Erste schwarze Frau auf einem Dollar-Schein

Harriet-Tubman

George Washington, Abraham Lincoln, Benjamin Franklin – auf fast allen Dollar-Scheinen prangen die Portraits weißer Männer. Bisher haben es erst zwei Frauen auf die Banknoten geschafft: Martha Washington, Ehefrau des ersten US-Präsidenten George Washington, und die legendäre Ureinwohnerin Pocahontas.

Jetzt soll zum ersten Mal eine schwarze Frau auf einen Dollar-Schein gedruckt werden, und zwar auf die Vorderseite der 20-Dollar-Note. Das teilte der US-Finanzminister Jacob Lew mit. Die Auserwählte ist Harriet Tubman (1822-1913), Afroamerikanerin und Fluchthelferin der Hilfsorganisation „Underground Railroad“.

http://www.bento.de/today/harriet-tubman-erste-schwarze-frau-auf-zwanzig-dollar-schein-513192/

%d Bloggern gefällt das: