Die Entdeckung des Grabes von Alexander dem Großen – Eine verschwiegene archäologische Sensation

©Traugott Ickeroth

„Wer aber glaubt, Alexander schmähen zu müssen, der möge dies nicht tun, indem er allein das Tadelswerte an ihm vorträgt. Es hat damals, wie ich glaube, auf der Welt kein Volk gegeben, keine Stadt, ja keinen einzigen Menschen, zudem nicht der Name Alexanders gedrungen wäre. Daß dieser Mann nicht in unsere Welt gedrungen sein kann ohne göttliche Fügung, er, der so wenig einem anderen Sterblichen gleicht, ist meine Überzeugung.“

Flavius Arrianus

Ende 2010 gelang dem in Paris lebendem Algerier Bagdad Djillali Difallah eine archäologische Sensation: Er entdeckte das Grab von Alexander dem Großen. Alexander III., König von Makedonien und Hegemon des Korinthischen Bundes[1], (*20.06. 356 Pella, †10.06. 323 v. Chr. zu Babylon) galt als bedeutendster Herrscher der antiken Welt.

weiterlesen: https://traugott-ickeroth.com/2019/08/27/die-entdeckung-des-grabes-von-alexander-dem-grossen-eine-verschwiegene-archaeologische-sensation/

Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda – Der Sturm ist da!“

19.03.2020

Nun wissen wir auch das 5G die Leute auf offener Straße umbringt. Gunst hat für uns noch einen anderen Aspekt gefunden, nämlich den der resistenten Krankenhauskeime!
In Wien/Österreich wurde die Quarantäne bis 13. April verlängert – 1 Meter Abstand soll eine Ansteckung verhindern – unglaublich!

https://coronavirus.wien.gv.at/site/oeffentliches-leben/

Danke Gunst!

Warum wohl Italien? Nicht nur weil es ein gefährlicher und überschuldeter Exit Kandidat ist, sondern weil Italien in Europa die meisten mit MRSA verseuchten Kliniken besitzt. Welche Orte tauchen da wohl in den meisten klinischen Studien auf?

Erhellendes zu einer der gefährlichsten Seuchen, die wie ein feuerrotes Tuch für den Medizinisch-Industriellen Komplex ist.

https://blog.zeit.de/teilchen/2016/01/08/verkeimte-europa-karte/
https://www.scinexx.de/news/medizin/europa-33-000-tote-jaehrlich-durch-resistente-erreger/

JFK Jr. lebt?! Q #WWG1WGA! Es wird biblisch!!!

 

Hintergrundmächte & Auswege – Traugott Ickeroth | Bewusst.TV – 30.4.2016

Published on May 1, 2016

30.4.2016 – Hintergrundmächte & Auswege – Traugott Ickeroth im Gespräch mit Jo Conrad über Geheimlogen und deren Einfluß auf das Weltgeschehen, über feinstoffliche Ebenen und Satanismus, Vatikan und der katholisch-millitärische Orden der Jesuiten, über CERN-Technologie, über Imperienbildung und Versklavung der Menschheit, Medien und Geldmacht Manipulation, über Apokalypse und Auswege u.s.w…
Online Video: [ 56:36 ]
Quelle Bewusst.TV: http://bewusst.tv/hintergrundmaechte/

Weiterführendes:
http://traugott-ickeroth.com/
YouTube Jo Conrad: https://www.youtube.com/user/Blank337…
Plakat 2018
http://traugott-ickeroth.com/wp-conte…

Bücher von Traugott Ickeroth:
Im Namen der Götter. Band I Gebundene Ausgabe – 15. Juli 2004
Im Namen der Götter II Die Fortsetzung der Manipulation
Die neue Weltordnung – Band 1: Durch Manipulation in die globale Versklavung Gebundene Ausgabe – Ungekürzte Ausgabe, 15. März 2011

Die neue Weltordnung – Band 2: Ziele, Orden und Rituale der Illuminati Gebundene Ausgabe – 15. Januar 2014

Zusammenfassung / Tags /Bücher /Inhaltsangabe:
Unsere Geschichte ist eine völlig andere, als Lehrautoritäten und Medien gemeinhin vermitteln. Wir sind weder die erste „Menschheit“ auf dem Planeten, noch ist die Darwin’sche Evolutionstheorie haltbar. Fremde Intelligenzen manipulierten die Entwicklung in ihrem Sinn, griffen unzählige Male in ihre Schöpfung ein und hinterließen Monumente, die nach vorurteilsloser, offener und freier wissenschaftlicher Betrachtung nicht von unseren Vorfahren errichtet worden sein können. Weder waren die Pyramiden Grabmäler, noch Teotihuacán, Stonehenge oder Tiahuanaco Observatorien. Laut tradierter vedischer Philosophie verläuft die Zeit – konträr zu unserem linearen Zeitverständnis – in riesigen, spiralförmigen Zyklen, welche die Maya als Träger von Zeitprogrammen betrachteten, in denen vorgegebene Erfahrungen gemacht und abgeschlossen werden müssen. Folgende Kapitel werden in Band 1 behandelt: Saurier – Atlantis – Giseh-Pyramiden – Krishna – Vimânas – Babylon/Zikkurat – Bundeslade – Osterinseln – Stonehenge/ Kornkreise – Nazca – Tiahunaco – Buddha – Shambala – Teotihuacán – Maya – Tzolkin – Jesus der Christus

Wir werden versklavt. Es gibt eine Vielzahl von Manipulationen, denen wir täglich ausgesetzt sind. Ob wir es wissen oder nicht. Daher muß der erste Schritt eine Bewußtmachung dieser offenen und versteckten Beeinflussung sein. Danach müssen wir fragen, was wir dagegen tun können. Daß wir etwas unternehmen müssen, wird beim Lesen dieses ersten Teils des zweibändigen Werkes Die Neue Weltordnung deutlich. Wir sollten uns dringend der Verantwortung als höchster Souverän bewußt werden und unsere mächtige Stimme erheben. Davor fürchtet sich die globale Elite, welche in uns nur willige Sklaven zur materiellen und energetischen Ausbeutung sieht. Wenn es uns in der breiten Masse gelingt, hier aktiv zu werden, haben wir eine große Aussicht auf Erfolg, da wir von einem nachhaltigen Bewußtseinswandel unterstützt, ja getragen werden. Wir stehen kurz vor dem Zusammenbruch der alten Systeme, überall knackt es im Gebälk; viele sind unzufrieden mit dem derzeitigen Zustand und spüren eine innere Unruhe. Daher versucht man uns primär über bestimmte Frequenzen ruhig zu stellen.

Band 2 befaßt sich mit dem Aufbau der Machthierarchie, welche hinter den Kulissen das Weltgeschehen steuert. Eine Weltregierung, eine Weltreligion, eine virtuelle Weltwährung, drastische Reduzierung und Kontrolle der Bevölkerung sind die ulitmativen Ziele einer kleinen Gruppe mächtiger Weltordner. Sie dominieren die Hochfinanz und nahezu alle Logen. Als Mitglieder einflußreicher Blutlinien sind sie dem Okkulten verhaftet und willfährige Diener feinstofflicher Mächte mit der Absicht, den Antichristen als Weltherrscher zu installieren. Aussagen hochkarätiger Insider belegen, daß diese feinstofflichen Mächte auch physisch in reptiloider Form auf und in unserer Erde seit Äonen anwesend sind. Dieser Band versucht so tief wie möglich den finsteren Hintergrund zu beleuchten. Mit aller Macht stemmt sich die Schattenwelt gegen den Einbruch des Lichtes. Es wird ihnen mißlingen, da die periodischen Zyklen der Evolution des Bewusstseins eine dauerhafte Versklavung der Menschheit niemals zulassen.
Daher ist es Notwendig, daß auch wir – in unserem Bewusstsein – einen „Quantensprung“ machen. Letztlich, am Ende unserer Reise, werden wir nicht gefragt werden, was wir erreicht haben. Wir werden nur eines gefragt werden: Haben wir geliebt?
namaste
satsang -full
Tipp: online – satsang mit samarpan: https://www.webstream.eu/samarpanonli…

.

USA – Federal Reserve Bank


The Federal Reserve Act – passed by 3 (THREE) senators in a unanimous voice vote on 23 December 1913 – while everyone else

was home for the holidays.
Some people think of the Federal Reserve Banks as United States Government institutions. They are private monopolies which prey upon the people of these United States for the benefit of themselves and their foreign customers; foreign and domestic speculators and swindlers;

and rich and predatory money lenders.
The Fed has followed a consistent policy of flooding the economy with easy money, leading to a misallocation of resources and an artificial „boom“

followed by a recession or depression

when the Fed-created bubble bursts.
From the Great Depression, to the stagflation of the seventies, to the burst of the dotcom bubble, to the housing market crisis, every economic downturn suffered by the country over the last 80 years

can be traced to Federal Reserve policy.

Traugott Ickeroth über die Hierarchie der Geheimgesellschaften

Published on Oct 17, 2015

„Der Illuminatenorden war eine kurzlebige Geheimgesellschaft mit dem Ziel, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen“, liest man in der „freien“ Enzyklopädie Wikipedia. Aber war die Ausrichtung dieser Geheimgesellschaft wirklich so edel – und gibt es gar heute noch sogenannte selbsternannte „Illuminaten“, die fern von jeglicher offizieller Aufklärung eine Knechtschaft aller Menschen nicht bloß ermöglichen, sondern gnadenlos anstreben und durchsetzen wollen? Privatforscher, Autor und Referent Traugott Ickeroth stand für ein spannendes und erhellendes Interview dem ExtremNews-Team für eine neue Sendung der beliebten Serie „Auf der Spur unserer Geschichte“ Rede und Antwort.

Den Textbeitrag gibt es unter: http://www.extremnews.com/berichte/we…

%d Bloggern gefällt das: