Studie der Hebrew-Universät, Jerusalem: „5G ist eine militärische Waffe!“

Nach einer Studie der israelischen Hebrew-University, Jerusalem, ist 5G eine militärische *Waffe, die als technologischer Fortschritt getarnt, immense Schäden an Menschen, Tieren, der Umwelt insgesamt hinterlässt, die zum größten Teil irreversibel sind.

In einer neueren Studie hat die oben genannten israelische Uni erforscht, daß die Schweißdrüsen des biologischen Organismus bei der *5G *Radioaktivität die Wirkweise einer Antenne haben. Weiterhin stellt die Uni fest, daß die *5G-Technologie eben nicht sicher ist, wie Politik und Industrie unisono immer wieder fälschlicherweise behaupten.

Desweiteren wird auch die Frage aufgeworfen, warum seitens der Politik-und Wirtschaftsmafia keinerlei Versuch unternommen wird, ZU BEWEISEN, daß bei der Einführung von 5G keinerlei Gefahr für Leib und Leben besteht.

Die Hebrew-Universität kommt zu dem Schluß, es werde deshalb kein Versuch unternommen, die „Ungefährlichkeit“ von dieser *Waffen-Technologie zu beweisen, weil das Ergebnis schon bekannt sei – nämlich, daß es sich beim Rollout von *5G um ein höchst gefährliches Experiment am Leben von Mensch, Tier und Umwelt handelt.

Die Forscher wissen bereits im voraus, was bei der Studie herauskommt. Vielmehr handelt es sich, indem man Mensch, Tier und Umwelt ungeprüft und ungetestet einer solch *gefährlichen Technologie aussetzt um den größten aktuellen Betrug zur Zeit.

Wie nochmals erwähnt werden muss, es werden deshalb keine Studien über die Gefährlichkeit der 5G Waffentechnologie gemacht, weil längst erwiesen ist, daß Radioaktivität und Strahlung in gar keinem Fall „sicher“ ist.

Forscher machen deshalb keine Studien, weil die Gefährlichkeit längst erwiesen ist. In diesem Zusammenhang verweise ich auf die Reflex- Studie, die Dr. Franz Adlkofer im Auftrag der EU erstellt hat. Mit dieser sollte die Unbedenklichkeit von Strahlung auf den menschlichen Organismus erwiesen werden.

Doch, oh Schreck!

Die Studie bewies das Gegenteil. Sie bewies, neben dem Auftreten multipler schwerster Gesundheitsschäden, auch die erbverändernde Wirkung, die auch 5G erzeugt. Daß also 5G eine erhebliche Gefahr auf diesem Planeten darstellt, ist lange und eindeutig bewiesen.

5G benutzt dieselben Frequenzen, die das militärische „Active-Denial-System“ zur Bekämpfung von Demonstrationsmassen benutzt. Das amerikanische, russische und sogar das chinesische Militär benutzen bereits fleißig dieses der 5G-Strahlung gleiche System zur Demonstrationsbekämpfung und -kontrolle.

Im übrigen hat „oh Wunder“, Israel die 5G-Technik erfunden und möchte auf seinem Territorium diese wundervolle Errungenschaft in keinem Fall installiert haben.

Warum wohl?

Also, wie wir nun wissen, ist 5G als militärisches Equipment entwickelt worden und soll keine Gefahr für alles Leben auf diesem Planeten darstellen? Daß ich nicht lache!

Aber unseren Akkord-Rechtsbrechern ist das ja sch…egal. Denkt dran, wer einem Politiker auch nur irgendetwas relevantes glaubt, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

https://principia-scientific.org/study-human-sweat-ducts-act-as-antennas-for-5g-radiation/embed/#?secret=04K2nRANH5 funktioniert leider nicht

Dies ist die wahre Quelle für den Beitrag zu dieser Studie: https://www.pravda-tv.com/2019/04/studie-schweisskanaele-in-menschlicher-haut-wirken-wie-antennen-fuer-5g-strahlung-video/

siehe auch diese Beiträge:

https://www.kla.tv/5G-Mobilfunk/14078&autoplay=true

Universitätsstudie: 5G Roll Out wird für die menschliche Fruchtbarkeit katastrophal“ sein. | Firefighters suffer neurological damage after contact with 5G cell towers ~ Feuerwehrleute erleiden neurologische Schäden nach Kontakt mit 5G-Mobilfunkmasten

Studie: Schweißkanäle in menschlicher Haut wirken wie „Antennen“ für 5G-Strahlung (Video) | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Codex Alimentarius 10-12 von Tobias Sommer

Codex Alimentarius – Nahrung als Waffe (Teil 10)

Publiziert am 12. Juni 2013 von Tobias

Monsanto Gen-Zucker: In den USA verboten, soll in Deutschland erlaubt werden Die Versuche mit genmanipulierten Zuckerrüben sollen jetzt in Deutschland ausgeweitet werden. Ab März will Monsanto drei Jahre lang seine Gen-Rüben in Sachsen-Anhalt und voraussichtlich auch an weiteren Standorten testen. … Weiterlesen →

Codex Alimentarius – Nahrung als Waffe (Teil 11)

Publiziert am 13. Juni 2013 von Tobias

10 offizielle Gründe für Nanopartikel bei oder in Lebensmitteln der-weg.org/gesundheit/ernaehrung.html Sensoren für Verunreinigungen / Antibakterielle Verpackungen Verbesserte Lagerung von Nahrungsmitteln / Verbesserte Nährstoffaufnahme (durchdringen jedes Gewebe !) Grüne Verpackungen / Reduzierung der Pestizide Markieren, Verfolgen, Markenschutz Konsistenz (ersetzt Verdickungsmittel = … Weiterlesen →

Codex Alimentarius – Nahrung als Waffe (Teil 12)

Publiziert am 14. Juni 2013 von Tobias

10 D: Natürliches Reaktivierungs-Programm Entgifte deine Körper !

Natürliches Reaktivierungs- und Entgiftungs-Programm Entgiftung: Apfel (Bio), Zitronensaft und Wasser (Tee), Zimt ist auch blutreinigend Selen bindet Metalle: in Knoblauch (chinesischer ist unbelastet) und Biomilch Jod (Beeren und Meersalz) bindet Strahlung … Weiterlesen →

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweitArmut und Hunger werden gemacht ~ jeder ist aufgerufen das zu beenden!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: