Film: De ewige Jude – damals wie heute – es hat sich nichts geändert –

Diese Welt hat einen hartnäckigen Parasiten, dieser saugt Blut, saugt Arbeitskraft, saugt Öl, saugt Energie… diesem Parasit gehören einige Religionsgemeinschaften, sie genießen Privilegien wie Steuerfreiheit und andere. Sie züchten ständig neue Parasiten, die Frauen verachten, lügen und betrügen, nichts nützliches selber erarbeiten oder entwickeln, mit den Menschen wie mit Puppen spielen, Kriege anzetteln, welche sie durch andere führen lassen und diesen Planeten auch durch Abartigkeit ruinieren!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eine deutsch Dokumentation von 1940 „Der ewige Jude“ Englischer Untertitel

„Der ewige Jude“ Englisch synchronisiert – gelöscht

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gründung der FED – hinterlistig und ohne Zustimmung der Bürger – zu Weihnachten 1913

Am 23.12.2013 ist die FED 100 Jahre zu lange die Welt-Geldmacht

.

JHWH – Jahwe – Jehova – Jawe – 26

.

Die Wahrheit – 1996 Das wichtigste Interview der gesamten Menschheit – Die neue Weltordnung

.

Rockefeller-Projekt: Die Frauenbewegung – Emanzipation der Frau

.

unfassbar – unglaublich – dieser -Trick

.

Aaron Russo und Nicolas Rockefeller – immer wieder ansehen und an Freunde senden!

.

Kriegsführung gegen die Völker der ganzen Welt, als vorauseilende Notwehr!

Globalisierung durch Kriege – Kriegsführung gegen die Völker der Welt – bitte unbedingt anhören

.

Eine neue Weltordnung unter der Führung Satanas und seinen Juden – die ganze Welt als Geschäftsstelle

NWO – Die Neue Weltordnung – Die Zeugen Satans (Jehovas) vereinigen sich und proklamieren eine Weltregierung

.

Juden wollen keinen Wehrdienst machen: eine der größten Demonstrationen in der israelischen Geschichte

.

Die Geschichte des Grauen Volkes

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Forderung was das jüdische selbstsüchtige Geldsystem anbelangt

Geld – das Mittel zur Förderung weltweiter Abartigkeit – ganz abschaffen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Entstehen in Basel Pläne für eine neue Weltwährung?

prüfen+handeln

Auf der Homepage finden Sie alle Informationen, welche in «Prüfen und Handeln» periodisch zusammengefasst sind.

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Ich erlaube mir, Ihnen neue Informationen zur Kenntnisnahme zuzustellen:

  • Entstehen in Basel Pläne für eine neue Weltwährung?
  • Gorbatschow begrüsst die Annexion der Krim
  • Algerien: Zehntausende Muslime werden Christen

Mit freundlichen Grüssen
Emil Rahm

Entstehen in Basel Pläne für eine neue Weltwährung?
Am Centralbahnplatz 2 in Basel residiert die älteste internationale Finanzorganisation der Welt:
Die Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ). Darüber schreibt TOPIC: «Die Männer, die sich dort jeden zweiten Monat versammeln, sind die Chefs der 60 wichtigsten Notenbanken der Welt. Sie halten die Fäden von 80 Prozent des gesamten Weltkapitals mehr oder weniger in ihren Händen. Eine demokratische Kontrolle gibt es nicht.
Die BIZ wurde 1930 gegründet und sollte damals die Reparationszahlungen der Deutschen nach dem ersten Weltkrieg managen. Zur Zeit von Nazi-Deutschland beteiligte sich die BIZ daran, Hitlers Raubgold zu Geld zu machen. Nach dem Krieg half die BIZ beim Aufbau von Europa und bereitete den Weg für die Einführung des Euros.» Bei einem wirklich grossen Finanzcrash habe die BIZ die Möglichkeit, eine neue Weltwährung zu etablieren. Näheres:TOPIC, D-57206 Kreuztal, Tel. 02732/791859.

Gorbatschow begrüsst die Annexion der Krim
In meinem letzten Rund-Mail wurde die vertragswidrige Osterweiterung der Nato Richtung Russland als Auslöser der Ukraine-Krise erwähnt. Auch die Weltwoche weist darauf hin. In ihrer Nr. 37/14 heisst es: «EU und Nato spielen in der Ukraine-Krise die Unschuldigen. Der Westen hat grossen Anteil an der Eskalation. Die Konfliktparteien müssen dringend aufeinander zugehen – andernfalls zerfällt die europäische Friedensordnung. Ich spreche von der stärkeren Autonomie der Ostukraine etwa im Sinn einer Föderalisierung», schreibt Gregor Gysi.
Gemäss dem Tages-Anzeiger vom 18.09.2014 warnt Gorbatschow vor einem neuen Kalten Krieg. Er begrüsst die Annektion der Krim und empfiehlt für die Ostukraine ein ähnliches Vorgehen. Putin hatte den USA das Streben nach ‚monopolarer Weltherrschaft‘ unterstellt. Die Nato-Osterweiterung reiche mit ihrer militärischen Infrastruktur bis an die Grenzen Russlands heran. Russland wolle Frieden, sagt Gorbatschow. Aber es verteidige sich, wenn es sich bedroht fühle. In einem offenen Brief hat Gorbatschow Putin und Obama aufgefordert, gemeinsam einen Ausweg zu suchen. Keinesfalls dürfe der Konflikt zu einem internationalen militärischen Konflikt eskalieren, sonst gebe es ein schlimmes Blutvergiessen. – In solchen Konflikten darf man nicht einseitig Partei nehmen und muss beachten, wo das Unrecht den Anfang nahm. E.R.

Algerien: Zehntausende Muslime werden Christen
Trotz Verbot, den muslimischen Glauben aufzugeben, hört man immer wieder, dass Muslime Christen werden. In Algerien sind – weitgehend unbeachtet von der Weltöffentlichkeit – in den vergangenen Jahren mehr als 100’000 Menschen Christen geworden.
Die meisten gehören der Volksgruppe der Berber an, wie der Leiter des algerischen Zweiges des Hilfs- und Missionswerkes ‚Organisation Operation Mobilisation‘ (OM) Youssef Ourahmane berichtet. Laut Ourahmane finden Muslime oft durch Träume, Visionen und Heilungserfahrungen zum Glauben an Jesus Christus. Heute leben in Algerien bis zu 365’000 Christen – überwiegend ehemalige Muslime.

Herzlichen Dank an Emil Rahm!

wiser.org – Das soziale Netzwerk für Nachhaltigkeit

Eine der schönsten Botschaften der Neuen Zeit – der Aufstieg der Menschheit zum Einheitsbewusstsein

Paul Hawkens Rede bei der Bioneer Konferenz über die größte Bewegung der Welt, die sich aus hunderten und tausenden von Graswurzelorganisationen zusammensetzt, die sich für Sozial- und Umweltgerechtigkeit einsetzen. Die Rede kommt aus Hawkens Buch „Blessed Unrest“, das den Grundstein für Wiser.org legte. Wiser.org, auch bekannt als WiserEarth, schafft Verbindungen zwischen gleichgesinnten Individuen und Organisationen, die mit ihrer Leidenschaft für Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit Veränderungen bewirken wollen.

Der Mensch weiß was zu tun ist!

Werde Teil der Wiser Community:
http://www.wiser.org – Das soziale Netzwerk für Nachhaltigkeit

Erfahre mehr über Wiser.org:
http://www.wiser.org/article/About

%d Bloggern gefällt das: