Microchip Implants, Mind Control, and Cybernetics <<< Dokument der Wahrheit von Dr. Rauni Kilde

w3000: Das folgende Dokument gilt vor allem für jene welche Verfechter der EMF-Technologien sind, zuletzt Smart und 5G. Allen voran aber soll dieses Dokument jenen die Augen öffnen, welche noch nicht verstanden haben, dass es hier um Waffen gegen die Menschen geht und Mindcontrol nicht erst in den letzten Tagen erfunden wurde, sondern bereits technisch auf das 19. Jahrhundert zurück geht. Also dürfen endlich auch jene verstehen, dass Gedanken längst auch nicht mehr frei sind, sondern über Apparate gelesen werden können und zwar auf jede Entfernung.

kildearticle1999-pdf

Man kann der Wahrheit nicht davonlaufen auch wenn sie einem Angst macht!

~~~~~

by Rauni-Leena Luukanen-Kilde, MD Former Chief Medical Officer of Finland December 6, 2000

In 1948 Norbert Weiner published a book, Cybernetics, defined as a neurological communication and control theory already in use in small circles at that time. Yoneji Masuda, „Father of the Information Society,“ stated his concern in 1980 that our liberty is threatened Orwellian-style by cybernetic technology totally unknown to most people. This technology links the brains of people via implanted microchips to satellites controlled by ground-based supercomputers.

1948 veröffentlichte Norbert Weiner das Buch Kybernetik, definiert als eine neurologische Kommunikations- und Kontrolltheorie, die damals bereits in kleinen Kreisen eingesetzt wurde. Yoneji Masuda, „Vater der Informationsgesellschaft“, äußerte 1980 seine Besorgnis, dass unsere Freiheit durch kybernetische Technologien, die den meisten Menschen völlig unbekannt sind, im Orwellschen Stil bedroht ist. Diese Technologie verbindet das Gehirn des Menschen über implantierte Mikrochips mit Satelliten, die von bodengebundenen Supercomputern gesteuert werden.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

The first brain implants were surgically inserted in 1874 in the state of Ohio, USA and also in Stockholm, Sweden. Brain electrodes were inserted into the skulls of babies in 1946 without the knowledge of their parents. In the 1950s and 60s, electrical implants were inserted into the brains of animals and humans, especially in the U.S., during research into behavior modification, and brain and body functioning. Mind control (MC) methods were used in attempts to change human behavior and attitudes. Influencing brain functions became an important goal of military and intelligence services.

Die ersten Hirnimplantate wurden 1874 im Bundesstaat Ohio, USA, und auch in Stockholm, Schweden, operativ eingesetzt. Hirnelektroden wurden 1946 ohne Wissen der Eltern in die Schädel von Babys eingeführt. In den 1950er und 60er Jahren wurden elektrische Implantate in das Gehirn von Tieren und Menschen, insbesondere in den USA, eingesetzt, während der Erforschung von Verhaltensänderungen sowie der Funktion von Gehirn und Körper. Mind Control (MC)-Methoden wurden bei Versuchen verwendet, menschliches Verhalten und Einstellungen zu ändern. Die Beeinflussung der Gehirnfunktionen wurde zu einem wichtigen Ziel der Militär- und Nachrichtendienste.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

Thirty years ago brain implants showed up in X-rays the size of one centimeter. Subsequent implants shrunk to the size of a grain of rice. They were made of silicon, later still of gallium arsenide. Today they are small enough to be inserted into the neck or back, and also intravenously in different parts of the body during surgical operations, with or without the consent of the subject. It is now almost impossible to detect or remove them.

Vor dreißig Jahren tauchten Hirnimplantate in Röntgenaufnahmen von der Größe eines Zentimeters auf. Nachfolgende Implantate schrumpften auf die Größe eines Reiskorns. Sie bestanden aus Silizium, später noch aus Galliumarsenid. Heute sind sie klein genug, um während chirurgischer Eingriffe mit oder ohne Zustimmung des Patienten in den Nacken oder Rücken und auch intravenös in verschiedene Körperregionen eingeführt zu werden. Es ist heute fast unmöglich, sie zu erkennen oder zu entfernen.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

weiterlesen direkt im Dokument: kildearticle1999

 

Digitales Geld in Schweden bereits in Anwendung

Die spinnen die Römer – äh… die Schweden

Es ist unfassbar, dass sogar die EU vor dem Chip warnt,
ist das nur ein Trick – ganz sicher aber ein Widerspruch – denn die EU will die Bargeldlosigkeit?

Die Leute lassen sich freiwillig zu technischen Zombies machen –
da passt nur noch folgender biblischer Spruch:
!!!Sie wissen nicht was sie tun!!!

Was in Schweden gemacht wurde kam immer schon einige Jahre später auch bei uns – aber dieser Schritt ist schon deshalb abzulehnen, weil er dazu zwingt ein Handy, bzw. ein Smartphone zu haben, alle die das nicht vertragen, was können die dann machen – krass gesagt, sollen sie sich gleich freiwillig „entleiben“ lassen – NIEMALS!

Die Menschen vergessen zu rasch wohin die Reise gehen soll, wie die Pläne aussehen oder haben sich gar nicht dafür interessiert!

~~~~

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-in-europa/digitales-geld-in-schweden-100.html

~~~~

Schweden: Chip unter der Haut | DW Deutsch

Am 24.10.2018 veröffentlicht

~~~~

Welt ohne Geld – Wie die Abschaffung von Banknoten vorangetrieben wird

Am 31.07.2018 veröffentlicht
Bargeldloses Bezahlen ist auf dem Vormarsch. Es ist schnell, einfach und bequem. Weltweit haben bargeldlose Transaktionen das Bezahlen mit Bargeld längst abgelöst. Noch halten Bundesbank und Bundesregierung am Bargeld fest. Aber können sie die Entwicklung hin zur bargeldlosen Gesellschaft aufhalten? Denn viele haben ein Interesse daran, dass wir aufhören, mit Bargeld zu bezahlen. Banken wollen Münzen und Scheine loswerden, weil deren Bereitstellung teuer ist. Politiker wollen weniger Bargeld, um Kriminalität und Terrorismus zu bändigen. Zentralbanker wollen Bargeld abschaffen, weil sich dann leicht Negativzinsen durchsetzen lassen.
Und digitale Bezahlkonzerne wie PayPal oder VISA wollen einfach von allen Geldgeschäften profitieren und dabei möglichst viele Finanzdaten über uns Verbraucher sammeln. Ihr Ziel: Die komplette Kontrolle über unser Kaufverhalten.
Die Doku „Welt ohne Geld“ zeigt, wer die Stichwortgeber einer weltweiten Anti-Bargeld-Lobby sind: Konzerne wie Visa oder Mastercard. Ihr Credo: eine bessere Welt dank digitaler Bezahlsystem. Je mehr Menschen ins internationale Finanz-System integriert werden, desto mehr Wachstum und Arbeitsplätze. Dabei profitieren in erster Linie die Bezahlkonzerne selbst, dank Gebühren und dem Zugriff auf unermessliche Datenschätze. Wir alle werden „gläsern“. Aber auch Staaten nutzen die neuen Möglichkeiten, via Bezahldaten mehr über uns zu erfahren. Auf der Strecke bleibt das Interesse der Bürger am Bargeld: als Wertauf-bewahrung und, um unabhängig zu sein von den Interessen Dritter. Bargeld ist und bleibt ein Stück Freiheit. Mehr Infos zur Sendung auf unsere Homepage: http://www.swr.de/marktcheck und auf unserer
~~~~~~

Fazit: Die Welteroberer sind bereits sehr fortgeschritten mit ihren Plänen, die extrem viel mit Zwang zu tun haben und einer total überwachten technischen Welt, mit möglichst nur noch Biorobotern und keinen Menschen!

Der letzte Schritt mit 5G und 6G und wer weiß was sonst noch deren Plan ist, jedenfalls dass jeder gechippt wird, sollten wir unbedingt verhindern. Aaron Russo wollte das jedenfalls AUCH nicht, als David Rockefeller ihm das Angebot machte…

~~~~~~

Reflexionen und Warnungen – Aaron Russo erfuhr von Rockefeller, dass deren Familie auch die Frauenbewegung inszenierte

~~~~~~

America Freedom To Fascism – einer der wichtigsten Filme von Aaron Russo!!! Deutsch und English

~~~~~~

Alle Beiträge aus der Kategorie Aaron Russo

 

Neue Technologien sorgen für Zündstoff ! 2019

Am 11.04.2019 veröffentlicht
%d Bloggern gefällt das: