Unfassbar ! USA: Pausen und Toilettenverbot, Arbeiter müssen Windeln tragen

Wer jetzt nicht versteht, welche Gefahren TTIP, TISA und CETA in sich bergen, der wird sich sehr bald sehr wundern.

Veröffentlicht am 17.05.2016

TTIP – TPP … dann gibt es noch TiSA gegen das freie Internet …

Das Naturgesetz schützt die kleine Einheit, NWO zerstört die kleinen Einheiten!

Die Naturgesetze stehen über allen Gesetzen – es gibt keine höheren Gesetze, als die Naturgesetze – nur an die Naturgesetze muss sich der Mensch halten!

Allgemein: Vorsicht vor allen internationalen Handelsabkommen, die enorme Einschränkungen und Verbote mit sich bringen und gleichzeitig nationale Gesetze umgehen. Dazu gehört auch der Codex Alimentarius, dabei geht es um unsere Nahrung – bitte nicht vergessen! Keiner muss sich jedoch an solche Abkommen halten, weil es dabei nicht um Gesetze geht, die von Nationalstaaten abgezeichnet wurden, sondern um VORstaatliche Handelsabkommen. Die ganze Welt ein Geschäft, das ist das Ziel – doch das Geschäft darf nur jenes sein, das NWO nicht im Wege steht!!!

AnNijaTbé am 1.6.2015

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

TiSA: Das Abkommen, das unter anderem dem freien Internet an den Kragen will

https://i2.wp.com/www.konjunktion.info/wp-content/uploads/2014/05/TISA-300x183.jpg

Das undemokratische und menschenverachtende Großkonzern-Abkommen TTIP (bzw. sein pazifisches Pendant TPP) ist in der öffentlichen Diskussion angekommen. Vielleicht noch gerade rechtzeitig.

Neben TTIP/TPP und CETA (die EU-Kanada-Variante von TTIP) gibt es mit TiSA ein weiteres Abkommen, dass immer nur am Rande in den Diskussionen zu TTIP genannt wird, obwohl dessen Sprengkraft der von TTIP in nichts nachsteht (Stichwort: Unumkehrbare Privatisierung).

Zum Glück gibt es aber immer wieder Verhandlungsteilnehmer, die geheime Dokumente zu den “Verhandlungen” der Öffentlichkeit zuspielen. So wie jetzt mit dem Februar-Entwurf zu TiSA, der seit letzter Woche im Internet zu finden ist und der umfassender ist und zudem neuere Passagen als die bislang bekannten umfasst. Zusammen mit der Trans-Pacific Partnership (TPP) und der Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) vervollständigt TISA den Dreierpakt an Abkommen, die die “Konzernregierungen” möglichst ohne Beeinflussung durch Bürgergruppierungen und Wähler durch die jeweiligen Parlamente peitschen wollen.  weiterlesen: http://www.konjunktion.info/2015/05/tisa-das-abkommen-das-unter-anderem-dem-freien-internet-an-den-kragen-will/

Danke Gerhard K.!

Wasser ist keine Ware sondern des Menschens Recht darüber respektvoll zu verfügen

wasser-privatisierung-neinwasser ist menschenrechtwasser in bürgerhandkeine wasserprivatisierung

Wasserprivatisierung niemals!

In letzter Zeit werden wieder die Stimmen laut, die etwas über Geheimbeschlüsse wissen, welche daran festhalten möchten, dass Wasser weltweit privatisiert werden soll.

Vorweg, es gibt keine Macht auf der Erde, die solch einen Beschluss fassen darf und kann.

Selbst wenn es diese Absicht gibt, wie wir wissen, so liegt es dennoch in der Hand aller Menschen, wie mit dem kostbaren Wasser umgegangen wird.

Niemals darf das Wasser privatisiert werden!

Kein gesunder Mensch auf dieser Welt stimmt dieser räuberischen (Privatisierung) Absicht zu!

Die Wasserprivatisierung ist natürlich auch ein Puzzlestück im großen Plan von NWO, der weltweiten Versklavung der Menschheit!

Immer wieder muss man die Aufforderung wiederholen; „Mitmenschen bitte wacht auf und spielt vor allem in verantwortlicher höherer Position nicht bei solch abgründigen Absichten mit. Lasst euch bitte nicht die Absicht weniger, zu eurer Absicht einreden.

AnNijaTbé am 28.5.2014

 


 

Geheim-Verhandlungen: Wasser soll weltweit privatisiert werden

Unbemerkt von der Öffentlichkeit haben 2012 weltweite, geheime Verhandlungen zur weitgehenden Deregulierung der Wasserversorgung, der Energieversorgung, des Finanz-, Gesundheits- und Bildungswesens begonnen. Sollten sie erfolgreich sein, wird es zu weitreichenden Privatisierungen kommen. Der Protest der Bürger, etwa gegen die Privatisierung von Wasser würde ins Leere laufen.  weiterlesen:  http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/25/geheim-verhandlungen-wasser-versorgung-soll-international-privatisiert-werden/


%d Bloggern gefällt das: