Mit Laserantrieb in 30 Minuten zum Mars: Neues NASA-Konzept zur interstellaren Raumfahrt

02191Grafische Darstellung des Laser-Segel-Konzept zur Interplanetaren und interstellaren Raumfahrt
Copyright: NASA

Santa Barbara (USA) – Angetrieben durch einen aus dem Erdorbit abgesendeten Laser könnten robotisierte Kleinsonden nicht nur den Mars in deutlich weniger als einer Stunde, sondern auch das nächstgelegene Planetensystem, Alpha Centauri, in weniger als zwei Jahrzehnten erreichen.

Wie Philip Lubin von der Experimental Cosmology Group an der University of California in Santa Barbara über seine Arbeiten am Innovative Advanced Concepts (NIAC)-Programm der NASA bereits im vergangenen Jahr im „Journal of the British Interplanetary Society“ berichtete, könnte der Laser ein 100 Kilogramm schweres Raumschiff mit Hilfe eines haudünnen Segels im reibungslosen Vakuum des Weltalls in wenigen Tagen zum Mars „schieben“.

– See more at: http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/mit-laser-in-30-minuten-zum-mars-neues-nasa-konzept-zur-interstellaren-raumfahrt/#sthash.BYUdqY2h.dpuf

Raumpatrouille Orion – Angriff aus dem All – „es gibt keine Nationalstaaten mehr“ – das werden wir erst sehen!!!

Angriff aus dem All

https://www.youtube.com/watch?v=FGcIy76N9sY-wurde gelöscht

Lange genug hatten große (Fernseh-)Ereignisse ihre Schatten vorausgeworfen. Seit etwa zehn Monaten steht die Ankunft des Raumschiffes „Orion“ zur Diskussion – jetzt endlich kurvt es über die Mattscheibe. Seine phantastischen Abenteuer im Weltall gewähren Einblick in die fernste Zukunft – in eine Zeit, in der die Berggipfel des Merkur den Touristenverkehr attraktiv machen. Irgendwann … Wann ist irgendwann? Vielleicht das Jahr 3000. Um diese Zeit also jagt die „Orion“ durch ein Planetensystem, von dem wir heute nur eine schwache Vorstellung haben. An Bord hat es einen soliden Krach gegeben zwischen dem Kommandanten McLane und dem weiblichen Sicherheitsoffizier, Leutnant Tamara. Eine Außenbasis hat sich auf Funkruf nicht gemeldet, stattdessen werden verschlüsselte, merkwürdige Code-Zeichen aufgefangen. McLane will die Basis anfliegen, Tamara verbietet es und befiehlt Beibehaltung des Kurses. Nach heftiger Auseinandersetzung setzt sich McLane durch. Ein Beiboot – „Lancet“ heißt es in der Fachsprache – landet auf der Außenbasis. Die beiden Astronauten Sigbjörnses und Shubashi machen eine unheimliche Entdeckung: Von der Besatzung der Raumstation lebt niemand mehr. Nie gesehene außerirdische Lebewesen tauchen auf, gegen die selbst Strahlenwaffen nichts ausrichten. Zur gleichen Zeit tauchen fremdartige Raumschiffe auf.

Planet außer Kurs

https://www.youtube.com/watch?v=MdURSInFoHU-wurde gelöscht
https://www.youtube.com/watch?v=hWv2cqL4pB8-wurde gelöscht

Raumschiff Orion ist erneut im Einsatz. Dem rätselhaften Weltraumfeind ist es gelungen, eine „Supernova“, einen durch gewaltige Eruptionen entstandenen Stern, auf die Erde zuzusteuern. Eine Katastrophe scheint unabwendbar. Commander McLane befehligt das schnellste Raumschiff, und er wird auf die geheimnisvolle Leitzentrale der Fremden angesetzt, um sie zu vernichten, so sie rechtzeitig gefunden wird. Aber der Plan der Weltraumfeinde ist teuflisch eingefädelt…

Hüter des Gesetzes

https://www.youtube.com/watch?v=oTLpzDbo2dA-wurde gelöscht

Roboter kommandieren auf dem Planeten Pallas die Menschen. Nur eine Umprogrammierung kann Abhilfe schaffen und das alte Leben auf dem Planeten wiederherstellen; die Strahlwaffen Commander McLanes und seiner „Orion“-Besatzung richten nichts aus. Die Situation ist ungemütlich. Im kybernetischen Unterricht hat Tamara Jagellovsk ihre Ohren offengehalten. Sie weiß, wie Roboter umprogrammiert werden. Ihr wird nichts anderes übrigbleiben, als den Versuch zu wagen, nachdem McLane gegen ihren Willen den Einsatz auf dem Planeten Pallas befohlen hatte. Pallas ist eine höchst wichtige Erzbasis.
Der große Moment ist gekommen. Hat Leutnant Jagellovsk die Roboter richtig programmiert?

Deserteure

https://www.youtube.com/watch?v=6esKgdcf0oc-wurde gelöscht

Der Kommandant eines Raumschiffes wollte das Operationsgebiet des außerirdischen Feindes ansteuern, konnte aber noch in letzter Minute abgefangen werden. Während der Fall untersucht wird, ereilt die „Orion“ das gleiche Schicksal: nacheinander geraten Kommander McLane und seine Besatzung in den Einflußbereich fremde „Telenose-Strahlen“. Der Feind schleicht sich mit Hilfe dieser unheimlichen Waffe in die Gehirne der Astronauten und macht sie zu willenlosen Werkzeugen…

Der Kampf um die Sonne

https://www.youtube.com/watch?v=ZZN1ClJiI4o-wurde gelöscht

Auf Chroma, einem fernen Planeten mit erdähnlichen Bedingungen, wohnt eine menschliche Rasse. Es handelt sich um die Nachkommen eines vor langer Zeit emigrierten Kolonistenstaates, die dank einer hoch entwickelten Technik in der Lage sind, die Sonneneruptionen künstlich zu intensivieren. Sie sind dazu gezwungen, um ihre Lebensbedingungen aufrechtzuerhalten, doch für die Erde bedeutet das eine tödliche Gefahr. Man kann errechnen, in welchem Zeitraum sie versteppt und verdörrt sein wird. Deshalb droht mit den Bewohnern von Chroma ein militärischer Konflikt.

Die Raumfalle

Raumpatrouille — Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion ist die erste und bekannteste deutsche Science-Fiction-Fernsehserie.
Sie wurde ab dem 17. September 1966 vierzehntäglich immer samstagabends nach der Tagesschau von der ARD in sieben Teilen ausgestrahlt.
Produktionsjahr 1965, 7 Episoden in 1 Staffel.

Invasion

Raumpatrouille — Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion ist die erste und bekannteste deutsche Science-Fiction-Fernsehserie.
Sie wurde ab dem 17. September 1966 vierzehntäglich immer samstagabends nach der Tagesschau von der ARD in sieben Teilen ausgestrahlt.
Produktionsjahr 1965, 7 Episoden in 1 Staffel.

~~~~~~~~~~~~~~~~~

BITTE ~ unbedingt lesen! Der INUAKINER – Inuaki

Der Inuakiner – Inuaki

Wo kommen wir her?

Woher stammt unsere DNA?

Wer sind wir wirklich?

Wie können wir uns helfen in diesen Tagen?

Was müssen wir verändern?

Wie können wir uns selber heilen?

Wie können wir uns entgiften?

Wie können wir uns schützen?

Inuakiner-aus-dem-ORION-PDF-Download

Jeder sollte dieses Buch lesen und es auch an alle Freunde weiterleiten!
Wenige Stunden, die helfen, unser aller Leben glücklich zu verändern!

Erschütternde Wahrheiten über die Vergangenheit, Gegenwart und
Zukunft der Erde. SEHR ZU EMPFEHLEN 🙂

Zirbeldrüse/Hypophyse
hilft dem Körper sich energetisch an die neue Frequenz der Erde anzupassen und FLUOR wird zur Blockierung der Hypophyse eingesetzt! (ca. S.59)

STUDENTENBLUME
Zwischen und am Ende der Beeten pflanzen, schützt die Pflanzen/Gemüse/Blumen/Kräuter von Insekten, Schädlingen.

Wir unterliegen mentaler Beeinflussung und wir sind auch mit Chemikalien kontrolliert und gelenkt.

A: Chemikalien?

D: Ja. Alles was wir als Lebensmittel, Getränke bekommen, Medikamente, das Wasser mit dem wir uns waschen, alles ist absolut programmiert.

A: Könntest Du es ein wenig genauer erzählen?

D: Alles sind Chemikalien, was sie zum Wasser und zu Lebensmitteln geben, die Konservierungsstoffe, Beilagen, Medikamente sind speziell so gemacht, dass das menschliche Gehirn auf bestimmte Stimulationen reagiert, oder im Gegenteil, nicht reagiert.

A: Aber die Medikamente retten Leben!

D: Ja, Manche…! Aber andere sind dafür entwickelt, die Menschen manipulierbar zu machen.

Liebe Ehre und Respekt

AnNijaTbé am 7.1.2012

~~~~~~~~

Ich möchte hier auch ein Kapitel aus meinem Buch „Bewusst-Sein-Training“ beifügen und hebe gleichzeitig die Beschränkung der Weitergabe auf! Unveränderte Weitergabe ist hiermit erlaubt – Quellenangabe muss hinzugefügt werden. Dieses Kapitel passt zu obigem Text wunderbar dazu:t

Gedankenklärung-Gedankenkontrolle dieser Artikel ist aus meinem Buch – Bewusst-Sein-Training – und ist erst wieder nach Veröffentlichung des Buches erhältlich, wer Interesse an dem Buch hat, möge das bitte im Kommentarfeld hinterlassen.

~~~~~~~~

http://kupferarmbandshop.de/ – wie in dem Buch beschrieben

~~~~~~~~

~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: