Türken kaufen die Immobilien von syrischen Migranten auf

Kommentar: Syrien ist ausgeplündert worden. Antiquitäten, Öl, ganze Fabriken, Autowerke, kurzum alles, was nicht niet- und nagelfest ist, wurden von […]

Kommentar: Syrien ist ausgeplündert worden. Antiquitäten, Öl, ganze Fabriken, Autowerke, kurzum alles, was nicht niet- und nagelfest ist, wurden von der Türkischen Organisierten Kriminalität bzw. dem ISIS aus dem Land geraubt. Vom Menschenhandel ganz zu schweigen. Wenn Assad die Einheit des Landes bewahren kann, könnten diese Verbrechen ans Tageslicht kommen. Die territoriale Integrität des Landes ist jedoch gefährdet und wer weiß, was die Russen mit den Amis ausgehandelt haben. Nun “kaufen” die Türken syrische Immobilien zu Schleuderpreisen. Die Regierung Assad sollte dem einen Riegel vorschieben. [Kommentar Ende]

Türkische Bürger kaufen die Immobilien von Syrern, die das Land verlassen wollen, zu Schleuderpreisen auf. Dies sagte ein griechisches Parlamentsmitglied am Sonntag zu Ria Nowosti.

weiterlesen: http://www.politaia.org/wichtiges/tuerken-kaufen-die-immobilien-von-syrischen-migranten-auf/

Quelle: http://www.veteranstoday.com/2016/03/20/for-a-song-turks-buying-up-migrants-property-in-syria/

Danke Martha!

Geschützt: Alle sehen auf Paris und keiner auf die Absicht dahinter | Das Ende des Bank- Geheimnisses: Bundestag beschließt den totalen Schnüffelstaat

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Die Plünderung der Welt

 Danke Karl!

Das Buch zur Krise: Die Plünderung der Welt

Die mit immer härteren Bandagen ausgetragene Konflikt zwischen den USA und Russland ist die logische Folge einer hemmungslosen Plünderung der Welt. Über immer neue Schulden beuten die Finanz-Eliten die Völker der Welt aus – und scheuen offenbar auch vor kriegerischem Treiben nicht zurück. In seinem neuen Bestseller beschreibt DWN-Herausgeber Michael Maier, wie Regierungen, Zentralbanken und die Finanzindustrie versuchen, sich das Geld von den deutschen Sparern zu holen, um ihre immer neuen Eskapaden zu finanzieren.

Die Plünderung der Welt

Das neue Buch von Michael Maier ist bereits die dritte Woche in Folge auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Michael Maier
Die Plünderung der Welt
Wie die Finanz-Eliten unsere Enteignung planen 288 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag 19,99 € (D), 20,60 € (A)
Auch als E-Book erhältlich
ISBN 978-3-89879-853-2
FinanzBuch Verlag, München 2014

Das Buch ist überall im Buchhandel erhältlich. Beim Verlag kann es hier bestellt werden.

Das Buch ist bei Amazon erhältlich – hier.

%d Bloggern gefällt das: