MichMichael Ende (Momo) über Silvio Gesell und alternative Geldsystemeael Ende (Momo) über Silvio Gesell und alternative Geldsysteme

Michael Ende (Momo) über Silvio Gesell und alternative Geldsysteme

Published on Nov 10, 2014

Japanischer Fernsehfilm von 1996 in englischer Übersetzung mit zum Teil deutschen Interviews mit: Michael Ende, Hans-Christoph Binswanger, Margrit Kennedy, Wilfried Hiller, Hazel Henderson, Werner Onken, Bernard Lietaer. Über Silvio Gesell, Wörgl-Freigeld, Michael Unterguggenberger, Stamp Scrip Movement, Film „Momo“, Itaca Hours, döMak-Tauschring, WIR (Wirtschafts-Ring)

16. AZK: „Digitalisiert in eine strahlende Zukunft – todsicher!“ – Anke Kern | www.kla.tv/13437 – bester Vortrag zum Thema EMF – überall teilen bitte!!!

Published on Dec 1, 2018

Digitalisierung & Mobilfunk – ein Thema, das heute in aller Munde ist und sehr stark polarisiert: ist es Segen oder Fluch? Muss sich endlich der Fortschritt gegen die ewig Gestrigen durchsetzen, die am liebsten noch „im Wald trommeln“ würden? Oder blenden die Fortschrittlichen konsequent die Gefahren aus? Anke Kern gibt in ihrem Vortag einen Einblick in ihre 15 jährige Forschungsarbeit und beleuchtet Fakten, die der Öffentlichkeit konsequent verschwiegen werden. Diese Fakten müssen die Menschen hören und wissen, um mit dieser Technologie umgehen und die richtigen Schlussfolgerungen ziehen zu können. ✓ https://www.kla.tv/13437

In Time 2011 Film Hd Justin Timberlake, Amanda Seyfried

Kommentar zum Film „In Time“: Den Film fand ich echt schwach, in keiner Weise aufbauend.
Die Wahrheit hinter dem Zeitdiebstahl ist eine vielfältige, wie man aber Leute auf Zeit töten kann ist durch den RFID-Chip möglich, in diesem ist auch die Möglichkeit den Träger zu töten eingebaut.
Dieser Film scheint mir auf einer Art Nachahmung des hervorragenden Buches und Films von Michael Ende – MOMO zu beruhen:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/04/19/momo-ganzer-film-deutsch-kinderfilm-michael-ende/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/07/19/momo/

Michael Ende: Der Dritte WeltKrieg hat längst angefangen

Die Menschheit befindet sich in einem neuen Krieg!

Friede (48)-2

Die offene Wunde der Weltkriege

Momo ganzer Film deutsch – Kinderfilm – Michael Ende

Das Waisenmädchen Momo wird von dem Straßenkehrer Beppo in einem alten Amphitheater gefunden. Die Nachbarn der Umgebung kümmern sich um Momo, die wiederum ihre Zeit und Aufmerksamkeit ihren Mitmenschen widmet. Sie hört ihnen zu und stellt Fragen, wobei die häufig von ihr gestellte Frage „Warum?“ die Mitmenschen oft veranlasst, ihr Handeln grundlegend zu überdenken.
Die Situation ändert sich, als sich die grauen Herren der Zeit der Erwachsenen bemächtigen. Sie sind Vertreter der Zeitsparkasse und sammeln die Zeit der Menschen, um sie selbst zu verbrauchen. Momo erkennt das und versucht sich mit ihren Spielkameraden zu wehren, dadurch gerät sie ins Visier der grauen Herren. Der Verwalter der Zeit, Meister Hora, erkennt ebenfalls die Gefahr und führt Momo durch seine Helferin, die Schildkröte Kassiopeia, zu sich in sein Haus in Sicherheit.

Er weiht Momo in die Geheimnisse der Zeit ein und gewinnt das Mädchen für seinen Plan, die Menschen von den grauen Herren zu befreien. Meister Hora hält die Zeit an, während Momo aus der zeitlosen Sphäre Horas mit einer Stundenblume in die normale, jedoch angehaltene Zeit zurückkehrt.

Die grauen Herren, die durch das Anhalten der Zeit keinen Nachschub mehr an neuer Zeit erhalten, fürchten um ihre Existenz und versuchen, Momo die Stundenblume abzunehmen. Gleichzeitig reduzieren sie ihre Zahl, damit die wenigen verbleibenden Herren länger mit der verbleibenden Zeit leben können. Es gelingt ihnen aber nicht, Momo zu überwältigen, und so lösen sich am Ende auch die letzten grauen Herren auf, im Kampf gegen Momo und gegen sich selbst.

%d Bloggern gefällt das: