Serbien hofft auf EU und Mercedes

Danke Herta! Warum die EU Serbien aufnehmen will, war die Fragestellung, weil NWO GANZ viele Schuldner braucht um den Weltcrash zu inszenieren!

Wenn die reichen Staaten diesen EU-Unfug weiterhin finanzieren, werden wir alle untergehen – genau das will man und braucht man für die Weltherrschaft!!!

Dass die Kroaten so blöd waren und zur EU begetreten sind, ist für mich immer noch unfassbar. Die hatten ihr Land wunderbar aufgebaut – keine Not – genug Arbeit. Jetzt wirds mit Kroatien bergab gehen!

Wir lassen uns nicht mehr mit Schuld und Schulden drohen!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Balkan Express ‚Serbien – Exit Europa‘ / Bild: ORF 

Der Jugoslawien-Krieg und die darauffolgenden Sanktionen haben einstige serbische Vorzeigebetriebe ins Out befördert. Die Öffnung Europas soll dies ändern.

24.01.2014 | 18:37 |  von unserem Korrespondenten Thomas Roser  (Die Presse)

weiterlesen: http://diepresse.com/home/wirtschaft/eurokrise/1553524/Serbien-hofft-auf-EU-und-Mercedes?_vl_backlink=/home/index.do

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In Montenegro sind die Leute schon klüger!

Hurrrraaa – die EU schreitet mächtig voran… aber…

.

Die EU maßt sich an, sogar das Paradies für hilfsbedürftig zu erklären – Mayotte jetzt unter EU-Herrschaft 😦

.

Schwedische Schriftstellerin Ingrid Carlquist: “Heute lebe ich in Absurdistan”

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

.

Auf Geheiß von Brüssel: EZB muss Geld nach Serbien pumpen

Deutsche Wirtschaftsnachrichten – 01.02.2013

Die EU-Kommission treibt den Beitritt Serbiens voran.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Aufnahme ist, dass möglichst viel Geld nach Serbien gepumpt wird. Die von der Politik ganz und gar unabhängige EZB folgt der Aufforderung aus Brüssel.

Seit zwei Jahren finanziert die Europäische Zentralbank im Rahmen eines Kooperationsprogramms die Nationalbank von Serbien (NBS). Am Donnerstag beschloss die EZB zusammen mit den 21 Nationalbanken des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) und der EU-Kommission nun, die Finanzierung der NBS zu verlängern. Wie die Deutsche Bundesbank mitteilte, soll das Programm bis Ende 2013 fortgesetzt werden. Um diese Verlängerung zu finanzieren wird „Restbetrag der ursprünglich von der EU im Rahmen ihres Heranführungsinstruments IPA (Instrument for Pre-Accession Assistance) für das Projekt bereitgestellten Finanzmittel“ in Höhe von 2,5 Millionen Euro verwendet, so die Bundesbank.

viaAuf Geheiß von Brüssel: EZB muss Geld nach Serbien pumpen | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN.

Serbiens Regierung legt Nationalbank an die Leine

%d Bloggern gefällt das: