Putin Bans the Rothschild From Russia | Verstaatlichung der Russischen Zentralbank

Putin Bans Rothschilds From Russia WAR ON NWO and Illuminati HAS BEGUN!

Published on Jun 2, 2016

Putin Bans Rothschilds From Russia WAR ON NWO and Illuminati HAS BEGUN!

~~~~~

Brave Vladimir Putin has banned Jacob Rothschild and his New World Order banking cartel family from entering Russian territory “under any circumstances.”

Putin recently reminded his cabinet that he paid off Jacob Rothschild’s debt and “grabbed them by the scruff of the neck and kicked them out Russia’s back door.”

This meeting featured the President pounding his fist on the table and vowing to destroy the New World Order, and according to a Kremlin source Putin is making great strides towards this goal.

They do not own the world, and they do not have carte blanch to do whatever they want. If we do not challenge them there will be other issues. We will not be bullied by them.”

It is understood that the Rothschild banking racket was a noose tied around the neck of the Russian economy. Once the knot was tightened, the economy would struggle and choke.

Early in his presidency he made a priority of uniting Russia socially, spiritually, and economically. He ordered the arrest of the Rothschild backed oligarch Mikhail Khodorkovsky who had made Rothschild, Henry Kissinger and Arthur Hartman directors of the Open Russia foundation.

He was so upset with the banksters in his temple, he tipped over their tables and drove them out with a whip.

A keen student of history, well versed in world affairs, the Russian President has studied the history of the world’s most elusive organisation and understands the central role their financial collaborators have played in fomenting the major international conflicts of the 20th century.

Now they want to plunge us into World War III.

The New World Order’s invasive roots and branches keep spreading around the world, but President Putin has stopped them expanding into Russia. This is a major blow to their plans for world domination and now they view him as a real threat. He’s got them running scared, which is why he is degraded in the Western media at every opportunity.

Read More HERE

~~~~

Nikolai Starikov How Does The Central Bank of Russia Work (Eng Sub)

Published on Jul 1, 2015

Nikolai Starikov How does the Central Bank of Russia work

Link: http://www.youtube.com/watch?v=ZCIugS…

~~~~

Putins Vertrauter: Putin Will Rothschilds Russische Zentralbank verstaatlichen und “Handlanger” des Westens säubern. “Krieg bis eine Seite einbricht unvermeidbar”

Kurzfassung: Präsident Putin befindet sich unter schwerem Druck von aussen und  innen: Westliche Sanktionen und gesteuerter Öl-Preis-Absturz haben vorläufig – trotz Bemühungen der Rothschild-kontrollierten Zentralbank Russlands durch Einsatz von Dutzenden von Milliarden der Devisen-Reserven – in diesem Jahr den Rubel gegenüber dem Dollar um 39% weniger wert gemacht.
Putin werde nun laut seinem Vertrauten, Jewgeni Fjodorow, die Nationalisierung der Zentralbank und des Rubels bald durchtreiben – um Geld für seine (Rüstungs)Vorhaben zu beziehen.
Die Russische Zentralbank gehört laut der Verfassung einem Fremden Staat – und zwar der City of London, nimmt ihre Befehle aus London und Washington. Diese Bank kann nur Geld in Höhe des Bestands an fremden Devisen drucken, was für die Zwecke Putins nicht ausreicht. Die CBR muss sogar (wertlose) US-Anleihen für die Dollar, die für russisches Öl bezahlt werden, kaufen – wodurch die  Dollar zum FED zurückkehren!
Ausserdem ist Putin unter Druck aus dem Westen, der ihn stürzen und durch westlich-gesonnene Oligarchen ersetzen will – wie vom US-Botschafter in Moskau, Tefft, angeblich ganz klar ausgedrückt: “Wir werden Putin aus dem Amt verdrängen und unsere Leute als Führer der Regierung (er nannte sogar die Person mit Namen) und Minister ernennen“.
Daher setzt Putin nun auf eine starke Armee, um Russlands Unterwerfung unter die US zu meiden.

.

.

obama-stalin-putin-herrlichIch habe zuvor  die Moscow Times mit den Worten zitiert, dass Putin dermassen unter enormem inneren- und äusseren Druck stehe,  dass  er “ein neuer Stalin werden müsse“, damit er und Russland die westliche Isolierung und den wirtschaftlichen Angriff auf Russland überleben können.  Das bedeutet einen endgültigen (inszenierten) Bruch mit Rothschild und seinem Werkzeug, den USA – nach der ersten Spaltung aufgrund der Chodorkowski-Yukos-Aktien-Beschlagnahme durch  Putin.

weiterlesen: http://new.euro-med.dk/20141215-putins-vertrauter-putin-will-rothschilds-russische-zentralbank-verstaatlichen-und-handlanger-des-westens-saubern-krieg-bis-eine-seite-einbricht-unvermeidbar.php

~~~~

Der einzige clevere Staatsführer – der sich das Gold seines Landes angesehen hat – ist Putin!

.

Russland unter Putin ist nur ein Spielball von Rothschild! – ? – Vielleicht sollen wir auch das nur glauben 😕 – Nachruf für Lupo Cattivo

.

Putin erklärt der Rothschildmafia den Krieg

.

Putins Berater: Berlin MUSS der US Politik folgen, weil Deutschland US okkupiert ist – nona :-/

WORLD SUPERPOWER Vladimir Putin’s Russia 2015 (Full Documentary)

Hat soeben ein neuer kalter Krieg begonnen?

Eine Art Putin-Kult kann wohl auch nicht von der Hand gewiesen werden, wenngleich es verständlich ist, dass die Russen Putin lieben, keiner hat das Land dermaßen verbessert als er!

Das ist ein sehr kritischer Beitrag, ich bezweifle, dass er mit neutraler Einstellung gemacht wurde. Aber ich bin ja nach wie vor eine „Putin-Versteherin“ und daher auch nicht neutral – g – aber mit Boris Jelzin, dem Alkoholiker und Handlanger der Verschwörer, würde ich Putin auch neutral betrachtet, niemals vergleichen wollen.

Generell muss man feststellen, jedenfalls kann ich mich dieses Eindrucks nicht erwehren, dass in solchen Dokumentationen immer von Figuren einer bestimmten zugeordneten Aufgabe gesprochen wird, also einer Person/Maske/Rolle und kaum je von Menschen. Auf diese Weise spricht man von allen Oberhäuptern der Länder!

Das erste was Putin machte, er begann die Oligarchen rauszuschmeißen und zu bestrafen, das darf man nicht vergessen! Er kann jederzeit damit fortfahren und auch noch den Rest jener in die Pflicht nehmen, die sich weiterhin am reichen Land selbstsüchtig und räuberisch bedienen wollen.

Alles in allem ist es eine interessante Diskussion und Beleuchtung auch einiger vergangener Zustände!

AnNijaTbé sehr besorgt am 14.6.2015

~~~

Published on Mar 14, 2015

WORLD NEWS BREAKING NEWS
http://www.advexontube.com
LIKE SHARE SUBSCRIBE

As Vladimir Putin begins his third term as Russian president, we ask if Russia can become a superpower once again.

President Vladimir Putin on Tuesday ordered construction sped up on a multi-billion-dollar spaceport in Russia’s Far East that he said would break reliance on the Baikonur cosmodrome in Kazakhstan and launch future missions to the Moon and Mars.

Putin flew in a helicopter over the sprawling building site in Vostochny at a time when conflict with Ukraine, maker of Zenit and Dnepr rockets, is highlighting the fragility of Russia’s dependence on former Soviet republics in defense and space.

Building a new launchpad on its own soil is central to Putin’s effort to reform a once-pioneering space industry hobbled by years of budget cuts and a brain drain in the 1990s.

„Our own space infrastructure and modern network of cosmodromes … will allow Russia to strengthen its standing as a leading space superpower and guarantee the independence of space activities,“ Putin said at Vostochny, near Russia’s border with China.

Taking to task officials, Putin said construction was lagging behind by up to three months and the 6,000 workers currently at the site was half the number it should be.

„In the future, the capacity of the cosmodrome will be expanded … to be used to realize program to explore the Moon, Mars and other space objects,“ he said.

Russia has already ploughed some 100 billion roubles into construction of the new spaceport, Putin said, to replace the Baikonur site that it has leased from Kazakhstan since the collapse of the Soviet Union in 1991.

Another 50 billion roubles is earmarked for the project through 2015, he said, hefty spending for a budget strained by the cost of annexing Ukraine’s Crimea region and an economy stuttering under Western sanctions.

Despite Russia’s current financial woes, a senior official tasked with overseeing the space industry vowed the country would not back down from investment in space.

Thank You!
GOD BLESS

FAIR USE NOTICE: These pages/video may contain copyrighted (© ) material the use of which has not always been specifically authorized by the copyright owner. Such material is made available to advance understanding of ecological, POLITICAL, HUMAN RIGHTS, economic, DEMOCRACY, scientific, MORAL, ETHICAL, and SOCIAL JUSTICE ISSUES, etc. It is believed that this constitutes a ‚fair use‘ of any such copyrighted material as provided for in section 107 of the US Copyright Law. In accordance with Title 17 U.S.C. Section 107, this material is distributed without profit to those who have expressed a prior general interest in receiving similar information for research and educational purposes.

Russland unter Putin ist nur ein Spielball von Rothschild! – ? – Vielleicht sollen wir auch das nur glauben :-? – Nachruf für Lupo Cattivo

Danke Gerhard,
heute bin ich schon zu lese müde, um mich durch dieses Konvolut, dessen Gedankengang ich gut verstehen kann, durchzuarbeiten. Es ist wohl klar, dass Putin eine schwere Bürde übernommen hat, doch wenn es jemand schaffen kann, aus den Fängen der Rothschilds raus zu kommen, dann ist es Putin!

Es wäre vielleicht eine Idee, bald mal eine echte nationale Zentralbank zu gründen und die Rothschildbank am langen Arm verhungern zu lassen. Besser noch ist es Regio Money überall einzuführen und die ohnehin schon geführte Autarkie in Russland voran zu treiben. Jede Form von Zentralismus ist schädlich, wider die Natur.

Wenn wir es genau nehmen, haben wir doch alle genau das gleiche Problem wie Putin, wir müssen aus den Fängen der Elite kommen, diese nicht länger mit unserer Leistung ernähren.

Souverän werden ist das Zauberwort für nahezu alle Nationalstaaten dieser Welt!!!

Es geht doch nur ums Geld – da ist die Schraube an der gedreht werden muss!!!

AnNijaTbé am 21.3.2015

~~~~~

Update am 25.8.2016:
Der Beweis, dass es anderes ist als uns dieser Artikel von Maria Lourdes glauben machen wollte:

 

~~~

Was passiert wenn Griechenland aus dem Euro austritt?

Ω

Nachsatz am 22.3.2015: Was mich an diesem Beitrag, den ich nunmehr gelesen und gehört habe stört, ist die Einseitigkeit, die dem allgemeinen Russlandbashing der westlichen Lügenpresse gleichkommt. Es gibt keinen Beweis für den Titel und die Schlussfolgerung dieses Beitrags, mit absoluter Aussage, nein sicher nicht, denn es ist auch nur eine individuell behauptete Annahme!

Nichts von dem was (Einfügung am 27.3.2015 >> von Maria Lourdes) behauptet und als Indiz herangezogen wird, beweist, dass es wirklich so ist.

Dass die russische Zentralbank in den Händen Rothschilds ist, wissen wir doch, das ist nichts Neues, ABER wir wissen doch gar nicht, ob das IMMER noch so ist!!!!

Die lapidare Behauptung, dass auch Putin Rothschilds Marionette und im Spiel von NWO mit dabei ist, kann ich so nicht gelten lassen, nein, man muss das energisch zurückweisen, solange es keine greifbaren Ereignisse/Taten dafür gibt.

Wie heißt es doch so schön, „an den Taten werdet ihr sie erkennen“, was also sind die Taten Putins?

  • Er hat doch mehrmals den Ausbruch eines 3. Weltkriegs verhindert – wahr oder nicht wahr?!
  • Er hat für sein Volk mehr getan als irgendein westlicher Präsident, für ein westliches Volk – wahr oder nicht wahr?!

Wer einen Beweis dafür liefern kann, dass Putin NWO anstrebt, mögen diesen bitte herzeigen!

Gibt es nicht in Russland vorbildliche Projekte, die wir vergeblich in westlichen Regionen suchen können? Damit meine ich auch die USA und Kanada, auch Afrika und China, sowie Indien und Australien – welches Land gibt dem Menschen – so wie in Russland – ein Stück Land für Datschen, um nur ein einziges Beispiel zu nennen.

Das Argument, dass Russland halt so viel Land hat, kann man nicht gelten lassen, denn Monsanto wüsste sofort wie man auch dieses schöne Land vergiften kann, vorbildlich wird das in einem ebenfalls großen und dünn besiedelten Land, in Kanada bewiesen, wo Monsanto die Arbeit von Jahrzehnten der Bauern mit Genscheiß vernichtete.

Kanada verschenkt meines Wissens nach auch keinen Quadratmeter, im Gegenteil die spielen mit, haben sogar den Codex Alimentarius voll übernommen und wollten den Leute, die Jahrhunderte alten bekannten Heil- und Speise-Kräuter im eigenen Garten verbieten.

Auch das ist nur ein Beispiel und ja, ich weiß, dass es auch gute fortschrittliche Projekte bei uns gibt, die sollte man immer im Auge haben, bevor man jemanden, der uns nichts getan hat, uns nicht bedroht, uns aber Hoffnung macht, in einen Sack mit einer ganzen Reihe echter Übeltäter steckt, welche die GANZE Welt unter ihre Knute bringen und alles zu einem Geschäft mit Menschen, Verzeihung mit Sklaven machen wollen.

Wo sind die Lösungen für uns Menschen, gegen dieses üble Spiel?

Wenn man so exzessiv kritisiert, vermeintlich die Augen öffnen helfen will, muss man es auch besser wissen und Lösungen aufzeigen – mindestens eine Richtung in die man besser gehen sollte – genau das kann ich eben gar nicht erkennen :-/

Ich kann bei Luppo Cattivo nicht einmal eine Kategorie entdecken, die Lösungen anbietet!

Was heißt den „luppo cattivo – gegen die Weltherrschaft“ – das ist ja sehr gut – aber wofür ist luppo cattivo?

Was sagt uns diese Bezeichnung „luppo cattivo“?
lupo >>> wäre der Wolf oder der Lump
cattivo >>> heißt böse oder schlecht

Guter Name für einen Blog der nur Schlechtes/Böses aufzeigt – genau so ist es – traurig oder?

Korrektur am 27.3.2015: Luppo Cattivo zeigte andere Wege an, sprach Lösungen an, Maria Lourdes tut es nicht oder nicht mehr! Weiter unten mehr dazu.

Versteht man das so, dass Blogger dazu da sind den gleichen Blödsinn zu machen wie Mainstream nur vermeintlich der Wahrheit entsprechend?

Ich verstehe das so nicht!

Aufklärung ist unendlich wichtig – sie darf aber nicht ohne Lösung da stehen – das ist unverantwortlich.

Wenn ich der Menschheit sage, was genau mit diesem Artikel geschehen ist, dass es NUR „Verschwörer“ auf dieser Welt gibt, die in verantwortungsvoller Position sind, dass ausschließlich Verschwörer die Geschicke der ganzen Menschheit lenken, weil nur die Verschwörer ALLES – JA GANZ ALLES – DIE GANZE MACHT in der Hand haben. Ja, das ist die letztendliche Aussage, dieses Artikels, wenn ich das tue, was passiert dann…?

Vorsicht, ich meine nicht, dass man Putin ausschließlich blauäugig beobachten soll – keines falls – wir müssen immer wachsam sein – und sollten keine neuen Gespenster, sondern mindestens Lösungsansätze in die Welt setzen.

Was ist denn der Effekt dieses Artikels, der Putin zu einem NWO-Verschwörer und zur Marionette der Rothschilds macht?

Weil es kein Mensch ertragen kann, dass es offenbar und gut recherchiert, gar keinen „GUTEN Großen“ auf der Erde gibt, wird man entweder sofort Obama als den Erlöser auf dieser Welt heranzieht, wenn es schon nicht Putin sein kann, dann DOCH Obama und wenn weder Obama noch Putin, dann steigen wir halt auf den Berg und erwarten den Erlöser, nicht wahr, weil wir uns selber gar nicht helfen können, wir armen ohnmächtigen Würstel???!!!

Was?

Kann man das auch anders sehen… vor allem anders fühlen?

Fühlt mal in euch hinein, was passiert denn da innen drinnen in euren Herzen, wenn ihr hoffnungslos seid – ???? – unabhängig davon, dass ich die Aussage dieses Artikels auf schärfste zurückweisen möchte.

Wir lassen uns nicht durch unüberlegte Meldungen zu hilflosen Sklaven machen und die in uns innewohnende Macht verleugnen, mit der wir es schaffen diesen wirklich ausufernden Irrsinn auf der Welt in die Schranken zu weisen. Diese Welt gehört allen oder nur sich selbst, keiner hat das Recht einen ganzen Globus für sich zu beanspruchen, nicht ein Einzelner und nicht eine kleine Gruppe, die mit Lügen und Tricks sich unfassbare Macht angeeignet haben, welche sie ganz schnell wieder verlieren können.

Ich habe gesagt, was mir weh tat und hoffe, dass mir keiner böse ist!

Wünsche noch einen schönen Sonntagabend!

Eure AnNijaTbé

~~~

Nachsatz 2 – am 27.3.2105 : Ich wusste nicht, dass Luppo Cattivo bereits 2011 gestorben war und dieser Blog von Maria Lourdes unter der gleichen Bezeichnung weitergeführt wird. Luppo Cattivo war eine ganz andere Energie als Maria Lourdes, zu der Luppo Cattivo nicht passt, sie wählte ja das Synonym einer Heiligen für sich – wie soll das zusammen gehen?

Am Blog https://lupocattivoblog.com/wird Lupo immer noch so gezeigt als würde er die Beiträge schreiben :-/

Lupo bei der ArbeitIn Gedenken an Lupo wäre eine klare und ehrliche Ansage!

 

Ich möchte hiermit jedes böse Wort gegen Luppo Cattivo zurücknehmen, er hatte den Begriff für SEINE Aufgabe, „dem Aufzeigen des Bösen“, mit Bedacht gewählt. Maria Lourdes sollte sich nicht mit dieser Bezeichnung weiterhin schmücken.

Ich selber bitte um Entschuldigung  „posthum“ für das Missverständnis, die Verwirrung, die Täuschung, der ich zum Opfer gefallen war und die durch Reiner mir nunmehr offenkundig wurde. Vielen, vielen Dank an Reiner!

Hier ist die Aufklärung von Reiner in den Kommentaren zu finden: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/03/27/was-passiert-wenn-griechenland-aus-dem-euro-austritt/

Und hier ein Beitrag von >>Bilddung<<, wo Luppo Cattivo sehr wohl Lösungen anstrebte und empfahl: https://bilddung.wordpress.com/2012/07/03/gegen-die-weltherrschaft-helft-alle-mit/

Nicht nur ich kritisiere Maria Lourdes auch andere tun das – sie ist also vollbeschäftigt mit Antworten, die sie aber nicht jedem gibt.

470 Kommentare insgesamt – mit vielen Streitereien zu diesem Bericht – das ist wirklich enorm!

//Der Denker said

Volle Zustimmung! Sehe ich genauso wie Du. Mir wurde zwar von der Blogbetreiberin bescheinigt, daß ich ein fürchterlicher Besserwisser sei, aber ich nehme das eher als Kompliment denn als Kritik. Es gibt Blogs, die verbreiten Informationen und überlassen es dem Leser, seine Schlüsse daraus zu ziehen. Und andere Blogs formulieren die Informationen so, daß der Leser eine Meinung aufoktroyiert bekommt. In den polit.corr. Medien ist das normal, aber ich beobachte das zunehmend auch auf Blogs wie diesem.
Fakt ist, daß wo immer sich eine Möglichkeit bietet auf Russland gehetzt wird. In den Mainstream-Medien und neuerdings auf ansonsten kritischen Blogs. Es liegt mir fern, Russland und speziell Putin zu glorifizieren, der zweifellos auch seine Schattenseiten hat. Aber da wird in die tiefsten Tiefen der Mottenkiste gegriffen, um den Mann als böse darstellen zu können: seine politische Vergangenheit als KGB-Mann, ja sogar seine Familienverhältnisse werden dazu herangezogen. Da wird z.B. auch behauptet, Perestroika und Glasnost waren nur ein Schauspiel und die Sowjetunion bestehe in Wahrheit noch immer.
All diese Putin-Kritiker sollten aber begreifen, daß Rußland im kleinen Finger mehr “Freund” der Deutschen ist als Amerika in beiden Händen (soweit man in der Politik überhaupt von Freundschaft sprechen kann). Rußland ist keine Besatzungsmacht mehr, wohl aber das “befreundete” Amerika. Rußland hat seine Bereitschaft mehrfach erklärt, einen Friedensvertrag mit Deutschland zu schließen (ggf. auch im Alleingang, wie aktuell demnächst mit Japan). Aber unsere amerikanischen Besatzer, “Freunde” genannt, sperren sich dagegen (Originalzitat Obama 2009 vor GIs “Deutschland ist ein besetztes Land und das wird es auch bleiben”). Bereits bei der sogenannten Wende wäre Rußland zu einem Friedensvertrag bereit gewesen, was aber unsere Volksverräter (Politiker genannt) abgelehnt haben.
Falls jemand in der Lage sein sollte, diese Fakten zu widerlegen, bitte schön!
Der Denker, ehem. Journalist//

Antwort:

//Maria Lourdes said  26/01/2014 at 17:56
Ich habe Dich nicht als “fürchterlichen” sondern als “begabten Besserwisser” bezeichnet, schon ein Unteschied,
meint Maria Lourdes, keine Journalistin – aber klar denkend!

PS: Putin tut nicht gut – das wirst auch Du nicht ändern, ganz einfach deshalb, weil er eine Marionette der Hochfinanz ist, sollte man als ehem. Journalist schon wissen! Alles andere ist Desinfo!//

Für diese Behauptung von Maria Lourdes gibt es keinen eindeutigen Beweis, nur Vermutungen, soweit ich das bisher überblicke!

Mein Innerstes sagt, dass es nicht stimmt, was sie sagt, Putin ist ein ganz anderes Format Mensch nicht zu vergleichen mit dem Viech der Verschwörung. Sie nennen uns Viech (Gojim), drehen damit auch den Spieß um, sie selber sind vom Viech gelenkt und indoktriniert.

Wer der Bibel folgt könnte auch vom Viech (Satan) besessen sein und die Dinge falsch sehen!

Hochinteressant ist auch, dass Maria Lourdes auch noch selber aus ihren anderen Blogs, Beiträge als Kommentare hinzufügte.

Was mir bei dem wunderbar guten Video von Jasinna total unverständlich ist, denn tatsächlich findet Jasinna Putin GUT und bezeichnet ihm mit keinem Wort als NWO-Verschwörer.

Jasinnas Videos sind wirklich immer ein HIT 🙂 Wieso fügte also Maria Lourdes diesen Kommentar hinzu?

Ich spreche eine Vermutung aus, Maria Lourdes hat das Video nur bis zur ersten und einzigen Kritik an Putin angesehen, was schon ziemlich zu Beginn der Fall ist :-/

Wenn es wahr ist was ich vermute und dafür gibt es noch andere Indizien, sogar zum Sterbedatum von Luppo Cattivo, wie ernst darf man dann Maria Lourdes noch nehmen, wenn sie dermaßen oberflächlich ist?

Hier steht ganz falsch, dass es ZWEI Jahre her ist, es war jedoch nur EIN Jahr!

Sich so beim Sterbedatum des innigsten und geschätzten Freundes zu irren – ist das ein ganz normaler Irrtum oder Oberflächlichkeit?

zwei Jahre ist es her...

Nachruf:

Update am 27.3.2015 – AnNijaTbé
~~~

Vorbildliche, gut funktionierende Projekte

~~~

%d Bloggern gefällt das: