Großes Objekt (Venus) wandert in Richtung Sonne – UFOS gesichtet – 8.10.2014 Blutmond

 2014-10-22-current_c2small

Danke Karl, dass du dir die Zeit genommen hast, da etwas nachzugraben.

Die Videos zu dem derzeit erneut RIESIGEN Objektes (siehe Bild von NOAA), welches in Richtung Sonne wandert, sind für mich nicht wirklich schlüssig, aber dennoch interessant, es tut sich also etwas am Himmel…   welche Tageszeitung schreibt denn darüber?

3.10.14 – große “Zigarrenobjekte” bei der Sonne

Was das riesige Objekt anbelangt vermute ich, dass es der Planet Venus ist, der soeben in Richtung Konjunktion mit der Sonne wandert.

Leute bitte seht mal in den Ephemeriden nach, die Sonne ist am 8.10.2014 zum Blutmond (Vollmond mit roter Mondfinsternis) auf >14°38’19< im Sternzeichen Waage. Einzig die Venus wandert darauf zu und wird am 8.10. 2014 aber nicht gradgenau in Konjunktion mit der Sonne sein, sondern auf >10° 9< in der Waage, also im eigenen Tag-Zeichen stehen.

Was ich für diesen derzeit im Auge zu behaltenden Tag interessant finde ist; der Uranus steht in gradgenauer Opposition zur Sonne im Widder. Der Widder ist ja das nicht nur kriegerische kardinale Feuerzeichen, sondern auch für Pionierleistungen begabt. Die Waage ist das dem RECHT und der Schönheit verpflichtete, Balance herstellende, ebenfalls kardinale Luftzeichen. Diese Beiden stehen also am 8.10. gradgenau in Opposition zueinander, das ist jedenfalls beachtenswert. Vor allem wenn man weiß, dass die Luft das Feuer anfacht 🙂

Der Uranus ist allerdings rückläufig, er ist also „krank“ und steht nicht im eigenen Zeichen, dem Wassermann, sondern im kriegerischen kardinalen Feuerzeichen, dem Widder. Der Uranus steht für ganz große Umbrüche und Veränderungen, was er wohl durch die Schwächung nicht zustande bringen kann, wo er obendrein nicht unterstützt, sondern opponiert wird. Allerdings könnte er von hinten, durch den luftigen Wassermann angeheizt werden, in diesem Fall würde es sich um gewünschte, zeitgemäße Veränderungen handeln, die von der herrschenden Waagesonne sogar unterstützt werden würde 🙂

Die Uranus-Opposition zur Sonne an diesem Tag wird also kaum kriegerische Auseinandersetzungen mit sich bringen, da der Uranus als Krieger geschwächt ist und obendrein dem gleichen Element (Luft) angehört wie die Sonne in der Waage, welche er an diesem Tag opponiert, er müsste also in gewisser Weise gegen sich selbst kämpfen, im positiven Fall arbeiten die beiden, die Opposition überwindend, zusammen, das wäre mächtig stark!!!

Die Venus, welche mit 4 Grad Unterschied als Herrscherplanet der Waagesonne, diese schon belächelt, ja sanft berührt, wird ihrem Zeichen, der Waage daher schon unterstützend beistehen und sie stärken. Wollen wir hoffen, dass sie für wunderbare richtige Veränderungen Stimmung macht und diese eventuell in allernächster Zeit sogar auch zustande bringt.

Nach dieser Analyse sehe ich also mit Gelassenheit den kommenden Tagen entgegen und erinnere dennoch ans WACHSAM sein 🙂 bis zur letzten Minute jeden Tages.

Auch dürfte es ziemlich spannend sein, was uns wirklich erwartet. Lindsey Williams hat ja auch wieder einmal von sich hören lassen, was ebenfalls ein Zeichen für, „da ist was im Busch“ ist, eventuell doch noch nicht am 8.10.2014 oder aber sofort und nachhaltig, fortschrittlich, umwälzend.

Also gut, ich wünsche mit letzteres, es möge eine fortschrittlich umwälzende, positive und gewünschte Veränderung zum Wohle aller geben 🙂

AnNijaTbé am 5.10.2014

hunabku-traditionell (76)

Etwas Merkwürdiges fällt in England vom Himmel – seht, auch der Hund ist gespannt und sieht in diese Richtung!

Great review of the High Activity Giant UFOs near the Sun for September 26, 2014

hunabku-traditionell (76)

Die Blutmonde – Mondfinsternisse

.

The Destruction of the Coded 20-14 Georgia Guidestone Block — neuer Stein dekodiert und zerstört!

%d Bloggern gefällt das: