Werbung für Organspende… am Rande der Kriminalität :-( was ist mit der Menschenwürde und Ethik?

organ-donation-giving-the-liver-small-84036

Organspende-Werbung: Unseriöser geht`s nicht …

Heute geht es darum einmal aufzuzeigen, welche Mittel national und international bei der Organspende-Werbung eingesetzt werden, um immer mehr Menschen von der Organspende zu überzeugen bzw. dazu zu bringen, sich freudestrahlend aufschneiden und “recyclen” zu lassen.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist anscheinend alles erlaubt: manipulative Sprache, Partys, affige Bilder, Comics, anstößige Fotos etc. etc.

Auch Gerhard Schweppenhäuser, Professor für Design, Kommunikations- und Medientheorie, hat bildgeprägte Kampagnen analysiert. Bei seinem Vortrag, „Feldzüge für Leben und Tod. Moral- und designphilosophische Überlegungen“, werden zunächst die einzelnen Teile der Bilder beschrieben, dann ihre Konnotatiaonen untersucht – grob gesagt, das was mitschwingt, was wir mitdenken.

!unbedingt weiterlesen und die PR-Aktionen ansehen: https://organosinfo.wordpress.com/

Besucht auch diese Seite und unterstützt oder schließt euch dieser Initiative an – DANKE – das ist eine extrem wichtige Arbeit! http://www.organosprotection.com/

Organos

~~~~~~~~~~

Von der Memetik zum Mem

~~~~~~~~~~

Alle Beiträge aus der Kategorie Organtransplantation – Organspende ~ organ donation

~~~~~~~~~~

Gruppenbildungsplan für den menschlichen Fortschritt

%d Bloggern gefällt das: