Eindrucksvoll ! Spanischer Obdachloser wird „umgestylt“ WOW

Lange Zeit war José Antonio, der auch als Josete bekannt ist, ein Mann wie jeder andere auch. Er lebte zufrieden in Palma de Mallorca und hatte als Elektriker ein bescheidenes, aber glückliches Auskommen. Leider erlitt er eines Tages einen Unfall, so dass er nicht mehr arbeiten konnte, und stürzte in eine tiefe Depression. Von da an meinte es das Leben nicht gut mit ihm. Er verlor seinen Job, sein Haus und landete am Ende obdachlos auf der Straße. So lebte er lange Jahre. Vergessen, ohne Familie, ohne Freunde, ohne Hoffnung. Mittlerweile ist er 55 Jahre alt und lebt davon, Autos zu parken. Die Nachbarschaft hat sich an seinen Anblick gewöhnt, doch seine Geschichte kennt kaum einer. Das alles wird sich allerdings bald ändern. Eines Tages lädt ihn ein Friseur zu einer Typveränderung ein. Die Verwandlung ist unglaublich, wie das Video beweist:

Veröffentlicht am 15.03.2017

Was für ein Unterschied! Wenn man es nicht wüsste, würde man nie denken, dass es sich hier um dieselbe Person handelt! Selbst die Menschen, die ihn jeden Tag auf der Straße gesehen haben, erkennen ihn nicht wieder. Er bekommt sogar Komplimente. Und nicht nur sein Aussehen hat sich dramatisch verändert. Sein ganzes Leben hat sich gewandelt. Kurz nachdem das Video gedreht wurde, konnte er sich eine Wohnung mieten. Und auch wenn das Video schon 2015 aufgenommen wurde und er immer noch Autos parkt, hat José seine Wohnung immer noch und zudem den neuen Stil beibehalten, d.h., er sieht immer noch todschick aus. Nachdem nun das Video veröffentlicht wurde, hofft José, dass er bald eine Festanstellung bekommen kann und sein Leben endgültig zurückerlangen wird. Die Chancen stehen auf jeden Fall gut.

Obdachloser wird zum YouTube-Star

Sitzt er erstmal am Klavier, vergisst der Kanadier Ryan Arcand alle Probleme. Er schließt die Augen, es scheint nur noch die Musik für ihn zu geben. Auf Youtube begeisterte der Obdachlose bereits knapp vier Millionen Menschen.

In das Klavier verliebt

Er entdeckte das Klavierspielen im Kinderheim, es sei Liebe auf den ersten Blick gewesen, sagte er in einem Interview mit „CBC News“. Die zu einem großen Teil selbst komponierten Stücke gehen ins Ohr. Nun filmte ihn eine Passantin, stellte sein Video auf Youtube und verhalf ihm so zu Ruhm.

Youtube-Star: “Ich liebe die Menschen”

Seine positive Einstellung zum Leben hat er indes nicht verloren und findet rührende Worte: „So ist das wahre Leben. Manchmal weiß ich nicht, ob mich die Menschen lieben. Und es spielt auch keine Rolle. Denn ich liebe sie.“

http://www.salzburg24.at/obdachloser-wird-zum-youtube-star/4137217

%d Bloggern gefällt das: