.html

US-Fliegerhorst Ramstein
US-Fliegerhorst Ramstein
© AFP 2016/ Daniel Roland Demo gegen Ramstein: „Wo Waffen stationiert sind, kommen Gegenschläge hin“

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20160920/312623508/willy-wimmer-bundesregierung-ramstein-aufloesen.html

~~~~

Darauf gibt es nur eine SofortAntwort:

Willy Wimmer: Kalte Schulter wäre angebracht

%d Bloggern gefällt das: