Territoriale Integrität verletzt: Türkei schickt Armee nach Syrien und in den Irak

Danke Karl, vor allem für deine großartige Zusammenfassung:

Vorwort und Meinung: Ich sehe es als eine sehr kritische Entwicklung, weil niemand sagen kann, wie sich Russland in diesem Fall verhalten wird. Ich hoffe auch in diesem Fall auf die Klugheit des russischen Volkes mit ihrem Präsidenten Wladimir Wladimirowitsch Putin.

Die Türkei hat die zweitgrößte NATO-Armee. Es geht nur vorgetäuscht um die Kurden bzw. um die PKK. Es geht um das Erdöl und das Erdgas im Irak und Syrien, auch um die gesamten Bodenschätze des Iran. Geplant und unterstützt von den USA und durchgeführt vorwiegend durch Bodentruppen der Türkei.

Die Amerikaner haben wiederholt betont sie werden keine Bodentruppen entsenden, das brauchen sie auch nicht, denn sie haben ja bereits eine Terroreinheit als Bodentruppe geschaffen, welche die Drecksarbeit für sie macht.

Würde die USA direkt Bodentruppen entsenden, bekämen sie garantiert große Probleme mit den Bundesstaaten, welche Washington die Gefolgschaft verweigern würden.

Die ISIS wurde umgetauft auf IS und jetzt auf Khorasan, von Geheimdiensten aufgebaut, geschult und  mit Waffen von der USA ausgestattet und bezahlt, ein betrügerisches, täuschendes Spiel für die Weltöffentlichkeit.

Es geht auch darum, den Zusammenbruch des privaten Geldsystems der Federal Reserve Bank zu verhindern und damit der Geldquelle des Pentagons und des militärisch-industriellen Komplexes.

Die Zahler für dieses Machtspiel sind die saudischen Königshäuser, auch das Deutsche Volk, sowie alle Länder der Welt, die sich ihre Leistungen, Waren und Bodenschätze mit dem wertlosen Dollar bezahlen lassen müssen. Oder sollte ich sagen bezahlen lassen dürfen.

Im Ukraine Konflikt wäre die Rolle der Bodentruppen vorwiegend den Deutschen zugefallen, was zu einem Krieg mit Russland führen sollte, doch GOTT sei DANK verhindert wurde.

Die USA mit ihren Erfüllungsgehilfen, dem deutschen Präsidenten Gauck, Merkel, Steinmeier und der Kriegsministerin Ursula von der Leyen haben sich zuvor für eine stärkere weltweite Präsenz des Deutschen Militärs ausgesprochen.

Unterdessen ist unser österreichischer Verteidigungsminister in den Bundesländern auf Tournee, um viele Kasernen zu schließen, weil unerwarteter Weise sich die Bevölkerung für das Bundesheer mit Wehrpflicht entschieden hat, das auch für den Katastrophen Schutz wichtig ist, um den noch funktionsfähigen Rest zu zerstören.

So wird unter anderem eingegriffen, ein Minimum an Wehrfähigkeit z.B. Abwehr von Terrorgruppen, auch durch die Schließungen von Kasernen verhindert, um zu guter Letzt die Präsenzdiener und die Bevölkerung für ein Berufsheer zu gewinnen.

Das alles, obwohl die Volksbefragung zur Wehrpflicht ein eindeutiges Ergebnis brachte – das österreichische Volk will darauf nicht verzichten.

Ich würde mich freuen, auch Ihre Meinung per Kommentar zu erfahren.
Danke!

Karl

Meine Ansicht kennt ihr ja; ich bin dafür, dass die Kasernen in Österreich erhalten und modernisiert werden und diesen noch neue Aufgaben bekommen. Die Militärakademie in Wr. Neustadt darf ebenfalls umgewandelt, statt geschlossen werden, zu einer neuen Schule der umfassenden Wissenschaft „des Abwehrens von Schäden und Angriffen“ und der modernen Katastrophenhilfe auf allen Ebenen.

Die Wehrpflicht ist viel zu eng gedacht, daher muss es eine umfangreiche Reform geben. Es muss endlich verstanden werden, was Wehrpflicht im umfassenden Sinne ist, dass diese auch geistig-seelische Aspekte beinhaltet.

Wie immer geht es um Frieden, welcher von Nichteinmischung begleitet wird. Mischen wir uns in die Angelegenheiten anderer ein, sind wir mitgehangen und mitgefangen, was dem, zur immerwährenden Neutralität verpflichteten Österreich, ja selbstverständlich ist. Allerdings dürfen wir es auch nicht dulden, dass man sich in unsere Angelegenheiten einmischt, wie die EU es macht und unsere gedungenen Politiker es erlauben.

Die Nationalstaaten müssen vordergründig ihre Souveränität wieder herstellen, nur die Bürger haben zu entscheiden, was im eigenen Land zu geschehen hat, dazu brauchen wir genau genommen nicht einmal Politiker, sondern Manager, welche die Entscheidungen wieder MIT den Bürgern gemeinsam realisieren.

Was die Türken anlangt und den schon einmal als kriminell verurteilten Herrn Erdogan, deklarieren sie sich nun ebenfalls als Beteiligte eines Angriffskrieges, so sie nicht nur ihre Grenzen verteidigen.

Offenbar hat die USA mit den Türken einen Pakt durch die NATO abgeschlossen. Die Türkei hat ja auch den Teil Kurdistans, der nun zur Türkei gehört nicht wieder frei gegeben, sie sind also auf territorialen Gewinn ausgerichtet mit allen Mitteln, auch mit den Mitteln des Islam, wenngleich sie dies öffentlich bestreiten.

Wie sehr ein Staat unter den Türken leidet, auch wenn sie nur eine Minorität bilden, kann man von Bulgarien erfahren. Mit heimtückischen Mitteln schleichen sie sich an die Macht und unterdrücken das Nationalvolk.

Eine Befragung vor einiger Zeit ergab ja auch, dass ein Türke nur einen muslimischen Türken als Nachbarn duldet und sonst niemanden. Da fragt man sich, was die Türken außerhalb der Türkei wollen, wieso sie nicht im eigenen Land bleiben?

Die Antwort darauf, ist schon gegeben.

Zur Terrorgruppe Khorasan (Weizen oder iranische Provinz) ist dieser Artikel aufschlussreich: http://www.welt.de/politik/ausland/article132792520/Die-Terrorgruppe-die-nie-existierte.html

AnNijaTbé am 3.10.2014

Friede (51)

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan vor dem Parlament im Ankara. Er ist seinem Ziel der langfristigen Kontrolle der Kurden und der PKK deutlich näher gekommen. Der Kampf gegen die IS spielt ihm in die Karten. (Foto: dpa)

Das türkische Parlament hat den Einsatz seiner Armee auf den Territorien von Syrien und des Irak beschlossen. Die Türken kämpfen an der Seite der USA und wollen eine Pufferzone im Norden Syriens, um einen kurdischen Staat zu verhindern. Der Beschuss stellt eine klare Verletzung der territorialen Integrität gleich zweier Staaten dar. Die USA und die EU haben Russland weltweit geächtet, weil Moskau in der Krim nach Auffassung Washingtons die territoriale Integrität der Ukraine verletzt habe. Es gibt bisher keinen Protest gegen die internationalen Interventionen im Nahen Osten.  weiterlesen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/02/territoriale-integritaet-verletzt-tuerkei-beschliesst-militaer-aktionen-in-syrien-und-irak/

Friede (52)

 

Raus aus der EU * Volksabstimmungen zur Unabhängigkeit der Völker * Schutz für landeseigene Ressourcen * Stabilität und Sicherheit durch erweiterte Wehrpflicht …

EU-Austritt-jetzt-facebookbanner

*

Raus aus der EU — Volksabstimmungen / Plebiszite zur Unabhängigkeit der Völker (Ethnien) — Schutz für landeseigene Ressourcen — Stabilität und Sicherheit durch erweiterte Wehrpflicht!

Isolation der USA und ISRAEL!

Wenn IS (Islamischer Staat) sich mit den Muslimen ebenso zu verhalten beginnt, muss denen ebenfalls jegliche Zufuhr als Nahrung (Waffen und Ernährung) für deren terroristisches Vorgehen entzogen und die ganze kriegerische, islamische Truppe eingekesselt und isoliert werden.

Friede (54)

 

Keiner mische sich in die Angelegenheit eines anderen Staates ein. Mischt sich hingegen ein AGGRESSOR in ein unabhängiges Land entgegen dieses weltweite Übereinkommen dennoch ein, führt er gegen dieses einen Angriffskrieg, wie es derzeit Israel und die USA gemeinsam in Syrien machen – mögen alle anderen friedlichen Länder den EINEN zur Räson bringen, denn es genügt ein fauler Apfel, um die ganze Ernte nach und nach zu verderben. Wir wissen wer der faule Apfel auf dieser Erde ist, also müssen wir diesen von den gesunden isolieren!

Das alles gilt es als vordringlichstes Ziel zu erreichen. Jedes unabhängige Volk bestimmt auch für sich, welches Geld es verwendet und welche Bindungen es mit anderen Völkern eingehen will.

Die EU, als Satanswerkzeug der USA, muss in ihre Schranken gewiesen werden, eventuelle ist sie sogar wieder ganz aufzulösen!

Wenn es Wehrpflicht heißt, wird nur ans Militär gedacht, doch das WEHREN gegen Ein- und Übergriffe beginnt bereits im individuellen Kontakt mit einem Mitmenschen. Von den Medien wagt man ja gar nicht mehr zu reden, da diese uns täglich mit übergriffigen Lügen zudecken, was ebenfalls abzuwehren gilt. Lügen sind ein direkter Angriff auf Geist und Seele – sie dringen wie Pfeile in die Menschheit ein, machen sie krank und verderben jeglichen Charakter.

Denken sie bitte auch an eine SEELISCH – GEISTIGE – WHRPFLICHT – die es ebenfalls zu schulen gilt!

Ohne all DAS ist ein dauerhafter Frieden auf diesem Globus nicht möglich!

AnNijaTbé am 25.9.2014

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EU Austritt – Interview Inge Rauscher mit Harvey Friedman zum kommenden Volksbegehren

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Liebe  Gleichgesinnte !

Gute  Neuigkeiten !

Das  EU-Austritts-Volksbegehren 2014  mit  ALLEN  ERFORDERLICHEN 

UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNGEN  IM  INNENMINISTERIUM  OFFIZIELL  EINGEREICHT !   

Am  17. Dezember 2014  erfolgte  die  offizielle  Einreichung  des  EU-Austritts-Volksbegehrens  

mit  insgesamt  10.974  gemeindeamtlich  bestätigten  Unterstützungserklärungen , um  über  

1.500  mehr  als  gesetzlich  gefordert. 

Die  amtliche  Bekanntgabe  des  Termins  der  „öffentlichen Eintragungswoche“,  des  eigentlichen  

Volksbegehrens , ist  für  7. Jänner  zu  erwarten.

VIELEN  DANK  AN  ALLE  DIE  MITGEMACHT  HABEN  UND  DIE  SACHE  UNTERSTÜTZT  HABEN  ! ! !

…..  ABER  DIE  ARBEIT  IST  NOCH  NICHT  VORBEI ! 

HÖCHSTE  ZEIT  DAS  WIR  AUS  DIESEM  KRIMINELLEN  VEREIN  AUSTRETEN  ! ! !

Freudvolle  und  schöne  Feiertage  und  alles  Gute  für  das  Neue  Jahr

wünscht  Euch  Gerhard    GPK

21.12.2014

eu-raus

EU-Austritt ist möglich – er müsste allerdings mit einem Plebiszit beschlossen und nicht mit einem Volksbegehren gefordert werden – ein Volksbegehren ist nicht bindend ein Plebiszit aber schon! – bitte unbedingt lesen – wie es weiter geht!

~~~

EU-Austritts-Volksbegehren noch heute in Österreich unterzeichnen!

EU-Austrittsvolksbegehren-Formular-pdf

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Recht und Rechtsgrundlagen eines EU-Austritts

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Noch ein aufklärender Beitrag, damit auch klar ist, dass wir das Recht zu diesem Schritt haben!

Es ist fünf vor zwölft… Österreich wach auf… verabschiede dich von der EU-Vorherrschaft…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aktionsbündnis “gegen EU-Todesstrafe”: Petition gestartet — Für die Aufhebung dieser EU-Bestimmung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ARD Monitor 13.12.2012: Geheimoperation Wasser – EU fördert Wasserprivatisierung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EU-Bestimmungen überschreiten an Absurdität jegliche Vorstellung – bitte diese Klagemauer-Sendungen unbedingt anhören!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Satan in seinem Element ! – Obama hat jetzt seinen Krieg gegen Syrien

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Friede (51)

Klagemauer TV vom 16.01.2013

Berufs- oder Wehrpflicht in Österreich

Österreichische Volksbefragung am 20.01.2013

%d Bloggern gefällt das: