KSK Brigadegeneral a.D. rechnet mit Politik ab

Veröffentlicht am 25.12.2016

“Das Abendland geht nicht zugrunde an totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.” (Gottfried Benn)

Unterstütze Dein Kulturstudio:
http://paypal.me/kulturstudio
http://www.spende.kulturstudio.info

Danke Saheike, diese Rede musste ich unbedingt nochmals bloggen, damit sie noch größere Beachtung findet. Leute hört genau hin, wie man heute mit Menschen der eigenen Dienststelle umgeht. Ein Polizist, den man auf ähnliche Weise entlassen hat, ohne Einkommen, nur weil er remonstrierte und einen gesetzwidrigen Befehl nicht ausüben wollte, nicht ausführte. Er erzählte, dass die eigenen Leute ihn aus dem Polizeiauto an den Haaren heraus zogen und mit den Füßen traten. Er führte ab da Krieg gegen seine Dienststelle, den er nach langen 10 Jahren gewann!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Menschen, wie geht ihr, dem System total Unterworfenen, gleichzeitig mit euren Mitmenschen um, es ist mehr als unfassbar, dass Anstand, Kameradschaft, Mitmenschlichkeit und Partnerschaft gar nichts mehr gelten. Ist euch klar, dass das, was ihr mit euren Kollegen und den Mitmenschen im eigenen Land veranstaltet jederzeit auch mit euch selber geschehen könnte. Ihr könnt doch nicht glauben, dass derartige menschenunwürdigen Handlungen ohne Effekt bei euch selber bleiben können????

Danke für diese offene, beherzte und Augen öffnende Rede an den Brigadegeneral!!!

Naturwidrige Anpassung kann zum Totalverlust der eigenen Existenz führen – !!!!

Wir befinden uns ja bereits in einer Diktatur – es ist die EU-Diktatur die das Sagen hat!

Hört bitte genau hin – der Applaus spricht auch für sich – für die Herzen der wahren Menschen!!!

Leider ist die Deutsche Armee bereits zum Spielball fremder Interessen geworden – das muss wieder geändert werden, was mit einem hoch erhobenen Kopf einzugehen hat.

Deutscher Brigadegeneral sagt was Sache ist – Political Correctness ist ins Wanken geraten!

Für wie dumm haltet ihr uns + Jetzt reicht´s! (Rede eines klugen Mannes)

Brigadegeneral der Bundeswehr a.D. Reinhard Günzel

Er bekommt Standing-Ovation’s für seine Rede!

Ein Beamter ist bis zu seinem Lebensende dem Land verpflichtet – also auch a.D’s. könnten einschreiten und aktiv werden!!!

Veröffentlicht am 07.11.2015

Fünf Generationen nach Hitler werden wir immer noch gefangen gehalten, geistig – das ist das übelste Gefangensein, wir sind nicht selbstbestimmt. Jetzt wird unser Volk „slowly but shurely“ ausgetauscht, das ist de facto ein schleichender GENOZID, für diese Entwicklumg steht Merkel, sie muß die dt. Nation hassen, sie dient nicht dem Volk sondern Obama und dessen Gebietern. Um so perfider das amerikanisch – zi.. :X Spiel, die (besonders jüngere) Bevölkerung unter Ausnutzung der Hilfsbereitschaft und des guten Charakters der Deutschen, für ihre Zwecke einzuspannen. Es herrscht Krieg, die Bevölkerung wird zunehmend zermürbt (verarmt), die Mittelschicht (vorerst) verunsichert und „verwertet“ bis die Zeit reif sein wird die „hübsche humanitäre Maske“ fallen zu lassen. Zeit aufzuwachen, Zeit für Friedensverträge und eine eigene Verfassung. Wir werden ausgetauscht, Deutschland SCHAFFT sicht ab und wie gründlich wir das wiedereinmal tun wollen! Dieses Jahr kommen beinahe 2% Ausländer, 2016 nochmal, der Anteil wird dann bei mind. 4% liegen…Ausländer bekommen 3-5 Kinder und importieren i.d.R. die Probleme ihrer Heimat und zersetzen damit unsere sicheren Verhältnisse, von den Kosten ganz abgesehen. Geld läßt sich ersetzen, Vermögen neu erarbeiten, aber Werte, Kultur und das Volk an sich nicht. Das ist eine Reise in die Fremde ohne Rückfahrschein! Es herrscht Krieg, er wurde uns in-direkt erklärt, das gilt es zu begreifen! Die Zeit wird knapp. Merkel ist NICHT unsere Kanzlerin, sie redet so aber handelt entgegengesetzt. An ihren Werken kann man sie messen. Eine ganz einfache Frage „auf den Weg“: Wurde seit den 90-er Jahren (Zerfall des Gegengewichts Ostblock) irgendetwas WIRKLICH besser, nicht in der Dastellung und im Reden, sonder real.. ?
(Kaufkraft des Euros, Staats-Verschuldung u. damit die Zins-und Abgabenlast fürs Volk, Arbeitsbedingungen und soz. Sicherheit, Schule und Bildung, Möglichkeiten unbeschwert eine Familie zu gründen und Kinder zu haben, Meinungsfreiheit und unabh. Medien ect.)

Die pure Wahrheit in 6 Minuten mit Andreas Popp

14.11.2013 – rebloggt
Published on May 10, 2013

Flammende Rede von Andreas Popp auf dem Wissensforum zu unserer völlig aus dem Ruder gelaufenen Zeit.

Andreas Popp sprach Klartext, wie es sonst nicht üblich ist und wollte auch auf die vorgegebene Political Correctness keine Rücksicht nehmen. Mit tosendem, langem Applaus und höchster Begeisterung bedankte sich das Publikum.

Mehr unter http://www.wissensmanufaktur.net/

Bücherverbrennung heute :-( wegen politisch unkorrekt :-( Neusprech Trottelsprache ist angesagt :-(

Bücher müssen mal wieder brennen

Bücher brennen wieder in Bad Dürrheim: 3200 Bücher der Stadtbibliothek wurden  vernichtet. Fairerweise muss gesagt werden: Ob sie nur geschreddert oder gleich verbrannt wurden – das entzieht sich unserer Kenntnis.  Jedenfalls ging die Aktion ganz offensichtlich überfallartig, geplant und somit ohne Beteiligung der Bibliothekarin vor sich. Bücherei-Leiterin Regina Hofmann musste ihre Bibliothek noch schnell an ihrem 1. Urlaubstag aufsperren, dann zensierten Mitarbeiter des Regierungspräsidiums die Bestände. Alte Reiseführer oder Unausgeliehene, oder schmutzige Bücher traf es, so die Begründung; schließlich gehe es um eine „barrierefreie Ausgestaltung“ der Bibliotheken, wofür man Raum brauche.

Falsche Schreibweise wird ausgemerzt

In der Vergangenheit hatte Hofmann 500 Bücher aussortiert, um Platz für Neue zu schaffen. Aber diesmal ging es wohl nicht um die übliche  und nachvollziehbare Aktualisierung: Diesmal richtete sich die Aktion gegen Bücher mit  „falscher“ Schreibweise. Das sind solche, die beispielsweise das Wort „Neger“ enthalten. Es traf auch Erich Kästner, Autor so berühmter Kinderbücher wie „Das fliegende Klassenzimmer“, „Pünktchen und Anton“, „Das doppelte Lottchen“. Offenkundig gelten seine Bücher in Baden-Württemberg als Provokation und Verstoß gegen den staatlich verordneten Zeitgeist der schulischen Umerziehung zum politisch korrekten Menschen.

weiterlesen: http://www.rolandtichy.de/daili-es-sentials/buecher-brennen-wieder/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

‚Bücherverbrennung‘ in Deutschland

17 August 2015, 17:00

In der Stadt Bad Dürrheim wurden 3200 Bücher der Stadtbibliothek vernichtet. Betroffen sind Bücher, die nicht in politisch-korrekter Sprache geschrieben sind, z.B. Bücher von Erich Kästner. Diese landeten bereits auf den Scheiterhaufen der Nazis

Bad Dürrheim (kath.net)
In der der deutschen Stadt Bad Dürrheim (Baden-Württemberg) wurden in den vergangenen Tagen 3200 Bücher der Stadtbibliothek vernichtet. Auf dies macht der bekannte Journalist und Kolumnist Roland Tichy in seinem Blog aufmerksam. Die Aktion richtete sich offensichtlich gegen Bücher mit „falscher“ Schreibweise. Das sind solche, die beispielsweise das Wort „Neger“ enthalten. Betroffen sind auch die Bücher von Erich Kästner, Autor so berühmter Kinderbücher wie „Das fliegende Klassenzimmer“, „Pünktchen und Anton“, „Das doppelte Lottchen“. Tichy schreibt dazu:

weiterlesen: http://www.kath.net/news/51685

%d Bloggern gefällt das: