DÄNEMARK: Stumme Steintafeln – DER SPIEGEL 19/2005

Danke Karl!
Warum kamen Tausende deutsche Kinder noch nach Kriegsende in dänischen Flüchtlingslagern um?
Eine Ärztin hat ihren Leidensweg dokumentiert.
Sie hießen Heinrich, Helmut und Walter, Gudrun, Karin oder Ingelore.
Zu Hunderten liegen sie unter der Erde des größten Kopenhagener Friedhofs Vestre Kirkegård – in der entlegensten Ecke, wohin sich einheimische Trauernde kaum verirren.

Quelle: DÄNEMARK: Stumme Steintafeln – DER SPIEGEL 19/2005

%d Bloggern gefällt das: