Rammsteins „Deutschland“ in drei Minuten von Wolfgang Eggert erklärt ?

Am 28.03.2019 veröffentlicht

Ex-Rocksänger warnt vor satanischer Rockmusik | Vortrag von Fritz Springer

Fritz Springer war 8 Jahre lang Sänger einer berühmten Rockband und verfiel in dieser Zeit den Drogen und dem Alkohol. Er ist inzwischen Christ und warnt vor den okkulten und satanischen Wurzeln der Rockmusik.

Am 22.05.2018 veröffentlicht

Die 100 besten Songverhörer

Am 01.05.2018 veröffentlicht

Sommerhit 2018: ANGIE, DU LUDER ! EIN MIR REICHTSBÜRGERLIED NEUE VERSION

Kurzmeldungen – 21.4.2018

Linkspartei: Regierung verweigert Bundestag Einblick in OPCW-Bericht

21.04.2018 • 17:16 Uhr

Linkspartei: Regierung verweigert Bundestag Einblick in OPCW-Bericht

Die Regierung verweigert dem Bundestag in der Skripal-Affäre die notwendige Transparenz, beklagt Heike Hänsel von der Linkspartei. Trotz Anfrage sei ihr der Bericht der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) nicht zur Verfügung gestellt worden.

Türen auf für Lobbyisten – Brüssel verhandelt über Regeln, an die sich niemand halten muss

21.04.2018 • 08:30 Uhr

Türen auf für Lobbyisten - Brüssel verhandelt über Regeln, an die sich niemand halten muss

Die EU rühmt sich gern ihrer hehren Werte und des Strebens nach Demokratie. Vor dem Hintergrund aktueller Verhandlungen zum Thema Lobbyismus zeigt sich, dass die Ansprüche an die eigenen Institutionen nur so weit gehen, wie bestehende Machtstrukturen es zulassen.

Russland vor schwieriger Entscheidung über Gegensanktionen

21.04.2018 • 18:00 Uhr

Russland vor schwieriger Entscheidung über Gegensanktionen

Die westlichen Wirtschaftssanktionen gegen Russland könnten ein Anstoß sein, in den letzten 25 Jahren vernachlässigte russische Industriepotenziale wieder aufzubauen. Bei Gegensanktionen läuft Russland aber auch Gefahr, Märkte im Westen verlieren.

OPCW bestätigt Ankunft am Ort des angeblichen Chemieangriffs in Duma

21.04.2018 • 17:06 Uhr

OPCW bestätigt Ankunft am Ort des angeblichen Chemieangriffs in Duma

Die OPCW hat bestätigt, dass ihr Team einen Ort in Duma besucht hat, an dem ein Chemieangriff stattgefunden haben soll. Dennoch äußerte das russische Außenministerium Bedenken über die Pläne des Teams, weniger Orte zu besuchen und weniger Zeugen zu befragen.

Proteste gegen rechtes „Schild und Schwert“-Festival in Sachsen

21.04.2018 • 15:35 Uhr

Proteste gegen rechtes "Schild und Schwert"-Festival in Sachsen

Anlässlich eines Musikfestivals, an dem zahlreiche Rechte Bands teilnehmen, haben zahlreiche Bewohner der Stadt Ostritz ein Friedensfest organisiert. „Wir wollen diese Leute hier nicht haben“, so äußerte sich auch Michael Kretschmer, der Ministerpräsident des Landes.

Deutschland: Theaterpremiere von „Mein Kampf“ an Hitlers Geburtstag

21.04.2018 • 12:23 Uhr

Deutschland: Theaterpremiere von "Mein Kampf" an Hitlers Geburtstag

Major Tom auf dem Weg zum Mars !

Am 28.02.2018 veröffentlicht

Neu: Lisa Fitz brisanter Song zensurgefährdet ?

https://www.upendo.tv/schrang-tv/neu-lisa-fitz-brisanter-song-zensurgefaehrdet

Ich sehe was, was du nicht siehst

1. Ich sehe was, was du nicht siehst weil´s nicht so irre lustig ist. Ich sehe das, was du nicht sehen willst – weil du blind bist – und lieber shoppst und chillst. „I lies gar nix, i kauf mir jetzt a Kleid!“

2. Die Welt wird fieser und an wem mag´s liegen? Ich bin umzingelt von Staatsmacht und Intrigen. Es rafft noch mehr, wer großen Reichtum hat und die Menschen neben mir, die werd´n nicht satt.

3. Der Schattenstaat, die Schurkenbank, der Gierkonzern, Wer nennt die Namen und die Sünden dieser feinen Herrn. Rothschilds, Rockefeller, Soros & Consorten, die auf dem Scheißeberg des Teufels Dollars horten.

4. Die Masterminds und grauen Eminenzen JP Morgans, Goldman Sachs u. deren Schranzen, Waffenhändler, Spekulanten, Militär, Geheimdienste, Spione und noch mehr.

5. Die elitären Clubs der bösen Herrn, denen liegt dein kleines Einzelschicksal – so fern. Es gibt sowieso zu viele Esser, ohne die Vielen geht´s den Wenigen besser. Die Kaltblüter mauern unsere Freiheit ein Jahr für Jahr – ohne Eile – Stein um Stein…

6. Und wir sind zu blöd, um zu kapieren, zu träge und zu faul zum Informieren, kaufen Taschen, Schuhe, Schoko, Fußballkarten, während Satans Drachenreiter auf uns warten. He, du…! — He, du…!

7. Mach die Ohren auf und höre, wie sie lügen! Mach die Augen auf und sieh, wie sie betrügen! Mach den Mund auf und sage, was du siehst! Die Wahrheit ist oft leider ziemlich fies.

8. Die Weltenlenker sitzen ganz woanders – Ein illustrer Kreis, oh ja, der kann das. Der Teufel sponsert die, kackt auf den Haufen, Die können Teile von der Welt sich einfach kaufen.

9. Sind nie in Flüchtlingsheimen oder an der Tafel In großen Schlössern wird diniert zu Geschwafel, In Luxusghettos residiern´s im Seidenhemd Parallelwelt und Moschee sind denen fremd.

10. Ich sehe was, was du nicht siehst, weil du halt ganz a Brave bist, die immer noch ans Gute glaubt, auch wenn man ihr das Liebste raubt.

11. Deine Vision ist so naiv und dein Glaube an den Gott, der ist so tief. Doch sag ich dir, my love, dein Gott ist tot – auf der Welt regieren Mord und Geld und Not. „Wo isser denn? Warum sagt er nix? I hab doch so vui bet´ ?!“ Lisa: Aha. Ja, wo isser denn? Tja.

12. Dein Gott macht Urlaub, er sitzt auf den Kanaren Und im Pazifik, wo die Atomtests waren. Ihm macht das nix, er ist ja nur aus Luft Und er verduftet, wenn die ganze Welt verpufft.

13. Dein Unwissen birgt große Gefahr, denn was du nicht weißt, wird immerdar Elitenwissen bleiben und geheim Und sie fangen uns wie Fliegen auf dem Leim.

14. Wir müssen aufstöbern, zeigen und enthüllen Sie aus dem Fuchsbau jagen und zerknüllen die Verbrecher gegen Liebe und das Menschenrecht – Doch im Deutschen wurzelt leider tief der Knecht.

15. Geh hinaus und mach die Augen ganz weit auf! Benutz dein Hirn und lern begreifen, was da lauft… Mach dich auf deinen Weg, musst dich beeilen. Schau genau hin und lies zwischen den Zeilen!

16. Wart nicht, mein Lieb, du musst dich sputen Die Zeit arbeitet nicht mehr für die Guten… Es ist nicht fünf vor zwölf – s´ ist fünf nach eins und wenn du wo Gewissen suchst – s´gibt keins.

17. Gierige Männer, Mördergreise, spielen vom Tod die böse alte Weise, reißen im Fallen die halbe Welt mit sich, wach auf und handle – lass dich nicht im Stich.

18. Alles, was das Volk je wollte und was es bekommen sollte, wurde niemals ihm geschenkt, Wir müssen kämpfen – daran denkt!! Wer kann den Tango der Verleugnung besser tanzen…. Die Elite – oder die dummen Schranzen? (4x wiederholen)

Hey Du! Wach auf…!

Kaya Jones über die Pussycat Dolls: „Es war ein Prostitutionsring“

LAS VEGAS, NV - OCTOBER 07:  Kaya Jones waits to sing 'God Bless America' before a game between the San Diego State Aztecs an

Foto: Getty Images, Ethan Miller. All rights reserved

Musikerin und Ex-Pussycat-Doll-Mitglied Kaya Jones hat eine Reihe von schwerwiegenden Vorwürfen veröffentlicht. Sie twitterte, dass ihre Kolleginnen und sie nicht nur finanziell ausgebeutet, sondern auch sexuell missbraucht worden sein sollen.

weiterlesen:

https://www.rollingstone.de/kaya-jones-ueber-die-pussycat-dolls-es-war-ein-prostitutionsring-1357329/

Die Musik der Bäume

Man nehme einen Baumstamm, schneide von diesem eine Scheibe in der Grösse einer Langspielplatte ab, poliere diese und platziere sie dann auf einem Schallplattenspieler. Nun gut, keinem gewöhnlichen Schallplattenspieler, sondern einer mit einem “Tonabnehmer” der “Schattierungen” liest und diese in Töne umwandelt – also einem optischen “Abtastinstrument” !

Dann lehne man sich zurück und lausche der damit übersetzten Musik … Es sind erstaunliche Klänge die dabei reproduziert werden und man wird sich erneut bewusst, dass in allem alles steckt – also auch Musik in Bäumen !

Celtic Music – Wolf Blood

Published on Feb 10, 2013

You can get the song here, together with all my other music:
https://adrianvonziegler.bandcamp.com…
You can also support me and my music directly on Patreon if you wish:
https://www.patreon.com/AdrianvonZiegler

%d Bloggern gefällt das: