Putin Bans the Rothschild From Russia | Verstaatlichung der Russischen Zentralbank

Putin Bans Rothschilds From Russia WAR ON NWO and Illuminati HAS BEGUN!

Published on Jun 2, 2016

Putin Bans Rothschilds From Russia WAR ON NWO and Illuminati HAS BEGUN!

~~~~~

Brave Vladimir Putin has banned Jacob Rothschild and his New World Order banking cartel family from entering Russian territory “under any circumstances.”

Putin recently reminded his cabinet that he paid off Jacob Rothschild’s debt and “grabbed them by the scruff of the neck and kicked them out Russia’s back door.”

This meeting featured the President pounding his fist on the table and vowing to destroy the New World Order, and according to a Kremlin source Putin is making great strides towards this goal.

They do not own the world, and they do not have carte blanch to do whatever they want. If we do not challenge them there will be other issues. We will not be bullied by them.”

It is understood that the Rothschild banking racket was a noose tied around the neck of the Russian economy. Once the knot was tightened, the economy would struggle and choke.

Early in his presidency he made a priority of uniting Russia socially, spiritually, and economically. He ordered the arrest of the Rothschild backed oligarch Mikhail Khodorkovsky who had made Rothschild, Henry Kissinger and Arthur Hartman directors of the Open Russia foundation.

He was so upset with the banksters in his temple, he tipped over their tables and drove them out with a whip.

A keen student of history, well versed in world affairs, the Russian President has studied the history of the world’s most elusive organisation and understands the central role their financial collaborators have played in fomenting the major international conflicts of the 20th century.

Now they want to plunge us into World War III.

The New World Order’s invasive roots and branches keep spreading around the world, but President Putin has stopped them expanding into Russia. This is a major blow to their plans for world domination and now they view him as a real threat. He’s got them running scared, which is why he is degraded in the Western media at every opportunity.

Read More HERE

~~~~

Nikolai Starikov How Does The Central Bank of Russia Work (Eng Sub)

Published on Jul 1, 2015

Nikolai Starikov How does the Central Bank of Russia work

Link: http://www.youtube.com/watch?v=ZCIugS…

~~~~

Putins Vertrauter: Putin Will Rothschilds Russische Zentralbank verstaatlichen und “Handlanger” des Westens säubern. “Krieg bis eine Seite einbricht unvermeidbar”

Kurzfassung: Präsident Putin befindet sich unter schwerem Druck von aussen und  innen: Westliche Sanktionen und gesteuerter Öl-Preis-Absturz haben vorläufig – trotz Bemühungen der Rothschild-kontrollierten Zentralbank Russlands durch Einsatz von Dutzenden von Milliarden der Devisen-Reserven – in diesem Jahr den Rubel gegenüber dem Dollar um 39% weniger wert gemacht.
Putin werde nun laut seinem Vertrauten, Jewgeni Fjodorow, die Nationalisierung der Zentralbank und des Rubels bald durchtreiben – um Geld für seine (Rüstungs)Vorhaben zu beziehen.
Die Russische Zentralbank gehört laut der Verfassung einem Fremden Staat – und zwar der City of London, nimmt ihre Befehle aus London und Washington. Diese Bank kann nur Geld in Höhe des Bestands an fremden Devisen drucken, was für die Zwecke Putins nicht ausreicht. Die CBR muss sogar (wertlose) US-Anleihen für die Dollar, die für russisches Öl bezahlt werden, kaufen – wodurch die  Dollar zum FED zurückkehren!
Ausserdem ist Putin unter Druck aus dem Westen, der ihn stürzen und durch westlich-gesonnene Oligarchen ersetzen will – wie vom US-Botschafter in Moskau, Tefft, angeblich ganz klar ausgedrückt: “Wir werden Putin aus dem Amt verdrängen und unsere Leute als Führer der Regierung (er nannte sogar die Person mit Namen) und Minister ernennen“.
Daher setzt Putin nun auf eine starke Armee, um Russlands Unterwerfung unter die US zu meiden.

.

.

obama-stalin-putin-herrlichIch habe zuvor  die Moscow Times mit den Worten zitiert, dass Putin dermassen unter enormem inneren- und äusseren Druck stehe,  dass  er “ein neuer Stalin werden müsse“, damit er und Russland die westliche Isolierung und den wirtschaftlichen Angriff auf Russland überleben können.  Das bedeutet einen endgültigen (inszenierten) Bruch mit Rothschild und seinem Werkzeug, den USA – nach der ersten Spaltung aufgrund der Chodorkowski-Yukos-Aktien-Beschlagnahme durch  Putin.

weiterlesen: http://new.euro-med.dk/20141215-putins-vertrauter-putin-will-rothschilds-russische-zentralbank-verstaatlichen-und-handlanger-des-westens-saubern-krieg-bis-eine-seite-einbricht-unvermeidbar.php

~~~~

Der einzige clevere Staatsführer – der sich das Gold seines Landes angesehen hat – ist Putin!

.

Russland unter Putin ist nur ein Spielball von Rothschild! – ? – Vielleicht sollen wir auch das nur glauben 😕 – Nachruf für Lupo Cattivo

.

Putin erklärt der Rothschildmafia den Krieg

.

Putins Berater: Berlin MUSS der US Politik folgen, weil Deutschland US okkupiert ist – nona :-/

Nikolai Starikov – Islamischer Staat ist ein Produkt der USA

Danke Karl, kurz und klar erklärt, wer hat da noch Fragen?

Veröffentlicht am 03.10.2014

Bei diesem Treffen mit seinen Lesern erläutert Nikolai Starikov, Russlands führender politischer Autor, seine Ansichten zum islamischen Staat. Bei diesem handle es sich um eine Schöpfung der USA, die als Vorwand dient, um in Syrien intervenieren und den Nahen Osten weiter destabilisieren zu können.

Николаи Стариков на немецком Германия

Übersetzung: Deutschland+Russland
https://www.youtube.com/channel/UC5H_…

Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=RBgcB…
(42:3545:20)

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Nikolai Starikov – Bismarck und Rothschild

Danke Martha!

 

Published on Nov 3, 2013

Nikolai Starikov, Russlands führender politischer Schriftsteller, berichtet bei einer Buchvorstellung von Bismarcks Vorgehensweise beim Aufbau eines starken Deutschlands. Um sein Ziel zu erreichen, war er auf Bankiers wie Rothschild und Bleichröder angewiesen, hatte so aber, wie er selbst sagte, einen Pakt mit dem Teufel geschlossen. Der Preis für die Unterstützung sollte ein Angriff auf Russland sein. Bismarck wusste das, konnte es aber nicht laut aussprechen; so bemühte sich um eine russlandfreundliche Politik. Seine Nachfolger wussten nicht, warum ein Angriff auf Russland ein fataler Fehler sein würde, auf den die Bankiers und Großbritannien nur warteten.
Diese Situation zeigt deutliche Parallelen zu den 30er und 40er Jahren, als Deutschland erneut von Bankiers aufgerüstet wurde und erneut Krieg gegen Russland führte.
Das inszenierte Attentat auf Bismarck wird analysiert; und ebenfalls eine beträchtliche Anzahl kleiner, sehr interessanter Fakten geäußert, die das Verständnis für Politik und Geschichte enorm erweitern können.

Николаи Стариков на немецком, Германия

Übersetzung: Alexander Braun
http://www.youtube.com/channel/UCSdsK…

Vertonung: Nikolai Alexander
• Youtube: http://www.youtube.com/user/Reconquis…
• Facebook: https://www.facebook.com/ReconquistaG…
• Twitter: https://twitter.com/ReconquistaGer
• Google+: https://www.google.com/+ReconquistaGe…
Николаи Стариков на немецком, Германия

%d Bloggern gefällt das: