Asylpläne der EU-Kommission sind Einladung zum Asylmissbrauch

eu_steht_fuer_soviel_mehr_ueberwachung_kontrolle_Diktatur_eudssr_qpress

Für den Austritt aus DER EU, das Volksbegehren NOCH HEUTE zeichnen!

Der Countdown läuft – heute noch zeichnen – EU-Austritts-VOLKSBEGEHREN… z e i c h n e n… z e i c h n e n… z e i c h n e n… z e i c h n e n…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Danke Reiner!

Asylpläne der EU-Kommission sind Einlandung zum Asylmißbrauch

Es ist erfreulich, daß Innenministerin Maria Fekter beim Treffen osteuropäischer EU-Innenminister in Preßburg Verbündete gegen die Asylpläne der EU-Kommission sucht. Was Brüssel plant, ist nichts anderes als eine Einladung zum Asylmißbrauch. Eine Aufweichung der Dublin-Verordnung, wonach jener Staat für das Verfahren zuständig ist, in dem der Flüchtling erstmals registriert wurde, würde die Asylantenzahlen in Österreich in die Höhe schnellen lassen. Und eine Anhebung der Grundversorgung auf nationalstaatliches Sozialhilfeniveau wäre nichts anderes als eine unzumutbare Belastung für die Steuerzahler.  weiterlesen: https://andreasmoelzer.wordpress.com/2010/05/15/asylplane-eu-kommission-asylmisbrauch-auslaender/

%d Bloggern gefällt das: