Eine Krankheit die vom Himmel fällt

Am 07.04.2019 veröffentlicht

Kurzmeldungen – 20.4.2018

22:22h – extrem hohe Aktivität verzeichnet

„Wir liefern euch keine F-35“ – USA drohen Türkei wegen Kooperation mit Russland in Syrien

20.04.2018 • 22:09 Uhr

"Wir liefern euch keine F-35" - USA drohen Türkei wegen Kooperation mit Russland in Syrien

Ankaras Entscheidung, S-400-Luftverteidigungssysteme von Russland zu kaufen, könnte US-Sanktionen zur Folge haben. Die USA wollen unbedingt erreichen, dass die Türkei im prowestlichen Lager bleibt, und streben weiterhin einen Regime Change in Syrien an.

Kim Jong-un: Abzug amerikanischer Truppen keine Bedingung mehr für atomare Abrüstung

20.04.2018 • 21:29 Uhr

Kim Jong-un: Abzug amerikanischer Truppen keine Bedingung mehr für atomare Abrüstung

Am Donnerstag sagte der südkoreanische Präsident, dass Kim Jong-un als Bedingung für eine atomare Abrüstung nicht mehr auf den Abzug amerikanischer Truppen pocht. Falls dem so ist, wäre damit ein weiterer Schritt für einen möglichen Friedensschluss auf der koreanischen Halbinsel gemacht.

Der Korea-Krieg endete in einem faktischen Waffenstillstand, keinem Friedensschluss. Pjöngjang und Seoul wollen das anstehende historische Treffen am 27. April im Friedensdorf dazu nutzen, um offiziell den Frieden zu finden. Ende Mai oder Anfang Juni könnte es zu einem Gespräch zwischen Donald Trump und Kim Jong-un kommen. Mit dem Zug war Kim Jong-un bereits nach Peking gereist. Die erste Zusammenkunft bewertete Xi Jinping als durchaus positiv an. Nordkorea sei für eine Entnuklearisierung gesprächsbereit. Kim Jong-un pries die Verbindungen zum Nachbarland China.

Mea Culpa: Chinesische Verkehrspolizei erlässt Tätern ihre Strafen, wenn sie online beichten

20.04.2018 • 20:58 Uhr

Was soll man davon halten – ist das eine gute Idee?

Mea Culpa: Chinesische Verkehrspolizei erlässt Tätern ihre Strafen, wenn sie online beichten

In solch einer Situation zählt die Anzahl der „Likes“ wirklich: Die Verkehrspolizei im südwestlichen China lässt Motorrollerfahrer ohne Strafe davonkommen, wenn sie ihre geringfügige Verkehrsverstöße in sozialen Netzwerken bekennen und wenn ihre Beichten über 20 „Likes“ einsammeln.

Unruhen in Gaza: „Ärzte ohne Grenzen“ haben bereits über 500 angeschossene Palästinenser versorgt

20.04.2018 • 20:21 Uhr

Unruhen in Gaza: "Ärzte ohne Grenzen" haben bereits über 500 angeschossene Palästinenser versorgt

Während man in Israel nach hebräischem Kalender und mit internationaler Aufmerksamkeit 70 Jahre Unabhängigkeit feiert, geraten die von der israelischen Armee blutig niedergeschlagenen Proteste der Palästinenser in Vergessenheit. Für sie sind es 70 Jahre Vertreibung.

Mehr als 210 Demonstranten in Armenien festgenommen

20.04.2018 • 19:55 Uhr

Mehr als 210 Demonstranten in Armenien festgenommen

Bei Protesten gegen den neu gewählten armenischen Regierungschef Sersch Sargsjan sind nach offiziellen Angaben mehr als 210 Menschen festgenommen worden. Tausende Demonstranten seien bereits den achten Tag in Folge in der Hauptstadt der Südkaukasusrepublik auf die Straße gegangen, berichteten armenische Medien am Freitag. Lastwagenfahrer sollen mit ihren Fahrzeugen die Straßen blockiert haben, der Verkehr sei im Stadtzentrum beinahe zum Erliegen gekommen.

Bundestags-Gutachten: US-geführte Luftschläge in Syrien waren völkerrechtswidrig

20.04.2018 • 19:50 Uhr

Bundestags-Gutachten: US-geführte Luftschläge in Syrien waren völkerrechtswidrig

Anders als Kanzlerin und Außenminister stuft ein Gutachten des Bundestags den US-geführten Militärschlag als klaren Verstoß gegen das Völkerrecht ein. Gegenüber RT Deutsch betonten die Initiatoren, Berlin dürfe nicht zur Erosion des Völkerrechts beitragen.

Ganz und gar kein Barbie-Girl: Mexiko verbietet Verkauf von Puppen in Gestalt Frida Kahlos

20.04.2018 • 18:27 Uhr

Ganz und gar kein Barbie-Girl: Mexiko verbietet Verkauf von Puppen in Gestalt Frida Kahlos

Ein mexikanisches Gericht hat entschieden, den Verkauf von Barbie-Puppen in Gestalt der mexikanischen Malerin Frida Kahlo zu verbieten. Untersagt sei außerdem die Verwendung von Kahlos Image, Markenzeichen und Werken durch den US-amerikanischen Konzern Mattel.

Die Kahlo-Puppe, die vom US-amerikanischen Barbie-Hersteller Mattel im März vorgestellt wurde, löste eine Welle Kritik aus, auch vonseiten Kahlos Familie. Die Verwandten der mexikanischen Künstlerin pochten darauf, dass Kahlos Image nicht ohne ihre Genehmigung benutzt werden soll. Dabei sei der Fall ist nicht nur ein Disput über die Rechte an der Person, es ginge vor allem darum, wer Ihre Tante wirklich war. Außerdem habe der US-Konzern Kahlos Haut aufgehellt, ihre Figur verändert und auf ihre berühmte Monobraue verzichtet. Die Entscheidung des mexikanischen Gerichts kann immer noch angefochten sein. Die Familie der Künstlerin plant außerdem, ein ähnliches Gerichtsverfahren in den USA anzustrengen.

Gegenrede unerwünscht: Sky News würgt kritische Stimme zu Giftgas-Angriff in Syrien ab

20.04.2018 • 15:48 Uhr

Wenn jemand eine Vorstellung von Militärstrategien und militärischem Vorgehen haben sollte, dann der ehemalige Befehlshaber der britischen Streitkräfte, Generalmajor a.D. Jonathan Shaw. Diesen hatte der Sender Sky News vergangene Woche zum Interview geladen, um mit ihm über den angeblichen Giftgas-Angriff in Duma zu sprechen. Großbritannien, Frankreich und die USA lasten den Angriff der syrischen Regierung an, obwohl der Vorfall weder untersucht noch bewiesen ist.

Gegenrede unerwünscht: Sky News würgt kritische Stimme zu Giftgas-Angriff in Syrien ab

Einfach das Wort abgeschnitten 😦 das muss man wirklich gesehen haben 😦

 

Farbrevolutionen bald made in Germany: „Open Society“-Stiftung von George Soros zieht nach Berlin

20.04.2018 • 14:01 Uhr

Na bravo 😦 auch in Wien ist desgleichen angedacht, am schönsten seit 60 Jahren umkämpften Platz von Wien – traurige Städte – Wien und Berlin – wann folgen unsere Bürgermeister endlich dem Beispiel Putins – Orban hat es offenbar getan???

Farbrevolutionen bald made in Germany: "Open Society"-Stiftung von George Soros zieht nach Berlin

Die Stiftung des ungarischstämmigen US-Milliardärs George Soros gibt ihr Büro in Budapest auf und zieht nach Berlin. Der Umzug sei für den Sommer geplant, berichten Medien. Ungarn wirft der Stiftung Einmischung vor, während diese sich diskriminiert fühlt.

Sorokratie: George Soros unter das politische Mäntelchen geschaut

Soros überweist 18 Milliarden US-Dollar an Open Society Stiftung – Kapital für Farbrevolutionen?

 

Rekonstruktive Medizin – Prof. Alexander Seifalian: Growing Organs Using Nanotechnology and Regenerative Medicine

Rewired | Prof. Alexander Seifalian | Growing Organs Using Nanotechnology and Regenerative Medicine

Published on Oct 7, 2015

Iran’s Medical Heritage: Prof Alexander Seifalian

Published on Aug 4, 2015

Tissue engineering: transplanting organs designed in the laboratory – Alexander Seifalian

Published on Sep 7, 2014

‚Bionic man‘ surprises roboticists

Published on Feb 13, 2013

A bionic man, complete with working artificial organs, synthetic blood and functioning limbs has been built by robotics experts. Costing more than £500,000 to build, the human-like machine is on display at the Science Museum in London. Robotics expert Richard Walker, and Prof Alexander Seifalian of University College London, explained to the BBC’s John Maguire how aspects of technology for helping disabled people, were brought together for the project.

Verschleimung als Ursache für Erkrankung….

Verschleimung als Ursache für Erkrankung
ist kein neuer Gedanke, sondern eine alte Erkenntnis!

Das Sieben-Krauter-Erbe Von Bertrand Heidelberger

~~~~

Heidelberger`s 7 Kräuterstern Pulver

Sanfte Medizin aus der Naturheilkunde

Das Ergebnis einer über 50-jährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Naturheilkunde hat Bertrand Heidelberger als Vermächtnis der Nachwelt zur Verfügung gestellt.
Aus sieben bitteren Kräutern: Wermut, Schafgarbe, Wacholder, Fenchel, Anis, Kümmel und Bibernelle stellte er ein schleimlösendes und schleimausscheidendes Pulver zusammen, Heidelbergers 7 Kräuterstern.

Jedes einzelne der Kräuter im Kräuterstern ist ein wahres Wunder an Heilkraft und Wirksamkeit. Vor allem kann sich das intensive Zusammenwirken der verschiedenen Bitterstoffe der sieben Kräuter auf den ganzen Körper heilbringend und positiv auswirken. Durch die tägliche Einnahme seines speziellen Kräuterpulvers konnte Bertrand Heidelberger den sich täglich bildenden Schleim in seinem Körper lösen und sein Blut bis ins hohe Alter gesund erhalten.
(Zitat aus Natur und Heilen, Monatszeitschrift für Naturheilkunde und sanfte Medizin 11/02)

wikipedia.org/wiki/Schleim

Artikel weiterlesen: https://www.kraeuterstern.de/

15 Kilo Kot – der Kotbauch

In dem folgenden Video wird behauptet, dass die meisten Menschen mehrere Kilos alten Kot in ihren Därmen haben. Dazu kann ich eine kleine Geschichte aus eigener Erfahrung erzählen.

Ein Freund, den ich intuitiv behandelte, reagierte so stark darauf, dass er innerhalb von Minuten hohes Fieber bekam und auf Ansprache nicht mehr reagierte. Darauf hin machte ich ihm einen Einlauf mit einer leichten Salz-Natron-Lösung. Das Fieber verging so schnell wie es kam, aber sonst passierte zunächst nichts besonderes.

Am nächsten Tag meldete der Freund folgendes, er hatte eine überdimensionale Darmentleerung gehabt, musst zwischen durch immer wieder Wasser nachlassen, weil die Klo-Muschel voll geworden war. Tatsächlich war sein unnatürlich „geschwollener“ Bauch KOMPLETT verschwunden und er musste einen Gürtel nehmen um die Hosen nicht zu verlieren, er war auch um gute 15 Kilos leichter geworden.

Haben Sie sich auch schon mal darüber gewundert, wieso manche Menschen, die an sich schlank sind, dennoch einen komischen großen Bauch haben, ähnlich wie Schwangere? Diese Bäuche könnten vielmals einfach aus Kot bestehen, weil der Darm nicht dazu in der Lage war beständig alles zu entleeren was ihn füllte.

Ich erinnere dabei an ein altes Sprichwort:

Der Tod sitzt im Darm!

©AnNijaTbé: am 27-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Danke Konstantin für die Infos zu folgenden Videos!

DIE SCHLEIMFREIE HEILKOST (PROF. ARNOLD EHRET)

Published on Apr 24, 2016

*** Ich habe dieses Buch selbst eingesprochen und vertont, bitte daher um Verständnis für ein paar Unebenheiten beim Vorlesen ***

Inhalt:

Altbewährt und hochaktuell: Prof. Ehrets schleimfreie Heilkost ist die von Nebenwirkungen freie Heilmethode, die die Natur für den Menschen vorgesehen hat. Denn sie besteht aus „lebendiger“ Nahrung: frisches Obst, Gemüse, Salate, Nüsse und Samen!

Der von ihm bezeichnete „Schleim“ sind die Ablagerungen, die im Körper durch denaturierte Nahrungsmittel, Zusatzstoffe, zu viel Eiweißkonsum, künstliche Vitamine und Mineralstoffe entstehen.

Mit der schleimfreien Heilkost können diese Ansammlungen und Stoffwechselrückstände gelöst und ausgeschieden werden. Es erfolgt eine innere Reinigung.

Prof. Ehret erklärt die Zusammenhänge, gibt leicht verständliche Empfehlungen und Rezepte und klärt medizinische Irrtümer auf. Bei fast allen Krankheiten (oftmals auch bei denen, die als unheilbar gelten) kann die schleimfreie Heilkost helfen, die Gesundheit zurück zu gewinnen.

Für alle, die gesund werden und gesund bleiben wollen. Eine Methode, sich „gesund zu essen“.

*** Ich weise ausdrücklich daraufhin, dass ich keine Verantwortung über den Inhalt des Buches und seiner Befolgung übernehme ***

Das Buch findest du hier in gebundener Ausgabe:

http://bit.ly/1U6Nqw0

Kostenloser Download des Buches und weiterer seiner Werke hier:

http://bit.ly/1qEeeb8

Ein Video über Herrn Ehret durch einen anderen Youtuber:

http://bit.ly/1Sw8nRV

Nahtoderfahrungen: 250 Jahre alte medizinische Beschreibung

Menschen, die bereits kurz davor standen, das irdische Dasein hinter sich zu lassen oder teils sogar für hirntot erklärt wurden, dann aber doch wieder ins Diesseits zurückkehrten, haben zuweilen Erstaunliches zu berichten.

An der Schwelle zum Tod verlassen sie ihren Körper, sehen sich selbst und ihre Angehörigen am Sterbebett, beobachten das Geschehen am Unfallort, während sich Notärzte um ihre Wiederbelebung bemühen und scheinen sogar in die »andere Welt« zu gleiten, um dort fremdartige Umgebungen, Lichter oder Musik wahrzunehmen, ja vielleicht sogar bereits verstorbenen Angehörigen zu begegnen.

Weltbekannt wurde der relativ aktuelle Fall des Neurochirurgen Dr. Eben Alexander, der für eine ganze Woche in ein tiefes Koma fiel. Die Ärzte waren überzeugt: Würde er überleben, dann nur schwerstbehindert.

Was allerdings wirklich geschah, war ein echtes medizinisches Wunder, Dr. Alexander wachte aus dem Koma auf und kehrte sogar recht bald ins normale Leben zurück. Auch sein Fachwissen war erhalten geblieben (Am Abgrund zur Hölle: die dunkle Seite von Nahtoderfahrungen).

Nun aber hatte er selbst erlebt, was ihm Patienten zuvor wiederholt geschildert hatten, Menschen an der Schwelle zur Ewigkeit. Sie hatten dem ursprünglichen Skeptiker von jenen berühmten gleißenden Lichtern am Ende des Tunnels erzählt, von unfassbaren Klängen und Begegnungen mit Verstorbenen, eben vom gesamten Repertoire typischer Nahtoderfahrungen (»Near Death Experience«, NDE).

Dr. Alexander ging zwar wohlwollend mit diesen Patienten um, doch der wissenschaftlich in ihm kultivierte Unglaube bestimmte seine ganze innere Haltung. Für ihn blieben diese vermeintlichen Phänomene potenzielle Schutzmechanismen des Gehirns, die den Übergang in den Tod naturgegeben erleichtern sollten, alles also lediglich Projektionen und Fantasien.

Durch sein eigenes Erleben wurde Dr. Alexander gleichsam vom Saulus zum Paulus. Er beschrieb diese Erfahrungen in einem vielbeachteten Buch –Blick in die Ewigkeit. Erklären kann er letztlich nicht, was ihm widerfuhr, doch betrachtet er das Phänomen nun mit ganz anderen Augen. Wie jeder, der Vergleichbares selbst erlebt hat.

Und NDEs sind nicht ganz so selten, wie mancher zunächst meinen würde. Doch viele behalten ihr Erlebnis für sich, wissen sie doch: Urteile sind schnell gefällt, und wer möchte sich schon gerne lächerlich machen lassen? Eine Gefahr, die so manch ungewöhnlicher Wahrheit droht.

Dr. Alexander zitiert im Kapitel über »Das Ultra-Reale« den Philosophen Søren Kierkegaard:

 »Man kann sich auf zwei Arten irren. Indem man glaubt, was nicht wahr ist. Oder indem man sich weigert zu glauben, was wahr ist.«

Kierkegaard ging bereits mit 42 Jahren in die »andere Welt«.

Auch dem Verfasser eines wenig bekannten, mit Blick auf NDEs aber interessanten Buches waren nur recht wenige Jahre im Diesseits vergönnt: Pierre-Jean du Monchaux, ein Militärarzt aus Nordfrankreich, starb im Alter von 33 Jahren.

Wie sein Werk Anecdotes de Médecine belegt, unternahm du Monchaux den Versuch, einen NDE-Fall wissenschaftlich zu erklären. Das Buch soll erstmals gegen 1740 erschienen sein, die Daten weichen allerdings ab, so finden sich vor allem Ausgaben aus den Jahren 1762 und 1766.

Der bekannte französische Arzt Philippe Charlier stieß in einem Antiquariat auf ein Exemplar jener »medizinischen Anekdoten« und konnte es für nur einen Euro erwerben.

 »Ich war einfach an Medizingeschichte und den medizinischen Praktiken vergangener Tage interessiert, und zwar insbesondere aus der Zeit des 18. Jahrhunderts«,

so Charlier, der in Frankreich vor allem wegen seiner forensischen Untersuchungen historischer Persönlichkeiten bekannt ist.

Das Buch schien zwar allgemein nicht sonderlich bedeutsam und aufschlussreich, doch eine Passage erwies sich als ungewöhnlich. Charlier stieß hier ganz unerwartet auf die recht modern anmutende Beschreibung einer Nahtoderfahrung, die ein zu jener Zeit bedeutender Apotheker in Paris gemacht hatte.

Dieser Schilderung zufolge verlor der Betroffene zeitweilig sein Bewusstsein und berichtete später davon, ein so reines und helles Licht gesehen zu haben, dass er absolut überzeugt war, im Himmel zu sein. Anstelle einer religiösen Deutung suchte Monchaux eine alternative, eher nüchtern-wissenschaftliche Erklärung. Er verglich die Darstellung seines Patienten zunächst mit ähnlichen Erfahrungen, die durch Beinahe-Ertrinken, Unterkühlung oder Erhängen ausgelöst worden waren.

Wie er schließlich spekulierte, hatten sich die Patienten allesamt in einem Zustand befunden, bei dem nur wenig Blut unter der Haut übrig geblieben war, während die Gefäße im Gehirn hingegen viel zu stark mit Blut versorgt wurden. Das hätte dann auch jene lebhaften, heftigen Empfindungen und Visionen ausgelöst. Wie Charlier feststellt, werden NDEs heute als »tiefgreifende psychologische Ereignisse mit transzendentalen und mystischen Elementen betrachtet, die nach einer lebensbedrohlichen Krise eintreten«.

In den späten 1970er Jahren gründeten Mediziner wie Raymond A. Moody, John Audette, Michael Sabom und Bruce Greyson sowie weitere Fachleute die Association for the Scientific Study of Near-Death Phenomena. Sie versuchten, das Phänomen auf eine wissenschaftlichere Plattform zu stellen.

Die akademische Welt wurde aufmerksamer, darüber hinaus erzielten populärwissenschaftliche Bücher deutliche Breitenwirkung. In den 1980er Jahren entwickelte der als Psychiater tätige Greyson eine Skala, um den Grad einer NDE besser bestimmen und möglichst einheitlich untersuchen zu können.

Die Greyson-Kriterien schließen die verschiedenen Wahrnehmungen während einer NDE ein, um ihre Tiefe zu bestimmen. Erreicht eine Erfahrung mindestens sieben von 32 möglichen Punkten, gilt sie als echte NDE. Aus den leider eher spärlichen Angaben, wie sie im Buch des Pierre-Jean du Monchaux zu finden sind, glaubt Charlier auf eine »Zwölf« schließen zu können. Demnach beschrieb der französische Arzt im 18. Jahrhundert eine auch nach moderner Sichtweise als authentische NDE zu verstehende Erfahrung.

Die Forschung hat auf diesem Gebiet in den vergangenen Jahren einige Fortschritte gemacht. Natürlich gab es immer wieder Versuche, die Nahtoderlebnisse im Rahmen bekannter Wissenschaft aufzuklären. 2010 wurde eine Studie slowenischer Mediziner bekannt, bei der 52 Überlebende eines Herzstillstandes untersucht wurden. Nach Auswertung der Daten hatten rund 20 Prozent der anonymisierten Teilnehmer eine echte NDE hinter sich. Zalika Klemenc-Ketis, Janko Kersnik und Stefek Grmek glauben aufgrund ihrer Analysen einen Zusammenhang zwischen NDEs und der Kohlendioxidkonzentration im Blut gefunden zu haben (Der Todesirrtum: Jeder stirbt aber keiner ist tot).

Kurz gefasst: Ein hoher Wert könne solche Erfahrungen auslösen. Doch ganz so einfach scheint die Sache nicht erklärbar zu sein. Auch das Ärzteblatt hielt sich angesichts der Studienergebnisse zurück. So gab es unter anderem keine klaren Aussagen dazu, wann die eigentliche NDE in den jeweiligen Fällen einsetzte – was natürlich für die momentane CO2-Konzentration und damit auch für die gesamte Studie entscheidend war. Letztlich waren sich die slowenischen Mediziner selbst keineswegs sicher, was eine Erklärung und die Aussagekraft ihrer Arbeit betraf. So resümierten sie damals:

»Es wird nicht für möglich gehalten, NDEs allein unter den Gesichtspunkten physiologischer Prozesse zu erklären. Höchstwahrscheinlich sind multiple physiologische Faktoren beteiligt […] Unfraglich treibt die Präsenz von NDEs das gegenwärtige Wissen über das menschliche Bewusstsein und das Geist-Gehirn-Verhältnis an die Grenze unseres Begreifens.«

So klingt Resignation. Und damit mussten die Wissenschaftler eingestehen, an der Erklärung letztlich grandios gescheitert zu sein. Als Hauptschwäche ihrer Studie bezeichneten sie damals die geringe Zahl an Patienten.

Skeptiker erklären unter anderem, das menschliche Gehirn arbeite nach einem Herzstillstand noch weiter, woraus paradoxe Situationen resultierten. Ein Mensch sei noch in der Lage, die plötzlich ausbleibende Kreislauftätigkeit zu registrieren: »Um Gottes Willen, mein Herz schlägt nicht mehr – ich bin tot!«

Keine Frage, der ultimative Schock! Woher dann aber die so positiven Schilderungen höchsten Glücksgefühls und einzigartiger Geborgenheit? Immer wieder berichten Betroffene, angesichts solcher und ähnlicher Empfindungen sogar regelrecht enttäuscht gewesen zu sein, wieder ins irdische Dasein zurückzukehren. Für den niederländischen Kardiologen Pim van Lommel spricht einiges dafür, dass unser Bewusstsein nach dem Hirntod weiterlebt.

Er greift unter anderem auf Erfahrungen von einigen Hundert Patienten zurück, die innerhalb der entscheidenden fünf bis zehn Minuten nach einem Herzstillstand reanimiert wurden. In seine Studie fließen aktuelle Daten zu klaren Sachverhalten ein, wie sie vordem meist fehlten, da die Fälle viele Jahre zurücklagen.

Interessant: Von 344 wiederbelebten Patienten, die für die Studie des Niederländers zur Verfügung standen, hatten lediglich 61 eine NDE. Was nach einer eher enttäuschenden Ausbeute klingt, lässt eine bemerkenswerte Folgerung zu: van Lommel schließt genau wegen dieses relativ geringen Prozentsatzes physiologische Ursachen aus, die doch mehr oder minder alle Patienten gleichermaßen betreffen müssten. Erstaunlich war noch eine weitere Beobachtung.

Als der Mediziner zwei Jahre nach seiner Studie erneut Kontakt zu den Patienten aufzunehmen versuchte, stellte sich heraus, dass von jenen, die eine besonders tiefe NDE erlebt hatten, 43 Prozent verstorben waren, und zwar bereits einen Monat nach ihrem Erlebnis. Pim van Lommel geht nicht davon aus, diesen Sachverhalt wissenschaftlich erklären zu können (Forschung bestätigt: das menschliche Bewusstsein überlebt den biologischen Tod).

Letzten Endes stellte er fest:

 »Patienten mit der physiologischen Reaktion eines Herzstillstandes, die somit auch kein Bewusstsein mehr aufweisen konnten, zeigten dieses Bewusstsein dennoch […] So sahen sie bei ihrer eigenen Reanimation zu […] Unser Verständnis vom Bewusstsein als Produkt des Gehirns muss neu überdacht werden

Für manche Vorgänge gibt es eben auch ganz aktuell zumindest keine wirklich gültige, wahrhaftige Erklärung. Sie entziehen sich der Wissenschaft, was manch einen Forscher natürlich unruhig werden lässt. Pierre-Jean du Monchaux scheint einer der ersten Mediziner gewesen zu sein, die sich des Phänomens annahmen, um eine nüchterne Erklärung zu finden (Nahtoderfahrung: Krebspatientin erlebt nach Koma unerklärbare Heilung (Video)).

Die Wissenschaft ist heute unvergleichlich weiter als vor 250 Jahren, zumindest können aufgeschlossene Forscher im Fall der NDEs nun besser erklären, warum dieses Phänomen auch heute noch unerklärlich bleibt.

Spannend wird es vor allem dann, wenn ausgewiesene Fachleute teils völlig konträre Ansichten vertreten, und geradezu faszinierend, wenn – wie im Fall von Dr. Eben Alexander – einer der Experten plötzlich selbst zum Betroffenen wird und Erfahrungen macht, die sein Weltbild völlig umstürzen.

https://de.sott.net/article/27189-Nahtoderfahrungen-250-Jahre-alte-medizinische-Beschreibung

Viszeral-Therapie – Videos mit Prof. Alexander Ogulov

Danke Erwinrolanderwin!
Antwort auf: Altersflecken haben die wirklich IMMER was mit ALTER und Pigmentstörung zu tun – oder könnte das auch was anderes sein? – Salbenrezepte

~~~~

Zu Gast in der Klinik des Prof. Alexander Ogulov/Moskau Irina Lang und Hubert Brüderlein

В гостях в клинике проф. Александра Огулова
Ирина Ланг и Gуберт Брюдерляйн/Германия

Nach der Ausbildung in der Viszeralen Therapie nach Prof. Ogulov – bei den Ärzten seiner Klinik oder bei ihm selbst, haben Absolventen die Möglichkeit, in seinem Gesundheits- und Bildungszentrum Predtetscha/Moskau an der Spezialisierung und Hospitation teil zu nehmen.

Irina Lang und Hubert Brüderlein, die Schüler des Prof. Ogulov, berichten in diesem Interview
über ihre Eindrücke während der Spezialisierung in der Klinik.

http://www.therapeutenkolleg.de
http://www.slawische-heilweisen.de

~~~~

Heilen mit Händen – Viszerale Therapie nach Prof. Ogulov

Published on Aug 14, 2015

Die Viszeral-Therapie, wie sie von Prof. Alexander Ogulov aus Russland gelehrt wird, ist auf uraltem Wissen des slawischen Volkes aufgebaut. Im Seminar lernt man, auf Merkmale und Zeichen im Gesicht und am gesamten Körper zu achten und diese zur Diagnostik von Erkrankungen zu nutzen.

Mehr zur Methode bei http://www.therapeutenkolleg.de

~~~~

TimeToDo.ch 09.09.2014, Viszerale Therapie nach Prof. Ogulov

Published on Sep 10, 2014

Thema: Die viszerale Therapie, wurde auf dem uralten Wissen des slawischen Volkes aufgebaut. Sie lehrt, auf Merkmale und Zeichen im Gesicht und am gesamten Körper zu achten und diese zur Diagnostik von Erkrankungen zu nutzen. Das Wissen dieser Wechselbeziehungen und ihrer Erscheinungsformen ist für jeden Menschen von Interesse, für den Kranken, wie auch Gesunden, insbesondere für den Arzt jeder beliebigen medizinischen Spezialisierung. In der manuellen Therapie der inneren Organe (der viszeralen Chiropraxis) gibt es keine Definition für „Krankheit“, sondern es existiert lediglich der Begriff „Fehlfunktion in der Arbeit der Organe“.

Zu Gast im Studio:
Professor Alexander T. Ogulov ist Präsident der professionellen Assoziation der viszeralen Internisten, Leiter des Lehr-Gesundheitszentrums „Predtetscha“,Mitglied der Russischen Akademie für manuelle Therapie und ordentliches Mitglied der Europäischen Akademie der Naturwissenschaften (Deutschland, Hannover). Irina Lang, Psychotherapeutin und Heilpädagogin und der Anwender Heilpraktiker Norbert Kratz

Links:
http://www.ogulov.ru
https://www.youtube.com/watch?v=SYYGV…
http://www.kraftzentrum-auma.com/inde…
http://www.sanego.de/Heilpraktiker/Ba…

http://www.timetodo.ch,
ist die Informations-Plattform zur gleichnamigen TV-Sendung.
Sendezeit ist Montag bis Freitag von 20.00 bis 21.00 Uhr live im TV auf dem Schweizer Privatsender Schweiz 5 und Internet Stream.

~~~~

Heilen mit Händen – Dr.Ogulov (russisch-deutsch) |Bewusst.TV August 2013

Published on Aug 7, 2013

7.8.2013 – Dr. Ogulov ist ein bekannter russischer Heiler, und er beschreibt im Gespräch mit Jo Conrad, übersetzt von Irina Lang, die Diagnostik und Methode der Heilung der inneren Organe durch Massage.

Online Video [ 1:05:42 ]
Dank an die Quelle:
http://bewusst.tv/heilen-mit-den-handen/

Weiterführende Links:
http://www.schungit-mineralien.de/de/…

~~~~

Heilen mit den Händen. Prof. Ogulov im Gespräch mit Irina Lang

Published on Oct 17, 2013

Methodik der viszeralen Therapie nach Prof. Ogulov. Der Vorzug des Systems Ogulovs besteht darin, dass es ohne Medikamente die Gesundheit des Menschen innerhalb kurzer Frist wieder herstellt.

Mehr Information:
http://www.schungit-mineralien.de/de/…

Schmerzmittel blocken Mitgefühl – die Empathie Fähigkeit

Zu keinem anderen Medikament greifen Deutsche, Schweizer wie auch Österreicher so häufig wie zu Schmerzmitteln. Vor allem rezeptfreie Angebote wie Paracetamol sind sehr beliebt. Doch dieses Schmerzmittel wie auch ähnliche, haben eine mitunter sehr negative Nebenwirkung, die kaum bekannt ist und daher auch die meisten Mediziner nicht kennen. Paracetamol und ähnliche Produkte können sich drastisch auf das Verhalten der Patienten auswirken. Zwischenmenschliche Beziehungen können gestört werden, die Empathiefähig* leidet unter den Schmerzmittelgaben.

Denn Schmerzmittel blocken Mitgefühl
Das haben u.a. US-Wissenschaftler der Ohio State University und des National Institute of Health herausgefunden. Paracetamol vermindert deutlich die Empathie Fähigkeit.

Vereinfacht kann man sagen: Wer selber nichts spürt, kann auch nicht gut mit anderen mitfühlen.
Das entdeckte ein Forscherteam aus Wien! Ihre Ergebnisse haben sie im Fachmagazin PNAS veröffentlicht. Hintergrund: Die Neurowissenschaftler um Claus Lamm verabreichten Freiwilligen eine Tablette unter der Zusicherung, dass es sich dabei um ein ebenso teures wie wirksames Schmerzmittel handelte – in Wirklichkeit war das vermeintliche Medikament ein Placebo. Das Scheinmedikament führte dazu, dass die Probanden tatsächlich weniger Schmerzen empfanden als die Vergleichsgruppe, die gar nichts bekam. Es ist bekannt, dass selbst wirkungslose Mittel, deren Effekte betont werden und die als besonders teuer gelten, Beschwerden stark lindern können (das nennt man Placeboeffekt). … 

Empathie, Mitgefühl steigernde Übung mit
Neurostimulation Unterstützung (Whisper)!

 

Doch Tests zeigten auch, dass das Mitgefühl für den Schmerz ihrer Kollegen auf diese Weise stark vermindert war. In ähnlichem Ausmaß, wie die Teilnehmer selbst unempfindlicher für die zum Test durchgeführten Stromreize auf ihrem Handrücken wurden, hielten sie die elektrischen Stimuli bei ihren Partnern für weniger belastend. „Mitgefühl für Schmerzen anderer basiert auf den gleichen neuronalen Erregungsmustern und der Aktivierung derselben Neurotransmitter, auf denen auch die Erfahrung von Schmerz beruht“, schreiben die Autoren. (Anm.: Um die Empathie-Fähigkeit zu steigern*, sich also besser in andere Menschen einzufühlen, kann man ein ganz bestimmtes Hirnareal in der rechten Hirnhälfte -am Schnittpunkt zwischen rechten Schläfenlappen und Scheitellappen- mittels Neurostimulation besser aktivieren.)

Die Forschungsarbeit zeigte: „Sozialer und körperlicher Schmerz teilen sich gemeinsame Nervenbahnen und Signalwege“. Dass nahezu identische Nervenbahnen bei der eigenen Schmerzwahrnehmung wie derjenigen der anderen beteiligt sind, unterstrich ein hier beschriebenes Experiment. Die Hälfte der Versuchs-Teilnehmer bekam zusätzlich zum Placebo das Mittel Naltrexon, das die Opioid-Rezeptoren im Gehirn blockiert und so die Schmerzempfindung wieder erhöht. Nach dieser Intervention wurde die eigener Schmerz wie zu erwarten wieder stärker wahrgenommen – und auch das Mitgefühl für die Pein der anderen Teilnehmer stieg gleichzeitig an.

Bildgebende Verfahren machen es deutlich: In funktionalen Kernspinaufnahmen bestätigte sich die Beobachtung; die Schmerzzentren im Limbischen System wurden wieder stärker aktiviert. „Womöglich hat ein Schmerzmittel, dass wir zur Linderung unserer eigenen Beschwerden nehmen, die unerwünschte Nebenwirkung, dass wir das Leid anderer weniger wahrnehmen“, so die Autoren.

Seelische Schmerzen z.B. Ausgrenzung, können auch körperliche Empfindungen auslösen.
Das wirft natürlich die Frage auf, wie eng sind die eigene Erfahrungen von Leid mit dem Ausmaß des Mitgefühls was wir anderen entgegen bringen, verknüpft. Scheinbar sehr eng, da ähnliche Nervenwege beansprucht werden, das haben die Forscher um Naomi Eisenberger zweifelsfrei gezeigt. Das Forscherteam beobachtete, dass seelische Schmerzen durch soziale Ausgrenzung auch die körperliche Empfindlichkeit erhöhen.

Ein heißer Gegenstand und andere peinigende Reize werden natürlich als unangenehmer empfunden. Doch gleichzeitig stieg bei den Experimenten das Mitgefühl für andere an. Umgekehrt können Arzneimittel auch den Schmerz mildern, der entsteht, wenn man ohne Grund aus einer Gruppe ausgeschlossen wird (z.B. auch durch Mobbing). Mit der Einnahme von Paracetamol oder anderen vergleichbaren Schmerzmitteln fiel das psychische Leid nicht mehr so intensiv aus. Denn -wie schon gesagt- „sozialer und körperlicher Schmerz teilen sich gemeinsame Nervenbahnen und Signalwege“, sagt Eisenberger. Und auf diesen Wegen entsteht normalerweise (ohne Neurostimulation)die Empathie.

 

Quelle:

http://eggetsberger-info.blogspot.de/2016/05/schmerzmittel-blocken-mitgefuhl-die.html#more

Mineralien – der geheime Schlüssel zu echter Spiritualität, wirklichem Leben und Gesundheit

Danke Gerhard K.!

Veröffentlicht am 04.04.2016
Published on Aug 2, 2014

Dr. med. Ulrich Mohr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. „Schuldmedizin ist eine Dienstleistung für Menschen, die aufgrund Ihrer Ängste, diese Dienstleistung in Anspruch nehmen wollen“ oder „Schulmedizin ist ein Jahrmarkt der Therapien“. Harte Worte von Dr. med. Ulrich Mohr, einst selbst gestartet als Schulmediziner.

Bereits früh stellte Ulrich Mohr im beruflichen Alltag und täglichen Umfang mit seinen Patienten fest, daß die Schulmedizin durchaus seine Berechtigung besitzt, allerdings um einige Dinge zu ergänzen ist, sowohl in medizinischer, psychologischer, aber auch ernährungstechnischer Hinsicht. Ein entscheidender Punkt ist hierbei auch eine Rückbesinnung auf Naturwissenschaften wie sie vor vielen Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten ausgeübt, beschrieben und gelehrt wurde. Während Wissenschaft heute oftmals finanziellen Interessen folgt und daher nicht ergebnisoffen ist, praktizierten Naturwissenschaftler früher nach der Maxime: „Schau Dir die Natur an, übertrage sie auf das Unsichtbare und wende sie im Alltag an.“

So zeigen z.B. die Experimente von Ernst Chladny, Viktor Schauberger oder Alexander Lauterwasser die Bedeutung der Schwingung in der Natur und auf den Menschen. Ein lebendiger Körper ist ein schwingender Körper. Schwingung erzeugt Formen, in“form“iert und bringt Körper in Form. Eine Schlüsselrolle hierbei spielen Mineralien, denn nur diese können diesen Schwingungen dauerhaft Struktur, Form und Halt geben.

Unsere heutige Zeit ist allerdings von Nahrungsmitteln gekennzeichnet, welche Kohlenwasserstoffverbindungen im Überfluß bieten, aber sehr mineralienarm sind.

Wie kann der Entzug lebenswichtiger Mineralien in der täglichen Versorgung den Menschen schwächen, vereinzeln, von seinen Talenten trennen, ihn abstumpfen, ja sogar verblöden? Es um das Verstehen der Zusammenhänge und die Anwendung der einzigen Lösung, die von der Natur vorgegeben ist – verständlich, nachvollziehbar und anwendbar für jedermann.

Gesellschaften und Nationen sind mit Absicht geschaffene Melkmaschinen. Menschen lassen sich wie Milchkühe in stumpfer Abhängigkeit halten. Der umfassende Erfolg dieser seit Jahrhunderten währenden Bestrebungen ruht seit Anbeginn auf zwei entscheidenden Säulen. Die Erste, um die es in diesem Gespräch geht, ist die Mineralienverarmung in der Nahrungskette. Die Zweite ist hingegen psychologischer Natur. Es ist gelungen, die Phantasie der Menschen zu beherrschen. So kann man heute mühelos den ehemals eigenständigen Menschen steuern.

Mineralien geben Körpern Struktur, vermitteln Funktion und Energie. Körper und Psyche (Gedanken, Gefühle, Intuition) sind für ihre Funktion zwingend auf Mineralien angewiesen. Sie sind der wirkliche und einzige Engpaß in der Ernährung. Die seit Jahrhunderten fortschreitende Mineralienarmut macht manipulierbar, schwach und abhängig. So konnte beim manipulierten Menschen Wissen zu kritiklosem Glauben verkommen, der nunmehr das tägliche Leben bestimmt.

Wer prüft als Leser oder Zuschauer noch die Aussagen, die ihm aus den Medien, in der Schule, in der Ausbildung, an der Uni entgegenschwappen? „Die werden schon nicht lügen …“ ist die banale Antwort und zugleich Hoffnung des von seiner Intuition und Eigenständigkeit befreiten Bürgers. Doch auch die Talente bleiben auf der Strecke. Träume und Visionen verblassen zugunsten einer trostlos grauen, monotonen Funktionshaltung, die allein noch dem nackten Überleben ohne Sinn und Freude bei einem Minimum an Lebensenergie dient.

Mineralienverarmt, energielos und ohne jede Be-geist-erung ist der Einzelne leicht über gezielt geschürte Ängste zu steuern. Scheinbar wohlwollend vorgetragene Lösungsangebote für mehr Sicherheit dienen anschließend der weiteren Optimierung von Kontrolle und Energieabsaugung. Das alles ist erschreckend. Doch es hat einen Sinn! Nichts ist nur Problem, alles ist zugleich Chance.

Es geht darum, die Ursachen und die Gesetzmäßigkeiten zu verstehen, auf denen diese so fatale wie spirituell lehrreiche Entwicklung beruht. Wieviel davon politische Absicht ist, spielt keine Rolle. Es genügt, die natürlichen Zusammenhänge korrekt zu erfassen, um den naturgesetzlich einzigen Weg zur Lösung zu finden, über dessen erste Säule, also die Ernährung mit Mineralen hier gesprochen wird. Wirkliches, echtes und begeistertes Leben rücken in greifbare Nähe. Man muß nicht mehr glauben, man kann verstehen und klar handeln.

Bluthochdruck richtig verstehen – richtig behandeln – keine Angst vor Bluthochdruck

Warum Bluthochdruck sinnlos behandelt wird | Odysso | SWR

Published on Jan 2, 2014

Millionen Menschen mit mildem Bluthochdruck profitieren laut einer Studie nicht davon, dass ihr Blutdruck mit Medikamenten abgesenkt wird. Trotzdem bekommen sie teure und nebenwirkungsreiche Präparate verordnet. Das schadet ihnen und dem Gesundheitssystem. SWR-Kanal abonnieren unter
http://bit.ly/ySWR

Odysso-Fan werden bei Facebook:
http://www.facebook.com/odysso

Offizielle Homepage:
http://www.SWR-odysso.de

YouTube:
http://www.youtube.com/swr

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

13.Blutdruck in 3 Minuten nachhaltig senken! Teil 1u2 – sehenswert! Gunther Krüger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dr. David DeRose (1) – Bluthochdruck natürlich senken

Veröffentlicht am 24.11.2013

Weitere Infos: http://www.der-laute-ruf.de | http://www.joelmediatv.de

Dr. David DeRose (USA) ist Spezialist für Interne und Präventivmedizin. Überdies hat er einen Master in Public Health von der renommierten kalifornischen Loma Linda

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Achtung man spricht in diesem Video von Kochsalz – das ist sowieso reinstes Gift für den Körper und dürfte gar nicht als Salz bezeichnet werden! Richtiges Salz ist Vollsalz, das ist natürliches nicht raffiniertes Salz wie: Meersalz – nicht raffiniertes Steinsalz, Himalaya-Salz

Bluthochdruck erfolgreich ohne Medikamente bekämpfen – der Titel entspricht nicht dem Inhalt

Veröffentlicht am 06.11.2014

Erneutes hochladen:Hierbei handelt es sich um eine Reportage von FOCUS TV.Jeder vierte Erwachsene in Deutschland leidet an zu hohem Blutdruck, schätzen Experten. Etwa 300 000 Menschen sterben jährlich an den Folgen. Lange haben Betroffene keinerlei Beschwerden — bis es zu spät ist.In diesem Film erfahren Sie alles über die Ursachen von Bluthochdruck und was er im Körper bewirkt. Sie lernen, den Druck mit und ohne Medikamente zu senken und zu stabilisieren. Es wird erklärt, wie und mit welchen Geräten man am besten die Blutdruck-Werte messen kann. Dazu wertvolle Tipps zur Vorbeugung durch Ernährung, Sport und Entspannung.Kapitel 1: Bluthochdruck — was ist das?Kapitel 2: Die Ursachen

Kapitel 3: Wie die Gesundheit leidet

Kapitel 4: Die richtige Messung

Kapitel 5: Die Therapien

Kapitel 6: Gute Werte — ohne Medikamente

Kapitel 7: Test — bestimmen Sie Ihr Risiko

Kapitel 8: Die besten Tipps

Länge: ca. 45 Minuten

TAGS:

Disease, ACE-Hemmer, Beta-Blocker, Bluthochdruck, Chemtrails, Erfolg, Gefahr, Gesundheit, Gift, Herzinfarkt, Infarction, Lebensmittel, Lisinopril, Medical, Medikamente, Medizin, Myocardinal, München, NWO, Nahrung, Neue, New, Order, Ramipril, Reportage, Risiko, Schlaganfall, Sport, Tipps, Tod, Ursache, Weltordnung, World, attack, blood, cause, clues, danger, death, food, health, heart, high, praktisch, pressure, risk, success, toxic, wichtig, World,

The English title means: „Fight high blood pressure successfully without medicine“.
Every fourth adult in Germany suffers under high blood pressure, think experts. Perhaps 300.000 people die by the consequences per year. For a long time affected persons don’t have any pains — until it’s too late.

In this film you experience all the causes of high blood pressure and how the body reacts. You learn to low and stabilize the pressure with and without medicine. It is explained, how and with which devices you could measure the best blood pressure values. You could also find valuable clues for the prevention by food, sport and relaxation.

Chapter 1: High blood pressure — what is this?

Chapter 2: The causes

Chapter 3: How the health suffers

Chapter 4: The correct measure

Chapter 5: The therapies

Chapter 6: Good values — without medicine

Chapter 7: Test — determine your risk

Chapter 8: The best clues

Length: 45 minutes.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Salz, Glutamat, Fluor und Jod unter die Lupe genommen – Vosicht – Gift!!!!

.

Das Salz des Lebens

.

Update: Salz des Lebens

.

Kennen Sie Ihren Blutdruck? Vorsicht bei medikamentöser Behandlung von Blutdruck!

.

Zu diesem Artikel möchte ich sagen, dass man den Aderlass nach Hildegard von Bingen machen sollte – in den ersten 3 Tagen nach Vollmond. Wichtig scheint mir die Information in diesem Bericht, dass nicht mehr als 80-100ml entnommen werden sollten!!!

Bluthochdruck – hilft Blutspenden?

.

Bluthochdruck Dr. Schnitzer – Das Salz des Lebens

.

Bluthochdruck – Ergebnisse der Studie »Gesundheit in Deutschland aktuell 2012-pdf

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Massiere nicht direkt die Halsschlagader – Arteria carotis

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

AnNijaTbés Gesundheitsschule

hk-blume-4-rd

Dr. Kuklinski – Dr. Rath – Dr. Lanka – Dr. Hamer – Dr. Mutter – Dr. Schnitzer – Ausnahmeärzte/Forscher/Wissenschaftler

Das Mangelsyndrom Kryptopyrrolurie Vorsicht:

Zappelphilipp (ADHS ADS) ist ein Hyperaktivitätssyndrom, welches häufig auf einen chronischen Mangel von Vit B6 und Zink zurückzuführen sein kann. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene können darunter leiden. Die physisch-, psychischen Zustände können auch an die manischen Phasen eines unter Depressionen leidenden Menschen erinnern.

Solch ein Mangelsyndrom ist unter der Bezeichnung Kryptopyrrolurie zu finden.

An Kryptopyrrolurie leidende Menschen nennt man Pyrroliker.

Die Behandlung von ADHS mit Psychopharmaka ist daher nicht nur falsch, kontraproduktiv, sondern auch höchst gefährlich. Pyrroliker brauchen offenbar in erster Linie eine Ernährungsumstellung und zusätzlich Vit B6 und Zink, doch das ist nicht alles und auch nicht so einfach, es muss genau analysiert werden.

Sprechen Sie daher mit ihrem Arzt oder wenden Sie sich an den Wissenschafter Dr. Kuklinski, welcher dieses Syndrom im Zusammenhang mit anderen physischen Mängeln und chronischen Erkrankungen neu entdeckte.

Wenn Sie an einer unklare Symptomatik leiden, nehmen sie keine Medikamente ohne eine klare und auch nachvollziehbare Diagnose gefunden zu haben!

Oft ist eine Ernährungsumstellung schon die Lösung des Problems, ohne Einnahme von Medikamenten mit eventuell auch tödlichen Nebenwirkungen.

Ausführliche Erklärung zu Kryptopyrrolurie >>>

http://www.kpu-berlin.de/de/Dia_Arzt.html

http://www.kpu-berlin.de/de/Dia_An_Kryptopyrrolurie_Anamnese_Diagnose_Therapie.html

http://www.kpu-berlin.de/de/Kryptopyrrolurie_Artikel.htm

http://www.dr-kuklinski.info/

Video mit Dr. Bodo Kuklinski:

TV Gesundheit: Müde, Gliederschmerzen alles psychosomatisch?


Statement:

Kompetente Ärzte sind heute fast schon ausgestorben, denn die moderne Medizin verfolgt bedauerlicher Weise, offenbar nicht die ihr vermeintlich zugeschriebenen Ziele der Heilung des Menschen, in erster Linie.

Wer kennt heute noch einen Arzt, der ohne zusätzlich Hilfe, als nur seinem Stethoskop oder einem tiefen Blick in die Augen, die richtige Diagnose stellen kann. Ich habe solche Ärzte noch persönlich kennengelernt. Einer diagnostizierte bei meinem Vater einen Herzschaden, den er vor 30 Jahren bekam auf das Jahr genau, „nur“ durch „hineinhören in den Körper mit dem Stethoskop. Ein anderer Arzt früherer Generation sagte meiner Mutter bei einem Hausbesuch, indem er ihr tief in die Augen sah, dass sie schwanger sein, als sie es selber noch nicht wusste.

Warum sind diese Ärzte, die alten guten Hausärzte beinahe ausgestorben? Wieso will der Staat nicht für ein berechtigtes Honorar und die nötige Unterstützung solcher medizinischen Kompetenzen aufkommen? Es gibt keinen Menschen auf diesem Globus, der niemals eines wirklich berufenen Arztes bedarf! Daran sollten auch Politiker denken, auch sie sind NUR Menschen.

Ein Arzt sagte mir persönlich und öffentlich „wir haben keinen Heilungsauftrag, sondern lediglich den Auftrag zur Symptombehandlung“. Wir müssten ja alle komplett umdenken, wenn wir was anderes verfolgen sollen.

Würde man bei einem Auto das rote Öl-Warnlicht herausschrauben, statt Öl nachzufüllen, wäre das mit einer Symptombehandlung beim Menschen gleichzustellen. Das Auto würde sofort kaputtgehen und der Mensch wird weitere neue Symptome entwickeln, weil er ein besseres Konstrukt als ein Auto ist, auch noch länger leben, aber immer kränker werden.

In der Medizin ist ein komplettes Umdenken angezeigt, wir können so nicht weitermachen auf diesem Globus. Nicht nur der Mensch ist aufgrund dieser Denkweise schwer geschädigt unser ganzer wunderschöner Planet leidet darunter. Sogar die beiden ersten und wichtigsten Lebenserhalter auf unserem Planeten – Wasser und Luft – sind durch falsche Denkweisen und falsche Ziele verdorben worden. Alles wird zugrunde gehen, auch jene, die diese Denkweisen in die Welt gesetzt haben, wenn wir nicht bald grundlegende Änderungen in allen Lebensbereichen vornehmen.

Wegweisende Ärzte unserer Zeit:

Doz. Dr. sc. med. Bodo Kuklinski – wurde vor allem durch die Erkenntnis der neuen Volkskrankheit HWS-Syndrom, welches zu chronischen Erkrankungen durch Mitochondriale Zytopathien führt, als Wissenschafter bekannt. Er bietet diesbezügliche Weiterbildung für Ärzte an.

http://www.dr-kuklinski.info/

~~~~~~~~

Gesund durch richtige Ernährung

Dr. Johann Georg Schnitzer – ist ein unermüdlicher Arzt und Schriftsteller mit bester Kenntnis über die menschliche Ernährung. Er beschreibt unter anderem, was mit richtiger Ernährung an Heilung erreicht werden kann.

http://www.dr-schnitzer.de/

Videos:

Diabetes, Karies, Krebs; Ende der Zivilisationskrankheiten;Geheimnisse der Gesundheit Dr Schnitzer 1

Diabetes, Karies, Krebs; Ende der Zivilisationskrankheiten;Geheimnisse der Gesundheit Dr Schnitzer 2

~~~~~~~~~~~~~~

Die wahre Medizin – Medizinerneuerung

Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd HAMER – Dr. Hamer begründete aufgrund einschneidender persönlicher Erlebnisse und Erfahrungen eine neue zukunftsweisende Medizin, die „Germanische NEUE MEDIZIN“. Seine Erkenntnis welche der NEUEN MEDIZIN zugrunde liegt, ist bewiesen und wird weltweit von Ärzten praktiziert.

Selbst der Vatikan und der Staat Israel bedienen sich dieses Wissens. Dr. Hamer selber wurde deshalb jedoch seit über 20 Jahren verfolgt und musste von einem Land ins andere flüchten. Er wurde verhaftet und eingesperrt.

Auf freiem Fuß, setzt er unermüdlich seine Aufklärungstätigkeit, seine Berufung fort. DANKE Dr. Hamer.

Dr. Hamer hat zahlreiche Lehr-Bücher geschrieben und es wäre höchst an der Zeit, auf unseren Universitäten einen Lehrstuhl für die Germanische-NEUE-MEDIZIN einzurichten, damit diese neue Wissenschaft der Medizin, das als falsch erkannte existierende medizinische Paradigma ablöst.

Leider ist NOCH das Gegenteil der Fall, weiterhin bekämpft man Dr. Hamer und seinen Mitstreiter Ing. Pilhar höchst verwerflich, statt einem wesentlichen Fortschritt in der medizinischen Geschichte der Menschheit nicht länger im Weg zu stehen.

http://www.neue-medizin.de

http://www.universitetsandefjord.com

http://www.pilhar.com – diese Webseite ist seit 18.10.2010 sogar geschlossen, weil eine Kommission Inhalte für jugendgefährdend einschätzt. Herr Pilhar warnte vor der, in der EU beschlossenen Zwangsimpfung. Dies war offenbar der Grund seine Webseite für jugendgefährdend einzustufen.

http://www.olivia-tagebuch.at

http://amicididirk.systemshop.at

Video:

Die 5 Biologischen Naturgesetze – Die Dokumentation

Es wird viel darüber diskutiert, dass der Begriff – „germanische“ NEUE MEDIZIN – kontraproduktiv für deren Verbreitung ist. Hier zeigt sich für mich erneut, dass man jede nur erdenkliche Möglichkeit in Angriff nimmt, um etwas unwiderruflich Gutes zu überschatten. Da Dr. Hamer der Schöpfer dieser Wissenschaft ist, obliegt es alleine ihm, ihr auch einen Namen zu geben. Es geht daher meiner Meinung nach nicht an diesen Namen zu kritisieren, wenngleich Kritik a priori natürlich nicht verboten sein darf. Dr. Hamer selber wird wissen warum er die NEUE MEDIZIN als „Germanische“ bezeichnet.

Ein klares namentliches Unterscheidungsmerkmal zu anderen medizinischen Richtungen ist „Germanische“ allemal. Immerhin wurde bereits von jüdischer Seite her der Versuch unternommen sich die „germanischen Neue Medizin“ an die eigene Lobesbrust zu hängen. Ehrabschneidung ist eine der übelsten Machenschaft überhaupt. Der Schöpfer bekommt außer der Ehre für seine Findung nichts weiter, nimmt man ihm diese, hat man ihn um seinen ganzen Lohn betrogen. Mit diesem Hintergrund finde ich es nur recht und billig, Dr. Hamers Schöpfung/Entdeckung, mit dem unverkennbaren Namen „Germanische NEUEN MEDIZIN“ zu bezeichnen. Andere benennen sie als „die dritte biologische medizinische Revolution“, wozu 1981 Dr. Geerd Ryke Hamer den Grundstein legte.

Noch einen Grundgedanken möchte ich hier anbringen: „Man darf sich von einem Verfolgten, wie Dr. Hamer einer ist, nicht erwarten, dass er in gesellschaftlichen und gesetzlichen Dingen IMMER unfehlbar sei“. Wenn ich mir die unverschämten Beschimpfungen, Verfolgungen und Diskriminierungen ansehe, die JEDER Neudenker, jeder der seiner Zeit voraus ist, über sich ergehen lassen muss, Verfolgungen bis hin zum persönlichen wirtschaftlichen Ruin ertragen muss, dann müsste der irdische Schöpfer sogar fähiger als der himmlische sein ,-)

Die aktuelle weltliche Macht, welche eindeutig und ausschließlich einer machtorientierten habgierigen Grundhaltung folgt, schafft sich gegen die Bürger, gegen die Völker, gegen das Souverän, rechtliche Winkelzüge, sodass der Einzelne, wenn er nicht zur Machtelite gehört, keine Chance hat, nicht einmal gegen die Banalität eines unrechtmäßig ausgestellten Strafzettels, wegen angeblichen Falschparkens.

Die Macht und Gewalt hat immer Recht, so scheint es!

Doch das gilt nur solange, solange die Betrogenen, das ist die Menschheit insgesamt, nicht begriffen haben, dass sie Handlanger der herrschenden Macht sein können, ohne es zu realisieren. In dem Augenblick aber, in dem die Menschen begreifen, dass sie nicht alles zu befolgen haben, was man von ihnen unbegründet, nur mit inhaltlosen Erklärungen verlangt, in diesem Moment, wird sich alles ändern.

Dr. rer. nat. med. Stephan Lanka – Verfechter der „Germanischen“ klärt auch über die Gentechnik, den Impfwahnsinn und über die in Wahrheit nicht existierende „Aidsviruserkrankung“ und vieles mehr auf.

http://www.klein-klein-verlag.de

Video:

Dr. Stefan Lanka über Dr. Hamer’s Neue Medizin

~~~~~~~~~~~~~~~

Zellernährung

Dr. Med. Matthias Rath – Wegbegleiter des Nobelpreisträgers Linus Pauling, war einer der ersten, der es wagte die betrügerischen Machenschaften in der Medizin öffentlich anzuprangern und über den Codex Alimentarius zu berichten. Es gelang ihm sogar in der NY-Times seine Änderungsforderungen zu veröffentlichen. Er prangert vor allem das Pharmakartell und die dahinter stehenden Geheimgesellschaften an. Dr. Rath beweist, dass mit Nahrungsergänzung (Vitaminen, Spurenelementen, Ölen) mehr erreicht werden kann, als mit reiner Pharmachemie. Er bezichtigt die Pharma des Völkermords vor allem in Afrika.

http://www.dr-rath.com

http://www4ger.dr-rath-foundation.org

Videos:

Dr. Rath: Das Chemie-Pharma-Öl-KARTELL und die Polit-Helfer

Artikel 21.2.2011 by AnNijaTbé unveränderte Weitergabe/Veröffentlichung erlaubt

 ~~~~~~~~~~~~~~~

Achtung Quecksilber und Blei zunehmende Belastung

Dr. Med. Joachim Mutter – wurde vor allem durch das Aufdecken der verheerenden Wirkung des Amalgams bzw. Quecksilbers in unserem Körper populär.

http://www.naturheilmagazin.de/nc/therapeutensuche/profil/therapeut/joachim-mutter.html

http://www.zahnklinik.de/umwelt_integrativ

Stetig steigende Alzheimererkrankungen und Autoimmunerkrankungen sowie Multiorganerkrankungen haben einen direkten Zusammenhang mit Amalgam und  Quecksilber.
Dr. Mutter klärt umfangreich über Schwermetalle und andere Gifte in unserem Körper auf.

Synergieeffekte!

Die letale Dosis 1 (1%) Quecksilber (von 100 stirbt einer) plus der letalen Dosis 1 (1%) Blei ergibt nicht etwa 2% letale Wirkung, sondern 100% – also alle 100 würden mit dieser Mischung sterben und nicht nur 2. Das ist eine ganz wesentliche wissenschaftliche Erkenntnis, die unbedingt zu berücksichtigen ist!

Eine gleiche letale Wirkung ergibt sich mit der gleichen letalen Dosis (1+1) zwischen den Stoffen Quecksilber und Aluminium, als Synergieeffekt zeigt sich dies bei Nervenzellen zu 100% tödlich. Aluminium (Aluminiumhydroxid) kommt vor allem in Impfstoffen als Adjuvantien (Thiomersal) vor. Adjuvantien (z.B. Thiomersal) sind gefährliche Stabilisatoren in Impfungen. Wie seit langem erforscht ist aber bisher immer noch öffentlich kaum anerkannt wird, gibt es keine wirksame Impfung im Sinne dessen, wie sie angewendet werden. Impfungen sind daher zu 100% schädigend und niemals vorbeugend gegen eine Krankheit.

Synergieeffekte und Wechselwirkungen bei toxischen Stoffen und Medikamenten sind immer zu beachten.

ACHTUNG:  Synergieeffekte werden derzeit kaum oder gar nicht beachtet!!!!

Dr. Mutter klärt in diesem Video wissenschaftlich belegt über diese extreme Wirkung von Synergien und speziell des Supergiftes Quecksilber auf.

Dr. Joachim Mutter – Amalgam, Supergifte & Nano-Technologie (AZK – 27.06.09)

Veröffentlicht am 10.07.2014

Dr. Joachim Mutter – Amalgam, Supergifte & Nano Technologie

Schwermetalle, Strahlung und Gesundheit – Dr. Joachim Mutter – Vortrag

Veröffentlicht am 21.10.2013

http://www.Wahrheitsbewegung.net – In diesem hervorragenden Vortrag erfahren Sie brisante Informationen zu Schwermetallen, deren Ausleitung und den Menschen umgebende Strahlung.

%d Bloggern gefällt das: