Das Märchen von der deutschen Souveränität. Liegen die „Reichsbürger“ so falsch ?

Zusammenschnitt von einigen Aussagen zur deutschen Souveränität. Kann man mal drüber nachdenken.

Veröffentlicht am 22.02.2017

auch interessant: Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Veröffentlicht am 24.02.2017

Wenn eine überschaubare Gruppe von Menschen dauerhaft über die große Masse Macht ausüben will, ist die Stabilität des Systems nur dann zu erreichen, wenn man die wichtigste Ressource kontrolliert. Wissen.

Was das Volk nicht weiß, noch nicht einmal erahnt, kann es auch nicht auf die Barrikaden bringen.

Nach diesem simplen Prinzip herrschen die sogenannten Eliten nun schon seit Tausenden von Jahren über ihre jeweiligen Untertanen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein System sich „Demokratie“ nennt oder nicht.

Immer sind es nur sehr wenige, die bestimmen, was offiziell überhaupt gewusst wird. Umso allergischer reagiert jeder Machtapparat auf sogenannte Whistleblower, die man früher abwertend als Verräter bezeichnete. Verräter wie Snowden destabilisieren die Machtpyramide, indem sie dem Volk, den Massen, die Möglichkeit geben zu erkennen, wie man sie beherrscht. Herrschaft kann aber nur effektiv agieren, wenn sie unsichtbar bleibt.

Vor allem auf dem Feld der Sozialforschung hat die Elite gegenüber dem Bürger einen enormen Wissensvorsprung. Die Machthaber kennen das Wesen „Mensch“ heute derart genau, dass sie ihn bis in die kleinsten Teile zerlegen und manipulieren können und das auch tun. Dass wir alle kaum etwas davon mitbekommen, stützt diese Aussage.

Wie kann es sein, dass wir z. B. in der BRD den größten Niedriglohnsektor der Welt haben und sich diese Massen nicht zusammenschließen, um den Verteilerschlüssel des Kapitals zu korrigieren? Wie kann es sein, dass 2016 nur acht Personen so vermögend sind wie 3,7 Milliarden, sprich die ärmste Hälfte des Planeten, und dennoch alles so läuft, als gäbe es diese Information nicht.

Das Machtsystem „Neoliberalismus“ hat es geschafft, nahezu unsichtbar zu werden und zu herrschen. Es ist auf allen Feldern aktiv, während es gleichzeitig so fassbar ist, wie eine grüne Schlange im schlammigen Wasser. War da was?

Mit der Informationsrevolution werden die Karten neu gemischt. Der Staat bzw. die, die ihn zusammenstellen, haben das Monopol auf veröffentlichtes Wissen verloren.

Prof. Rainer Mausfeld ist eine Koryphäe, wenn es um das Enttarnen von Eliten-Macht geht. Sein aktueller Vortrag „Die Angst der Machteliten vor dem Volk“ hilft dem einzelnen, die Ohnmacht zu überwinden, die jeden beschleicht, wenn er versucht, im Alleingang das System zu durchschauen. Die Chance auf Veränderung beginnt im Kopf. Wissen ist der Schlüssel. Mehr Wissen bei den Massen.

Herr Prof. Mausfeld hat noch eine Ausarbeitung des Vortrags mit einigen zusätzlichen Ergänzungen und ausführlichen Quellenhinweisen erstellt.

Inhaltsübersicht:

00:01:20 Die Metapher von den Schafen und dem Hirten: Die Beziehung zur Demokratie von unten und von oben betrachtet

00:14:25 Eliten und ihre Herrschaftstechniken: Psychische und physische Machtausübung – Basisideologie von Soft-power als Rechtfertigungsideologie

00:29:33 Volk und Elite: Warum das Volk zum eigenen Wohle belogen werden soll

00:36:54 Affektive und kognitive Mentalvergiftung, um Kritik am Zentrum der Macht zu verunmöglichen – Falschwörter und Denuziationsbegriffe

00:45:50 Die amerikanische Ideologie des Exzeptionalismus

00:55:12 Meinungsmanipulation: Aktualindoktrination – Propaganda in den Medien. Tiefenindoktrination – Schulsysteme im Sinne der Herrschaftsideologie

01:00:44 Tiefenindoktrination: Benevolenz – die Idee vom selbstlosen Imperium zur Durchsetzung des hegemonialen Anspruchs

01:18:13 Tiefenindoktrination: Repräsentative Demokratie zur Abwehr von Demokratie und Unsichtbarmachung alternativer Demokratiekonzeptionen

01:28:01 Aufklärung vs Gegenaufklärung: Humanitärer Universalismus und die Gemeinsamkeiten zwischen Neoliberalismus und Faschismus

Prof. Mausfeld hat noch eine Ausarbeitung des Vortrags mit einigen zusätzlichen Ergänzungen und ausführlichen Quellenhinweisen erstellt.

Die Ausarbeitung ist unter diesem Link verfügbar:
http://www.uni-kiel.de/psychologie/ma…

Der Bombenkrieg

Veröffentlicht am 01.02.2017

►Aktuelle News http://www.mzw-widerstand.com
►Community: http://community.mzw-widerstand.com

Liebe Blogger und Internetnutzer. Bitte verbreitet dieses Video größtmöglich im Internet, in Foren und Blogs und natürlich auf Facebook und Twitter.

Die Erfindung des Jüdischen Volkes (Shlomo Sand) – Die Nachkommen der Chasaren ?

Veröffentlicht am 21.11.2016

~~~~

Shlomo Sand: „Die Erfindung des jüdischen Volkes“ und „Die Erfindung des Landes Israel“

Grosny – Gegen die „Verräter“: Eine Million Menschen gehen für Kadyrow und Putin auf die Straße

Es sind in der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Tschetschenien, Grosny, zwischen 800.000 und eine Million Menschen auf die Straßen geströmt, um ihrem Oberhaupt, Ramsan Kadyrow, und dem Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, ihre Unterstützung und Treue zu demonstrieren.

Veröffentlicht am 22.01.2016

Trump spricht in Iowa über Köln : Das deutsche Volk wird Merkel stürzen

Veröffentlicht am 15.01.2016

Islam: Die Angst hinter dem Vorhang hinterfragen | Abendländer müssen sich der Herausforderung Islam stellen

Aschura-Fest-Islam-Selbstgeisselung-Selbstverstuemmelung

When is Ashura in 2015?
Ashura in 2015 is on Friday, the 23rd of October.
Based on sightability in North America, in 2015 Ashura will start in North America a day later – on Saturday, the 24th of October.Note that in the Muslim calander, a holiday begins on the sunset of the previous day, so observing Muslims will celebrate Ashura on the sunset of Thursday, the 22nd of October. http://www.when-is.com/ashura-2015.asp

In diesem Beitrag werden viele Aspekte des Islam und die aktuelle Konfrontation damit im Abendland und auch historisch behandelt!

Danke Konstantin!
Vera Birkenbihl erklärt uns den Islam ja bereits hintergründig.
In dem von dir empfohlenen Video, wird hauptsächlich die Frage „warum haben Leute Angst vor dem Islam“ hinterfragt, was inzwischen brennend wichtig geworden ist.

Natürlich ist uns Aufgeklärten klar, dass es hier um ein Spiel mit den Religionen geht, dass die Angst vor dem Islam geschürt wurde, sodass die Leute einen Hass auf alle Muslime bekommen, doch das ist nicht alles, man empfindet die Kopftuchträgerinnen als provokant, was man ja nicht unbedingt müsste, ist ja nur ein Kopftuch. Von Vera Birkenbihl erfuhren wir dazu, dass die Verhüllungen komplett falsch verstanden wurden und mit dem Islam gar nichts zu tun haben. Es ging, zuerst um einen Vorhang hinter dem sich die Frau schützend verbergen sollte, wenn fremde Männer ins Haus kamen.

Das ist aber vermutlich nicht die Antwort, warum ein westlicher Mensch seinen Wohnort wechselt, sobald dort „nur noch“ Kopftücher auf den Köpfen der Frau zu sehen sind.

Meiner Ansicht nach begründet sich diese Abscheu und undefinierte Angst auf dem natürlichen Gefühl, dass es hier etwas gibt, das in unsere Kultur eindringt und sie vernichtet, was sicherlich keiner will. Muslime tun überdies das, was der westliche Mensch früher auch tat, sich in Gruppen zusammen zu rotten. Das fühlt sich nach GANG-Bildung an, was es auch ist. Im positiven Sinne sollte das ja stattfinden, doch das Leben spielt sich für den westlichen Menschen zunehmend nicht mehr auf der Straße ab, der direkte aktive Kontakt zu seinen Mitmenschen, von Angesicht zu Angesicht wird durch Internet und Fernsehen zuletzt auch durch den Wahnsinn Mobilfunk immer weniger, jedenfalls in den Großstädten.

Ähnliche Geschichten wie im Musical „West Side Story“ finden heute ganz unromantisch in der westlichen Welt nur noch in Lagern von Flüchtlingen und bei der Mafia statt und es betrifft heute wie damals hauptsächlich Männer.

Eine weitere Begrünung der Angst liegt darin, dass eine reale Bedrohung ERZEUGT wurde. Die Einwanderer, Muslime wie alle anderen werden verarscht, bewusst getäuscht, dass sie in Europa alles bekommen, ein Haus, oder Wohnung, ein monatliches Einkommen, Arbeit – kurz ein neues Leben, das sich die Wohlhabenden der Armen erträumen aber nicht bekommen und dann natürlich aggressiv oder verzweifelt sind. Die Stammbevölkerung ist die leidtragende Gruppe, sie bekommt die Aggression ab und muss selber Angst haben, die durch geschickte Propaganda auf den Islam gelenkt wird, so als wären ALLE Muslime „geborene“ Gewalttäter, als die sie sich jedoch ganz real und massenhaft in Europa zeigen.

Männer sind triebgesteuert und wenn sie nicht bekommen was sie brauchen, um ihre sexuellen Triebe zu befriedigen, meinen primitive Muslime aber auch andere offenbar, dass sie ein Recht darauf hätten, sich gewaltsam nehmen zu dürfen, was sie freiwillig und so wie es sein sollte, zur Familiengründung, nicht bekommen. Das ist wahrlich ein Desaster 😦

Die Angst ist also real und berechtigt!

Last bat not least… Macht der angebliche Plan zur Islamisierung Europas natürlich jedem ebenfalls Angst, wozu haben wir das Mittelalter und die Aufklärung mit der katholischen, den christlichen Religionen erfolgreich gemeistert, wenn wir jetzt wieder zurück ins Mittelalter katapultiert werden sollen????

Ich selber bin eine generelle Religionsgegnerin, nicht nur deshalb, weil ich katholisch erzogen wurde und die Lügen der Kirche als Jugendlich schon erkannte, dem eine sehr schmerzhafte Erfahrung ohne Glauben folgte. Der Mensch braucht aber einen Glauben, er braucht die Verbindung zu GOTT, zur Schöpfung, die kann jeder finden, ganz ohne Religion. Die Religionen leugnen das, die Religionsführer geben sich als Stellvertreter Gottes auf der Erde aus, weil es ihnen nicht um Gott und Glaube geht, sondern um Macht. Hinter der Politik standen immer schon die Religionen (Weltanschauungen), das sollte vermeintlich durch Säkularisierung überwunden worden sein. Leider ist das aber nicht der Fall, immer noch sind es Ideologien, mit denen die Politik arbeitet und wenn wir heute die aktuellen Probleme nicht bald im Griff bekommen, droht der westlichen Welt sogar auch noch ein neuer Gottesstaat, ein Kalifat womöglich.

Wenn wir also wieder ins Mittelalter zurückgeworfen werden, wird der längste aller Kriege der nie beendet wurde weitergehen und der Plan Pentagons, für einen permanenten weltweiten Krieg, bittere Realität weiterhin sein.

Jede Religion ist eine Doktrin, eine Art der Gehirnwäsche, ein Machtmittel zu Unterjochung der Menschen, denn jede Religion hat einen absoluten Anspruch und fordert die Pflicht, diesen von den Religionsmitgliedern mitzutragen, diesen täglich und nach Vorschrift zu pflegen (Pflicht). Welcher aufgeklärte Mensch will denn sowas? Darüber hinaus ist zu erkennen, dass die bekannten Weltreligionen die Menschheit in ihrer Entwicklung NICHT weiter brachte – oder widerspricht mir da jemand?

Es war alles schon da, jegliche Errungenschaft in jeder Disziplin, hat es schon einmal und vielleicht sogar viel besser gegeben. Die steinernen Zeugen sagen uns, dass es immer wieder einen Kataklysmus gab und alles zerstört wurde. Es gibt also nicht nur das kleine Hamsterrad, sondern auch ein großes Geschichtliches.

Den einzigen Fortschritt, den die Menschheit anscheinend noch nie hatte, ist ein »Weltfrieden in Wahrheit«.

Im Leben geht es doch darum, dass wir uns weiterentwickeln, dazulernen, einen merkbaren Fortschritt während einer Lebensspanne erkennen, aber leider können wir den im Großen und Ganzen nicht erkennen. Es ist frustrierend am Ende eines längeren Lebens da zustehen und auf nichts Sinnvolles zurückblicken zu können. Keine Heldentaten der eigenen Leute, keine Siege, außer vielleicht im Sport, keine geistig-seelischen Entwicklungen… das tut weh, nicht im Kopf, nein, in der Seele… so krass ist es aber Gott sei Dank nicht und soll es auch nicht werden.

Da hat es der Moslem besser, seine Religion verspricht ihm 99 Jungfrauen, einen Himmel der übergeht an Reichtum und Wohltaten, er glaubt das und damit hat für ihn auch der größte irdische Blödsinn an Gewalt etc. einen Sinn – denn er lebt nicht fürs JETZT, für das Leben das er gerade lebt, NEIN, er lebt für das Jenseits und das tun die meisten Religions-Gläubigen 😦

Wie entsetzt müssen die alle sein, wenn sie auf der anderen Seite nicht vorfinden, was ihnen versprochen wurde, welchen Schaden nimmt die Seele dann, die Wahrheit zu erfahren, dass es nicht die Bücher sind, auch nicht der geforderte Gehorsam, die dem inneren Fortschritt dienen, sondern nur die gelebte Erfahrung, die ständige Bereitschaft tiefer in das Leben hinein zu gehen, mehr von dem zu erfahren, was an der Oberfläche schillert oder bedrohlich erscheint. Wer von der westlichen Welt hat den fernöstlichen Spruch »Der Weg ist das Ziel« jemals richtig verstanden?

Was bedeutet das jetzt für und Abendländer?

Es dient dem Fortschritt, sich mit seinen Ängsten auseinander zu setzen, sie im Detail zu erkennen, deshalb sollten wird uns mehr mit dem Islam mehr auseinander setzen – damit wir besser wissen, womit wir es da zu tun haben. Konvertieren wäre jedoch ein Rückschritt ins Mittelalter 😀

Ich will mit dieser negativen Sicht allerdings nicht verleugnen, dass ich sehr wohl auch die positive gesellschaftliche Veränderung erkenne, die uns allen Hoffnung gibt, allerdings gerade Gefahr läuft wieder zerstört zu werden, das ist leider JETZT gerade der brisante Punkt!

!Gefahr erkannt Gefahr gebannt!

AnNijaTbé am 20.10.2015

~~~

Religionsfreiheit für den Islam?

~~~

Hier nun die Videos, die mir Konstantin schickte und er meinte, dass diese auch sehr wichtig wären, was ich bekräftige:

Warum wir ANGST haben und 1.400 Jahre der FURCHT und Tyrannei ertragen müssen? (Deutsche Untertitel)

Published on Jul 6, 2015

English title:

„Why we’ve got fear and why we’ve have to endure 1.400 years of FEAR and Tyranny? (German subtitles)“

Islam – Religion des Friedens? 270 Millionen Tote in 1400 Jahren. 1400 Jahre aus Jihad stammender Brutalität und Sklaverei, Diebstahl, Betrug, Vergewaltigung, Zerstörung und Beleidigungen. Die deutsche Version von Dr. Warner’s Rede ist weiter unten. Französisch und Spanisch folgen in Kürze. Vielen Dank an Michael Laudahn für die Übersetzung, und an Vlad Tepes für die Untertitel hat einen PhD Abschluss in Physik und Mathematik von der NC State University, 1968. Er war Professor an einer Universität, Geschäftsmann und arbeitete als Physiker. Es wurde eine Buchserie bei CSPI veröffentlicht, bei der Bill Warner als Chefredakteur federführend war.

http://www.cspipublishing.com/

Denn was ich entdeckte war, dass – mit Ausnahme einiger weniger (und glaubt mir, ihr seid so wenige) – die Reaktion aller anderer auf das wissen, auf die Antwort auf die frage ‘Welches ist die wahre Natur des Islam?’ ist: Furcht, Hass und Ärger. Wenn ich versuche den Leuten etwas über den Islam zu erklären, sind sie entsetzt. Ich dachte, die Leute würden gerannt kommen, wenn meine Bücher veröffentlicht werden. Und sie rannten tatsächlich – weg von mir. Ich hatte also gedacht, es gäbe nur eine große frage. ‘Welches ist die wahre Natur des Islam? Aber ich fand heraus: Da ist noch eine zweite, wichtigere frage: Warum haben wir angst davor, den Islam kennenzulernen? Erinnert ihr euch, als ich euch über Geschichten erzählte? Hier ist der Punkt: Meine Bücher sind faktisch. Sie spielen hier. Aber wenn ihr mit Menschen zu tun habt, müsst ihr verkaufen. Jeder Verkäufer wird euch das sagen. Erst kommen die Gefühle, dann die Fakten. und die Gefühle bekommt man aus Geschichten, unter anderem. Ich fing an zu denken: ‘Warum hat jeder so viel angst, obwohl sie nichts wissen’. Nun, es stellt sich heraus, sie kennen kleine Stücke von Geschichten über den Islam, die Gewalt beinhalten. Und die Information, dass sie sich mit Sklavenhandel beschäftigten, löst keinen schock aus. Erinnert ihr euch, dass ich euch über das Haus des Sufismus erzählt habe, ein Palast, aus dessen Keller ein Geruch aufstieg?

Jeder roch diesen Geruch. Sie wollten nur einfach nicht darüber reden. Aber es ist irgendwo tief hinten, fast in der Ur-Psyche. Das Problem ist also, wir kennen die Geschichte des Islam nicht. Wir kennen nicht die Antwort auf diese frage. Dies ist die Welt des Islam. Wie kam es dazu? Ihr könnt sehr intelligente Menschen fragen, und sie werden nicht in der Lage sein euch diese frage zu beantworten. Wie konnte sich Nordafrika von europäisch und christlich in arabisch und moslemisch verwandeln? Wie ist das passiert? Und ist dies eine wichtige frage? Wie konnten sich der Nahe und Mittlere Osten von christlich in moslemisch verwandeln? Und ist dies eine wichtige frage? Ich meine, es ist eine überwältigend wichtige frage. O. K. Um nun zu verstehen, wie die islamische Welt entstand, müssen wir zuerst sehen, wie der Islam in unsere Welt kam. Um das zu tun, kam der Islam in die Welt des Byzantinischen Reichs. Wir wissen aus der Sira [Mohammed-Biografie], dass Mohammed seine letzten tage damit verbrachte Christen zu töten und zu unterwerfen. Nach seinem Tod ging der Prozess weiter. Lasst uns die Welt beschreiben, in die der Islam einfiel. Man erzählt uns also, dass das Römische Reich zusammenbrach, als die germanischen Barbaren in Rom einfielen.
Ihr alle habt diese Geschichte gehört? Gut, das ist falsch. Es ist nicht wahr. Es ist verkehrt. Was wirklich passierte war, nachdem die germanischen Barbarenstämme in Rom eingefallen waren, etablierten sie ihre eigene Version des Römischen Reichs. Sie bewahrten die klassische Kultur. Sie sprachen römisch. Sie stellten römische Philosophen und römische Advokaten an, um ihre Kinder zu unterrichten und ihre schulen zu führen. Sie kamen ins Römische Reich nicht um das reich zu zerstören, sondern nur um dessen Güter auch für sich zu bekommen. Der östliche teil des Reichs, das Byzantinische Reich, liegt hier. Dies also nach der germanischen Invasion. Der wichtige Punkt ist: ES WAR WEITERHIN EIN KLASSISCHES REICH. ES BRACH NICHT ZUSAMMEN.

~~~

Alberto Rivera ► Katholische Kirche erschuf Islam

Published on Apr 19, 2012

http://www.infokriegermcm.de Alberto Rivera (deutsch) Erschuf der Vatikan den Islam? Alberto Rivera war ein Jesuit und bekam geheime Informationen vom jesuitischen Kardinal Augustinus Bea über die politischen Verwicklungen des Vatikans, die nicht in den Geschichtsbüchern zu lesen sind. Rivera verliess den Vatikan, veröffentlichte sein Insider-Wissen und warnte vor der neuen Weltordnung.

Darauf wurde er vom Klerus verfolgt und mit einer umfangreichen Verleumdungskampagne diffamiert, man versuchte ihn zu töten, angeblich starb er an einer Vergiftung.

Rivera hinterliess das Buch „Die heiligen Väter“, darin beschrieb er, wie der Vatikan den Islam erschuf: „Der Vatikan wollte einen „Messias“ für die Araber erschaffen; jemanden, den er als grossen Führer aufbauen konnte, einen Mann mit charismatischer Ausstrahlungskraft, den sie ausbilden konnten, um so alle nicht-katholischen Araber unter sich zu vereinen, und dadurch eine mächtige Armee zu erschaffen, die Jerusalem schliesslich für den Papst einnehmen konnte.“
Alberto Rivera in seinem Buch:
Christus oder Religion? Der Mensch sehnt sich nach Gott und erfand Religionen. Doch Gott, der Vater in den Himmeln, sandte seinen Sohn Jesus Christus, zur Versöhnung und Erlösung von unserer Schuld und Sünde. Komm zu Ihm, Er wartet auf dich!

In seinem Buch Alberto Romero Rivera schreibt er über Ausgustinus:

Augustinus hat das Christentum grundlegend geprägt. Augustinus starb am 28. August 430. Laut eigenem Bekunden hat er 93 Schriften mit 232 Büchern, sowie Predigten und Briefe verfaßt. Durch seine Anweisungen, Ketzer und Heiden zum Glauben zu zwingen, hatten die Obrigkeiten keinen Grund ein schlechtes Gewissen zu haben. Die Inquisitoren beriefen sich auf ihn, um Andersgläubige hinzurichten.

Man kann also in der Tat sagen, dass dieser Augustinus kein guten Einfluss auf die Kirchenlehre hatte. Wikipedia fügt über Ausgustinus noch hinzu:

Augustinus richtete gegen die Juden jahrzehntelang heftige Angriffe. In der gegen Ende seines Lebens verfassten Predigt Gegen die Juden, einer Anleitung zu ihrer Bekehrung, legte er noch den Juden seiner Zeit Jesu Tod zur Last: „In euren Vätern habt ihr Christus getötet.“Er nannte die Juden bösartig, wild und grausam. (Wikipedia)

Der Begriff „freemason“ tauchte erstmals 1375 in den Dokumenten der City of London auf. Man versuchte eine Beziehung zu okkulten Gruppen der fernen Vergangenheit herzustellen mit dem Ziel einer umfassenden Suche nach Wahrheit. Stärker als andere Geheimbünde, die im Europa der Aufklärung (17/18 Jh.) ihre Blüte erlebten, hatten sich die Freimaurer der Bildung von „Vorstellung über solche Mächte“ (dem okkulten)
verschrieben.

Bekannte Freimaurer: Mozart, Voltaire, Friedrich der Große, George Washington, Mark Twain, Winsten Churchill und viele andere.

Alberto Rivera (Video/englisch)
http://www.youtube.com/watch?v=hw9sOh…

Alberto Romero Rivera (Buch/deutsch)
http://mitglied.multimania.de/gerhard…

Alberto Rivera Trailer (Kurzes Video/deutsche Untertitel)
http://www.youtube.com/watch?v=MB3_Ka…

Prof. Dr. Walter Veith über den Islam (englisch)
http://www.youtube.com/watch?v=BDBRPF…

Die Wahrheit kommt ans Tageslicht!

~~~

Muslime müssen aus Europa abgeschoben werden bevor sie mit der Christenverfolgung auch hier anfangen

Published on Mar 5, 2015

(Sunniten, Schiiten, Aleviten etc.) Alle Muslime dürfen lügen! Lasst euch nicht täuschen! Informiert euch über den Islam bevor es zu spät ist: German Version: http://www.youtube.com/watch?v=9PFj1q…
ESP: http://www.youtube.com/watch?v=WLgSgT…
ITA: http://www.youtube.com/watch?v=O90ziV…
FRA: http://www.youtube.com/watch?v=iI9Jlk…
ENG: http://www.youtube.com/watch?v=r7mSFS…
NED: http://www.youtube.com/watch?v=VQNEgc…
FIN: http://www.youtube.com/watch?v=VkjFjv…
POL: http://www.youtube.com/watch?v=jy4niq…
GRE: http://www.youtube.com/watch?v=GxB5TR…
RUS: http://www.youtube.com/watch?v=jSEqyM…
HUN: http://www.youtube.com/watch?v=YN5vkW…

Bevor deine Kultur und dein Volk stirbt!

Diese Sprachen müssen noch übersetzt werden:
https://www.youtube.com/channel/UCi9G…

Bitte nicht mit Youtubetranslater.
Video herunterladen und auf Video übersetzen und dann wieder hochladen.
ENG: http://www.youtube.com/watch?v=r7mSFS…

Damit Dein Volk es vom Internet downloaden kann.

Wenn Dein Land in ein paar Jahren muslimische Mehrheiten hat, werden Dir Deine Kinder dies nie verzeihen.
Lass nicht zu, dass Deine Kinder so leben müssen wie in islamischen Ländern.

Ladet Eure Freunde in die Facebook-Gruppe „ISLAM IS DANGEROUS“ ein.

~~~

Ist der Islam gefährlich? Duell zwischen Hamed Abdel-Samad und Khola Maryam Hübsch

Published on Aug 30, 2014

ZDF log in vom 27.08.2014 – Friedensprediger oder Glaubenskrieger: Ist der Islam gefährlich? Mit Hamed Abdel-Samad, Khola Maryam Hübsch, Ska Keller und Ahmad Mansour.

~~~

Deutschland muss die Wahrheit über den Islam erfahren

Published on Aug 30, 2014

Was Deutsche sich nicht trauen zu sagen, sagt Hamed Abdel-Samad in einer öffentlichen Talkshow. Nachdem Abdel-Samad am 4. Juni 2013 bei einem Vortrag in Kairo der Muslimbruderschaft „islamischen Faschismus“ vorgeworfen und gesagt hatte, „dass dieser Faschismus in der Entstehungsgeschichte des Islams zu begründen“ sei, wurden am nächsten Tag im Internet Mordaufrufe gegen ihn veröffentlicht.

Am 7. Juni rief Assem Abdel-Maged, ein Führer der Gamaa Islamija und Verbündeter von Staatspräsident Mohammed Mursi, im ägyptischen Fernsehen zum Mord an Abdel-Samad auf, weil dessen Äußerungen eine Beleidigung des Propheten gewesen seien.[6] Übliche Aufenthaltsorte von Abdel-Samad in Kairo wurden im Internet veröffentlicht. Abdel-Samad forderte Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Guido Westerwelle öffentlich auf, den Mordaufruf schärfstens zu kritisieren und den ägyptischen Präsidenten Mursi aufzufordern, diesen ebenfalls zu verurteilen.[7] Mahmoud Shaaban, Professor an der al-Azhar-Universität in Kairo, wiederholte den Mordaufruf, und Abdel-Samad forderte in der Zeitung al-Ahram seinen Schutz durch die ägyptische Justiz.[8]

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung wandte sich über die Süddeutsche Zeitung an die ägyptische Regierung, und das Auswärtige Amt erklärte dem Geschäftsträger der ägyptischen Botschaft, die ägyptische Regierung solle Veröffentlichungen von Mordaufrufen unterbinden.[9] Unterdessen verkündete Assem Abdel-Maged, bei den für den 30. Juni angekündigten Demonstrationen gegen Präsident Mursi seien seine Mitstreiter nicht für Gewalt verantwortlich.[10]

Abdel-Samad war derweil in Ägypten untergetaucht und berichtete sowohl von falscher Gleichsetzung der Opposition mit seiner Meinung als auch von der Unterstützung durch Andersdenkende.[11] Weder der Präsident noch die Justiz von Ägypten reagierten auf seine Bedrohung.[12] Schließlich forderte Außenminister Westerwelle über Facebook, die ägyptische Regierung solle gegen die Urheber des Mordaufrufs vorgehen, das Auswärtige Amt sei in direktem Kontakt mit Abdel-Samad und habe ihm konkrete Hilfe angeboten.[13] Als die angekündigten Demonstrationen gegen Präsident Mursi stattfanden, war Abdel-Samad wieder in Deutschland und begann eine Vortragsreise.[14] Am 7. Juli 2013 wurde wegen Straßenschlachten nach der Absetzung Präsident Mursis ein Haftbefehl auf Assem Abdel-Maged ausgestellt, der zum Mord an Abdel-Samad aufgerufen hatte

~~~

Das ist ein koptischer Christ, der hier spricht!

Endlich einer, der die Wahrheit über ISLAM redet !!

Uploaded on Mar 25, 2008

endlich einer der die warheit sagt Ueber ISLAM

~~~

Vera F. Birkenbihl Was wir über die Islamische Welt wissen müssen

Griechenland sagt NEIN – Ein Sieg des Volkes! — 61 Prozent: Sieg für das Volk

GREXIT-JADank Saheike!

Published on Jul 6, 2015

Mit über 61 Prozent wurde das Spardiktat der Eurokraten bei der Volksabstimmung am 5. Juli von den Griechen abgelehnt. Wie kam es dazu? Folgt nun der Grexit? Kann Putin den Griechen helfen? Über das Ergebnis des Referendums diskutieren Jürgen Elsässer (COMPACT-Magazin) und Michael Vogt (quer-denken.tv). Zugeschaltet von der Siegesparty in Athen: COMPACT-Korrespondent Martin Müller-Mertens. COMPACT mit dem „Mut zur Wahrheit“ anlässlich eines historisches Tages für Europa!
Unterstützen Sie die Arbeit von COMPACT durch ein Abonnement unseres Monatsmagazins: abo.compact-online.de

~~~~~~~~

Es gibt schon noch einen dritten Weg, nicht nur 1) den kompletten Austritt aus der EURO-Union und die Erneuerung der Drachme 2) in der EURO-Union zu verbleiben, ist keine Option 3) Kein Total-Ausstieg aus der EURO Union, sondern parallel die eigene Währung mit gleichem Wert wie den EURO laufen zu lassen und schleichend aus der EURO-Union ganz aussteigen, oder zwei Währungen weiterhin parallel laufen zu lassen – was aber auch GREXIT bedeutet, jedoch für alle Vorteile haben kann.

GREXIT unumgänglich und auch richtig – sogar von Lambsdorff jetzt explizit gefordert

~~~~~~~~~

61 Prozent: Sieg für das Volk – trotzdem Rücktritt von Varoufakis

f027e2d5-0924-4439-b840-6170576ac559

Update: Nun mit COMPACT-TV-aktuell, Auswertung des Referendums: “Ein Sieg für das Volk”

Griechenland sagt NEIN!! Sieg für das Volk!! 61 Prozent für OXI!! Im COMPACT-TV-Studio in Leipzig haben Chefredakteur Jürgen Elsässer und Michael Vogt die Ergebnisse des Referendums auf den Punkt gebracht. Zugeschaltet aus Athen: COMPACT-Korrespondent Martin Müller-Mertens. Siehe oben…

Fünf Thesen zum Ausgang des Referendums. Von Jürgen Elsässer

1.) Der gestrige Tag markiert eine historische Zäsur: einen Sieg des Volkes über die internationale Hochfinanz und einen Sieg der Volksdemokratie über die EU-Diktatur. (Weiterlesen hier)

https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/07/06/61-prozent-sieg-fur-das-volk-trotzdem-rucktritt-von-varoufakis/#more-7479

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Queen-Besuch: Freimaurer Prinz Philip in Deutschland!

Danke Karl!

Prinz Philip Herzog von Edinburgh, der Prinzgemahl, ist ein hochrangiger Freimauer!

Sein vollständiger und offizieller Titel lautet: „His Royal Highness The Prince Philip, Duke of Edinburgh, Earl of Merioneth and Baron Greenwich, Royal Knight of the Most Noble Order of the Garter, Extra Knight of the Most Ancient and Most Noble Order of the Thistle, Member of the Order of Merit, Grand Master and First and Principal Knight of the Most Excellent Order of the British Empire, Knight of the Order of Australia, Companion of the Queen’s Service Order, Lord of Her Majesty’s Most Honourable Privy Council, Member of Her Majesty’s Privy Council for Canada.“

.

DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

Ihr und euer

GUIDO GRANDT

~~~

Freimaurer Loge P2 -Doku

Jan van Helsing Freimauererei // Die Cheops Lüge Cheopspyramide

mehr zu Freimaurer

 

 

GUIDO GRANDT (Publizist, TV-Redakteur, Dozent)

             GUIDO-KOLUMNE-MIX ♦ No.  554 (92/2015) ♦


„Niemand soll und wird es schauen,

                   was einander wir vertraut,

                   denn auf Schweigen und Vertrauen

                   ist der Tempel aufgebaut!“

„God save the Queen!“ Das prahlen viele Royal-Fans in diesen Tagen. Die BILD euphorisch: „Jetzt sind wir Queensland! – Jetzt herrscht WINDSORitis in Deutschland“.

Denn Queen Elizabeth II. ist da. Und mit ihr Gatte Prinz Philip.

Gestern sind sie  in Deutschland, genauer in Berlin, angekommen und mit großem Brimborium empfangen worden. Mit Ehrenspalier aus 22 Soldaten und 21 Salutschüssen. Mit 24 Begleitwagen und einer Eskorte aus 15 Motorrad-Polizisten ging’s dann weiter in Nobel-Hotel Adlon. Scharfschützen liegen auf den Dächern. Insgesamt sind fast 1500 Polizisten im Einsatz, dazu Leibwächter und Geheimdienstmitarbeiter. Ein Treffen mit Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel stehen natürlich auch auf dem Programm.

Ein Millionen-Spektakel, das aus deutschen Steuerkassen bezahlt wird.

Die Hintergründe für diesen pompösen Empfang bleiben jedoch zumeist…

Ursprünglichen Post anzeigen 464 weitere Wörter

Schluss mit schnell ARTE-Doku

Danke Karl!

schluss mit schnell

So kann es einfach nicht mehr weitergehen! Die moderne Gesellschaft rast mit Hochgeschwindigkeit ins Verderben. Ökologische, wirtschaftliche und soziale Katastrophen werden die Folgen sein für den permanenten Zeitdruck. Immer schneller schwindet die Ressource Zeit dahin, die zur Handelsware geworden ist. Gibt es ein Entkommen aus dem selbstgeschaffenen Hamsterrad? Diese Doku zeigt Lösungen für eine bessere Welt.

Schluss mit schnell ARTE [Doku-HD]

Veröffentlicht am 01.10.2014

Die globalisierte Beschleunigung hat uns alle fest im Griff. Verantwortlich für diese Geschwindigkeit ist die unkontrollierte Entwicklung der Wissenschaft, der Technik und der Wirtschaft. Wir sind in einem Zustand permanenten Zeitdrucks: Unsere Gesellschaft rast auf die ökologische, wirtschaftliche und soziale Katastrophe zu. Doch überall auf der Welt verweigern sich immer mehr Menschen dem allgegenwärtigen Stress. “Schluss mit schnell” ist eine Ode an das selbstbestimmte Leben.

veröffentlich auch in:

http://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2014/10/09/schluss-mit-schnell/

http://www.seite3.ch/Voll+krass+Doku+Schluss+mit+schnell+de+/640587/detail.html

hunabku-traditionell (88)

Koyaanisqatsi (trailer)

Andreas Unterberger: Schafft die Politik ab!

Danke Rositha fürs Bloggen, so haben wir den Artikel trotz Blockade von unzensiert.at zur Verfügung.

Da der Titel des Buches schon lange auch mein Credo ist, mache ich dafür auch gerne Werbung, vor allem aber geht es mir darum, sich Klarheit darüber zu verschaffen, dass wir mit dem System der heutigen Politik in keiner Weise weiter kommen, im Gegenteil es ruiniert uns!

//Den Begriff „Direkte Demokratie“ habe ich längst auch aus meinem Wortschatz gestrichen, da erkannt werden musste, dass diese nur Augenwischerei ist und real gar nichts ändert. Man sehe sich die Schweiz an, auch dort wird über die Köpfe der Bürger entschieden, die verlangte Abstimmung umgangen – was soll das also?

Danach kam noch die „Partizipative oder Partizipatorische Demokratie“ als Begriff, der auch nicht stimmt. Warum sollen wir extra durch einen Begriff erlaubt bekommen, von dem was wir sowieso alle sind und haben – uns gehört – extra betont „teilhaben zu dürfen“…?  Bei genauer Überlegung ist dieser Begriff sogar eine Impertinenz und wenn es schon so beginnt, kann es kaum was Gutes bringen.

Ein kultureller Begriff, der das beschreibt was in meinem Herzen auf Realisation wartet, ist bereits gefunden worden, ich habe ihn schon erwähnt, es ist die Indumultystik.

Sogar der Begriff Politik, der sowieso komplett missverstanden wird, muss auch überdacht werden. Solange die Menschen unter Politik nur Betrug und Beschiss der Öffentlichkeit, bzw. die Politik als eine Hure bezeichnet, statt darunter unsere allgemeinen, gemeinsamen Anliegen zu verstehen, kann mit diesem Begriff auch nichts Gutes verbunden werden.

Begriffliche Aufklärung bei Grimm:

>>>politik, f., im 17. jh. entlehnt aus franz. politique (und darnach betont politík, aber auch polítik), mlat. politica f. (Dief. 445b), vom griech. plur. τὰ πολιτικὰ (stadt- oder staatsgeschäfte, staatsangelegenheiten), als lehre die wissenschaft, als praxis die kunst des staatslebens (s. Bluntschli im deutschen staatswörterbuch 8, 117), wofür im 17. jahrh. auch die deutschen ausdrücke regir- oder weltkunst (Logau 2, 3, 11 überschrift), die staatsklugheit (Lohenstein Armin. 2, 756a), die statsvorsicht (Stieler sekretariatkunst 1, 126) vorkommen: ich halte dafür, dasz keine vollkommnere politic zu finden sei als die bibel. Schuppius 2; wann ich die politik lernen solt, so wolt ich fleiszig lesen die sprüch Salomonis u. s. w. 7; die falsche politic des Machiavelli. Butschky Patm. 531 (382); etliche redeten … von ratione status, der politic. Simplic. 1, 174, 19; kleinstädtische politik. Möser 2, 339; grundsätze der politik. Klopstock 12, 33;

prinzessin. nicht genug,
dasz man der politik mich hingeopfert,
auch meiner unschuld stellt man nach.
Schiller 5, 2, 236 (don Carlos 2, 8);<<<

Ich greife folgendes heraus: (stadt- oder staatsgeschäfte, staatsangelegenheiten), als lehre die wissenschaft, als praxis die kunst des staatslebens…

Gedanklich geht also der Begriff NUR vom GANZEN Staat aus, er vergisst auf die kleinen Einheiten, aus denen sich ein Staatsgefüge zusammensetzt, also liegt die Misere in der wir uns befinden bereits in der Definition des Begriffs „Politik“, der entweder neu zu definieren, oder ganz abzuschaffen ist, auch mit den daraus entstandenen Institutionen?!

Es gibt aber einen besseren Weg, als die Auflösung der politischen Institutionen, man erkenne; dass ein Staat ein Organismus ist, der sich mit der kleinsten Zelle beginnend, aufbaut, diese ist >Mann und Frau, die Ehe< woraus, die >Familie< entsteht, daraus ein >Gruppengefüge, ein Clan, eine größere Gemeinschaft<, aus dieser entsteht ein >Grätzl<, mehrere Grätzl bilden einen >Bezirk<, ein Bezirk kann auch ein >Dorf< sein, aus einem Dorf wird eine >Stadt>, aus mehreren Dörfern und Städten, sowie der dazugehörigen Landschaft wird eine >Region<, aus mehreren Regionen ein >Bundesland< und mehrere Bundesländer bilden einen >Staat, eine Nation, oder eine assoziative nationale Organisation<. Jede einzelne Einheit des Organismus braucht seine eigenen Bestimmungen und Organisationen, seinem Charakter entsprechen, es braucht Verständnis, um die eigenen Bedürfnisse, auch jeder Einheit und deren Befriedigung…. u.s.w.

Wir brauchen also die vorhandenen Einrichtungen nicht zu zerstören oder aufzulösen, sondern sie nur zum richtigen umzuwandeln!!!

Mit diesen Gedanken müssen wir auf unsere Zukunft zugehen

(Auszug aus meinem unveröffentlichten Buch „Indumultstik, das Leben im Wassermannzeitalter“) Copyright by AnNijaTbé//

Ich bin gespannt auf das Buch von Herrn Unterberger, was er zur herrschenden Problematik „Politik“ herausgefunden hat.

AnNijaTbé am 6.10.2014

Definition der Indumultystik (1989)

 

Streitschrift Unterberger „Schafft die Politik ab!“

Friede (19)

Schafft die Politik ab! Andreas Unterbergers Plädoyer für das Volk

Plädoyer für das Volk

6. Oktober 2014

3. Oktober 2014 – 9:55
Andreas Unterberger blickt im Zorn auf die herrschende Politik
und will der direkten Demokratie zum Durchbruch verhelfen.
Foto: Unzensuriert.at – ist derzeit blockiert!
Der renommierte Journalist Andreas Unterberger gilt als Konservativer, als Liberaler, aber sicher nicht als Radikaler. Der Titel seines neuesten Buches, das am Donnerstagabend in der Wiener Buchhandlung Frick präsentiert wurde, klingt aber ganz so: „Schafft die Politik ab!“, fordert Unterberger da, und der Leykam-Verlag bezeichnet das Werk auf seiner Webseite als „Aufschrei des Zorns“, als „Frustration eines langjährigen Analytikers, einstigen EU-Vorkämpfers und Politiker-Verteidigers über das zunehmende Versagen der repräsentativen Demokratie“.

Genau die ist es auch, die Unterberger in Wahrheit abschaffen will, nicht die Politik als Ganzes oder die Demokratie an sich, sondern die repräsentative Demokratie – jene Form also, in der gewählte Parteienvertreter jahrelang fuhrwerken können, wie sie wollen, ohne die Bürger ein weiteres Mal fragen zu müssen, ob ihnen der Regierungsstil und die getroffenen Entscheidungen behagen.

Jede Herrschaftsform scheitert am Machtmissbrauch

„Was nach 1989 der strahlende Sieger der Weltgeschichte zu sein schien, ist heute in vielen Dimensionen kaputt. Viel rascher als befürchtet haben sich die negativen Seiten dieser Form der Demokratie gezeigt und entwickelt“, konstatiert der einstige Presse– und Wiener-Zeitungs-Chefredakteur im ersten Kapitel seines Buches und beschreibt weiter, wie jede Herrschaftsform – von der Monarchie über den Kommunismus bis hin zu den Militärdiktaturen Lateinamerikas – am Missbrauch der Macht durch die (selbsternannten) Eliten scheiterte. Wer glaubt, eine Demokratie sei davor gefeit, der irrt, befindet Unterberger:

Heute sind es die demokratisch gewählten Repräsentativ-Politiker, die vor einem ähnlichen Schicksal stehen, vor dem Scheitern. Es hilft ihnen wie den früheren Eliten wenig, dass sie sich eng mit den Medien und den Beamten verbinden. Genauso wenig hilft ihnen das Klammern an die Macht oder die Berufung darauf, dass sie meist am Beginn der Laufbahn durchaus positiv eingestellt waren. Dass die Bürger der Herrschaft der Repräsentativen Demokratie lange zugestimmt haben. Die Bürger hatten ja geglaubt, dass nun keine Elite über sie regieren werde, dass Demokratie bedeutet, das Volk würde herrschen.

Direkte Demokratie als Weiterentwicklung und Rettung

Doch dem ist nicht so, so lange – und das ist Unterbergers Credo – der Direkten Demokratie nicht entscheidend zum Durchbruch verholfen wird. Was sich der mit seinem Online-Tagebuch heute erfolgreichste Blogger Österreichs, der sich seit einigen Jahren auf direktem Weg und nicht über den Umweg abhängiger Zeitungen an seine Leser wendet, von der Entscheidung durch die Bürger selbst verspricht, lesen Sie in den nächsten Tagen hier auf Unzensuriert.at.

Andreas Unterbergers Buch „Schafft die Politik ab!“ ist in der Reihe „Leykam Streitschriften“ erschienen, umfasst 60 Seiten und kostet 7,50 Euro.

http://www.unzensuriert.at/comment/64444#comment-64444

http://marbec14.wordpress.com/2014/10/06/schafft-die-politik-ab-andreas-unterbergers-pladoyer-fur-das-volk/

http://robertknoche.wordpress.com/2014/10/06/schafft-die-politik-ab-andreas-unterbergers-pladoyer-fur-das-volk/

Friede (19)

schafft die Politik ab

http://www.leykamverlag.at/shop/Streitschriften/Schafft-die-Politik-ab_pr_760.html

AutorIn:

E-Book bestellen: Sonstige Reader oder Kindle
oder bei Ihrem Buchhändler vor Ort

Erscheinungstermin: Oktober 2014                ISBN: 978-3-7011-7918-3

Ausstattung: 60 Seiten, Broschur

Inhalt:

„Schafft die Politik ab!“ ist ein Aufschrei des Zorns. Es ist die Frustration eines langjährigen Analytikers, einstigen EU-Vorkämpfers und Politiker-Verteidigers über das zunehmende Versagen der repräsentativen Demokratie. Immer weniger ist Politik noch imstande, die notwendigen Entscheidungen zu treffen. Immer
mehr haben Lobby-Organisationen sich ihrer bemächtigt. Jede Partei macht immer noch mehr Geschenke an die ihnen jeweils nahestehenden Gruppen, um ihre Sympathisanten und die am lautesten via Medien Schreienden zu bedienen. Den Kontakt mit den Wählern und den ehernen Gesetzen der Ökonomie hat die Politik hingegen weitgehend verloren. Sie orientiert sich an der veröffentlichten Meinung statt der öffentlichen. Sie will niemandem weh tun – und tut dabei allen immer mehr weh. Durch Schulden, durch ständig wachsende Steuersätze, durch Ignorieren der internationalen Konkurrenz, durch ständig wachsende Berge an völlig überflüssigen Regulierungen und Freiheitseinschränkungen. Damit ist der Abgrund schon sehr nahe gerückt. Damit ist die Gefahr von undemokratischen Alternativen und Heilsversprechern als Schein-Kur entstanden, die mit ihren Versprechungen kurzfristig die Massen hinter sich scharen. Wie es das in der Geschichte schon mehrfach gab. Es gibt nur eine einzige positive Alternative: die Direkte Demokratie. Da die Bürger in jedem Fall die Konsequenzen zu tragen haben, stehen ihnen auch die Grundentscheidungen zu. Die Bürger sind heute in vielen Fragen auch vernünftiger als die Politiker. Jedoch tun diese alles, um direktdemokratische Alternativen zu verhindern. Um zumindest dem Anschein nach an der Macht zu bleiben.

Mehr von Andreas Unterberger finden Sie unter: www.andreas-unterberger.at/

www.streitschriften.at

Friede (19)

%d Bloggern gefällt das: