Putins Reaktion auf Merkels „besonders herzliche Grüße“ – Bayern bei Putin

Published on Mar 17, 2017

Der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer hat sich gestern mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau getroffen. Der CSU-Parteichef ist bekannt dafür, dass er gern mal aus der Reihe tanzt. Nach den Schilderungen des russischen Präsidenten ist dies auch beim Export nach Russland der Fall. Putin betonte, dass Bayern das einzige deutsche Bundesland ist, dessen Exportvolumen nach Russland gestiegen ist.

Alle anderen haben durch die Sanktionen einen negativen Trend zu verzeichnen. Außerdem plauderte Putin den Termin für den nächsten Russland-Besuch der Bundeskanzlerin aus. „Ich bin sehr erfreut darüber, zu sehen, dass die Handelsbeziehungen zwischen Bayern und Russland sich so gut zu entwickeln“, ergänzte Seehofer. Dann übermittelte er dem russischen Präsidenten grüße aus Berlin: „Ich darf Ihnen besonders herzliche Grüße der Bundeskanzlerin übermitteln. Sie hat mich mehrfach erinnert, dass ich es ja nicht vergesse.“

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Live: „Merkel muss weg“-Demonstration in Berlin

Licht im Tunnel – 2/3 der Deutschen sind aufgewacht

Danke Saheike, es ist unfassbar, es ist nach wie vor nichts wie es scheint!

Angela Merkel – Erich Honeckers späte Rache ist REALITÄT …

 Veröffentlicht am 09.01.2017

Endlich ist es so weit: 2/3 der Deutschen sind aufgewacht und können sehen, wie der böse Geist Europas namens Merkel ihr Land nicht nur zerstört – sondern islamisiert.

Dieser Geist tauchte als unbekanntes Wesen aus den Trümmern der DDR aus, wo sie engagierte Leiterin in der FDJ war  – zu 70% aus Opportunismus, wie sie selbst sagt. Denn diese Dame hatte nur einen Programmpunkt – genau wie Hillary Clinton: Ihre eigene Herrlichkeit. Starke Kräfte standen offensichtlich hinter ihr: Aus dem Nichts wurde diese selbsterklärte Jüdin Bundeskanzlerin – und zwar durch nur einen offenen Brief in der FAZ. Karl Feldmayer von der FAZ sagte, sie hätte kein Programm und sei dem CDU-Programm in ihrer fehlenden Empathie nach ihrer DDR-Erziehung ganz entfremdet.

alles lesen unfassbar – sehr langer ausführlicher Beitrag mit Videos und aussagekräftigen Bildern: Licht im Tunnel – 2/3 der Deutschen sind aufgewacht

Genossin Merkel in der DDR

Veröffentlicht am 24.05.2013
 –

ZERBERSTER – DEUTSCHE SKLAVEREI (SONG) | PROPHET (Roman)

Veröffentlicht am 05.02.2017

▶PROPHET (Roman) bei Amazon bestellen: https://goo.gl/lRGns7
▶ZERBERSTER BUCH bestellen: https://goo.gl/rQBvvP ▶Jakob Straub Kanal: https://goo.gl/7p6VsY
▶Nähere Infos unter: http://www.Jakob-Straub.de

Merkel alternativlos (und Hörstel unwählbar)? – Gespräch mit Martin Hylla 13.12.16

Danke Konstantin!
Das ist ein sehr interessantes Gespräch, insbesondere was er über Hörstel herausgefunden hatte fand ich hochinteressant. Führerqualitäten hat der Hörstel also sicherlich nicht – unabhängig davon ist die Führeridee das faule Ei von gestern – bringt uns nicht weiter, denn es geht darum, dass die Menschen erwachen und sich jeder einbringt. Vor allem in der Politik geht das gar nicht mehr, denn so kommen wir niemals aus dem alten Sumpf raus. Also ein wenig intelligenter und fortschrittlicher hätte ich Hörstel schon gehalten, wenn gleich mir sein Gestotter in der letzten Zeit auch schon genug sagte – er hat keine wirklichen Antworten – quatsch also herum, wie alle anderen auch, ist daher nicht wählbar  – hm   😦

Die Spreu trennt sich immer rascher vom Weizen – das finde ich jedenfalls gut  🙂

AnNijaTbé am 25.12.2016

Veröffentlicht am 14.12.2016

Eine gewagte These: Merkel ist die bessere Wahl und Hörstel alles andere als „ethisch“.
Kai Orak vom Politischen Stammtisch Hannover stellt eine ungewöhnliche Analyse der Lage vor.
Wer meine Arbeit unterstützen möchte, kann das gerne durch eine Spende tun.
IBAN: DE61 2507 0024 0428 0624 00

 

%d Bloggern gefällt das: