Die Ruhe vor dem Sturm – Wie viel Zeit haben wir noch ?

Am 03.11.2017 veröffentlicht

☼ Moments of peace ☼

Momente der Ruhe sind in der heutigen Zeit sehr kostbar geworden. Die Uhren ticken laut und schnell, erinnern uns an Termine und ach so wichtige Ereignisse, die wir nicht verpassen dürfen. Jeder kennt das Gefühl von Stress, ob im sozialen Umfeld oder im Beruf. Die Luft zum Atmen wir immer dünner und das Schlagen unseres Herzens immer schneller, bis wir zwangsweise durch Krankheit aus diesem Dilemma geworfen werden. Dann erst halten wir inne und besinnen uns auf das Wesentliche, das Leben selbst!

Wir sind nicht hier um uns immer mehr in unserem Sein einzuschränken. Wir sind das Leben selbst, das sich gewahr werden will in seiner Fülle von Möglichkeiten. Dazu gehört alles, weil das Leben ALLes ist was wir wirklich haben. Es ist das, was durch uns erfahren wird. Warum also hetzen wir von einem Tag zum anderen, um immer mehr zu erreichen ohne die wahren Schätze unseres Seins zu schätzen… unsere Sinne, mit denen wir die Schönheit des Lebens sehen, riechen, schmecken, hören und fühlen dürfen.

Momente der Ruhe möchte euch für einige Momente aus der Hektik in eure Ruhe bringen. Manchmal reichen schon ein paar Minuten zur Erinnerung, dass es auch noch etwas anderes gibt als das, was wir für soooo wichtige halten. Danach dürfen wir auch wieder in die Hektik verfallen … gehört auch zum Leben! Wenn ihr jedoch Ruhe sucht, wisst ihr wo ihr Ruhe findet. Sie ist immer da, sobald ihr eure Sinne bewusst wahrnehmt.

Veröffentlicht am 01.03.2016

AnNijaTbés Kunstgalerie

annijatbes kunst-galerie

Architektur

Avantgarde

Bildhauerei

Bühne-Theater

Design

Elektronische Kunstdarstellung

Film

Fotografie

Kabarett

Kitsch

Körperkunst

Komik-Karikatur

Kunst-Performance

Literatur Lyrik

Malerei Graphik

Mode

Musik

Objekt-Kunst

Oper

Objekt-Kunst

PPS-Präsentationen

Tanz

Videokunst

Volksmusik-Folklore

Zauberei

Handwerkskunst

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Künstlervereinigungen:

KÜNSTLERKREIS-KALEIDOSKOP!

Petition unterzeichnen – Österreichs Film-Kultur ist gefährdet und nicht nur diese…

%d Bloggern gefällt das: