Sammelklagen gegen Monsanto eingebracht

Bundesgericht in Kalifornien Spektakuläre Entscheidung gegen Monsanto

Landwirtschaft Bundesgericht in Kalifornien

  • In Zivilprozessen soll nun geklärt werden, wie sicher Glyphosat und vor allem das daraus hergestellte Produkt Roundup ist.
  • Geklagt haben Betroffene, die am Non-Hodgkin-Lymphom – einer bösartigen Erkrankung des Lymphsystems – leiden oder Angehörige dadurch verloren haben.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bundesgericht-in-kalifornien-spektakulaere-entscheidung-gegen-monsanto-1.4049655

Monsanto hat „Mitgefühl“

Ist Glyphosat schuld? Krebskranker verklagt  Monsanto

Der Unkrautvernichter Glyphosat steht im Verdacht krebserregend zu sein. Ein Amerikaner ist sich sicher. In den USA hat der 46-Jährige nun den Staatgutriesen Monsanto verklagt.

https://www.hna.de/welt/krebskranker-in-usa-klagt-wegen-glyphosat-gegen-monsanto-zr-9968540.html

 

Viel Freude: Kalifornien verbietet Neonicotinoide – California blocks use of neonicotinoid pesticides

Danke Karl!

6.Februar 2018

Monsanto der Prozess

Am 19.10.2017 veröffentlicht
%d Bloggern gefällt das: