Wieviele Wahlkarten haben die Briten? – amüsant :-)

13.06.2016

Darüber lacht das Netz: Ex-Politiker Peter Westenthaler veröffentlicht auf Facebook ein Schreiben an den britischen Premierminister, wo er empfiehlt – ganz nach dem Beispiel der österreichischen Bundespräsidentenwahl – „möglichst viele Wahlkarten“ auszugeben:

Sehr geehrter Herr Premierminister!
Liebe Regierende in Großbritannien!

Knapp dürfte es werden, Ihre Abstimmung über den EU-Austritt – genannt „Brexit“. Laut Umfragen liegen derzeit die Austrittsbefürworter knapp vorne. Kann schon sein, dass es irgendwie so um die 53:47 am 23.6. für den Brexit ausgeht.

Aber muss das dann am nächsten Tag auch so sein? Nein! Das kann man locker über Nacht drehen!

Nehmen Sie sich ein Beispiel bei der Bundespräsidentenwahl in Österreich: Stellen Sie möglichst viele Wahlkarten aus – vor allem für jene, die selbst nicht wählen wollen oder können. Öffnen Sie diese schon mal am Wahltag, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Schicken Sie Ihre Kinder zur Wahl. Nutzen Sie die Möglichkeit zur „Doppelwahl“ (Wahlkarte und Wahlzelle). Organisieren Sie gemütliche Jausen in Altenheimen zum gemeinschaftlichen Wahlkartenausfüllen. Erhöhen Sie die Wahlbeteiligung in manchen Sprengeln auf zumindest 170%.

Stellen Sie sicher, dass am Abstimmungstag schon mal Ihnen genehme Ergebnisse veröffentlicht werden, auch wenn Sie nicht stimmen. Das waren dann halt einzelne „Computerfehler“. Schulen Sie Ihre Moderatoren im öffentliche TV, damit sie die Brexit-Befürworter in den letzten Tagen vor der Abstimmung unglaubwürdig machen – egal, ob es stimmt oder nicht. Sie können sich dann eh nimmer wehren.

Kontaktieren Sie die hiesigen Wahlbehörden, denn die wissen, wie man ein knappes Wahlergebnis vom Wahltag zu Gunsten des Systems – also für Sie – am Tag danach drehen kann.

Bei Ihnen halt von Donnerstag auf Freitag. Bedenken Sie stets: Nicht der Wahltag zählt, sondern der Tag danach! Hier die Nummer des Österreichischen Innenministeriums – Abteilung III/6 Wahlbehörde: +431531262464. Ihr zuständiger und kompetenter Ansprechpartner ist Genosse Mag. Robert Stein, SPÖ. Alles Gute für Ihren Tag, nach dem Wahltag!

Psst und bitte nicht weitersagen, denn IHR Ergebnis soll ja halten.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

https://www.wochenblick.at/wieviele-wahlkarten-haben-die-briten/

%d Bloggern gefällt das: