Universitätsstudie: 5G Roll Out wird für die menschliche Fruchtbarkeit katastrophal“ sein. | Firefighters suffer neurological damage after contact with 5G cell towers ~ Feuerwehrleute erleiden neurologische Schäden nach Kontakt mit 5G-Mobilfunkmasten

Firefighters suffer neurological damage after contact with 5G cell towers

Feuerwehrleute erleiden nach dem Kontakt mit 5G-Zellentürmen neurologische Schäden.

President, Los Angeles County Firefighter’s Union, Local 1014, Opposes Cell Towers

Published on Mar 31, 2016

25 Year Veteran Firefighter compares cell towers to cigarettes and calls for a halt to the cell antennas being built on fire stations. Cell towers should not be on schools either! Learn about this issue at http://www.safeschoolspg.org/health.html

25 Jahre erfahrener Feuerwehrmann vergleicht Mobilfunkmasten mit Zigaretten und fordert einen Stopp der auf Feuerwachen gebauten Zellantennen. Mobilfunkmasten sollten auch nicht in Schulen stehen!

Danke Lorinata!

Feuerwehrleute erleiden neurologische Schäden nach Kontakt mit 5G-Mobilfunkmasten Artikel in Deutsch

~~~~~

CBS: Firefighters report neurological damage after contact with cell towers

~~~~~

University Study: 5G Roll Out Will Be ‘Disastrous’ For Human Fertility

Universitätsstudie: 5G Roll Out wird für die menschliche Fruchtbarkeit katastrophal“ sein.

The roll out of 5G technology is a "massive health experiment" that will have disastrous consequences for humanity, according to a new study.

read more: https://newspunch.com/university-5g-disastrous-human/ – Übersetzung dieses Artikels:

Die Einführung der 5G-Technologie ist ein „massives Gesundheitsexperiment“, das „katastrophale Folgen“ für die Menschheit haben wird, so die erste große Universitätsstudie über den umstrittenen drahtlosen Dienst – und eine Koalition von 200 führenden Wissenschaftlern und Ärzten fordert eine dringende Einstellung des Rollouts.

„Die 5G-Technologie ist eine sehr reale Gefahr“, warnt Dr. Moskowitz, Professor für Gesundheitswesen an der University of California. „Der Einsatz von 5G, oder der Mobilfunktechnologie der fünften Generation, stellt ein massives Experiment zur Gesundheit aller Arten dar“, sagte er.

Das 5G-Netzwerk-Update wird mehr Amerikaner in die Nähe von Millimeterwellen (MMWs) bringen, einer Form der sehr kurzwelligen Strahlung, die verheerende Auswirkungen auf Augen, Hoden, peripheres Nervensystem und die Fortpflanzungsfähigkeit des Menschen hat.

Die Forschung ist besonders beunruhigend angesichts der schnell sinkenden Fruchtbarkeitsrate in den Vereinigten Staaten.

Laut Dr. Joel Moskowitz kann 5G schnellere Downloads für Internetnutzer und höhere Gewinne für die Kommunikations- und Technologiebranche bereitstellen, aber die „katastrophalen“ Kosten des Gesundheitswesens werden von der Technologiebranche nicht berücksichtigt.

Neben den Untersuchungen der University of California wurden keine Sicherheitskontrollen an der neuen Technologie durchgeführt, und die gesundheitlichen Auswirkungen der neuen Technologie werden zugunsten der Gewinne der Industrie ignoriert.

Da MMWs schwächer sind als Mikrowellen, werden sie überwiegend von der Haut aufgenommen, so dass ihre Verteilung dort sehr fokussiert ist.

„Da die Haut Kapillaren auch Nervenenden enthält, können MMW-Bioeffekte über molekulare Mechanismen von der Haut oder über das Nervensystem übertragen werden“, schreibt Dr. Moskowitz in seinem Blog.

Dr. Moskowitz sagte in Daily Mail Online, dass er besorgt sei, dass die Verwendung von „5G Hochfrequenzen oder Millimeterwellen die Augen, die Hoden, die Haut, das periphere Nervensystem und die Schweißdrüsen treffen können“, was verheerenden Folgen für die Zukunft der Menschheit haben würde.

Die wissenschaftliche Forschung zeigt auch, dass 5G die Wirksamkeit von Antibiotika verringern wird, was das Risiko einer globalen Pandemie erheblich erhöht.

„Millimeterwellen können auch einige Krankheitserreger resistent gegen Antibiotika machen“, fügte er hinzu.

Das „Kochen der Menschheit“.

Dr. Moskowitz warnt nicht nur vor dem „gefährlichen“ und „ungetesteten“ 5G-Rollout in den USA.

Die International Society of Doctors for the Environment und ihre Tochtergesellschaften in 27 Ländern – darunter mehr als 200 führende Ärzte und Wissenschaftler – fordern alle eine dringende Aufhebung des 5G-Rollouts, „aus Sorge, dass 5G-Hochfrequenzstrahlung gesundheitsschädliche Auswirkungen haben wird“, sagt Dr. Moskowitz.

Bisher ignorieren die Technologie- und Kommunikationsbranche ihre schwerwiegenden Warnungen vor dem Fehlen von Sicherheitskontrollen und der Zunahme chronischer Krankheiten.

5G-roll-out

Laut der Daily Mail: Verizon begann 2017 mit der Einführung seiner 5G-Kleintürme in 11 Städten, und AT&T begann in diesem Jahr mit der Installation der neuen Generation von Dienstleistungen in Waco und Dallas, Texas, sowie in Atlanta, Georgia.

Laut der Wireless Communication Association, CTIA, gibt es heute 154.000 Mobilfunkmasten in den USA. Bis 2026 schätzt sie, dass weitere 800.000 Menschen benötigt werden, um 5G zu unterstützen.

Das neue Netzwerk soll 100 Milliarden Geräte unterstützen und sich mit einer Geschwindigkeit zwischen dem 10- und 100-fachen der Geschwindigkeit, mit der Informationen über das 4G-Netzwerk übertragen werden, mit dem Internet verbinden.

Um diese Geschwindigkeiten zu ermöglichen, kommuniziert das neue Netzwerk über Millimeterwellen (MMWs) und nicht wie frühere Generationen über Mikrowellen.

Die Mikrowellennetze sind nahezu gesättigt, daher der Wechsel zu den praktisch unberührten, niederfrequenten MMWs für 5G.

Aber kleinere Wellen können nicht so weit oder durch so viele Arten von Materialien reisen.

Das bedeutet, dass es viel individuellere „kleine Mobilfunktürme“ geben muss, die näher beieinander liegen – einige haben vorgeschlagen, dass sie an jeder Straßenecke in den USA stehen werden.

Die 5G-Technologie ist zu neu, um von vielen Parteien außerhalb von Mobilfunkanbietern gründlich getestet und untersucht worden zu sein.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

~~~~~

Zur Erklärung was der MMW-Bioeffekt ist – lesen Sie bitte folgenden Artikel als zusätzliche Erklärung zu den Millimeterwellen mit technischen Daten:

5G wireless technology: (MMW) millimeter wave health effects

~~~~~

Mobilfunk und 5G: Totale Vernetzung mit ungeahnten Folgen

Was haben Ameisen mit Menschen gemeinsam? Warum sind die 5G-Mobilfunktechnologie und Smart Cities ein Risiko für unsere Gesundheit und Demokratie? Und welche Rolle spielen dabei die Grenzwerte? Der folgende Beitrag zeigt Zusammenhänge zwischen Mobilfunk, Politik und wirtschaftlichen Interessen auf.

weiterlesen: https://swissharmony.de/mobilfunk-und-5g-totale-vernetzung-mit-ungeahnten-folgen/

~~~~~

Warum wegen 5g alle Bäume aus den Städten verschwinden

Frage zu folgendem Video: Könnte es sein, dass Bäume für 5G ein Hindernis darstellen und diese daher gefällt werden müssen????

#m8y1

Published on Mar 11, 2019
~~~~~

 

 

5G Gigantic health hazard – dr Barrie Trower & sir Julian Rose – was ist der Unterschied zwischen 3G-4G und 5G?

Published on Dec 14, 2018

International Conference – Poland – Zone free from 5G Kraków, 28.02.2019 More info: http://mywolniludzie.net/wydarzenia/p… Special Thanks Renata Cyparska, Jadwiga Łopata, sir Julian Rose oraz Daniel Cichy for making this interview possibile. Link to version with Polish lector: https://www.youtube.com/watch?v=mElVn… Dear Fabulous Viewers you can support our work, if you wish, by donating any sum of money to Fundacja Alterpedia Account number: 05 9585 0007 2014 0220 0625 0004 in PLN 59 9585 0007 2014 0220 0625 0002 in EUR 32 9585 0007 2014 0220 0625 0003 in USD Many Thanks 🙂
70% weniger Fruchternte – 5G ist ein ALPRTRAUM der neuen Waffen – Bienensterben/Insektensterben daher 60% weniger der Bestäubung –  WiFi, also schnurlose willkürliche Übertragung ist generelle der Wahnsinn pur und — für Kenner ebenfalls ein Alptraum!

Leute das ist unfassbar – daher unbedingt hören und teilen – Warum wir wegen 5G jetzt handeln müssen. Offizier packt aus – TEIL 2

Danke Herbie!

Published on Apr 4, 2019

Trump pushes for 5G — and even 6G — upgrades ASAP

Saheikes Recherche 26.03.2019

Urteil des Europäischen Gerichtshofs: Scharia-Gesetze gelten ab sofort auch in Deutschland

.

Karen Hudes TV

.

Karen Hudes Text 1

.

Europe (Israel) Kills Internet News and Freedom in Fake Copyright Law

.

Taking AIM at the real Russian spies

.

Italian Prime Minister meets the Jesuit General for deal with China

.

Chilean Cover-up Cardinal close to Pope Francis leaves Santiago

.

Headlines and Updates for March 26, 2019: Truth, Justice & the American Way [videos]

.

5G: US Senator fordert unabh. Forschung über Gesundheits-Auswirkung

.

Bundesweiter Widerstand gegen Mobilfunkversorgung nimmt zu

.

 

GEFAHR: Stromausfall – Blackout

Cyberattacke soll Stromausfall in Venezuela ausgelöst haben

Ein massiver Stromausfall erschüttert Venezuela. Die Regierung spricht von einer Cyberattacke durch die Opposition als Ursache.

Bericht lesen oder hören: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Cyberattacke-soll-Stromausfall-in-Venezuela-ausgeloest-haben-4330060.html

Cyberattacke soll Stromausfall in Venezuela ausgelöst haben

~~~

31 Stunden >>> BLACKOUT BERLIN: Wie man einem Stadtteil den Strom abknipst

Streamed live on Feb 20, 2019

Kein Licht, kein Internet, kein Telefon:Köpenick hat eine dunkle Nacht hinter sich. Bei Bauarbeiten wurde eine wichtige Stromleitung beschädigt. Am Mittwoch bleiben deswegen Schulen, Kitas und viele Geschäfte geschlossen.
~~~

Die neuen Netze und Bespitzelungstechnologien wie >>> 5G – Smartmeter – intelligente Stromzähler – intelligente Gaszähler – intelligente – Wasserzähler – all diese Technologien bergen kollektive Gefahren in sich wie nichts zuvor – HACKERANGRIFFEN für ganz große KATASTROPHEN werden damit Tür und Tor geöffnet!

lesen sie unsere Aufklärungsberichte zu diesen Technologien und den Gefahren die Handys in sich bergen! >>> https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/energybox-smartmeter-smartphone-let-3g-4g-5g-wlan-router-intelligente-messgeraete/

Unser Planet basiert nur auf Frequenzen

Uns wurde bei den Vorträgen zu STOP-Smartmeter gesagt, dass es immer nur elektrische Felder oder magnetische Felder gibt!
Was sagt ihr Kenner dazu – ich verstehe das nämlich gar nicht – obwohl es erklärt wurde!
Kann das einer so erklären, so definieren, dass es auch ein 8 jähriges Kind versteht?

Ist das Gleichfeld der Erde ein reines elektrisches Feld oder ein reines magnetisches Feld – oder was???

In dem folgenden Video wird aber auch über die energetischen Felder der Curry-Hartmanngitter gesprochen, die als ERDSTRAHLEN bezeichnet werden und NICHT in die Kategorie hineingehören, innerhalb welcher wir über 5G und Mobilfunk und all die anderen KÜNSTLICHEN Strahlungsquellen reden. Es gibt keine wissenschaftliche Bestätigung dafür, das die so genannten GEOpathischen Felder, elektrische oder elektromagnetische Felder sind. Schon der Begriff GEO-PATHIE – also PATHIE ist gänzlich verfehlt, weil des absolut natürliche Erdfelder und keine KRANKEN Felder sind, daher weder für Tier noch für Mensch schädlich sind, sondern gegenteilig von der gesamten Natur gebraucht werden. Dass Wasseradern krankmachend sind, wissen wir inzwischen auch, aber davon redet er ja gar nicht!!!

Ich fürchte, dass dieser Mann, der da redet nicht wirklich weiß wovon er redet. So erklärt er z.B. dass die wissenschaftlich NICHT bestätigten Torsionsfelder chaotische Felder innerhalb von elektromagnetischen Feldern sind – WIE BITTE?

Weiters sagt er, dass der Mensch HARMONIE-BASIERT sei, wer kann denn das wieder bestätigen? Davon leitet der Norbert Hauser ab, dass chaotische Felder den Menschen krank machen auch das halte ich aufgrund meiner eigenen jahrzehntelangen Forschung für völlig falsch.

Laut den Ergebnissen, die ich gefunden habe ist es so, dass der Mensch nur durch jene Einflüsse krank wird, mit denen er nicht MITSCHWINGEN kann, also nicht in Resonanz gehen kann, daher dafür auch nicht durchlässig ist. Alle Einflüsse die der Mensch bewusst erkennt, weil er damit in Resonanz gehen kann, all diesen Einflüssen kann er sich auch bewusst entziehen, oder sie einfach durchlassen. Jeder der sich mit den Mechanismen unseres Körper-Geist-Systems tiefer auseinander gesetzt hat, weiß genau wovon ich spreche. Dazu wäre noch ganz viel zu sagen, es soll mal nur angestoßen sein, dass es nicht UNBEDINGT NUR die HARMONIE ist, die den Menschen gesund macht.

Dementsprechend ist es in Wahrheit so, dass jene MENSCHEN die chaotische Felder lieben, mit diesen GESÜNDER SIND als mit harmonischen. Jeder Künstler neigt zu einem gewissen Maß an Chaos, das er braucht, um daraus schöpfen zu können.

Tiefer will ich auch hiermit nicht in das Thema einsteigen…

…aber, dass er dann bald schon keine Antworten mehr hat ist ja sowieso vielsagend – das Video ist eher peinlich als nützlich…

Zum Chaos fällt mir noch folgendes ein, bei meiner MAYA-Forschung, die im Jahr 1994 aktiv begonnen hatte, haben wir unter anderem festgestellt, dass die HARMONISCHEN ENERGIEN auf der Erde NICHT verschwunden waren, gegenteilig aber jene, die aus der MITTE waren, als Frequenzgrößen würde man dazu die Obertöne und Untertöne zählen, diese waren teilweise ganz von der Erde verschwunden, das heißt, ganze Schöpfungsgrößen waren verloren gegangen, diese Welt war diesbezüglich von der Schöpfung abgefallen… so war das zu verstehen…

Das entsetzliche Harmoniebedürfnis der „Menschen“ führt auch dazu dass sie immer BRAV ANGEPASST JEDEN SCHEISS mitmachen und selber gar nicht prüfen, denn dazu müsste man sich ja mal aus der Mitte raus bewegen an Grenzen gehen und diese allenfalls auch überschreiten, womit ausschließlich Geistig-Seelische-Begrenzheit gemeint ist. Eine Grenze überschreiten heißt für den HARMONIESÜCHTIGEN, dass er seinen gewohnten Alltag tagtäglich hinter der Glotze, verlassen müsste.

Um ein Missverständnis zu vermeiden sage ich jetzt deutlich, dass ich Norbert Heuser, was ich aus diesem Video von ihm wahrnehmen konnte, NICHT zu jenen zähle, die ständig hinter der Glotze sitzen, aber harmoniesüchtig scheint er wohl zu sein.

Bei Minute 23h plötzlich erzählt er, dass die natürlichen „geopathischen“ Felder eine belebende Wirkung haben – lol – na geh… widersprichst du dir da nicht… lol

Ich kann’s nicht lassen, seid mir bitte nicht böse, wenn ich ein wenig schimpfe… sind doch alles liebe Leute… 🙂

Es waren nicht die Schweine, die man aufs Feld raus ließ um die guten Plätze zu finden, wo man sein Haus hin baute, SONDERN DIE KÜHE.

Die Schweine sind dem Menschen von allen Tieren am ähnlichsten, daher würden diese, die besten STÖRUNGSFREIEN Plätze in der Natur vermutlich nicht finden, Kühe tun das aber schon, das wurde auch schon wissenschaftlich nachgewiesen.

phaaaa… es wird immer besser und hoch „wissenschaftlich“ die Messgeräte messen nur die ENERGIEMENGE – was soll denn das sein – seine MESSEGERÄTE hingegen messen die ENERGIEQUALITÄT – Hilfe was ist denn das für eine Qualität…

Leute wo ist der Katalog in dem ENERGIEMENGEN festgestellt wurden, die man messen kann und wo ist der KATALOG in dem ENERGIEQUALITÄTEN beschrieben sind und wie bitte kann man diese beiden „neuen wissenschaftlichen“ GRÖSSEN, dann auch noch messen?????????????????

Heißt es nicht im Titel des Beitrages, dass es um FREQUENZEN geht und wieso spricht er nicht von Frequenzen????

ab Minute 50h konnte ich nichts mehr verstehen – nur noch Übersteuerung oder sonstige Störung…

…dann geht es wieder und wird wirklich gefährlich – der Mann behauptet ja glatt, dass er JEDEN MOBILFUNKTURM harmonisieren könnte und somit die gesamte Mobilfunktechnologie für niemanden mehr schädlich wäre. Mit einem Wort wir können ruhig auch 5G zulassen, denn dieser Mann kann ja das alles so harmonisieren, dass uns das nicht schadet, aber wissen das die Bienen, die Bäume und die ganz allgemein Tiere alle auch????

Ach ja, das habe ich ja ganz vergessen – mit dem Können von Norbert Heuser wäre ja dann auch der Mobilfunk und möglicherweise sogar auch die Atomenergiestrahlung VERSICHERBAR – leider haben die Versicherungen davon noch nichts erfahren –

Published on Mar 2, 2019

massenhaftes Vogelsterben bei 5G-Test – mysteriöses Bienensterben – mysteriöse Baumschäden – mysteriöse Blutbildveränderungen – mysteriöser Anstieg von Alzheimer und Demenz – mysteriöse Zunahme von Elektrosensibilität – mysteriöses Diskreditieren wissenschaftlicher Studien – mysteriöses Verhalten von Tieren …

Zweiter dringender Weckruf: 5G ist Gefahr für Leib und Leben! | 09.02.2019 | http://www.kla.tv/13829

Published on Feb 9, 2019

Rundschreiben von Ulrich Weiner – bitte an Freunde und Bekannte weiterleiten!

Rundschreiben vom 2.3.2019

Liebe Freunde und Mitstreiter,

sehr viele Anfragen haben mich wieder erreicht und es wird oft nach meinem Gesundheitszustand gefragt. Die vielen Vorträge und die damit verbundenen Reisen kosten mich sehr viel Kraft. So bin ich immer froh, wenn ich von den großen Fahrten, wie jetzt nach Brüssel, wieder gut zurück bin. Die Zeit fehlt natürlich bei der Arbeit am PC. Dennoch gilt mein Dank speziell Euch Mithelfern und Unterstützern. Ihr ermöglicht es mir, diese Arbeit überhaupt umsetzen zu können.

Ein paar wichtige Treffen und Gespräche liegen hinter mir. Es wurde der Wunsch groß, sich auch sichtbar weiter zu vernetzen und ein gemeinsames Vorgehen gegen 5G auf größere Füße zu stellen. Deswegen haben wir Anfang Februar das Aktionsbündnis „Stoppt-5G“ (www.stoppt-5g.de) gegründet. Im ersten Schritt ist das Ziel eine „Informationsplattform“ zu erstellen, um die meist gesehenen Medienbeiträge und die wichtigsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Arbeiten an der Internetseite laufen schon und erste Informationen sind bereits online. Wer sich in die Rubrik „Unterstützer“ mit eintragen möchte, bitte kurz melden.

Dabei ist uns allen sehr wichtig, dass nicht alles über „einen Schreibtisch“ oder eine „Organisation“ laufen darf, bzw. muß. Wenn es nur einen „Kopf“ gibt, so lässt sich dieser auch leicht beseitigen. Mein Ziel war es immer, diese wichtige Arbeit auf viele Schultern zu verteilen. Die Natur macht es uns vor, dort ist alles dezentral. Um so mehr Menschen aktiv werden, um so besser, denn nur eine „Hydra“ mit vielen Köpfen ist unbezwingbar.

Sehr erfreut hat es mich, dass so viele Engagierte aus den unterschiedlichsten Hintergründen und Lebensumständen zusammen kommen. Es verbindet uns alle der Wunsch nach einer lebenswerten und strahlungsarmen Zukunft. Auch die zunehmende Not der Elektrosensiblen ist ein großer Motivationspunkt für diese Arbeit. Das Grundteam besteht aus bereits betroffenen Menschen, welche sich mit der ihnen verbleibenden Kraft voll für dieses gemeinsame Ziel einsetzen. Genau für diese haben wir eine weitere neue Richtung aufgebaut, worüber ich nochmals separat schreiben werde.

Da sich alles sehr zuspitzt, ist auch keine Zeit mehr für „Menscheleien“ oder gar Spaltungen. Denn genau das ist ja der Trick der anderen Seite. Solange sich Menschen durch die verschiedensten Gründe spalten lassen, werden sie schön in „kleinen Gruppen“ gehalten und werden zu keiner wirklichen Gefahr für die momentanen Herrscher dieser Welt. Von unserer Seite ist die Hand zu allen Menschen ausgestreckt, welche sich aktiv für eine lebenswerte Zukunft ohne 5G einsetzen wollen.

Besonders denke ich da gerade an eine weitere Strategie, welche die Natur uns am Beispiel der Erdmännchen lehrt. Das ist ein sehr schwaches „Volk“, aber wenn ein Feind kommt, verstecken sich die einen und die anderen lenken die Aufmerksamkeit auf sich. Rennt das Raubtier in diese Richtung, dann verstecken sich diese und die anderen tauchen wieder auf. So rennt der Jäger hin und her, bis er ermüdet und aufgibt. Ein Trailer zu einem guten Erdmännchen-Film ist hier zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=7cHgBpBuQ8kAnm: dieses Video ist bereits nicht mehr im Netz

Genau diese Strategie möchte ich uns allen ans Herz legen. Auf der einen Seite, mutige Einzelschritte zu gehen und auf der anderen Seite gemeinsam das „Raubtier“ zum Ermüden zu bringen. Ähnlich passiert es ja schon, beim Aufbau der vielen neuen Sendeanlagen, siehe https://ul-we.de/5g-tausende-neuer-mobilfunksender-spalten-die-bevoelkerung/. Da haben wir noch viel Potenzial, wenn es wirklich 800.000 werden sollen: https://ul-we.de/5g-benoetigt-800-000-sendeanlagen/ Daher sind Mitstreiter, die sich vor Ort und lokal engagieren, so wichtig. Die Aufklärung und Information der Menschen beginnt dort an der Basis. Hier passieren die ersten wichtigen Schritte, wie das Verkabeln der Geräte, das Abschalten von DECT, W-LAN etc. und das Abschirmen der Häuser.

Mit anderen Worten: Laßt uns zu einer „Hydra“ mit vielen „Köpfen“ werden und uns nicht davon entmutigen lassen, wenn der eine oder andere „Kopf“ auch mal angegriffen oder verleumdet wird. Das gehört dazu und schafft gleichzeitig noch viel mehr neue „Werbung“. Der einzige Schlüssel dazu ist, sich davon nicht ablenken zu lassen und schon gar nicht, das persönlich zu nehmen. Denn niemand kann die Wahrheit nach Draußen bringen, ohne von den Vertretern der Lüge angegriffen zu werden. Da sie keine wirklichen Argumente haben, werden sie immer Dinge erfinden, welche „unter die Gürtellinie“ etc. gehen oder irgendwelche installierten Schubladen, wie z.B. „Verschwörungstheoretiker“ etc. bedienen. Das gehört einfach zum „Geschäft“ und jeder Aufklärer, egal in welchem Bereich er tätig ist, erlebt das.

Große Fragezeichen habe ich nur bei den Einzelnen, welche sich angeblich der Aufklärung der Bevölkerung widmen, jedoch nie so „einen Angriff“erleben. Da denke ich immer an das alte Sprichwort „Die eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus“ Somit empfehle ich mit diesen vorsichtig umzugehen, denn angeblich die Wahrheit zu verbreiten und nicht von den Mächten der Lüge angegriffen zu werden, ist schon sehr komisch. Ich frage mich ob da nicht andere Dinge dahinter stecken, wie z.B.: Kräfte und Unterstützer binden, einen Blick in die jeweilige „Szene“ zu bekommen, gute Ideen auszubremsen, die unbestechlichen, echten Mitstreiter zu verleumden etc. Sind wir da also vorsichtig und lassen uns weder durch Gedanken, noch Worte oder gar Taten spalten und lasst uns jeden der das tut, klar aufdecken und mit Namen benennen.

Das mal meine Gedanken zu diesem wichtigen Thema, dennoch soll uns das nicht ablenken, denn jeder der vom Herzen her frei ist und sich unvoreingenommen engagiert, ist eine wichtige Säule in diesem entscheidenden Teil der Menschheitsgeschichte.

Gemeinsam werden wir den Weg durch dieses „digitale Zeitalter“ mit all seinen Bestrebungen, eine totale Überwachung und Kontrolle der ganzen Menschheit zu erreichen, finden. Auch wenn uns gerne eingeredet wird, wir wären ja nur so Wenige und zu schwach etwas zu verändern, so lasst Euch davon nicht täuschen. Das Gegenteil ist der Fall und so Viele wie wir im Moment gegen 5G sind, waren wir noch nie. Packt also mit an, beginnt bei dem Nächsten, klärt Eure Nachbarn, Freunde, Verwandten, Arbeitskollegen etc. auf. Helft Ihnen dabei ihre Geräte zu verkabeln und nehmt den Mobilfunkkonzernen jede Möglichkeit, weiter Geld mit Ihnen und Euch zu verdienen.

So weit es an mir ist, werde ich Euch weiter mit wichtigen Informationen und Medienarbeit unterstützen. Macht Euch weiter fit, schaut in die aktuellen Unterlagen zu 5G und nutzt die aufgezeichneten Vorträge zum Weiterverbreiten: https://ul-we.de/category/faq/5g-nachfolger-von-lte-faq/ Sehr aufschlussreich wie es in Richtung Überwachung und Bargeldabschaffung werden kann, ist der Beitrag „5G in China, wenn der Staat alles sieht“: https://ul-we.de/5g-in-china-wenn-der-staat-alles-sieht/

Besonders freue ich mich über die aktuelle 5G-Version der weit verbreiteten Broschüre „Mobilfunk – die verschwiegene Gefahr“ von Klaus Weber. Diese Broschüre wird in ehrenamtlicher Arbeit hergestellt und kann daher kostenfrei weitergegeben werden. Weitere Details und die pdf zum herunter laden, findet Ihr unter: https://ul-we.de/neue-mobilfunkbroschuere-zu-5g-kostenfrei-verfuegbar/

Zwei große Mobilfunkkongresse mit namhaften Referenten, wie z.B. Prof. Buchner, Dr. Mutter, Dr. Paluka, Dr. Meixner, Anke Kern und weiteren, finden am 19.05.19 im Raum München und für den 02.06.19 am Bodensee statt. Diese dienen dazu uns alle auf den neusten Stand zu bringen und uns persönlich kennenzulernen und zu vernetzen. Meine Einladung gilt auch hier besonders an die Mitstreiter aus Österreich und Südtirol, sowie aus der Schweiz. Wir haben große Hallen gefunden, dennoch möchte ich Euch eine frühe Anmeldung empfehlen, da die Nachfrage schon sehr groß ist. Die größte Halle ist die im Münchner Raum und wer kann, soll doch diese bevorzugen. So können wir am Bodensee mehr Kapazität für die Mitstreiter aus Vorarlberg und der Schweiz zur Verfügung stellen. Der Titel des Tages: „5G Smart in die Zukunft? – Chancen und Gefahren der neuen Funktechnologie“ Ab dem 06.03.19 sind Anmeldungen möglich, weitere Informationen unter: https://ul-we.de/veranstaltungs-ubersicht/

Die Aufzeichnung der Live-Sendung zu 5G, aus dem Europaparlament mit Herrn Prof. Dr. Dr. Klaus Buchner und mir, findet Ihr unter: https://ul-we.de/5g-die-grosse-gefahr-diskussion-im-eu-parlament/

Sehr gefreut habe ich mich auch über die aktuellen Urteile aus Italien:
https://ul-we.de/italienisches-gerichtsurteil-behoerden-muessen-die-bevoelkerung-ueber-die-gesundheitlichen-schaeden-des-mobilfunks-informieren/
und
https://ul-we.de/italienisches-gericht-schuetzt-eine-an-ehs-erkrankte-schuelerin-und-verbietet-das-w-lan-an-ihrer-schule/

Weiter sehr positiv war das Zusammenfassen mehrerer Gehirntumorstudien, welche klar eine Zunahme einer besonders gefährlichen Art, parallel zum Ausbau der Mobilfunktechnik zeigt:
https://ul-we.de/gehirntumorstudie-anstieg-der-lebensgefaehrlichen-glioblastomen-im-gleichen-zeitraum-wie-der-ausbau-der-mobilfunknetze/

Aktuelle Infos, die weiter Mut machen, findet Ihr wie immer auf www.ulrichweiner.de

Wenn es gegen das Leben geht, dann hört jede „Kritik“ auf und Widerstand wird zur Pflicht“.

In diesem Sinne,

Euer

Uli Weiner
PS: Sollte die Email nicht darstellbar sein, kann die Rundmail unter https://ul-we.de/wp-content/uploads/2019/03/190228-Rundmail.pdf abgerufen werden.

„Smombies“: Beim Straße überqueren aufs Handy schauen – hier kostet es ab heute Strafe | Kölnische Rundschau

Danke Doris!
Richtig so!!!
Ein generelles Handyverbot sollte es in der U-Bahn und in den Öffis der Städte geben!
In der Bahn sollte es auch Abteile ohne W-Lan geben – manche Züge kann ein Elektrosensitiver gar nicht mehr benutzen, so verstrahlt sind diese!

Die hawaiianische Hauptstadt Honolulu erließ deshalb nun ein Gesetz, das verbietet, beim Überqueren der Straße auf das Handy oder andere elektronische Geräte zu schauen.

Quelle: „Smombies“: Beim Straße überqueren aufs Handy schauen – hier kostet es ab heute Strafe | Kölnische Rundschau

%d Bloggern gefällt das: