National Journal: Wilders – Die Schlacht der Elite gegen das Volk wird vom Volk gewonnen werden

Danke Martha!

Gert Wilders wurde in Holland wegen Volksverhetzung angeklagt, weil er bei Rednerauftritten seine holländischen Zuhörer fragte: „Wollt Ihr weniger oder mehr Marokkaner in Eurer Stadt und in den Niederlanden?“ Die Menge antwortete mit „Weniger“-Rufen, woraufhin Wilders mit versprach: „Wir werden uns darum kümmern.“ Diese Frage zu stellen, obwohl jeder Holländer seines Lebens auf den Straßen nicht mehr sicher ist, da überall, 24 Stunden am Tag, vor allem diese marokkanischen Diebe, Vergewaltiger und Mörder lauern, wurde er wegen „Anstachelung zum Hass“ nach Artikel 137 angeklagt. Am 26. November 2016 hielt Geert Wilder sein einmaliges Schlusswort in diesem Schandprozess vor dem Gericht am Amsterdamer Flughafen Schiphol.

Hier seine Worte: ….

unbedingt alles lesen: National Journal: Wilders – Die Schlacht der Elite gegen das Volk wird vom Volk gewonnen werden

Freeman Austria Joe Kreißl in Hinterhalt gelockt und verhaftet!

Egal was Joe Kreißl sagt und was, wer auch immer, davon halten mag, die Meinungs- und Meinungsäußerungsfreiheit gilt für ihn, wie für jeden anderen auch und ist über alle sonstigen Auslegungen hinaus bindend.

Jawohl, diese Grundfreiheit der Meinungs- und Meinungsäußerungsfreiheit ist weltweit für alle Staaten, welche die Genfer Abkommen unterzeichnet haben bindend und MUSS jedem ohne wenn und aber gewährt werden – Siehe: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/04/04/un-oesterreich-%C2%A7-3h-verbotsgesetz-ist-obsolet-un-deutschland-%C2%A7-130-stgb-ist-obsolet/

Sogar der Standard hält es für notwendig sich die Finger in einem ungreifbaren Geschwafel über Johann Ewald „Joe“ Kreissl zu zerschreiben. Offenbar kann die Öffentlichkeit mit jeglichem neuen Gedanken und veränderten Lebensarten, ganz allgemein, überhaupt nicht umgehen.

Warum aber sollen Einzelne bestraft oder verfolgt werden, weil gewisse andere damit nicht zurande kommen, doch nicht etwa dafür, da sie vorleben wollen, wie man friedlich und liebevoll miteinander umgehen kann?

Zumal da ja gar nix hoheitlich beschlossen fix und nix für jeden geltend ist. Es gibt eine Vielzahl an aktiven neuen Wegen, die beschritten wurden, wovor offenbar die derzeit Herrschenden große Angst haben.

In keiner Weise zeichnen sich diese in der ansonsten allerorts von ihnen verlangten Toleranz selber aus. NEIN, wirklich nicht, sie haben keinerlei Toleranz. Sie erstellen sich selber ein vernichtendes Armutszeugnis darin, da sie selber an Toleranz, Liebe und Verständnis, Friedens- und Freiheitswillen FÜR ALLE, rein gar nichts aufbringen können – tztztztz

Es darf offenbar gar kein Spiel geben, wie gut oder schlecht auch immer, für das nicht die derzeit NOCH Herrschenden, die Spielregeln erstellten.

So Kleinlich, so Minder, so Arm in Geist und Seele sind sie, dass sie Maßnahmen, sogar gegen höchste Abkommen, für sich als NOTWENDIG erachten.

Das ist traurig und zum Gähnen langweilig.

Smilie (11)

AnNijaTbé – nichteinmal mehr unwirsch – nur noch müde und angeekelt 😦

Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Anm. Der Blog Redaktion. Es scheint, dass die Systemlinge, Beamten oder Justiz genannt ihren Kopf nur dazu haben, damit es nicht in den Hals regnet. Sie machen tagtäglich den Krieg gegen die Menschen, die erkennen was, gesteuert von den weltweiten Kriegstreibern, auch gegen uns (nicht nur gegen Araber, Muslime usw.) betrieben wird. Die totale Zerstörung unseres friedlichen Zusammenseins, unserer Kreativität, unseres Spiritualismus, unseres Seins. Sie unterstützen den wie es scheint bald beginnenden 3. Weltkrieg, arbeiten somit auch gegen sich selbst und meinen noch, damit gute Arbeit zu verrichten. Ist die Selbstvernichtung und die Vernichtung weiser Menschen Arbeit? Hier die Nachricht von Jo . . .

Ihr Lieben! (von Jo gepostet)

Jetzt ist offensichtlich Aktion SCHARF in Österreich gegen freie Menschen gestartet worden, denn Joe wurde in einen Hinterhalt gelockt und verschleppt von der Polizei, (so ähnlich war es auch bei Harvey Friedman) aber lest selbst was er via

Handy noch an…

Ursprünglichen Post anzeigen 206 weitere Wörter

Obama bei Rede konfrontiert wegen Drohnen-Terror und töten von Muslimen !

Eine Code Pink-Aktivist lässt Obama bei seiner Rede nicht zu Wort kommen.

Veröffentlicht am 29.03.2016

 

 

Hand

%d Bloggern gefällt das: