Auf dem New Yorker Times Square wird der Baaltempel errichtet

Schon klar, was Sie denken: »Was ist denn das für eine Überschrift, das kann doch gar nicht wahr sein.«Aber es ist die Wahrheit. Der Baaltempel (auch als »Tempel des Bel« bekannt) war ein weltberühmtes Bauwerk und stand in Syrien in der Stadt Palmyra. Im August 2015 sprengte der IS diesen Tempel, ein Akt, der fast überall in der Welt mit Entsetzen aufgenommen wurde, denn schließlich wurde ein UNESCO-Welterbe vernichtet. In dem Versuch, die Geschichte zu »konservieren«, werden im April 2016 auf dem Times Square von New York und auf dem Trafalgar Square in London zwei exakte Nachbauten des 15 Meter hohen Bogens errichtet, der am Eingang zum Tempel stand.

Baal-Tempel_Palmyra_02

Es überrascht wohl niemanden, dass dieses Vorhaben viele Menschen ziemlich verstört. Im Altertum waren Kindsopfer und bisexuelle Orgien an den Altären Baals an der Tagesordnung. Und jetzt stellen wir ein Monument zu Ehren dieses falschen Gottes mitten ins Herz unserer wichtigsten Stadt?!

Als ich das erste Mal von dieser Geschichte hörte, konnte ich es kaum glauben, aber wir sprechen hier nicht über irgendein Internet-Gerücht. Lesen Sie, was die New York Times geschrieben hat:

 

weiterlesen:

http://brd-schwindel.org/auf-dem-new-yorker-times-square-wird-der-baaltempel-errichtet/

Jerusalem: 3. Tempel führt zum 3. Weltkrieg

Danke Bibi!

Jerusalemer Tempel vom Himmel herabgesenkt

„Möge der Tempel in Eile wiederrichtet werden“ sagte Rabbi Hillel Weinberg, Direktor des „Aisch Hatora“ Zentrums für jüdische Kultur im jüdischen Viertel der Altstadt Jerusalems. Orthodoxe Juden antworteten „Amen“, als am Mittwoch mit Hilfe eines Krans ein steinernes Modell des salomonischen Tempels auf das Dach des Zentrums herabgelassen wurde…

von Ulrich W. Sahm, Jerusalem

Im Hintergrund leuchtete die goldene Kuppel des muslimischen Felsendoms, der sich heute über dem Gründungsfelsen erhebt. Dort befand sich einst das Allerheiligste im jüdischen Tempel, wo laut Bibel „Gott auf Erden Wohnung bezog“.  weiterlesen: http://www.hagalil.com/archiv/2009/08/11/tempel-2/

3. Tempel führt zum 3. Weltkrieg

Aktualisierung: 10.03.2011

Artikel mit Erlaubnis des israel heute Magazins, www.israelheute.com

Die Moslems scheinen den möglichen Bau des Dritten Tempels in Jerusalem ernster zu nehmen als die jüdische Bevölkerung selbst. In der Einweihung der Jerusalemer Hurva Synagoge im März meinten Israels Mos­lems, ein historisches Signal für die Errichtung eines jüdischen Tempels zu sehen. „Rettet Jerusalem vor der jüdischen Gefahr! Rettet die AI-Aksa­Moschee vor der Zerstörung! Rettet euch vor der jüdischen Welteroberung, die mit dem Bau des Dritten Tempels erfüllt wird!`, warnten in den israe­lischen Medien moslemische Politiker und Kleriker vor Israels Absicht, einen jüdischen Tempel an Stelle der AI-Aksa­Moschee zu errichten. Ihrer Ansicht nach treibt der Bau des Dritten Tempels in den dritten Weltkrieg!

weiterlesen: http://anavim.org/index.php?3-tempel-fuehrt-zum-3-weltkrieg

%d Bloggern gefällt das: