Kronen Zeitung zu Hollenbach: Sektenführer will Asyl in Österreich

Danke Renate, es ist ja nur zuuuuuuuuu typisch, wenn man etwas verunglimpfen will, ist es eine Sekte, aber die Sekten/Kirchen „katholische Kirche, Judentum, Islamismus, Scientology(ist als Kirche noch nicht anerkannt) aber die Zeugen Jehovas und eine ganze Reihe von Freikirchen schon“ etc. mit denen geht man verständnisvoll um – oder was??????

Mir platzt gleich der Kragen 😦 Die sind ja sogar von der Steuer befreit und keiner weiß warum? Doch diese angebliche Sekte hat keine Steuerbefreiung und wird von einem sogenannten Rechtsregime bekämpft, fragt euch bitte warum.

Haben diese Bürger irgendetwas Widerrechtliches gemacht? Woran glauben denn diese Leute, dass man sie als eine Sekte benennt und das Regime von NÖ glaubte sie verhaften zu müssen, weil sie ja soooo gefährlich sind????

Der Aberwitz ist jedoch, dass die OPPT bereits 2013 wieder aufgelöst wurde, nachdem sie ihre Mission erfüllt hatten, die gibt es also gar nicht mehr. Nun geht es darum, das anzuwenden was die OPPT herausgefunden hat und was deren Mission war.

Bitte hört euch das Video unten nochmals ganz genau an, vor allem was Joe sagt und macht genau das – fragen, fragen und nochmals fragen – macht euch eine Fragenliste und stellt diese Fragen den Behörden, der Polizei u.s.w., vor allem aber lasst nicht locker, bevor ihr nicht eine effektive aussagekräftige Antwort erhalten habt.

AnNijaTbé am 26.10.2014

*

Hollenbach: Sektenführer will Asyl in Österreich (Bild: Zwefo) 24.10.2014

Kantiges Gesicht, sehniger Körperbau, stechend grüne Augen: Er nennt sich „Souverän (Terrance) O’Connor“, spielt sich als Anführer der Sekte OPPT (One People’s Public Trust) auf sagt, er sei US- Marinesoldat gewesen. Zwei Monate lang saß der Amerikaner im niederösterreichischen Krems in U- Haft. Jetzt will ausgerechnet er, der den Rechtsstaat ablehnt und Richter verhaften lassen wollte, Asyl in Österreich. 

weiterlesen: http://www.krone.at/Oesterreich/Hollenbach_Sektenfuehrer_will_Asyl_in_Oesterreich-Nach_U-Haft-Story-424619

*

Von wegen Rechtsstaat – wo bitte ist der Rechtsstaat?????????? – Wir erleben doch ständiges UNRECHT – es ist ja himmelschreiendes Unrecht, das in Österreich und auch anderen Staaten durch die Regierungen und die privatisierte Justiz verübt wird. Die Medien tanzen nach der Pfeife der Eigentümer Österreichs. Das Land hat aufgehört als Republik zu existieren, da unsere „Landesverräter“ Österreich privatisierten und verkauften!

Soviel am Nationalfeiertag in Österreich  😦

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Waidhofen a.d. Thaya 28.07.2014

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Bezugnehmend auf die jüngste Medienberichterstattung und den Polizeieinsatz in Hollenbach am 28.07.2014 haben wir einige offene Fragen:

1. Was ist dies für eine angebliche Sekte?
2. Warum wird so viel Widersprüchliches in den Medien berichtet?
3. In anderen Medien wurde von 200 Polizisten im Einsatz berichtet?
4. Wo war der Einsatzleiter?
5. Wer hatte den Räumungsbefehl?
6. Wo waren die Haftbefehle? Warum wurden sie nicht vorgezeigt?
7. Warum hat die Staatsanwältin keine ausgestellt mit Begründung, denn sie war vor ORT?
8. Wer hat den Einsatzbefehl mit welcher Begründung gegeben?
9. Warum wurde die Hofinhaberin in die Psychiatrie eingeliefert, Begründung?
10. Welcher Amtsarzt hat diese Einweisung ausgestellt und warum?
11. Hatte der Amtsarzt die dazugehörenden Befugnisse überhaupt?
12. Aus welcher Reaktion wurde der Schluss zur Einweisung gegeben?
13. Hatte es tatsächlich ein Versammlungsverbot gegeben und von wem wurde dies angeordnet?
14. Wer hat das angebliche Versammlungsverbot unterzeichnet?
15. Warum wurde dieses Schriftstück nicht vorgezeigt?
16. Warum hatte diese Hofinhaberin überhaupt eine Sachwalterin?
17. Warum hatte die Sachwalterin den Strom der Hofinhaberin abgemeldet? Dadurch Minderung der Lebensqualität.
18. Warum hatte die Sachwalterin die Rechnungen nicht bezahlt, obwohl Geld zur Deckung da war?
19. Warum hatte die Sachwalterin die Konten der Hofinhaberin gesperrt? Dadurch Entzug der Lebensnotwendigen Dinge, weil hier noch zwei Kinder und ein Hund wohnen.

20.Stimmt es dass sich diese Sachwalterin schon etliche Grundstücke genauso angeeignet hat?

21. Stimmt es dass die Sachwalterin ihr Mandat abgegeben hat? Wovor fürchtet sie sich?
22. Warum wurde hier die Aufsichtspflicht sowie die Kontrolle so vernachlässigt, dass hier die Hofbewohner zum Vegetieren und zur Verwahrlosung gezwungen werden. Entzug aller Komfortmöglichkeiten.
23. Waren hier vielleicht private Interessen von Personen vorhanden welche gerne den Grund haben wollten.
24. Wer deckt hier versteckte Machenschaften?
25. Weiß das BMI und die Antikorruptionsbehörde davon?
Warum wurden hier manche Leute Ärger als Vieh behandelt? Kabelbinder an den Händen auf dem Rücken. Verletzung der Menschenrechte!
26. Warum gaben die Polizisten keine Dienstnummer heraus und haben Großteils auch keine Dienstausweise hergezeigt, oder den AMTSAUSWEIS der sie als AMTSPERSON deklariert.
27. Warum wurde einem Festgenommenen die ärztliche Hilfe verweigert? Der ja so brutal von den Polizisten niedergeschlagen wurde.
27. Was ist “wirsindeins.org” ??
29. Ist Österreich ein gewinnorientiertes Unternehmen ? Ist Heinz Fischer Geschäftsführer?
30. Wurden die Österreichische Bundesregierung zwangsvollstreckt?
31.. Wo sind die Goldreserven der Österreichischen Nationalbank?
32.. Wann erfahren wir endlich die ganze Wahrheit?????????????? zB. Hypo, Raiffeisen, uvam, …

Fragen über Fragen und das sind längst nicht alle. Wir Menschen erwarten endlich Aufklärung über den Rechtsstatus der “Firma Bundesrepublik Österreich” und Ihrer Subunternehmen die alle im Internationalen Handelsregister eingetragen sind! DUNS-Nummern sind alle öffentlich im Internet einsehbar.

 yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

„Zwetschgenrepublik“ Österreich – Staatsgeschädigte // Menschenrechte sind in Österreich nicht durchsetzbar

Hallo Liebe Leute, ein alter Beitrag über Österreichs Justiz, der nichts an Aktualität eingebüßt hat!


 Die Staatsgeschädigten der «Zwetschgenrepublik» Video im folgenden LINK

Erstellt: 12. März 2011

Michael Vogt im Gespräch mit Dr. Wolfgang Lederbauer (bis Juli 2000 Mitglied des Rechungshofs der Republik Österreich) und Ing. Bernhard Lascy, Präsident der «Sauberen Hände – Verein zur Bekämpfung von Amtsmißbrauch».

Die Liste skandalöser Vorgänge wird täglich länger, der Befund beklemmender, die politische Rechtfertigungsakrobatik dreister. Betroffen sind mittlerweile alle Bereiche der Justiz, von den Staatsanwaltschaften über die Ministerialbürokratie bis hin zu den Gerichten. Auch Polizei und Politik sind beteiligt. Von Medien und Öffentlichkeit wird diese nur scheinbar zufällige Häufung von Mißständen weitgehend als Serie isolierter Fälle wahrgenommen, so als handle es sich bloß um vereinzelte schwarze Schafe – und nicht um ein System.

Die Wurzel allen politischen Übels in Österreich liegt darin, daß das Prinzip der Gewaltenteilung bislang nicht verwirklicht wurde. Weder ist das Parlament Gesetzgeber noch die Justiz unabhängig. Es herrscht ein eklatanter Mangel an republikanischem Bewußtsein und damit auch an einem Ethos der Autonomie von Parlament und Justiz gegenüber Regierung und Bürokratie. Diese haben es jahrzehntelang verstanden, die Begrenzung ihrer Macht zu hintertreiben. Deshalb existiert in Österreich bis heute kein moderner Katalog der Grund- und Freiheitsrechte, die per Definition aus Abwehrrechten gegenüber dem Staat bestehen. Bei den Verurteilungen durch den Gerichtshof in Straßburg wegen der Verletzung von Meinungs- und Pressefreiheit nimmt Österreich die Spitzenposition vor allen Staaten der Union ein, ja es übertrumpft sogar Rußland.

Auch das Bild, das der österreichische Bundesrechnungshof abgibt, ist kläglich, wenn maximal im Nachhinein, wenn also der Schaden schon angerichtet ist, berichtet wird, und zwar in der Regel folgenlos.

Dr. Wolfgang Lederbauer – Ing. Bernhard Lassy – Verein Saubere Händehttp://so-for-humanity.com2000.at


Menschenrechte sind in Österreich nicht durchsetzbar

Veröffentlicht am 19.08.2013

Interview mit Dr. Wolfgang Lederbauer
http://so-for-humanity.com2000.at
Film: Marcus für http://www.inseltv.at

SFH-11250 Dokumentation: Menschenrechte sind in Österreich nicht durchsetzbar Stand 13.10.2014
Detaillierte Aufstellung aller relevanten Dokumente
SFH-11232 London und die Menschenrechte: Kein Staat ist eine Insel, Der Standard Kommentar | Eric Frey 3. Oktober 2014, 17:30
Ein Abschied von der Europäischen Menschenrechtskonvention wäre ein großer Schritt in Richtung EU-Austritt
SFH-11220 Kenneth Roth: „Wir gewinnen die Menschenrechtsdebatte“, 27.09.2014 | 17:32 | von Oliver Grimm (Die Presse), Posting Dr. Lederbauer vom 1.10.2014 12.10 Uhr
Human Rights Watch ist die wichtigste Menschenrechtsorganisation der Welt. Ihr Direktor Kenneth Roth erklärt im Gespräch mit der »Presse am Sonntag«.

 *

6. Friedensmahnwache in Wien: Bernhard Lassy über seine Erfahrungen & das System (2.6.2014)

 Adler-grau-oe-aktuell

Totalversagen der Justiz in Österreich

Was ist ein Unternehmen – Gerichte – Ämter – Staaten als Firmen – BRD

*

Die UNO

BI-UN-Gruendung-pdf    –   charta-pdf

UN-Menschenrechte-1948

Abfrage zu Einträgen der Firmen auch zu deinen Personen…

Die Firmenabfragen sind komplizierter geworden – weiter unten wie es jetzt geht!
Durch die Verkomplizierung (Verschleierung) der Einträge, sind die vorhandenen Screenshots NICHT obsolet geworden!!!!

.

Was ist ein Unternehmen – Gerichte – Ämter – Staaten als Firmen – BRiD-pdf

Die Firma Republik Österreich

Wenn die Österreicher das wüssten-pdf

Danke Martin für die neuen Unterlagen und das Finden der Webseite „Die Frima Republik Österreich“ 🙂

Räuberisches Privatstaatentum!

 Danke liebe Gudrun, für deine Hilfe 🙂

Die Firmenabfragen sind komplizierter geworden, alles was ich dazu jetzt in Erfahrung bringen konnte hier:

Dun & Bradstreet ist jetzt: http://www.bisnode.at/?gclid=CJiEp728jcACFYgIwwodVaEAew

Gehört zum Netzwerk: http://www.dnb.com/


Hier funktioniert eine einfache Abfrage einwandfrei:

Prüfe, siehe selber, welche Institution “öffentlichen Rechts” in Wahrheit als Firma zu finden ist:
http://creditreports.dnb.com/webapp/wcs/stores/servlet/SmbHome?storeId=11154


https://www.upik.de/ – gehört ebenfalls jetzt zu  http://www.bisnode.de/

Unter https://www.upik.de/Abfragen mit D&B D-U-N-S® Nummer.
Ich habe mehrmals mit der DUNS-NR. 301411641 für Firma Republik Österreich abgefragt – aber – keine Auskunft?!

UPIK® Suche

Wie arbeitet die UPIK®-Suche?

Bei der Eingabe einer D&B D-U-N-S® Nummer wird überprüft, ob diese im weltweiten D&B Datenbestand bereits vergeben wurde und als aktive D-U-N-S® Nummer, d.h. mit aktiver Geschäftstätigkeit, geführt wird.
Werden Suchparameter angegeben, so wird online ein Matching auf die eingebenen Parameter zum weltweiten D&B Datenbestand sowie der in UPIK® bereits verifizierten Daten durchgeführt.

Matching Grundregel: Umso mehr übereinstimmende Suchparameter eingegeben werden, desto genauer und geringer ist die Anzahl der zurückgelieferten Matchingergebnisse zu Ihrer Suche.

Aus Performance Gründen ist die Maximal-Anzahl gelieferter Ergebnisse in UPIK® auf 100 pro Suchanfrage beschränkt.

Ab wann gilt eine D&B D-U-N-S® Nummer als nicht mehr aktiv?

Nicht aktive D-U-N-S® Nummern werden in UPIK® nicht angezeigt. D-U-N-S® Nummern sind nicht aktiv, wenn keine aktive Geschäftstätigkeit erkennbar ist, zum Beispiel bei Gewerbeabmeldungen, Insolvenzverfahren die mangels Masse abgewiesen wurden oder Löschungen bzw. Auflösungen aus dem Handelsregister. Ebenso können auch Umzüge über Landesgrenzen, Verschmelzungen oder Umwandlungen von Unternehmungen darunter fallen.

Wann kann es zu keinem Treffer kommen?

Keine Treffer erhalten Sie, wenn zur Sucheingabe keine aktive D-U-N-S® Nummer oder kein UPIK®-Datensatz gefunden wurde.
In Ausnahmefällen kann es auch zu keinen Treffern kommen, wenn die Suchmaschine aktuell nicht zur Verfügung steht.

Hinweis: Probieren Sie im Falle von keinem Treffer die Suche nach fünf Minuten noch einmal.


Bei Bisnode GmbH Wien direkt anrufen – da kannst du 1x im Jahr gratis abrufen, was über dich persönlich – deine Personen-Firma – abgespeichert ist.

Bisnode Austria Holding GmbH
Office: +43 (0)1 58861-0
Fax: +43 (0)1 58861-3444
E-Mail: office.at@bisnode.com

Sitz der Gesellschaft:
Geiselbergstraße 17, A-1110 Wien
Geschäftsführer:
DI Dieter Bodingbauer, MBA und Dr. Eckhard Geulen
DVR: 4010644

BISNODE D&B AUSTRIA GmbH

Geiselbergstr. 17-19
1110 Wien
Jobcenter!

Einige D&B D-U-N-S® Nummer sind hier zu finden – bitte ausprobieren!

 Für Unentschlossene gebe ich hier ein Musterschreiben bei – es ist ein Musterschreiben für die GIS, das mir zugesandt wurde.

Du gibst auf der Titelseite von upik.de bei DUNS Nr. einer bekannten Nr. ein, dann kommt ein Feld mit einer Zahlenbuchstabenkombination und dann das Ergebnis.


—-

10395854_842067935822563_8125468993263866693_n

10425461_858143730881650_7962439088104662342_n

10492310_858143777548312_6592292328094265801_n

Danke Joe, das ist eine hilfreiche Ergänzung. Klicken Sie bitte auf das Bild, um zur Webseite zu kommen:

republik Oesterreich - firmenabfragerepublik Oesterreich - firmenabfrage2

Weitere interessanter LINKs:

https://m.firmencheck.at/fc_crefo.aspx?id=9110711874#

http://www.sec.gov/cgi-bin/browse-edgar?company=kontrollbank&match=contains&filenum=&State=&Country=C4&SIC=&myowner=exclude&action=getcompany

 

Die „Republik Österreich“ hat aufgehört als souveräner Staat zu existieren – verkauft von Herrn Heinz Fischer

Volksbegehren EU 5a

Danke Joe, für diesen wunderbaren Artikel!
Update: 8.1.2015

no ja - fischer heinz

Liebe Freunde und Mitstreiter!

Die „Republik Österreich“ hat aufgehört als souveräner Staat zu existieren – verkauft von Herrn Heinz Fischer.

Überzeugt euch selbst durch Aufruf der Firma* „Republik Österreich[DUNS NR. 301411641 von Österreich] im internationalen Firmensuchregister. Die Polizei sollte schleunigst den mutmaßlichen Hochverräter Heinz Fischer und seine Kumpane der sogenannten „Staatsspitze“, die Österreich an die internationale Finanzmafia ausgeliefert hat, dingfest machen, anstatt wie gestern in Hollenbach bei Waidhofen/Thaya geschehen, friedliche Menschen – noch dazu vollkommen ungesetzlich, weil keinerlei richterlich unterfertigter Auftrag vorgelegen hatte – festzuhalten.

Mit dieser Umfirmierung hat Fischer die ehemalige „Republik Österreich“ genau dem internationalen TTIP – Schiedsgericht in den Haag ausgeliefert, welches soeben im Auftrag der transatlantischen Kriegstreiber und Profiteure, Putins Russland vollkommen willkürlich mit einer 50 Milliarden Dollar Strafe in die Knie oder in den 3. Weltkrieg zwingen will. Wofür? Weil Putin es gewagt hatte, den Raub der russischen Bodenschätze durch Wallstreet&City Strohmänner vom Schlag eines Michail Chodorkowski zu vereiteln! Mit welchem Geld wohl hat sich der blutjunge aber mittellose Student Michail (und seine Kumpel Beresowski, Abramowitsch, Deripaska & Co) seinerzeit die russischen Bodenschätze und Industrien unter den Nagel gerissen? Durch fleißiges Tellerwaschen?

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt – die Wahrheit steht von alleine aufrecht!
Thomas Jefferson, (1743 – 1826), US-amerikanischer Jurist, Gutsbesitzer und 3. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, verfasste die Unabhängigkeitserklärung

P.S.: Dass sich der gelernte Apparatschik und Logenbruder Heinz Fischer mit seinem Karrieresprung zum Chef der Privatfirma „Republik Österreich“ nur bedingt anfreunden kann, beweist das beigelegte Republik AT.pdf von Juni 2014. Warum wohl hat er seine Nennung als Hauptverantwortlicher  klammheimlich wieder löschen lassen?

P.P.S.: Dass die Polizei auch anders kann, beweisen diese 3000 Polizisten in Brandenburg. Gelegentlich können wir Österreicher von den Deutschen etwas lernen.

Zivilbewegt, zuversichtlich

Joe Ofenböck

WienerWende für eine lebensfreundliche Welt

Firma-Republik-Oesterreich- AT-pdfEigentümer-von-Österreich-Heinz-Fischer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Abfrage zu Einträgen der Firmen auch zu deinen Personen…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Anonymous sendet eine Botschaft an das deutsche Volk – Deutschland

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Abfrage zu Einträgen der Firmen auch zu deinen Personen – NEU…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gesendet: Sonntag, 17. August 2014 um 09:42 Uhr

Betreff: ich bitte höflichst um Aufklärung worum es sich hier handelt!

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,
Sie sind Jurist und ich gehe davon aus, dass Sie Schritte gesetzt haben müssen um als Verantwortlicher Opens internal link in current windowder Firma mit der DUNS-Nummer 301411641 eingetragen sind. Die Firma lautet auf „Republik Österreich“.

Können Sie mir bitte alles was es diesbezüglich zu wissen gibt darstellen.

Hier sind auch ein paar konkrete Fragen, die sich sicher raschest beantworten lassen:

Haben Sie irgend einen Vertrag / Übereinkommen oder was auch immer unterfertigt damit die „Republik Österreich“ als Firma mit eigener DUNS-Nummer in den Systemen UPIK geführt wird?

Auf Grund welcher rechtlichen Basis ist das geschehen?
Welche Auswirkungen hat das auf die Menschen die hier auf einem Gebiet leben dass man als „Repbulik Österreich“ bezeichnet?
Muss man Sie der Vollständigkeit halber in Zukunft als „Herr Geschäftsführer Bundespräsident Dr. Heinz Fischer“ ansprechen, oder wie lautet nun die offizielle Bezeichnung?

Sehr geehrter Herr Ministerialrat Dr. Fröhlichsthal,
Sie sehen, dass diese Fragen zur „Fa. Republik Österreich“ anscheinend mehrere Menschen bewegt  –  ich selbst habe meine Fragen am 31.7.2014 an die Staatsanwaltschaft in Krems ( bezüglich Hollenburg ) und am 17.8.2014 man Herrn Dr. Fischer gerichtet. Ich selbst bin leider nicht in den Genuß irgendwelcher Antworten gekommen, aber immerhin hat Frau Renate Sturm von Ihnen ein Schreiben erhalten.

Leider sind die Fragen von Frau Sturm und auch meine nicht beantwortet. Ihr Antwort steht diametral zum international genutzten Portal in dem Firmen mit DUNS-Nummern eingetragen sind.

Sie können sich gerne hier überzeugen   –   das sind echte Screen-Shots und die Fa. „Republik Österreich“ mit dem Verantwortlichen Heinz Fischer unter der DUNS-Nummer 301411641 ist ganz klar abrufbar.
http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1327

Ich bitte Sie jede der fünf klaren einfachen Fragen mit ebenso klaren einfachen wahren und nachvollziehbaren Antworten zu versehen.

  1. wieso ist die „Repbulik Österreich“ mit der DUNS-Nummer 301411641 in einem öffentlichen Firmenregister eingetragen?
  2. Wer hat den Eintrag vornehmen lassen?
  3. Warum wird ein Heinz Fischer als Verantwortlicher, genannt? Handelt es sich dabei um unseren Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer oder ist das eine zufällige Namensgleichheit? Wenn Nein  –  wer ist dieser Heinz Fischer der für die Fa. „Republik Österreich“ verantwortlich ist?
  4. Wenn die Einträge nicht zu Recht bestehen, was wurde Unternommen um diese aus dem Firmenregister streichen zu lassen?
  5. Wird/Werden die Person/Personen, die diese Einträge gemacht hat/haben angezeigt und polizeilich verfolgt?

Dokumentation:  http://www.saubere-haende.org/typo3/index.php?id=1328

Beste Grüße
Bernhard Lassy
——————————————————————————————–
Ing. Bernhard Lassy, MSc.(OU) – Präsident – http://www.saubere-haende.org
Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten
+43 680 2260 712 – praesident@saubere-haende.org

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gesetze, Verordnungen, Klassifikationen, Handelsvereinbarungen – die man kennen sollte

.

Anfrage von Frau Renate Sturm an den Bundespräsident Heinz Fischer – wieso ist Österreich ein Firma? „Überraschende Antwort darauf“

.

Die Firma Republik Österreich

.

Ist Österreich eine Firma – ähnlich BRiD?

.

Österreich Werbung: #stolzdrauf… kann man nicht sein, da es sich hier um eine falsche Auslegung der Grundfreiheiten handelt!

Friede (35)

 

 

%d Bloggern gefällt das: