Wahlbetrug in der BRD – Wahlhelferin Petra Kaiser berichtet… alles rund um die Wahlen wurde längst ad absurdum geführt

Hochinteressantes Video mit Petra Kaiser – Themen wie: Shaef-GesetzStaatsgebiet – Verfassunggebende Versammlung – Volksabstimmung oder Volksbefragung für eine neue Verfassung wurden hier in interessanter Weise angesprochen, über einiges davon darf man sinnieren!!! Noch mehr als das wurde angesprochen… hinhören!!!!

Wahlbetrug in der BRD – Wahlhelferin Petra Kaiser berichtet | Bewusst.TV – 20.11.2016

satsang – full

Published on Nov 21, 2016
20.11.2016 – Wahlbetrug in der BRD – Wahlhelferin Petra Kaiser im Interview mit Jo Conrad berichtet wie sie als Wahlhelferin im September 2013 in Hannover Döhren, Unregelmäßigkeiten bei der Wahl beobachtet hat und meint, daß diese viel verbreiteter sind als wir annehmen und stellt die Frage, inwieweit Wahlen nach Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 25.7.2012 überhaupt Gültigkeit haben. Online Video: [ 44:07 ] Quelle Bewusst.TV: http://bewusst.tv/manipulierte-wahlen/ Weiterführendes: http://www.verfassung-vom-volk.org/

Bewiesen: Die Wahlen in Deutschland sind gefälscht – selbst geistig Behinderte werden manipuliert

Published on May 16, 2017

Achtung: Das Programm hatte die Aufzeichnung unterbrochen. Zweiter Teil hier: https://www.youtube.com/watch?v=dtUOB…
Merkel wie sie jung war – hatte viel Erfolg und Applaus – aber sie hat alle ihre eigenen Grundsätze und Versprechungen betrogen, sie hat offenbar das Volk immer schon bewusst belogen. Das erinnert stark an den österreichischen jungen Österreicher Sebastian Kurz, der in Windeseile die Österreicher für sich gewinnen konnte, weil er anscheinend, die richtige Einstellung zur Lage der Nation hatte, doch was ist die Wahrheit – offenbar lügt er wie Merkel und beiden geht es nur um die Macht, die sie mit der Stimmer der Wähler erhalten: https://www.unzensuriert.de/content/0024903-Mitgliedschaft-im-elitaeren-Klub-ECFR-Ist-Sebastian-Kurz-von-Soros-finanziert

Wer Merkel so sieht, wählt bei der Bundestags Wahl anders

 

FPÖ wird kurz vor Frist-Ende über Wahl-Anfechtung entscheiden

Bis Mittwoch 8. Juni hat die Partei Zeit für einen Einspruch gegen das Ergebnis der Bundespräsidentenwahl.

adler-grau-oe-aktuell

Wien – Die FPÖ wird erst kurz vor Ablauf der entsprechenden Frist darüber entscheiden, ob sie das Ergebnis der Bundespräsidentschaftswahl anfechtet oder nicht. Zeit hat sie dafür bis Mittwoch, 8. Juni (24.00 Uhr).

Derzeit würden „unabhängige Juristen“ eingetroffene Hinweise prüfen, hieß es am Donnerstag aus der FPÖ. Eine Entscheidung werde „kurz vor Ablauf der Frist“ bekannt gegeben. (APA)

Das Endergebnis der BP-Wahl in Österreich ist mehr als unglaubwürdig und höchstwahrscheinlich als Betrug zu bewerten!!!

Hinzufügung um 17:35h:
Dies war eine schwammige Haltung und die totale Ignoranz der offiziellen Stimmenauszählung am 22.5.016, wo Norbert Hofer 51,9% der abgegebenen gültigen Stimmen bekommen hatte, was an der Zahl 144.006 Stimmen mehr als für Van der Bellen waren. Ich frage mich, warum wird das so hartnäckig ignoriert.

Mäßigung??? – Was heißt Mäßigung – war das nicht immer das Vokabular der SPÖ und der Grünen – HALLO HCS – wo befindest du dich mir derartigen Aussagen. Wie konntest DU und Hofer bereits am 22. von einer Wahlniederlage sprechen?

Haben die Österreicher bei dir nicht einmal das Recht auf ihren berechtigten HEILIGEN Zorn????????

In diesem Augenblick kann ich deine Worte, HCS, nur noch als populistischen Schwachsinn ohne Realität dazu erkennen, solange die FPÖ den Stimmenvorteil am 22.5.2016 ihres Kandidaten für die BP-Wahl ignoriert…

smilie-spion

HC Strache über Wahlbetrug, Wählerwille und „Spaltung“ der Gesellschaft

Veröffentlicht am 25.05.2016

ZiB2 24.05.2016

Hier die Screens von den offiziellen Ergebnissen am 22. u. 23.

Am 22.5.2016 hatte Hofer 144.006 Stimmen mehr als VdB
Am 22.5.2016 hatte Hofer 51,9% aller gültigen Stimmen bekommen – das waren 3,8% mehr als VdB

offizielles Wahlergebnis Österreich 22.38h - 22.5.2016

offizielles Wahlergebnis Endergebnis - 23.5.2016

BP-Wahl: Ganz logische Analyse… ORF IQ entsprechend 75

MÖGLICHER WAHLBETRUG? #HOFER #FPÖ #VAN DER BELLEN #ÖSTERREICH

Veröffentlicht am 22.05.2016

Die Gründe warum das statistisch aufgrund des Ergebnis des Innenministeriums nicht sein kann…

Übrigens & das ist keine Satire: Das offizielle Ergebnis des Innenministeriums wird mittlerweile angezweifelt….

Samuel Butler sagte mal: „Der beste Lügner ist der, der mit den wenigsten Lügen am längsten auskommt.“

~~~~

Wahlfälschung stinkt zum Himmel

Das Endergebnis der BP-Wahl in Österreich ist mehr als unglaubwürdig und höchstwahrscheinlich als Betrug zu bewerten!!!

~~~~

offener Brief an alle FPÖ-Mitglieder

BP-Wahl Österreich: 144.000 diese heilige Zahl zeigte Hilfe und den Willen Gottes an – der bewiesene Wahlbetrug DARF keinesfalls akzeptiert werden!!!

~~~~

noch weitere LINKs zum Wahlbetrug – schon grotesk:

Offensichtlich, Wahlbetrug in Österreich

Nächster Daten-Skandal: 146,9 % Wahlbeteiligung!

Bellen – äh … van der Heulen oh oh oh… und äh und äh Herr Alzheimer

~~~~

Offensichtlich, Wahlbetrug in Österreich
147 Prozent Wahlbeteiligung in Waidhofen
Wo gibt es 598% Wahlbeteiligung?
Woher kamen 67.000 zusätzliche Ungültig-Wähler?
Freimaurer-Großloge von Österreich reagiert auf neuen Präsidenten
und (Ex-)Logenbruder Van der Bellen

~~~~

Bellen – äh … van der Heulen ohohoh… und äh und äh Herr Alzheimer

smilie (18)                

Jetzt müssen wir uns auch noch schämen, dass solch ein verkalkter Typ überhaupt als BP-Kandidat hat antreten dürfen…

smilie (121)

Aber wir sind ja ein freies Land wo alles, alles, alles sein darf auch Wahlbetrug einfach mal hingenommen wird, wie lustig ist das denn…  und jetzt haben wir wieder die Wahl zwischen Van der Heulen und Herrn Alzheimer – hihihi – aber vielleicht gilt die ja dann auch wieder nicht…

smilie-(78)

van der Bellen oder Alzheimer

Veröffentlicht am 23.05.2016

smilie-totlach

Die Schlepperjagd-Force ist in vielen Fällen erfolgreich gewesen… doch… der größte Schlepper Ch. Kern ist jetzt österreichischer Bundeskanzler :-(

bananenrepublik1x

smilie-19 Vom Regen in die Traufe smilie (25)

Vom Faigmann zum Kern des Übels

Österreich: Ein Schlepper als neuer Bundeskanzler?

weil…

Weil laut Kern diese Leistungen sogar 15 Millionen wert gewesen seien, die ÖBB der Republik aber nur 5 verrechnet haben? Auch das ist rechtlich in Hinblick auf den Schlepper-Paragraphen völlig irrelevant. Das könnte im Gegenteil ein zusätzliches Delikt des Vorstandes darstellen. Nämlich das der Untreue. Der ÖBB-Vorstand disponiert ja nicht über eigenes, sondern über fremdes Vermögen, dem damit nach Kerns eigener Darstellung durch die Schlepperaktivitäten ein Schaden von zehn Millionen zugefügt worden ist.

weil…

Weil die Schlepper-Tätigkeit der ÖBB auf Auftrag und Bezahlung der Bundesregierung erfolgt ist? Das könnte zwar der Fall sein, auch wenn kein solcher Auftrag veröffentlicht worden ist. Aber das ändert überhaupt nichts an der Strafbarkeit des Verhaltens. Außerdem müsste die Bahn überhaupt einmal offenlegen, wer denn wann in welcher Form diesen Auftrag erteilt hat. Irgendwelche Telefonate wären da jedenfalls völlig irrelevant. Irrelevant wäre so ein Auftrag aber gleich aus drei Gründen:

Wie kann man die Stimmen holen? Vor allem die richtigen ~ ja, WIE denn? ~ nur mit der Wahrheit und Mut!

Vor meinem Fenster wurde soeben bei der Fronleichnamsprozession gesungen:

„Gott wir huldigen dir“

Es war nicht angedacht gewesen Norbert Hofer als Wahl-Leichnam zu Grabe zu tragen – und genau das darf auch nicht passieren – FPÖ – ihr seid aufgerufen Stirn zu zeigen!!!

Das Österreichische Volk hat den Willen Gottes bei der BP-Wahl  erfüllt, es unterwarf sich, huldigte Gott mit der einzig richtigen Wahl, die wir ausnahmsweise hatten – eine echte Wahl!!!

Sich seinem Willen zu unterwerfen, wird auch von der FPÖ mit der Zahl 144.006 eindeutig verlangt.

Es ist ein gottloses Gesindel, dass weder den offensichtlichen Willen Gottes gehorcht, noch diesem, zum Recht verhelfen will.

Auf welcher Seite all jene stehen, die ständig lüge und betrügen, keinen Vertrag einhalten, mit Versprechungen locken, Gewalt anwenden und Willkür üben, auch ohne dass der Wind weht – sich wie ein Blatt im Winde dreht, spreche ich gar nicht mehr aus, denn jeder weiß es ohnehin.

Was ist denn ein Leben wert, ohne Würde und Achtung vor dem eigenen Leben, das über den Tod hinaus geht und einzig in Gottes Hand liegt?

144.000

Jetzt sind die Gerechten, wahren Krieger Gottes und solche, die sich gerade jetzt dazu entscheiden es zu sein, aufgerufen, der Wahrheit, dem Frieden, der Freiheit, der Würde, der Liebe, dem Respekt, der Ehre, dem Richtigen für ALLE…

…dem Volk mit Mut und hoher Stirn zu dienen, auf dass es in allen Belangen mündig werde. DANKE!

Eure
AnNijaTbé am 26.5.2016 – Ziffernsumme 22

~~~~

!Van der Bellen darf nicht angelobt werden!

Petition: „Ich erkenne Van der Bellen als meinen Präsidenten nicht an“ – da Wahlbetrug vorliegt!

~~~~

!!So sahen die Prognose von 33% Van der Bellen und 67% Norbert Hofer aus, auch Betrug, kann diese nicht zunichte machen!!

Hofer – Van der Bellen – Wie kann man die Stimmen holen? – Video wurde gelöscht

Das Endergebnis der BP-Wahl in Österreich ist mehr als unglaubwürdige und höchstwahrscheinlich als Betrug zu bewerten!!!

~~~~

BP-Wahl Österreich: 144.000 diese heilige Zahl zeigte Hilfe und den Willen Gottes an – der bewiesene Wahlbetrug DARF keinesfalls akzeptiert werden!!!

~~~~

noch weitere LINKs zum Wahlbetrug – schon grotesk:

Offensichtlich, Wahlbetrug in Österreich

Nächster Daten-Skandal: 146,9 % Wahlbeteiligung!

~~~~

BP-Wahl Österreich: 144.000 diese heilige Zahl zeigte Hilfe und den Willen Gottes an – der bewiesene Wahlbetrug DARF keinesfalls akzeptiert werden!!!

!Die FPÖ ist aufgerufen zu handeln!

Ein anderer Blickwinkel ist zu beachten…. daher… geht es nicht an, den Wahlbetrug zu akzeptieren!!!!!!!!!!!!

Sehr geehrte Damen und Herren der FPÖ,

dass die Bundespräsidentenwahl gerade betrogen wird, kann doch niemandem entgangen sein.

Als Österreicherin und Patriotin kämpfe ich mit meinen Mitteln für unser schönes Land, das seit dem Beitritt zur EU und verschärft mit dem Lissabon-Vertrag den Bach runter läuft. Es wird mit jedem Tag alles schlimmer.

Die Österreicher hatten mit der Aufstellung von Norbert Hofer eine Chance wahrgenommen und FÜR ihn, FÜR Österreich, FÜR UNSER Land gestimmt.

Der Beweis, dass die Wahl betrogen wird – ist vorhanden – er ist auf w3000 zu finden: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/05/22/httpwp-mep1nmic-ley/

Mir ist vollkommen klar, welcher Sturm über Österreich hereinbrechen würde, wenn Hofer den Bundespräsidenten macht, wofür er jedoch angetreten ist, vergesst das bitte nicht! Norbert Hofer ist angetreten, um zu gewinnen und er hat gewonnen!!!!!!!!!!!!!!!

In diesem Beitrag ist jenes Video zu finden, das mich von Norbert Hofer überzeugt und tief berührt hatte – ich erinnere insbesondere Norbert Hofer an diesen Auftritt: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/05/15/norbert-hofer-unser-neuer-bundespraesident/

Ich verstehe als Mensch auch, dass Hofer und die ganze FPÖ vielleicht Angst bekommen hatte und deshalb vielleicht sogar froh über diesen Wahlbetrug ist, den man bei der FPÖ offenbar zulassen will, denn es fehlen anders lautende Meldungen.

Im Gegenteil lässt das Verhalten der FPÖ auf eine Akzeptanz des Wahlbetrugs schließen 😦

Sich möglicherweise später, durch das gute Wahl-Ergebnis FÜR Hofer am 22.5.2016, sich bei der nächsten Nationalratswahl die Mehrheit zu erwarten, wäre FÜR das aktuelle RICHTIGE Wahlergebnis eine Respektlosigkeit gegen den Volkswillen, sonder gleichen!“

…dazu wird es aber auch gar NICHT kommen… !!!!!!!!!!!!!!!!!!

…das Volk verzeiht außerdem auch nicht so schnell…

… Nun das Wichtigste …

Was ALLE übersehen oder gar nicht verstehen konnten….

Hofer hatte 144.006 Stimmen mehr als Van der Bellen bekommen gehabt. Die 144.000 sind ein direkter Hinweis göttlicher Hilfe, die 6 am Schluss zeigt eine längst fällige Entscheidung an.

Wir bekamen göttliche Hilfe und es müsste keiner Angst gehabt haben, gegen den Sturm, aus nur einem Teil der Welt anzutreten. Wohl gemerkt, es ist NICHT die ganze Welt, welche über Österreich her fällt, wenn ein Richtungswechsel eingeschlagen werden würde – NEIN – ganz und gar nicht!!!!

Der Kampf um unser Land bleibt uns in keinem Fall erspart, aber mit göttlicher Hilfe haben wir alles in unserer Hand, diesen Kampf auch zu gewinnen. Sollte sich die FPÖ jetzt dem Diktat der Zerstörer beugen, misshandelt auch die FPÖ den Willen der österreichischen Wähler und wendet sich gegen die Gesetze der Natur, gegen die Gesetze und Zeichen Gottes.

Die Zahl 144.000 ist auch in der Bibel zu finden!!!!!

In jedem Fall wäre es die ganz falsche Entscheidung, den Wahlbetrug zu akzeptieren.

Würde am 23.6.2016 auch noch das BREXIT in England durch Boykott des Volkswillens vereitelt werden, gibt es einen offenen 3. Weltkrieg. Verlangen sie keine Erklärung dafür, das sagen mir die Phänomene, die teilweise versteckten oder gar unglaublichen Hinweise der letzten Tage und Wochen. Jeder, der die Ereignisse auf der Welt neutral betrachtet, müsste jedoch zum gleichen Ergebnis kommen.

Hochmütig zu glauben, dass jegliche Gefahr für einen offenen „3.“ Weltkrieg vorbei ist, wäre ein Zeichen dafür, dass die Menschheit GAR NICHTS gelernt hat!!!

Ich meine das ganz im Ernst und leider hatte ich bis jetzt auch mit meinen negativen Prophezeiungen Recht.

Vor allem aber verdient der Volkswille den höchsten Respekt, denn durch das Volk, spricht Gott…!!!

Der österreichische Staat, die österreichische Regierung MUSS dem österreichischen Volk RESPEKT zollen und erst Recht die FPÖ, welche dessen Stimmen erwartet!!!

Das Zünglein an der Waage ist JETZT Österreich, mit der Wahl Norbert Hofers, dessen Wahl für Frieden, Freiheit und die NOT wendenden richtigen Veränderungen steht – dies ist zu akzeptieren – ohne wenn und aber!!!!!!!!!!!!!!

Die Aufgabe der FPÖ ist NUN, dem richtigen Wahlergebnis zum RECHT zu verhelfen und damit dem ÖSTERREICHISCHEN VOLK zu dienen!

Ausschließlich die Angelobung Norbert Hofers, als Österreichischer Bundespräsident ist zu akzeptieren!

„Zwei“ Weltkriege gingen von Österreich aus – nun soll der Weltfrieden mit Österreich beginnen – DANKE!

Liebe, Würde und Respekt

AnNijaTbé Szura Maaya

gesendet an alle Parlamentsmitglieder der FPÖ am 24.5.2016

Das Endergebnis der BP-Wahl in Österreich ist mehr als unglaubwürdig und höchstwahrscheinlich als Betrug zu bewerten!!!

Endergebnis der Bundespräsidentenwahl

Dieses Ergebnis stinkt zum Himmel

smilie-stinkt

Letztes Update am: 27.5.2016

Also fangen wir einmal bei den einfach Zahlen an:

4.477.942 – Gültige Stimmen Endergebnis 23.5.2016

3.731.720 – Gültige Stimmen Ergebnis ohne Wahlkarten 22.5.2016

746.222 = Differenz – heißt, dass diese Summe Briefwahl als gültige Stimmen ausgezählt wurden. Die offiziell angegebene Zahl ist jedoch nur 746.110 = eine Differenz von 112 Stimmen wo sind die hingekommen????

Hofer hatte gestern 144.006 Stimmen mehr als Van der Bellen

Logisch muss man davon ausgehen, dass die Wahlkarten dem Österreichischen Durchschnittsergebnis entsprechen also mindestens 50/50% – in Wahrheit aber 51,9 zu 48.1 zugunsten von Norbert Hofer.

Bei 50% wären das 373.111 Stimmen der Wahlkarten je für Hofer und Van der Bellen…
Bei 51,9% sind das 387.389 Stimmern FÜR Hofer und 358.933 für Van der Bellen..

Van der Bellen müsste also um 28.356 Stimmen weniger als Hofer von den Briefwahlstimmen bekommen haben.

Das Würde einen gesamten Stimmenvorteil Hofers von 172 262 Stimmen ausmachen. Energetisch wäre das der Neuanfang gewesen mit der Ziffernsumme 3 aus 21 – absolut beste Möglichkeit.

//Um die 144.006 Stimmen müsste Hofer zuletzt IMMER noch mehr Stimmen haben – das ist doch logisch – oder? Nur Manipulation würde diesen Mehr-Anteil der Stimmen für Hofers komplett auffressen. Da Hofer im Endergebnis offiziell um mickrige 0,6% weniger Stimmen zugeteilt bekommen hatte —- mussten seine 3,8% vom 22.5.2016 Mehranteil plus 0,6% vom gesamten Stimmanteil zum Nachteil Hofers aufgefressen (387.389 Stimmen) werden, damit er zuletzt vom Gesamtergebnis um 0,6% weniger als VdB haben würde. //

Daher ergibt sich nach meiner Rechnung unter Berücksichtigung dem 3,8 %, bzw. 144.006 Stimmenvorteil Hofers folgendes anteiliges Verhältnis der Briefwahlstimmen, das nicht stimmen kann:

Hofer bekam von den Brief-Wahlkarten nur 141.589 Stimmen (19%) bekommen hat – wer bitte hält das für möglich? Van der Bellen dagegen 604.536 Stimmen (81%) von den Brief-Wahlkarten bekommen hat?

Noch ein Fehler: 0,6% vom Endergebnis 4.477.942 sind nicht 31.026 Stimmen sondern nur 26.867 Stimmen = Differenz von minus 4.159 Stimmen. 31.026 Stimmen wären daher 0,693 also 0,7%.

Bei diesen Zahlen stimmt eben gar nichts, nur die Manipulation, der Betrug

Erstens: Es ist HÖCHST anzuzweifeln, dass beim zweiten Wahlgang um die horrende Summe von 211.448 mehr Briefwahlstimmen abgegeben wurden.

Zweitens: ist noch mehr anzuzweifeln, dass bei der Briefwahl nur 19% für Hofer stimmten dafür aber 81% für Van der Bellen!!!

Drittens: Die Rechnungen stimmen einfach nicht – da fehlen 112 Stimmen dort sind um 4.159 Stimmen mehr als die %-Angabe – Bei den diversen Länder Prozenten gibt es ÜBER 100% hinaus abgegebene Stimmen. Das stinkt alles so dermaßen stark, dass der Einfachste es riechen kann.

Entweder Hofer macht den BP(noch gut), oder es werden Neuwahlen ausgerufen (nicht gut, was sollte dabei herauskommen), noch besser, der Minusposten BP wird in Österreich ganz abgeschafft (das wäre sehr gut!)!!!

offizielles Wahlergebnis Endergebnis - 23.5.2016

Noch eine Ungereimtheit: Die totalen gültigen Zahlen von heute minus jenen von gestern ergeben 746.222 – die angegebene Zahl der Briefwahl ist aber nur 746.110 = eine Differenz von 112 Stimmen wo sind die hingekommen???? Die Aufteilung zwischen Hofer und Van der Bellen kann auch nicht stimmen – siehe Rechnung oben. Nicht zu vergessen sind die 144.006 Stimmen die Hofer gestern schon mehr hatte – in dieser Rechnung wurden die einfach geschluckt 😦

! wie gesagt es stinkt zum Himmel – rechnet nach !

offizielles Wahlergebnis Endergebnis Briefwahl - 23.5.2016

Wer bitte wollte dieses Verhältnis aushebeln können – keiner!!!
Daher wird der Gestank zum Himmel immer stärker.
Siehe mehr dazu im Kommentar!

Im ersten Wahlgang wurden

4.279.170 – Gültige Stimmen im Endergebnis abgegeben – davon waren 534.774 Briefwahl

51,9 % HOFER liegt ganz klar um 144 006 Stimmen vorne – offizielle Zahlen vom Innenmnisterium – 48,1 % Van der Bellen

Wie bitte? – das ist unmöglich!

!Hofer hatte gestern genau 3,8%, also fast 4% mehr als Van der Bellen!

23.05.2016, 07:56
Der neunte Bundespräsident der Zweiten Republik heißt Alexander Van der Bellen.Das gab Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) soeben im Innenministerium bekannt. Das Ergebnis ist knapper als jemals zuvor bei einer Bundespräsidentschaftswahl: 50,3 Prozent der Stimmen entfielen auf Van der Bellen, 49,7 Stimmen auf seinen Gegenkandidaten Norbert Hofer. Hofer hat seine Niederlage bereits auf Facebook eingestanden.Ein Porträt des neuen Bundespräsidenten finden Sie hier; alles weitere bei uns im Ticker.http://kurier.at/politik/inland/bundespraesidentenwahl-tag-der-entscheidung-der-kurier-tickert-live/199.737.973Auf der Seite des Innenministeriums gibt es noch keine neuen Zahlen – die – sobald sie da sind – genau unter die Lupe zu nehmen sind. Das erinnert mich an die EU-Abstimmung – knapp davor gab 79% NEIN und dann plötzlich 66,6% JA, das war eindeutig ebenfalls ein unmögliches Ergebnis.Machen neuerdings die Medien das Ergebnis und nicht die Wähler?

smilie-schimpfen

am 22.5.2016 geschah folgendes:

Was schreiben die Medien?????????
Ist es den Lügenmedien nicht möglich die offiziellen Zahlen wieder zu geben????????????

Es ist genau umgekehrt als überall verbreitet wird – HOFER liegt ganz klar um 144 006 Stimmen vorne – Manipulation ausgeschlossen da Zahlen vom Innenministerium!!!!

Alles vollständig ausgezählt – nur die Briefwahlstimmen fehlen!

Rechnerisch ist es unmöglich, dass Van der Bellen noch gewinnt!

http://www.tagesschau.de/ausland/oesterreich-praesidentenwahl-105.htmlhier ist die Rede von 900.000 Stimmen der Briefwahl – das kann aber keiner glauben, denn beim ersten Wahlgang waren es nur 534.774 – wo sollen da plötzlich fast 400.000 Stimmen MEHR herkommen????

Und selbst wenn es so wäre, was aber undenkbar ist und schwer nach Manipulation stinkt, würde das Verhältnis ähnlich, wie im Durchschnitt von Österreich ausgehen, hinzu kommen dann noch immer die 144.006 Stimmen die Hofer schon jetzt mehr hat.

offizielles Wahlergebnis 1.Wahlgang-Briefwahlstimmen-534.774 - 22.5.2016

offizielles Wahlergebnis Österreich 22.38h - 22.5.2016

offizielles Ergebnis des Innenministerums

Österreich, vorläufiges Endergebnis ohne Briefwahlstimmen

http://wahl16.bmi.gv.at/

Ing. Norbert Hofer
2016: 51,9 %

Differenz: +16,9 %
Dr. Alexander Van der Bellen
2016: 48,1 %

Differenz: +26,7 %
Österreich, vorläufiges Endergebnis ohne Briefwahlstimmen
2. Wahlgang Endergebnis
1. Wahlgang
Vergleich
1. – 2. Wahlgang
Stimmen % Stimmen % Stimmen %
Wahlberechtigte 6.382.507 6.382.507
Abgegebene 3.876.942 60,7 % 4.371.825 68,5 % -494.883 -7,8 %
Ungültige 145.222 3,7 % 92.655 2,1 % +52.567 +1,6 %
Gültige 3.731.720 96,3 % 4.279.170 97,9 % -547.450 -1,6 %
Davon entfielen auf die einzelnen Wahlwerber
Ing. Norbert Hofer 1.937.863 51,9 % 1.499.971 35,1 % +437.892 +16,9 %
Dr. Alexander Van der Bellen 1.793.857 48,1 % 913.218 21,3 % +880.639 +26,7 %

Van der Bellen hat ausschließlich in den Großstädten und in Vorarlberg mehr Stimmen erhalten, das ist wirklich durchsichtig, es sind die Einwanderer, die man wählen lässt 😦 Mit den Immigranten haben ROT und GRÜN immer schon gepunktet nicht aber beim Österreicher…

Nebenbei: Wien war gestern trotz Schönwetter so was von zu gesprüht, dass ich am Weg ins Bad zornig kehrt machte. Die Luft war eher zum ersticken als zum frei atmen…

smilie-boese

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentar von Reiner:

Der Versuch des österreichischen Staatssenders ORF, den FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer mit seinen Schilderungen einer Israelreise vom Sommer 2014 als Lügner vorzuführen, sorgt für immer größeren Tumult im Finale der Stichwahl zum Bundespräsidenten. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache bezeichnete den ORF gar als „Rot-grüner Propagandasender“.

https://marbec14.wordpress.com/2016/05/21/praesidentenwahl-tumult-um-orf-wahlmanipulation-strache-rot-gruener-propagandasender/

Habe ich da ein Déjà-vu – schon wieder Wahlbetrug?

Alleine schon das ungewöhnlich große internationale Interesse an dieser Wahl muss doch auch von besonderes großer Bedeutung sein – warum – was ist an Österreich so besonders und wieso hat der österreichische Bundespräsident das größte Einkommen der meisten Präsidenten, sogar auch größer als das von Obama und Putin????

Was steckt da dahinter??????????????

http://www.epochtimes.de/politik/europa/praesidentenwahl-tumult-um-orf-wahlmanipulation-strache-rot-gruener-propagandasender-a1330371.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

was sagen die Medien?

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-05/bundespraesidentenwahl-oesterreich-2016-stichwahl-livedie Zeit gibt die richtigen Zahlen an! 51,9% für Hofer!

ORF redet von 50/50 – totaler Blödsinn 😦 – http://orf.at/wahl/ – http://oesterreich.orf.at/stories/2775724/

Auch die Krone will ein 50/50 Wahlergebnis verkaufen, da lässt es sich dann besser mit den Briefwahlstimmen manipulieren – nicht wahr 😦 – http://www.krone.at/Oesterreich/Packend!_Hofburg-Wahl_geht_in_die_Verlaengerung-Warten_auf_Briefwahl-Story-511247

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/wahl-in-oesterreich-bloss-nicht-der-andere-14247341.html – die FAZ wagt es nicht einmal irgendwelche Zahlen anzugeben, sie müsste die richtigen sagen und das wäre nicht im Sinne der Elite!!!

Das offizielle Ergebnis stimmt also und es kann keine Rede von 885.437 Wahlkarten sein!!!!!!!!!!!
Van der Bellen kann diese Wahl niemals gewinnen!!!!!!!!!!!!!!!

Peinliche Panne sorgt für Aufregung

Etwas mehr als 700.000 Briefwahlstimmen dürften die Bezirkswahlbehörden morgen, Montag, noch auszuzählen haben, betonte der Leiter der Wahlabteilung im Innenministerium, Robert Stein, am Sonntag in der „ZiB2“. Ausgestellt wurden 885.437 Wahlkarten. Der größte Teil davon wurde für die Briefwahl verwendet. Sie werden am Montag ausgezählt, das Ergebnis wird zwischen 17.00 und 19.00 Uhr erwartet.

Ein kleiner Teil diente am Sonntag zur Stimmabgabe in einem „fremden“ Wahllokal, diese Stimmen sind bereits im vorläufigen Endergebnis enthalten, das Sonntagabend verlautbart wurde.

Peinliche Panne
Mit der irrtümlichen Veröffentlichung von Testdaten erklärte Stein ein Ergebnis, das – in den Sozialen Medien – für einige Aufregung sorgte. Auf der Homepage des Innenministeriums fand sich ein „vorläufiges Endergebnis inkl. Briefwahl“. Dass es sich nicht um ein reales Ergebnis handeln konnte, war freilich leicht zu erkennen: Denn es wies insgesamt nur rund 545.000 gültige Stimmen aus. Schon das vorläufige Österreich-Ergebnis ohne Briefwahl enthielt 3,731.720 gültige Stimmen.

http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Peinliche-Panne-sorgt-fuer-Aufregung/236701691

http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/newsletter/4994000/BPWahl_Von-italienischen-Linken-bis-Rechtspopulist-Wilders – urag smilie-oh-mg

FPÖ-Anhänger in Wien

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-05/oesterreich-wahl-norbert-hofer-fpoe-erfolg

Die roten Nelken und Kopftuchfrauen haben in der Türkei Saison – smilie-sehr-krank

http://www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau/tagesschau-20-00-Uhr/Das-Erste/Video?bcastId=4326&documentId=35503296

 

 

Präsidentschaft: Van der Bellen, Ex-Freimaurer

Alexander Van der Bellen, Kandidat für die Stichwahl am 22. Mai, erklärt, Mitte der 1970er-Jahre ein Jahr in einer Loge aktiv gewesen zu sein.

Alexander Van der Bellen.

Wien. „Sie als Freimaurer . . .“ Der FPÖ-Kandidat für die Wahl des Bundespräsidenten, Norbert Hofer, hat zuletzt in Konfrontationen mit seinem Widerpart, Alexander Van der Bellen, den früheren grünen Bundessprecher mehrfach als Freimaurer-Mitglied angesprochen. Ohne dass Van der Bellen darauf eingegangen wäre.

 Nachforschungen ergeben nun: Nein, Alexander Van der Bellen ist kein Mitglied der Freimaurer. Aber: Alexander Van der Bellen war Freimaurer. Mitte der 1970er-Jahre ist er dort nach eigenen Angaben in die damals einzige Innsbrucker Loge aufgenommen worden. Ungefähr ein Jahr lang sei er auch „aktiv“ gewesen, das heißt, er habe an Sitzungen teilgenommen. Van der Bellen: „Danach habe ich als rein passives Mitglied noch etwa zehn Jahre lang den Mitgliedsbeitrag bezahlt und bin schließlich auf meinen expliziten Wunsch hin ausgeschieden.“

Nach seiner, wie er sich ausdrückt, „bescheidenen Kenntnis“ werde die Bedeutung der Freimaurerei häufig überschätzt. „Seine“ Loge in Innsbruck sei jedenfalls ein Klub ehrenhafter Bürger, mit interessanten Diskussionsabenden auf relativ hohem intellektuellen Niveau gewesen. Über andere Logen könne er keine Auskunft geben, so Van der Bellen. Übrigens: Diese Erklärung des heutigen Präsidentschaftskandidaten stammt bereits aus dem Jahr 2008. Er hat sie damals auf der Plattform Meinparlament.at abgegeben. Von der Öffentlichkeit bisher unbemerkt (im Gegensatz zur FPÖ).

 

weiterlesen:

http://diepresse.com/home/politik/bpwahl/4985797/Praesidentschaft_Van-der-Bellen-ExFreimaurer

NORBERT HOFER – UNSER NEUER BUNDESPRÄSIDENT?

am 22.5.2016 - Hofer wählen-a

Wer Norbert Hofer wirklich ganz kennenlernen will, der sehe und höre, das folgende Video!

Veröffentlicht am 18.04.2016

FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Ing. Norbert Hofer spricht im Salzburger Stieglkeller am 15.4.2016.

~~~~~~~~~~~~~~~~~

annijatbes-sprueche-karten-wahrheit-fuer-weltfrieden-1-w3000

Heimat, wo finde ich sie?

Diese Frage zeigt, dass es nicht mehr selbstverständlich ist zu wissen wo die Heimat ist.

Wer Heimat noch kennt hat aber sofort Antworten – sie könnten wie folgt lauten:

Heimat ist, wo ich geboren wurde und mir jedes Gräslein vertraut ist.

Heimat ist das Land, das einen Duft hat, den ich niemals vergessen konnte.

Heimat ist der Wind, der flüstert und in den Blättern der Bäume, die Melodie meines Landes säuselt!

Heimat ist der Wald, der mich mit seiner Luft und seinen Früchten nährt und wärmt.

Heimat ist der Berg, so mächtig und groß ist, dass Gott sich besser nicht zeigen könnte.

Heimat ist der Platz, wo ich mich geborgen und sicher fühle.

Heimat ist innen drinnen in mir, wo ich Gott finde und mich im SEIN verankert fühle.

Heimat ist, wonach ich mich sehne,

wohin ich immer wieder zurückkehren möchte,

wo ich mich angenommen fühle.

Heimat kann überall sein, aber dennoch ist sie nur dort wo sie MEINE Heimat ist.

Heimat ist jener Ort, den ich liebe, für den ich, um ihn zu bewahren bis an die Grenzen des erträglichen gehen würde, egal ob es ein äußerer oder innerer Ort ist.

Heimat ist immer einzigartig und nicht ersetzbar.

Heimat ist ein Lied, eine Melodie, welche mich in der Ferne erreicht und mir Tränen der Sehnsucht abringt.

Heimat ist ein Baum, eine Wiese, ein Kräutlein, ein Tier, das zur Heimat gehört.

Heimat ist vor allem Erde – Erde aus der alles geworden ist und selbst mein Körper, der Körper der Menschen, der Tiere, der Pflanzen gestaltet wurde.

Heimat Erde – will bewahrt und behütet sein – es gibt sie nur EINMAL!

Heimat ist der Ort – an dem ich Gott in allem finde – auch in den Mitmenschen!

Reich ist, wer Heimat hat!

Arm ist, wer Heimat nicht kennt, oder verloren hat!

Die Heimat finde ich heute nur noch in der Erinnerung!

AnNijaTbé verfasst am 30.10.2013 – Copyleft


~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bundespräsidentenwahl 2016 – Wird Van der Bellen auf Norbert Hofer einholen können?

Veröffentlicht am 03.05.2016 – Video gelöscht

Report

Die Bundespräsidentenwahl artet im obigen Video zunächst in einer politischen Parteiendiskussion aus, um die sterbende SPÖ unter die schön-redende Lupe zu nehmen 😦

Wenn man es wirklich auf den Punkt bringen will, so ist doch die SPÖ nur ein Abklatsch des längst überholten Kommunismus – „a gmahte Wiesn“ – alle und alles „gleich-zu-mähen – zu beschneiden“ geht eben nicht – denn es gibt Vielfalt überall! Die GRÜNEN, den ROTEN sehr nahestehend, wollen offenbar ganz in die Fußstapfen der „gmahtn wiesn“ treten, denn für eine BLÜHENDE WIESE habe die schon lange nichts mehr übrig, dafür aber auch für die USA umso mehr 😦

Faymann schön reden zu wollen ist wirklich unsinnig, denn er flog mit Angela ganz auf Kurs, dass er diesen änderte, wie ein Blatterl im Wind, war lediglich das Ergebnis der Proteste in ganz Österreich und von ALLEN PARTEIEN in Österreich, sogar auch die auf Abwegen geratenen US-Grünen waren nicht mit allem einverstanden, ALLERDINGS wollten diese eine noch offenere Asylpolitik, als die SPÖ und haben sogar selber Flüchtlings-Schieberfunktion übernommen gehabt – 😦

Fazit: GRÜN und SPÖ heißt heute nicht mehr Umweltschutz und Sozialleistungen sondern „mehr Menschlichkeit“ für Ausländer und extreme „Unmenschlichkeit“ für Österreicher – PFUI

Ein eingeschworener ROTER, dem es immer wichtig war darauf hinzuweisen, dass er ein ROTER ist, sagte mir vor wenigen Tagen wörtlich; „die ROTEN und die SCHWARZEN haben für alle Zeiten ausgeschissen“… Der Volksmund hat normalerweise immer Recht!

Faymann zurückgetreten ~ feiger Akt 😦

smilie beobachte dich

TTIP würde Van der Bellen wohl doch unterschreiben, wenn sein verabscheutes Chlorhühnchen aus diesem Vertrag verschwinden würde, kann aus seinen Aussagen herausgehört werden, denn nur die Chemie am Teller stört ihn wirklich, der übrige hauptsächliche Wahnsinn von TTIP, der alles aushebelt was uns bisher Sicherheit gab, wird mit keinem Wort erwähnt.

Sympathiepunkte kann er bei mir auch jetzt nicht einfahren, ganz im Gegenteil. Er stottert und widerspricht sich ständig, man darf ja lügen, nicht wahr 😦 Seine Haltung auf US-Kurs und pro EU ist fast aus jedem Wort heraus zu hören. Wie will er damit Schaden von Österreich abwenden, wo wir doch durch die EU den größten Schaden überhaupt eingefahren haben 😦

„Eigenlob stinkt“, sagt der Volksmund – doch davon hat Van der Bellen dennoch gleich ganze Berge smilie-kopfschuss

Zuletzt geht es vor allem um die Zustände in Wien, die Van der Bellen offenbar mit keinem Wort interessieren. Es tut mir weh ansehen zu müssen wie Wien, meine Stadt, von Jahr zu Jahr verkommt, verdreckt, übervölkert wird, man hört kaum noch unsere eigene Sprache, Kopftücher vermehren sich rasch, wie die Kinder derer, die sie tragen und symbolisieren, wohin es derzeit geht.

Massiv ist natürlich die SPÖ, welche seit Jahrzehnten in Wien die Führung innehatte, an diesen Zuständen schuld. Obwohl ich eigentlich Schuldzuweisungen verabscheue, in diesem Fall fällt mir diese aber dennoch wirklich leicht. Hinzufügen möchte ich noch, dass die SPÖ in den letzten Jahren gemeinsam mit den GRÜNEN was Menschlichkeit für uns selber anlangt total versagte!!!!

Fazit: Das obige Video ist mit dem Titelbild verfehlt, auch der Titel selber ist nur ein Randthema, typisch Mainstream. Dennoch ist es ein interessantes Video, das vieles aufzeigt und eine Art allgemeinen Überblick gibt, der für die Richtung in die wir gehen müssen, schon aussagekräftig ist.

Diese Richtung muss auch ganz NEUE Ideen beinhalten und von den aktuell herrschenden Systemen mutig auch ganz weggehen wollen, denn das, was uns heute kaputt macht, herrscht schon lange und ist in den Wurzeln faul.

~~~~~~~~~~~~~~~~~

mehr über Norbert Hofer

.

Van der Bellen – Keine Option für mich als Bundespräsident 😦

~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: