CO2 ist gar nicht das Problem!

Danke Doris!

Tagesdosis 10.11.2017 – Der sogenannte „Klimawandel“: CO2 ist gar nicht das Problem!

Kommentar von Frau Prof. Dr. Claudia von Werlhof – auch zum lesen:

Ausgelöst durch die „Tagesdosis“ vom 7. November möchte ich zu bedenken geben: Es ist doch erstaunlich wie viele, auch sehr kritische Menschen, wie lange auf das hereinfallen, was von oben kommt – von Al Gore bis zum IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change, im Deutschen oft als ‚Weltklimarat‘ bezeichnet), von den Grünen bis zu Merkel, vom letzten Klimagipfel in Paris bis zu dem gerade in Bonn, ja bis zum Papst: Sie alle behaupten, industrielles CO2 sei der Grund für einen sog. Klimawandel, und der werde die Erde zerstören, wenn nichts dagegen unternommen wird.

Wie ist es möglich, dass diesen Leuten einfach geglaubt wird? Warum wird nicht danach gefragt, warum sie unisono alle dasselbe – und auch Trump wird sich anschließen – behaupten? Warum wird nicht gefragt, was dahinter für ein Projekt steht? Warum wird den WissenschaftlerInnen, die das ganz anders sehen, nicht zugehört? Hat keiner eine Ahnung davon, wie die Erde wirklich „funktioniert“?

Tatsächlich ist es so:

Industrielles CO2 ist Luftverschmutzung, Dreck. Das ist alles. Die sog. Erderwärmung und der Klimawandel bestehen in Wirklichkeit aus einer Zunahme von Unwettern, Klimaschwankungen über die Norm oder gar die Jahreszeiten hinaus, der Zunahme von wirklich großen „Natur“-Katastrophen, wie Tsunamis, Erdbeben über 6 Richterskala, jahrelangen Trockenperioden, Bränden, die schlimmer als Bomben-Kriege wüten, aber auch Kälteeinbrüchen jenseits von Jahreszeit oder Erdgegend, immer wieder Jahrhundert-Überschwemmungen, überdimensionalen Stürmen auch außerhalb der Tropen, zunehmenden Vulkanaktivitäten und veränderten Meeresströmungen sowie dem rasanten Abtauen der Pole und Gletscher – dort finden Erwärmungen statt, die das Doppelte und mehr der angeblichen Zunahme der sonstigen Temperaturen betragen.

Wie sollte das alles auf die minimale Bedeutung von industriellem CO2, das immer noch weit unter 0,5 % in der Atmosphäre – und zwar unten, in Bodennähe – vorhanden ist, zurückzuführen sein?

Ist es auch nicht, sondern diese Veränderungen stammen von Jahrzehnten militärischen Geoengineerings seit dem 2. Weltkrieg. Die UNO-ENMOD (Environmental Modification) Konvention benannte das Problem der Anwendung umweltveränderender Technologien schon 1977 im Anschluß an den Vietnamkrieg, in dem viele der entsprechenden Techniken bereits zum Einsatz gekommen waren. Und seitdem gingen Experimente und Innovationen natürlich weiter, von der Zerstörung der Ozonschicht und weiterer Teile der Atmosphäre, etwa durch Atombombentests in ihr oder Raketenflüge durch sie ins All, bis hin zur Entwicklung von elektromagnetischen „Plasma“-Waffen, Methoden des „Wetterkrieges“ und laserähnlichen „gerichteten Energiewaffen“ DEW (Directed Energy Weapons), allesamt nachlesbar in Rosalie Bertell: Kriegswaffe Planet Erde, 3. Auflage 2016. Es geht um die Entwicklung von Umweltwaffen für neue Kriege, und dabei ist uns das Militär jeweils „um 50 Jahre voraus“ (Bertell).

Seltsam, wie lange sich der CO2-Mythos hält und damit die Verursacher unerkannt lässt bzw. neuerdings sogar dazu einlädt, ganz offiziell mit der Zerstörung der Erde fortzufahren – als deren angebliche “Rettung“ durch Geoengineering! Das letztere tritt nämlich auf einmal in einem „zivilen“ Gewand als „neue“ Geowissenschaft auf. Diese wird seit Paris 2015 immer unverblümter propagiert und sieht zur Zeit vor, den angeblich dampfenden Planeten mit nichts Geringerem als Schwefel-SÄURE zu besprühen, wie es der berühmte Geoingenieur aus Harvard, David Keith propagiert, um sie dadurch abzukühlen, als sei ein Supervulkan ausgebrochen. Er gibt selber zu, dass das das Ende des Lebens auf Erden sein könnte, aber man lässt ihn walten…?

Genaueres auf der Website der Planetaren Bewegung für Mutter Erde, die wir aus guten Gründen vor 7 Jahren ins Leben riefen….weiterlesen hier: https://kenfm.de/tagesdosis/

 

AUF ● GEKLÄRT – Franz Miller – CO₂ Hysterie – Wahrheit oder Lüge? | Depressionen – unklare Gesundheitsprobleme | Neue EU – Climate Control | Beitrag bitte weiterleiten!

Seltsam…
innerhalb von nur 3 Tage hörte ich von ca. 10 Personen aus meinem Freundeskreis, dass sie unter Depressionen leiden, lustlos sind, ihnen übel ist und sie nicht aus dem Haus gehen wollen. Ich sagte noch, „ich habe keine Depressionen“, seit zwei Tagen läuft nun bei mir das Studentenmädchen, das ich immer dann spiele, wenn ich ganz „unten“ bin, die Depression hat mich also auch erreicht. Das Studentenmädchen hilft wirklich bei allem – ladet es runter und hört es im Dauerlauf!

Nun ja, wo kommen denn solche extremen Stimmungsschwankungen her, eine Ursache könnte das sein, was uns vom zu gesprühten Himmel an Giften herunter fällt, bzw. auch die fehlende Sonne bewirkt. Bitte vergesst nicht auf den Wahnsinn Chemtrails hinzuweisen und hört euch ALLE Videos von Franz Miller an, keiner macht so gute Vorträge über dieses Thema und hat sich so profundes Wissen dazu angeeignet.

Ladet Franz Miller zu euren Stammtischen oder Vereinen für einen Vortrag ein, vor allem aber ist unsere Regierung und unsere Landesverteidigung aufgerufen, dieser Kriegsführung am Himmel ein Ende zu bereiten. Auch wissen wir, dass wir selber auch noch die Sprüherei am Himmel bezahlen müssen!!!

Firmen die Wetter auf Bestellung liefern – bitte weiterleiten!

Weil ich gerade im Hintergrund ein Video mit Franz Miller laufen habe, wo sagte, wenn nicht gesprüht wird hat er 40-50% mehr Power!!! Leute das ist massiv und auch eine Erklärung für das umsichgreifende Müdigkeitssyndrom an dem ich selber seit über zwei Jahren leide. Ohne Übertreibung, seit mehr als zwei Jahren schlafe ich MINDESTENS 12 Stunden pro Tag und zwischendurch auch noch mehrmals von 1/2 bis zu 2 Stunden – was bleibt mir da noch vom ganzen Tag über ??? Habe ich einen Termin. sodass ich nicht so lange schlafen kann, mich also zum Aufstehen zwinge und finde ich danach nicht gleich wieder den Schlaf der mir fehlt, bekomme ich ganz unangenehme körperliche Zustände.

Es wird mir übel, ich leide unter Krämpfen, Schwindelgefühlen, nicht Fisch nicht Fleisch unfähig kreative Tätigkeiten auszuüben verleiden mir diese Zustände vorübergehen mein ganzes Leben.

Ich weiß, dass ich damit nicht alleine bin, ich weiß aber auch, dass andere Leute aggressiv werden und auch wahnsinnig werden. Dinge tun, die ein gesunder Mensch einfach nicht tut. Ich bin davon überzeugt, dass ein Großteil dieser ungewöhnlichen Zustände sowohl in der Natur wie auch beim Einzelnen auf die Chemtrails, also den Wetterkrieg zurückzuführen sind.

Grad haben wir von Informationskrieg gesprochen – sprechen wir auch noch von Wetterkrieg … es ist mehr als höchste Zeit aus dem Dornröschenschlaf aufzuwachen, dieser Appell ist vor allem an die heutigen Politiker zu richten, denn sie sind es, die zulassen, dass unser Himmel verdunkelt wird!!!

©AnNijaTbé: am 28.2.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Ich muss noch einen Nachsatz schreiben… auf der Suche nach der Absicht den Grund für eine C02 Steuer-Einführung, bzw. „den Schuldigen Hauptverursacher dafür zu finden“, meine ich noch eine ganz andere Absicht zu erkennen, welche sich darauf stützt, dass man ja den Menschen für „zu viel“ C02-Ausscheidung verantwortlich machen möchte. Nicht den Menschen durch das was er tut, arbeitet etc. sondern den Menschen selbst, weil er atmet…

ACHTUNG… sollte es gelingen den Menschen fürs ATMEN als schuldig an einer Klimaveränderung machen können fehlt nicht mehr viel und SIE, DIE VERNICHTER werden meinen, dass eine kontrollierte Reduzierung der Menschheit UNBEDINGT NÖTIG SEI, SODASS nicht die ganze Erde kaputt gehe. Es gibt diese Ideen, die Menschen nicht älter als … werden zu lassen und anderes mehr – mehrere Filme zeigen solche einen Plan auf. <<< solvent green- https://www.youtube.com/watch?v=N_jGOKYHxaQ  – 1984 >>> diese zwei Filme fallen mir grad ein, wobei 1984 eigentlich nur eine Vorstufe ist – es gibt noch eine Reihe anderer Filme in diese Richtung – leider fallen mir die Titel davon grad nicht ein. Ich möchte auch diese Filme gar nicht empfehlen, da sie psychische Probleme auslösen könnten!!!

Also Leute denkt daran und auch daran was auf den Georgia Guide Stones steht – noch immer stehen diese Steinblöcke drohend in der Gegend von Georgia!

Die Georgia Guidestones Klagemauer TV – sehr gut unbedingt ansehen und weiterleiten!

Published on Nov 8, 2017

AUF ● GEKLÄRT – Franz Miller über CO₂ Hysterie, Klimaschwindel & Wettermanipulation Franz Miller im Gespräch mit Martin Rutter über die CO₂-Hysterie. Franz Miller war ehemals Entwicklungsingenieur in der Automobilbranche und der Luft- und Raumfahrt, ist seit 1995 Gleitschirmpilot, erforscht seit Jahren Climate-Engineering, sachlich, wissenschaftlich und punktgenau. Er nimmt sich kein Blatt vor den Mund und präsentiert Fakten konzentriert und schonungslos ehrlich. Diesmal beleuchtet er die Hintergründe der CO2-Panikmache und zeigt mögliche Lösungen auf. Kontakt: Franz Miller › Website: http://www.franzmiller.at Email: climate@franzmiller.at __________________________________________________________________ Franz Miller › Persönlicher Werdegang & Auftrag http://www.franzmiller.at/websites/pe… Skript › “Fakten zur CO2-Lüge und dem Klimaschwindel” http://www.franzmiller.at/vortrag/ce/… Emissionsrechtehandel 1968 von John Harkness Dales https://de.wikipedia.org/wiki/Emissio…
~~~~

Wettermanipulation und Klimawandel – Chemtrails & Co.

Wetterkrieg: Orkan legt Deutschland lahm – „böse Friederike“ :-/

Brennpunkt: Orkantief „Friederike“ –  am Schluss dieses Videos auch noch Satire zu dieser Lage – das ist wirklich hart 😦

http://www.ardmediathek.de/tv/Brennpunkt/Brennpunkt-Orkantief-Friederike/Das-Erste/Video?bcastId=1082266&documentId=49265376

Friederike tobt über NRW: Orkantief legt Bahn lahm und verursacht Verkehrschaos

Streamed live on Jan 18, 2018

Wieder einmal fegt ein heftiger Sturm über das Land. Besonders Reisende sollten ihre Pläne überdenken. Der Bahnverkehr ist großflächig unterbrochen – in Nordrhein-Westfalen fährt gar nichts mehr. Und mancherorts sollten auch Schüler zu Hause bleiben.
~~~~
Meldungen wie die folgenden in einer einzigen Meldung, gab es noch nie:
Sturm bis Orkan,
Hagelgefahr,
starker Regen,
und extreme Scheefälle…
Steinschlag hörte ich geraden auch noch!
Das sieht doch ganz nach Wetterkrieg aus – oder?
%d Bloggern gefällt das: