Hallo wacht auf ! Menschen der Erde ! Irgendjemand anwesend ?

Hallo normale Menschen der Erde! Wie geht es Euch? Seid ihr wach? Nehmt ihr wahr, was auf eurem Planeten vorgeht? Oder habt ihr schon aufgegeben? Es ist wirklich wichtig, in Bezug auf globale Ereignisse wachsam zu bleiben; und wir meinen damit nicht nur zur Kenntnis zu nehmen, was die Häupter im Westen von sich geben. Wir meinen damit, sorgfältig zu beachten, was tatsächlich in der Welt gerade geschieht, und zu bemerken, dass das was dort geschieht, unmittelbar dem zu widersprechen scheint, was eure politischen Führer sagen.

Besonders am heutigen Tag würden wir gerne wissen, ob irgendjemand von Euch bemerkt hat, dass die antike Stadt Palmyra in Syrien von der syrischen Armee befreit worden ist. Und wenn Ihr es bemerkt habt, habt ihr verstandenen, was dies bedeutet?

Ihr werdet euch vielleicht erinnern, dass ISIS letztes Jahr die Kontrolle über Palmyra übernommen hat, sowie an die beträchtlichen Ängste, dass die Dschihadisten viele von den beeindruckenden römischen Ruinen dort zerstören könnten. Als Teil des westlichen „christlichen“ Geschichtserbes könntet ihr vielleicht gedacht haben, dass die Gefahr, dass eine Bande extremistischer Muslime diese Ruinen zerstören wird, den westlichen Regierungen jede Menge Motivation liefern würde hineinzugehen, um die Ungläubigen in die Flucht zu schlagen und die Stadt zu schützen.

Merkwürdigerweise jedoch ignorierten die westlichen Regierungen nicht nur weitgehend die Eroberung von Palmyra, sondern die allgemeine Antwort der US-amerikanischen und europäischen Politiker auf das eindrucksvolle Vorrücken der ISIS in Syrien und Irak in den letzten 2 Jahren, sich mit jeder Menge Händeringen zu beschäftigen und Warnungen über die schreckliche Bedrohung herauszugeben, die diese grotesken Möchtegern Karikaturen von Moslems für euch und eure Kinder darstellen. Wir denken, es ist fair zu sagen dass der allgemeine Eindruck, welcher der westlichen Bevölkerung vermittelt wurde, folgender war: Trotz ihrer Militärbasen, der langfristigen Anwesenheit im Nahen Osten und der riesigen Militärmaschinerie, gab es nichts, was die NATO-Länder tun konnten, um den Vormarsch der Dschihadisten zu vereiteln.

weiterlesen:
http://de.sott.net/article/23147-Hallo-wacht-auf-Menschen-der-Erde-Irgendjemand-anwesend

Klaus Jäger: NWO verehrt Satan | Terror- u. Asylkrise im Licht der Bibel

Ich frage mich erneut „Wer ist Satan“ in welchem Wesen versteckt sich Satan?
Die Menschenwürde (einst oberstes Gebot) wird seit langem mit Füßen getreten!

Vor kurzem meinte ein Freund, dass uns nur noch Gott direkt helfen kann. Ich glaube allerdings, dass Gott von den noch existierenden wahren Menschen fordert, dass ein direktes Eingreifen nicht nötig sein solle. So wie ich die Dinge sehe hat uns Gott schon einige Male geholfen. Sogar durch „Papst Franziskus“, dessen Motu Proprio immer noch nicht wirklich verstanden wird, dass dies ein einmaliger Akt war, den nur dieser Papst, der wahrscheinlich der LETZTE ist, wie die Malachias Prophezeiung sagt, diesen weltweit gültigen Akt tun konnte. Jetzt können auch Richter angeklagt und vor Gericht gebracht werden… niemand hat Immunität vor Strafverfolgung!!!!

Es ist höchst an der Zeit, dass diese Änderung auch genutzt wird, dass Exempel statuiert werden.

Ja genau, es geht darum, NICHT SO WEITER ZU MACHEN, die Lebensgewohnheiten total zu ändern, das ist gefordert! Wie man aus den alten Gewohnheiten rauskommen kann, wie ein erster kleiner Schritt in diese Richtung gemacht werden kann habe ich in diesem Beitrag geschrieben: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/12/08/der-sinn-des-lebens-das-leben-neu-begreifen/

Allem voran, sollten Sie dazu fähig sein, die extrem beeinflussende Technik, das anscheinend unverzichtbare Handy, besser heute, als morgen hauptsächlich ausgeschaltet und in Alufolie eingewickelt zu haben.

Leute, ist euch eigentlich schon klar geworden, dass das HANDY einem neuen GÖTZEN gleichkommt? Manche behaupten sogar, ohne das Handy NICHT LEBEN ZU KÖNNEN?!!!

Die Erforschung von MindControl – UMTS und GMS Sender – HAARP – Beziehung von Hirnwellen und technischen Frequenzen

Das chippen mit RFID-Chips, bringt sogar den Tod, wenn die Sklavenhalter/Satanisten es wollen!

Sie wissen tatsächlich nicht was sie tun!!!!!!!!!!!!!!!

RFID-Chip im Kinderkanal beworben ! Vorbereitungen auf die kommende totale Versklavung ?

AnNijaTbé am 3.4.2016

~~~~~~~

Terror- u. Asylkrise im Licht der Bibel [Teile 1 u. 2]

Veröffentlicht am 18.11.2015

Lageanalyse. Gottes Wort lichtet das Chaos. Die Geschehnisse sind biblisch prophezeiht. + Fortsetzung folgt, denn die Erklärung dieser komplexen Krise ist auch komplex. Abhilfe ist unter bestimmten Bedingungen möglich.

Terror- u. Asylkrise : Verantwortliche [Teil 3]

Veröffentlicht am 26.11.2015

Weltpolitik, Spiritualität u. biblische Prophezeiungen. Wem sind Christen laut Bibel verpflichtet? Wer sind Christi Brüder? Präsident Putin weiß genau, gegen wen Russland steht. Er koennte durchaus ein in der Bibel prophezeiter ‚Menschenfürst‘ sein. Russland zeigt den USA u. der Welt, wie man erfolgreich Terroristen bekaempft. Die Amtskirchen wissen es offenbar nicht. Gezeigt wird detailliert mit dem Wort Gottes, dass u. wie die Amtskirchen entgegen dem Wort Gottes handeln u. Untreue gegen das Wort Gottes u. die Gemeinden der europäischen Christenheit begehen. Ein Plan zur Erringung der Weltherrschaft wird aufgedeckt.

Terrorist Satan. Terror- u. Asylkrise im Licht der Bibel [4]

Veröffentlicht am 30.11.2015

Satan ist ein Terrorist, sagt die Bibel. Er ist DER Terrorist. Er ist der Verbreiter von Angst u. Schrecken, der Vater der Lüge u. ein Mörder von Anfang an. Die Bundeswehr soll jetzt in Syrien kämpfen u. womöglich sterben, indes: Hunderttausende kampffähige Syrer halten sich in der BRD u. Europa auf. Absurdistan BRD. Erkennst du das Netz aus Lügen, Gewalt u. Terror, das gewoben ist um dich herum? Wer hat solche Macht? Die Antwort liefert uns die Heilige Schrift. Dazu kommt: Deutschland wird seiner Soldaten entblösst, während Tausende Terroristen eingesickert sind. Die Polizei wird systematisch durch die Politik geschwächt: durch Kollegenmangel, Mittelmangel, Ruhemangel. Die Polizei geschwächt, die Soldaten aus dem Land, Terroristen sind im Land. Wer verteidigt nun die innere Sicherheit, Gesundheit, Besitz u. Leben der Bevölkerung?

19. April bis 1. Mai: Blutopferzeit

baal-tempel-torbogen

Michael Snyder berichtete jüngst, dass am im April 2016 sowohl am Times Square in New York, als auch am Trafalgar Square in London ein Nachbau des Torbogens des Baal-Tempels von Palmyra errichtet werden sollen. Bereits Ende Dezember hatte das britische Blatt The Guardian darüber berichtet und im März auch die New York Times.

Die historischen Zusammenhänge und Hintergründe zu der Blutopferzeit mag der geneigte Leser in den Übersetzungen der Snyder-Artikel beim Kopp-Verlag selbst nachlesen (Auf dem New Yorker Times Square wird der Baaltempel errichtet & Auf den New Yorker Baaltempel werden Hunderte weitere in aller Welt folgen). Hier soll eher ein Aspekt beleuchtet werden, welcher zwar im Moment noch nicht voll zu bestätigen ist, aber zumindest einen interessanten Denkansatz in sich birgt.

Im März wurde ein anonym betriebener, englischsprachiger Weblog ins Leben gerufen:Penitenziagite. Aktuell finden sich dort drei Beiträge, der jüngste stammt vom 2. April und stellt die These in den Raum, dass die Errichtung der beiden Torbögen in New York und London, ungeachtet der Baal-Blutopferzeit, möglicherweise mit dem Start der neuen Goldbörse in Shanghai am 19. April zusammenfallen könnte. Dieses Datum für die Errichtung der Torbögen in New York und Londen ist anhand der Suchmaschinen aktuell nicht wirklich verifizierbar, aber zumindest wird dies in besagtem Beitrag behauptet.

Neben all den Ritualen und Zahlen- und Datenspielereien mag hinter dieser Behauptung jedoch durchaus ein denkbares Szenario stehen. Penitenziagite beschreibt es wie folgt:

Nachbauten des Torbogens zum Tempel von Baal (Satan) werden am 19. April 2016 in London und New York errichtet. Später werden weitere 50 Städte diesen nachgebauten Torbogen erhalten, für den Moment sind es aber nur London und New York. Warum der 19. April?

19. April bis 1. Mai – Blutopfer für das Biest, ein höchst kritischer 13-tägiger Zeitraum. Feueropfer sind am 19. April gefordert. Der 19. April ist der erste Tag eines 13-tägigen satanischen Rituals mit Bezug zum Feuer – dem Feuergott Baal oder Molech/Nimrod (der Sonnengott), auch bekannt als der römische Gott Saturn (Satan/Teufel).

Dieser Tag ist ein wichtiger Tag für Menschenopfer und er erfordert Feueropfer mit einem Schwerpunkt auf Kinder. Dieser Tag ist einer der wichtigsten Menschenopfer-Tage und einige sehr wichtige historische Ereignisse fanden an diesem Tag statt. Der 1. Mai ist […] zudem der 240te Jahrestag der Gründung der Illuminati.

 

weiterlesen:

http://n8waechter.info/2016/04/19-april-bis-1-mai-blutopferzeit/

Gralsbotschaft – Im Lichte der Wahrheit: Du sollst nicht töten

10-gebote

http://gralsbotschaft.org/du-sollst-nicht-toeten/ <<< Tondokument anhören

Schlag nur an Deine Brust, o Mensch, und preise laut, daß Du kein Mörder bist! Denn töten ist ja morden, und nach Deiner Überzeugung hast Du das Gebot des Herrn nie übertreten. Stolz kannst Du vor ihn hintreten und ohne Furcht und Bangen dem Aufschlagen gerade dieser Seite Deines Lebensbuches hoffnungsvoll entgegensehen.

Hast Du jedoch einmal dabei bedacht, daß es für Dich auch ein Ertöten gibt und daß ertöten gleichbedeutend ist mit töten?

Es liegt darin kein Unterschied. Du machst ihn nur allein in Deiner Ausdrucksweise, Deiner Sprache; denn das Gebot sagt nicht einseitig: Du sollst kein grobstoffliches Erdenleben töten! Sondern groß, umfassend, kurz: Du sollst nicht töten!

Ein Vater hatte beispielsweise einen Sohn. Den Vater trieb der kleine Erdenehrgeiz, daß der Sohn studieren müsse, um jeden Preis. In diesem Sohne aber ruhten Gaben, die ihn drängten, anderes zu tun, wobei ihm das Studieren gar nichts nützen konnte.

Da war es ganz natürlich, daß der Sohn für dieses aufgezwungene Studieren keine Lust in sich verspürte, auch die Kraft nicht freudig aufzubringen fähig war. Gehorsam aber forderte der Vater. Gehorsam leistete der Sohn. Er mühte sich auf Kosten der Gesundheit, seines Vaters Willen zu erfüllen. Da es aber gegen die Natur des Sohnes war, gegen die Gaben, die er in sich trug, war es ganz selbstverständlich, daß der Körper auch darunter litt.

Ich will dem Falle hier nicht weiter folgen, der sich im Erdensein so vielfach wiederholt. Unwiderlegbar aber ist es, daß der Vater hier in diesem Sohne durch seinen Ehrgeiz oder Starrsinn etwas zu ertöten suchte, was dem Sohne auf die Erde zur Entwicklung mitgegeben war! In vielen Fällen glückt es auch, es wirklich zu ertöten, da die Entwicklung in der späteren Zeit dann kaum noch möglich ist, weil die gesunde Hauptkraft dafür in der besten Zeit gebrochen wurde, an für die Natur des Knaben fremdseiende Dinge leichtfertig vergeudet.

Der Vater nun verstieß damit schwer gegen das Gebot: Du sollst nicht töten! Ganz abgesehen davon, daß er mit seinem Tun den Menschen etwas vorenthielt, was vielleicht sehr zu ihrem Nutzen werden konnte durch den Knaben! Jedoch er muß bedenken, daß der Knabe wohl geistverwandt mit ihm oder der Mutter ist oder sein kann, trotzdem vor dem Schöpfer aber eine eigene Persönlichkeit verbleibt, welche verpflichtet ist, die Gaben zu entwickeln, die sie auf die Erde mitbekam, zu ihrem eigenen Besten.

Vielleicht war dem Knaben damit durch Gottes Gnade sogar auch gewährt, ein schweres Karma abzulösen, indem er irgendwas erfinden sollte, was der Menschheit in bestimmtem Sinne großen Nutzen bringt!

Schwer legt sich diese Schuld einer Verhinderung noch ganz besonders auf den Vater oder auf die Mutter, die ihre kleinen Erdanschauungen über die großen Schicksalsfäden setzten und damit ihre Macht der Elternschaft mißbrauchten.

Nicht anders ist es, wenn die Eltern bei den Ehen ihrer Kinder die kleinlichen Erdberechnungen ihres Verstandes vorherrschen zu lassen fähig sind. Wie oft wird dabei eine edelste Empfindung ihres Kindes rücksichtslos erstickt, wodurch dem Kinde wohl die Erdensorglosigkeit, aber dabei auch das Seelenunglück mitgegeben wird, das einschneidender für das Sein des Kindes bleibt als alles Geld und irdisch Gut.

Natürlich soll nicht jedem Traume oder Wunsche eines Kindes von den Eltern nachgegeben sein. Das wäre nicht Erfüllung ihrer Elternpflicht. Aber die ernste Prüfung wird gefordert, die niemals irdisch einseitig sein darf! Gerade diese Prüfung aber in selbstloser Art wird selten oder gar nicht von den Eltern angewendet.

So gibt es Fälle tausendfacher Art. Es ist nicht nötig, daß ich mehr darüber spreche. Denkt selbst darüber nach, damit Ihr nicht gegen dieses so schwerwiegende Gotteswort in dem Gebot verstoßt! Es werden sich Euch ungeahnte Wege dabei öffnen!

Doch auch das Kind kann bei den Eltern Hoffnungen ersticken, welche berechtigt sind! Wenn es die Gaben in sich nicht entwickelt, wie es nötig ist, um darin Großes zu erreichen, sobald die Eltern entgegenkommend das Kind den Weg wählen ließen, den es sich erbat. Auch dann kommt es zum Abtöten edler Empfindungen bei seinen Eltern, und es hat das Gebot in roher Weise übertreten!

Auch wenn der Mensch irgendwie wahre Freundschaft täuscht oder Vertrauen, das ihm jemand schenkt. Er tötet und verletzt damit im anderen etwas, was wirklich Leben birgt! Es ist Verstoß gegen das Gotteswort: Du sollst nicht töten! Bringt ihm übles Schicksal, das er lösen muß.

Ihr seht, daß alle Gebote nur die besten Freunde für die Menschen sind, um sie vor Übel und vor Leid treu zu bewahren! Deshalb liebet sie und achtet sie als einen Schatz, welchen zu hüten Euch nur Freude bringt!

~~~~

Die überaus tiefgehende Ausführung des 6 Gebotes möchte ich gerne mit zwei meiner Artikel verlinken:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/berichte-der-autorin/du-sollst-nicht-toten/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/06/30/die-lehre-vom-bosen-oder-vom-guten-yin-und-yang/

 

Monsanto-Lobbyist: Glyphosat ist trinkbar ! Rastet aus als er es trinken soll !

Lobbyist Patrick Moore behauptet im Interview, Monsantos Roundup ist trinkbar, rastet aber aus, als er ein Glas trinken soll!
Durch die Erkenntnisse der WHO über die wahrscheinliche Krebsgefahr durch Glyphosat in Monsantos Produkt Roundup trat Moore an die Medien mit der Aussage, dass Glyphosat völlig unbedenklich sei und man es gefahrlos trinken könnte. Als der Interviewer ihm ein Glas mit Glyphosat anbot, erwiderte Moore er sei doch kein Idiot und brach das Interview ab.
Dr. Patrick Moore ist ein kanadischer Publizist und Umweltaktivist. Er war Gründungsmitglied von Greenpeace und gehört heute zu den bekanntesten Kritikern der Umweltschutzorganisation.
Moore empfahl beispielsweise Deutschland, die Kernkraftwerke länger laufen zu lassen und weitere zu bauen. Nur so könne das CO2-Ziel erreicht werden.
In der Ablehnung der Gentechnik sieht er KEINEN Vorteil für Mensch und Umwelt und empfiehlt den Einsatz von Golden Rice (eine Reissorte, die durch gentechnische Verfahren eine deutlich erhöhte Menge an Beta-Carotin (Provitamin A) in den Reiskörnern enthält), um den Tod von Kindern durch Vitamin-A-Mangel zu verhindern.

Veröffentlicht am 26.03.2016

%d Bloggern gefällt das: