Geheime US-Militärstützpunkte und Patrouillenrouten durch Fitness-App aufgedeckt

Geheime US-Militärstützpunkte und Patrouillenrouten durch Fitness-App aufgedeckt

Die sogenannte „Heat-Map“ mit den Positionen der US-Soldaten.

Könnte es sein, dass auch die Türkei die Weltherrschaft haben würde wollen, weil Kräfte der Türkei am 14.2.2016 ebenfalls Syrien angriffen?

annijatbes-sprueche-karten-zeit-waehlen-1-w3000

Der folgende postulierende Titel stammt nicht von mir.
Postulierend deshalb, weil er eine Behauptung darstellt, die meint (will?) dass es SO IST, der Artikel war schon vor zwei Tagen geschrieben worden – war es da so oder ist es heute so gewesen – wie das „beginnt jetzt“ im Titel, von vor zwei Tagen, behauptete????

Jeder, der diesen Artikel in Zukunft lesen wird, wird vermutlich meinen, das passiere gerade eben, so er nicht zuvor auch auf das Datum sehen würde, das in einer Headline aber meist nicht aufscheint. Der Leser würde vermutlich, diese Behauptung gleich an andere unverändert weitergeben, auch wenn gar nichts davon, in dem jeweiligen JETZT oder beliebigen Zukunft, wahr wäre.

Es kann niemand wissen was morgen sein wird und das jetzige JETZT ist auch JETZT schon wieder vorbei.

Unabhängig davon, sollten wir gerade bei den krassen Ansagen vorsichtig sein, wann, also in welcher Zeit, wir diese selber haben wollen. Will jemand, der behauptet „der dritte Weltkrieg beginnt jetzt“ diesen denn selber auch haben? Sprachlich hat das tatsächlich so den Anschein, dennoch glaube ich wirklich nicht, dass Niki Vogt einen offenen 3. Weltkrieg haben möchte. Einen Krieg ganz anderer Art kämpften wird ohnehin schon seit Jahrzehnten.

Als mir durch die Wogopologie bewusst geworden war, dass ich ebenfalls eine schlampig Zeitzuordnung in meinen Schriften übte, hatte ich ein schlechtes Gewissen, denn gleichzeitig war mir auch die energetische Wirkung, dieses Fehlers bewusst. Seither ändere ich Sätze in meinen alten Schriften, welche etwas ins JETZT führen, wo ich es aber gar nicht haben will.

Zu den letzten Ereignissen fragte ich mich soeben was da wirklich vor sich ging? Assad rief am 12.2.2016 zur Rückführung seiner Leute/der Syrien-Flüchtlinge auf und gleich darauf war eine massive Bedrohung von der Türkei ausgegangen gewesen.

Es sah ja wirklich so aus, dass es mehrere Gruppierungen auf der Erde gegeben haben könnte, welche sich mit ihren kriegerischen Aktionen für die Weltherrschaft eingeschworen gehabt hatten.

Es waren die Gedanken der Menschen, Worte und Gefühle, als Voraussetzungen für die Handlungen, welche die Gesellschaften auf der Erde zu jenen machen konnten, wie sie den Anschein gehabt haben! Gott bewahre mich und die Menschen vor dem, was sie selber gar nicht haben wollen.

AnNijaTbé am 17.2.2016

Ich will keinen ewigen Krieg, keinen 3. offenen Weltkrieg, keinen Gesundheitskrieg, keinen Nahrungskrieg, keinen Luftkrieg, keinen Religionskrieg, keinen Bodenkrieg, keinen Glaubenskrieg, keinen Machtkrieg, keinen wie auch immer gearteten völker- oder länderübergreifenden Krieg.

Wenn beliebige Kontrahenten meinen, dass sie ihre Kräfte unbedingt messen würden wollen, dann soll diesen ein streng begrenzter Raum gewährt werden, wo sie sich, ohne andere hineinzuziehen oder zu schädigen, bekämpfen können. Angriffskriege sollten schwerster Strafe unterzogen werden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Syrien: Es geht los, der dritte Weltkrieg beginnt jetzt

15. Februar 2016 (von Niki Vogt)  Seit gestern abend (14.2.2016) scheint die ganze, explosive Ladung in Syrien hochzugehen. Die syrische Regierung in Damaskus meldete am gestrigen Sonntagabend schon, daß etwa 100 schwer bewaffnete, türkische Kämpfer in den Norden Syriens eingesickert seien. Die Aktion könnte dem Zweck dienen, den kurdischen Vormarsch in Richtung Norden zu stoppen. Die Kurden sind seit dem Eingreifen der Russen nicht mehr auf verlorenem Posten, wo sie zwischen verdeckten Angriffen der Türken und dem ‚versehentlichen‘ Bombardement der USA zerrieben wurden. Es war nur eine Frage der Zeit, bis diejenigen, in deren Interesse eine rasche Lösung der Situation in Syren nicht lag, zu den Waffen greifen und eine Lösung verhindern würden.

Die US-Regierung hat am Sonntag den NATO-Staat Türkei mit harschen Worten aufgefordert, die Angriffe auf Nord-Syrien sofort zu beenden. Es sei nicht zulässig, daß die Türkei versuche, sich neue Gebiete einzuverleiben. Es ist allerdings fraglich, ob Washington wirklich noch Herr der Lage im Nahen Osten ist. Die weiteren Geschehnisse lassen daran zweifeln, denn seit heute morgen hat sich die Lage noch weiter enorm verschärft.

Die Regierung Rußlands hat mittlerweile alle russischen Staatsangehörigen aufgefordert, die Türkei schnellstmöglich zu verlassen. Am Wochenende haben Putin und Obama auf Initiative der USA miteinander telefoniert. „Nach Einschätzung des Kreml hatte das Gespräch einen offenen und sachlichen Charakter“ heißt es in den Medien.

Die Webseite „Sputniknews“ meldet, daß syrische Regierungstruppen die Rebellen und den IS mit Unterstützung der russischen Luftwaffe von ihrer letzten großen Versorgungsroute nach Aleppo abgeschnitten haben. Sobald die syrische Armee das Gebiet kontrolliert, beherrscht damit die syrische Regierung die gesamte syrisch-türkische Grenze. Das will Erdogan unbedingt vermeiden, es wäre das Aus für seine Pläne in der Region. Erdogan hatt mit dem Abschuß des russischen Kampfjets über syrischem Gebiet vor einigen Wochen zu hoch gepokert. Sein Kalkül, die USA gegen Rußland auf die Seite des NATO-LAndes Türkei zu zwingen, ging nicht auf. Nach anfänglicher Parteinahme für die Türkei zog sich Obama zurück und schlug sich auf die Seite Syriens und Rußlands.

In den USA hatte nämlich in Bezug auf die Rolle Assads ein Umdenken stattgefunden.

weiterlesen:  http://quer-denken.tv/index.php/2113-syrien-es-geht-los-der-dritte-weltkrieg-beginnt

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Vorbereitung der Rückführung syrischer Flüchtlinge

~~~~~~~~~~~~~~~~~

US-Präsidentschaftskandidat Cruz: Assads Sturz wäre nicht im Interesse der USA

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die USA als Provokateur im Südchinesischen Meer | NEO – Silk Road Project: Implementation is around the corner

USA--

Ein ganz schön gefährliches Manöver, was sich die USA derzeit im Südchinesischen Meer leisten: Sie schickten am Dienstag den Raketenzerstörer “Lassen” in das umstrittene Gewässer und ließen ihn vor einem der von China aufgeschütteten Riffe kreuzen, mitten im Archipel der Spratly-Inseln. Da die USA diese Inseln nicht als Territorium der Volksrepublik anerkennen, sieht die US-Regierung in dieser Aktion auch keinen Verstoß gegen Internationales Seerecht.

Die chinesische Führung in Peking tobt dennoch. Sie bestellte am Mittwoch in Peking den US-Botschafter ein. Chinas Außenminister Wang Yi bezeichnete das Vorgehen der USA als “illegal” und forderte Washington auf, das amerikanisch-chinesische Verhältnis nicht aufs Spiel zu setzen. Es handele sich um einen “gefährlichen und provokativen Schritt”, der Chinas Souveränität bedrohe. Die USA ein Provokateur? Die Antwort ist eindeutig: Ja.

weiterlesen:  http://blog.zeit.de/china/2015/10/28/die-usa-als-provokateur-im-sudchinesischen-meer/

~~~

New Vision for the Silk Road: New Action for Common Development

Silk Roads-l

by  Sofia Pale,    … with  New Eastern Outlook, Moscow

The purpose of the overland silk road is to avoid this

[ Editor’s note: It was time to run an update on the New Silk Road project, which is actually two roads, one by land and the other a sea route. Western media has published very little since the initial announcements. It seems someone does not want peaceful Chinese economic expansion that cuts everybody else in for a piece of the pie to get continuing publicity. I wonder why.

If it did, then some of the captive, propagandized Western publics would discover that there have been no talks of participants along the routes having to agree to Chinese military basing as part of the ticket price for entry. But even without that, the US position seems to view this as threat, which can only mean an economic threat.

more: http://www.veteranstoday.com/2015/10/29/neo-silk-road-project-implementation-is-around-the-corner/

https://i2.wp.com/www.veteranstoday.com/wp-content/uploads/2015/09/AIIB-3-320x308.jpg

~~~

%d Bloggern gefällt das: