Hilferuf an die Alliierten – Stefan I. von Preußen

Hilferuf für das Preußische Volk
unter der illegalen Fremdbesatzung von GERMANY

Am 25. Juli 2017 ging ein Hilferuf für das Preußische Volk an die Besatzer des Dritten Reiches – die Vereinigten Staaten von Amerika, Großbritannien, Republik Frankreich, Volksrepublik China und die Russische Föderation.Diesen Hilferuf setzte der Kanzler für äußere Angelegenheiten im Namen und im Auftrag des für das Königreich Preußen zeichnungsberechtigten König Stefan I. von Preußen ab.

Die Situation hier in Deutschland hat diesen Schritt erfordert, da das Deutsche Volk keine Möglichkeit sieht, die Plünderung und menschenrechtsverletzenden Handlungen durch die bestehende Bundesregierung irgendwo anzuzeigen geschweige denn aufzuhalten. Bisher hat uns weder ein deutsches noch ein europäisches Gericht erhört. Es war an der Zeit nach Hilfe zu rufen und die alten Verträge einzufordern. Die Besatzer stehen in der Pflicht, die eigenmächtigen und illegalen Handlungen der Bundesregierung zu unterbinden und wieder eine völkerrechtliche Ordnung herzustellen, solange bis die Deutschen Völker ihre eigene Souveränität wiederhergestellt haben.

Die Wirksamkeit dieses Hilferufes wird dadurch verstärkt, dass die Männer und Weiber, aber auch die Freunde Preußens, diesen Hilferuf unterstützen und ebenso einreichen. Dafür bitten wir so viele wie möglich, diesem Hilferuf zuzustimmen und ihn ebenso an die Botschaften der alliierten Mächte zu versenden.

Da es sich hier um ein diplomatisches Schreiben handelt, bitten wir die Unterstützer dies auch als solches zu behandeln und die Form zu wahren. Das heißt:

  • wir benutzen 120 Gramm Papier von hoher Qualität
  • wir benutzen Kuverts ohne Fenster von hoher Qualität
  • wir senden den Hilferuf an die Botschaften der Alliierten
Der Hilferuf wird in seiner ursprünglichen Form mit einem Vermerk versehen. Dieser hat handschriftlich zu erfolgen, so wie auf diesem Bild:
​Dabei ist ganz wichtig, dass die Unterschrift mit „By (Unterschrift) a.r.“ erfolgt.

Wer möchte, kann es, der Dokumentation halber, mit Einwurf Einschreiben versenden, was aber nicht nötig ist.Der Hilferuf zum Runterladen:

hilferuf_für_das_preußische_volk_unter_fremdbesetzung_durch_germany.pdf

Datei herunterladen


​Adressen der Botschaften:

Botschaft der Russischen Föderation
Unter den Linden 63-65
10117 Berlin

Botschaft der Vereinigten Staaten
Pariser Platz 2
10117 Berlin

Botschaft der Volksrepublik China
Märkisches Ufer 54
10179 Berlin

Botschaft der Französischen Republik
Pariser Platz 5
10117 Berlin

Botschaft des Vereinigten Königreichs Großbritannien
Wilhelmstraße 70
​10117 Berlin

Auch hier gilt: Je mehr diesen Hilferuf absetzen, desto mehr Aufmerksamkeit erhält er. 

Quelle: Hilferuf an die Alliierten – Stefan I. von Preußen

RECHTSNOTSTAND – RECHTSBANKROTT

Holger Strohm über die Rechtssituation in GERMANY = Rechtsbankrott

Rechtsbankrott

Rechtsbankrott ist das Unvermögen einer Rechtsordnung, den Rechtsunterworfenen Recht zu verschaffen. Eine Einrichtung, insbesondere eine Rechtseinrichtung offenbart beispielsweise Rechtsbankrott, wenn sie Lügner an die Spitze gelangen lässt, Schmierer zu Schriftführern macht, Betrüger zu Kassieren, Fälscher zu Protokollanten, Hochstapler zu Beisitzern und Erpresser zur Rechtsaufsicht. Eine Besserung verspricht unter solchen Umständen allein die vollständige Rückkehr zu allgemein anerkannten Werten (z. B. Wahrheit, Freiheit) und Rechtsgrundsätzen (z. B. pacta sunt servanda, Willkürverbot, Wettbewerb usw.).

(Köbler, Gerhard: Juristisches Wörterbuch; 15. Ausgabe, Verlag Vahlen, München, 2012)

Rechtsnotstand

Der Rechtsnotstand tritt automatisch dann ein, wenn in dem Land, in dem man lebt, der Rechtsbankrott eingetreten ist.

  • …dann, wenn es keine Möglichkeiten mehr gibt eine höhere neutrale Instanz anzurufen (Gericht), um dort allgemein geltendes Recht zu erhalten.
  • …dann, wenn Unrechtssprechung vom Einzelfall zur Regel geworden ist.
  • …dann, wenn Strafen in exorbitanter Höhe ausgestellt werden, ohne rechtliche Grundlage und rechtliches Gehör.
  • …dann, wenn Beweise umgekehrt und gegen einen verwendet, Entlastungszeugen entweder gar nicht zugelassen oder manipuliert werden.
  • …dann, wenn die Gewaltenteilung aufgehoben wurde und nur noch zur gegenseitigen Vorteilnahme „benutzt“ wird.
  • …dann, wenn immer mehr Rechtsunsicherheit herrscht und die eigenen Gesetze nicht mehr zur Anwendung kommen.
  • …dann, wenn Absprachen üblich und Urteile schon vor der Verhandlung geschrieben sind.
  • …dann, wenn die Strafen unverhältnismäßig hoch ausfallen.
  • …dann, wenn zur Eintreibung von Geld- und Haftstrafen Gewalt eingesetzt wird.

mehr zu diesem Thema: https://rechtsnotstand-in-germany.weebly.com/

u.

https://www.youtube.com/channel/UCo6T9riegY8f8O5gO0AtnAA

 

Saheikes Recherche 16.11.2018

Karen Hudes Text 1

.

GERMAN – UN SWISSINDO OWNER OF WORLD BANK GROUP RESOLVES YEARS OF CORRUPTION!

.

Leuren Moret: Original Fuku Coverup! Cali, NW USA, BC-Canada – Radiation threat as high as Japan!

.

Truth News Headlines November 16, 2018

.

European Army is a dangerous fantasy

.

Integration? Gern. Migrationspakt? Nein, danke!

.

Mongoose: Mind Control Briefed to World Economic Forum

.

EU-Parlament beschließt Digitalradio-Pflicht für alle Neuwagen

.

14.11.18 Eilmeldung: Nachricht aus Frankreich

.

Khashoggi Killed to Cover Bio-War in Yemen, Duff on Press TV

.

Suspicious California Fires_False Flag Weekly News 11/16/2018

.

 

%d Bloggern gefällt das: